PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Raki



ChristophTetzner
10.October.2009, 21:57
Alle kennen Ihn, viele verdammen Ihn.....

Ich zähle zu den Menschen, die Ihn akzeptieren zur kretischen Lebensweise. Ungewohnt war für mich beim ersten aufenthalt als alter Pauschaltouri, das er nicht nach Anis schmeckt....
:sd33:

Nunja, mitlerweile denke ich, das ein Raki es nicht zu scheuen braucht, mit einem durchschnittlichen Grappa verglichen zu werden. Da mein letzter Urlaub mitlerweile auch schon wieder 5 Monate her ist, brauche ich euch nicht zu sagen wie meine Raki- vorräte aussehen...... Trinke nun einen Pflaumenschnaps.... Slivovicz..... denke ich wirds geschrieben...

Wobei, ob Olivenöl, oder Raki... alles schmeckt nur wirklich gut auf der Insel...
Das Heimweh wird gebannt jedoch nicht für lange...

Christoph:huepf:

Varvara
10.October.2009, 22:25
Aber das Olivenöl wirst Du doch hoffentlich nicht trinken, oder? :laugh::laugh::laugh:

LG Varvara

Wolfgang Neuser
10.October.2009, 22:26
Wieso nicht?

mfg Wolfgang

Varvara
10.October.2009, 22:28
Würde glaube ich nur bei Darmproblemen sinnvoll sein :laugh:

LG Varvara

Wolfgang Neuser
10.October.2009, 22:31
Gutes Olivenöl kann man gut trinken, schmeckt, ist gesund und gibt keinen Kater.


mfg Wolfgang

Varvara
10.October.2009, 22:32
:laugh::laugh::laugh:
Wohl wahr!

Varvara

ChristophTetzner
10.October.2009, 22:38
Brot gedippt in Olivenöl mit Salz und Pfeffer schmeckt köstlich......

Behebt auch das eine oder andere Darmproblem am nächsten Morgen....

:sd33:

Dazu Empfelung: Rotwein während des dippens.... und danch nen raki....

:icon_lol:

Varvara
10.October.2009, 22:50
Super! Sehr lecker! Da mach ich mit! :prost1::smilie_trink_013:

Viele Grüsse

Varvara

ChristophTetzner
10.October.2009, 23:02
Habe hier ja bezüglich des Olivenöls verschiedene Meinungen gehört.....

Ich mag zum dippen und für mich privat das Öl von Kosta.... nunja, jetzt heißt jeder 2. auf Kreta so..... aber der Kosta kommt aus Galia und ist ein Freund. Er lässt sein Olivenöl bis max. 35 Grad pressen aus seinen eigenen Oliven und natürlich ist es erste Pressung. Bin dankbar für dieses Kleinod an der Landwirtschaft und der Handwerkskunst. Liebe dieses Öl......
Naja... genug der Genüsse... das Öl ist bald am Ende... muss dringend nach Kreta.... Raki, Öl und Kräuter am Ende....:blink:

Flug ende des Monats....

Und auf nen Absacker ins Imeros nach Lagolio....:grin:

Varvara
10.October.2009, 23:18
Na dann wirds Zeit, wenn die Reserven schrumpfen. Was das Olivenöl angeht, haben wahrscheinlich die meisten hier einen Spezialliferanten. Für Kräuter, wenn man etwas Schleichwerbung machen darf, kann ich das "Botano" in Kousis empfehlen.
Grüsse Kreta von mir :smiley5:

Varvara

ChristophTetzner
10.October.2009, 23:31
Nunja... den Thymian werde ich dann wohl selber ernten.... so wie den Oregano.
Danke für den Tip mit den Kräutern.

Muss dringend das Basilikum hier heimisch bekommen,,,, wie heißt es noch Berg.... irgendwie... aber toller geschmack, vor allem an meinem gefüllten Fisch vom Grill...

Bergbasilikum?

weiss net.... das wird immer schlimmer..... fürchterlich..... scheint am Raki zu liegen....

:icon_lol:

Stefan & Bea
10.October.2009, 23:52
Hallo,
Ihr mit Eurem Öl. Ich bleib beim Raki, für Innen und Außen :laugh::laugh:
lg
Stefan, hauptsache Mild

Varvara
10.October.2009, 23:52
Macht nix, hauptsache der Raki schmeckt und macht morgen keinen Dröhnschädel :spin:
Ich kenne als kräftigeres Basilikum nur "Thaibasilikum" und "Rotes Lesbos" (von der gleichnamigen gr. Inse)l. Sie schmecken sehr würzig, mit einer leichten Schärfe. Habe sie aber leider nur in meinem Garten kultiviert, und das hat jetzt schon ziemlich unter dem hiesigen Herbst gelitten.

Viel Spass noch mit dem Raki

Varvara

Varvara
10.October.2009, 23:56
@Stefan und Bea

Ich war mal beim Rakibrennen dabei, das Erste, was aus der Destille läuft, ist ja wahnsinnig hochprozentig, und der wird tatsächlich zum Einreiben genommen:spin: Aber ich trinke ihn dann doch auch lieber, das ist lustiger :laugh::laugh::smilie_trink_013:

LG Varvara

ChristophTetzner
10.October.2009, 23:57
Achja....

endlich mal jemand der zum Raki steht.....

für viele nur ein muss... für mich nen Genuss.....

:laugh:

P.S. wie krieg ich eigentlich die Fußzeile hin?
Bin da ganz user.....

Varvara
10.October.2009, 23:59
Also Du kannst mich wat über Kräuter und Garten fragen, aber nich über Fusszeilen :smiley1:

Varvara

ChristophTetzner
11.October.2009, 00:02
nunja... und zum Raki....

:laugh:

okay.... kann Thaibasilikum gewesen sein... sieht aus wie Pfefferminze und ist etwas schärfer..... und rötlich- grün von der Farbe her, oder?

Varvara
11.October.2009, 00:14
Jau, Raki find ich toffte :jo:

Und zum Basilikum....das war bestimmt Thaibasilikum. Wie Du schon sagst, die Blätter sind "dunkelrötlichgrün" , kräftiger und robuster. Im Topf kannst Du sie doch bestimmt auf Kreta gut pflanzen. Du darfst sie nur nicht, wie fälschlicherweise oft angenommen, in die pralle Sonne stellen. Wenn möglich, auch öfter mal etwas kürzen, dann werden die Pflanzen viel dichter.

Gruss Varvara

Sonne
11.October.2009, 10:05
Hallo Christoph,

es gibt eine bestimmte Basilikum-Art, die von Kreta kommt - hab' ich mir sagen lassen. Bei einem meiner ersten Urlaub dort habe ich von einer Bekannten ein Töpfchen mitbekommen. Damals wollte ich kaum glauben, dass es Basilikum ist, weil es ganz anders aussieht als das hiesige. Ich habe hier in Deutschland auch schon Saatgut dafür gesehen... Thai-Basilikum schmeckt ganz anders, wie ich finde.

Und zum Raki: also ich steh' dazu - ich mag ihn furchtbar gern. Genauso weiss ich einen guten Grappa zu schätzen :smilie_verl_070:

Bezüglich Signatur: ist ganz einfach. Gehst über das Kontrollzentrum, auf der linken Seite gibt es ein Menü - u.a. Signatur bearbeiten. Und da schreibst Du rein, was Du magst...

ChristophTetzner
11.October.2009, 11:19
Danke für den Tip @ sonne.

Meine Mutter hat diesen Basilikum im Topf aber auch dieses rötlich- grüne.
Wenn du nämlich den "vermeintlichen Kretabasilikum" nimmst und damit mit anderen Kräutern einen Fisch (z.B. eine Dorade) füllst (Knofel und Zwiebelchen mit Öl und Salz und Pfeffer und Chilli dürfen auch nicht fehlen) und den in Alufolie grillst, gibt das nen Geschmack der dich vonne Socken haut!
Dazu Gläschen Wein, Brot und danach empfehlen wir einen kühlen Raki als Absacker!

:smiley1:

Sonne
11.October.2009, 12:03
Bist also auch ein kleiner 'Schmeck-lecker'.... :blink:
Ja, ja - kochen, essen und das ganze Drumherum ist schon was Feines... :jo:

ChristophTetzner
11.October.2009, 12:36
Ja, da hast du recht. Und vor allem im Urlaub, wo man die Zeit hat richtig gut zu kochen. Ich genieße es über den Markt am Samstag in Moires zu stiefeln und leckere Sachen einzukaufen. Ganz gut ist auch der Metzger in der Nähe des Cafe Galerie..... kann ich übrigens nur empfehlen, wenn man mal in einem tollen ambiente nen Frappe schlürfen möchte......

:spin:

Varvara
11.October.2009, 13:57
Ja, lecker kochen und dabei schon etwas zum Einstimmen trinken, finde ich auch ganz toll :nuts:
Sollten Du und Sonne mit Partner auch im nächsten Jahr im September auf Kreta sein, können wir ja eine Kochsession machen.:smiley5:

Viele Grüsse

Varvara

Hestia
11.October.2009, 15:43
:smilie_verl_070:ich hör und lese nichts, nein, nein.....da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen.......schade, dass es noch keinen PC gibt, der den Duft von Kräutern durchs Zimmern dröseln lässt:smiley1:

Sonne
11.October.2009, 16:01
Ja, lecker kochen und dabei schon etwas zum Einstimmen trinken, finde ich auch ganz toll :nuts:
Sollten Du und Sonne mit Partner auch im nächsten Jahr im September auf Kreta sein, können wir ja eine Kochsession machen.:smiley5:

Viele Grüsse

Varvara

Na - das wär' doch mal was..... ich liebe es vorher einzukaufen, dann schön vorbereiten, mit einem Glasl Kochwein, dann lecker essen, quatschen (oder ratschen wie die Bayern sagen), usw.... hmmm :nuts:

Eine Zeitlang hatte ich mit Bekannten eine Art Kochclub - so alle 4-6 Wochen. Ging reihum. Das war fein :jo:
Hat sich aufgrund diverser privater Veränderungen jedoch zerschlagen.

Sternenkind
11.October.2009, 16:05
Und ohne viel kochen :smileys1:---Viel Knoblauch in Scheiben , salzen , viel Olivenöl darüber , eventuell Feta dazu , muß aber nicht sein . Dazu gutes Brot und natürlich Bier -:prost1:--mmhhh lecker -:smileys3:--und zum Abschluss einen (oder 2) Raki:nuts::feiern::feiern:

Varvara
11.October.2009, 16:11
@ Sonne

Genau deshalb bin ich auf die Idee gekommen. Habe auch oft mit Freunden zusammen gekocht, jeder war z.B. für einen Gang zuständig. Das hat sehr viel Spass gemacht, ist aber leider auch in letzter Zeit etwas eingeschlafen :fluch:

LG Bärbel

Varvara
11.October.2009, 16:12
Und ohne viel kochen :smileys1:---Viel Knoblauch in Scheiben , salzen , viel Olivenöl darüber , eventuell Feta dazu , muß aber nicht sein . Dazu gutes Brot und natürlich Bier -:prost1:--mmhhh lecker -:smileys3:--und zum Abschluss einen (oder 2) Raki:nuts::feiern::feiern:

Oh, das ist aber auch nicht zu verachten :jo:

Liebe Grüsse

Bärbel :smiley5:

Meermarie
11.October.2009, 16:18
[QUOTE=Varvara;169643]Aber das Olivenöl wirst Du doch hoffentlich nicht trinken, oder? :laugh::laugh::laugh:

Liebe Varvara,
ein Schluck Olivenöl am Morgen, einige Minuten im Mund rumschwenken, dann ausspucken, reinigt den Mund, die Zahnzwischenräume und ist total gesund.
Tante "google" weiß darüber mehr als ich, und ich probiere Olivenöl fast immer bevor ich es kaufe.

So, aber jetzt gibts Kaffee und Kuchen!

Schönen Sonntag noch...

Sternenkind
11.October.2009, 16:24
Oh, das ist aber auch nicht zu verachten :jo:

Liebe Grüsse

Bärbel :smiley5:

Hallo Bärbel , es ist auch superlecker , kann man auch mit Kürbikernöl machen :jo:

fengari
11.October.2009, 17:18
ihe wisst aber, dass man in griechenland basilikum nicht zum kochen nimmt. es ist die heilige pflanze der gastlichkeit. die königliche pflanze, die in jedem haushalt steht. man bekomt ein zweiglein mit, wenn man geht, oder streicht der pflanze über den "kopf" , trägt den duft auf der hand mit sich...
grüsse aus vamos
fengari

Sternenkind
11.October.2009, 17:27
ihe wisst aber, dass man in griechenland basilikum nicht zum kochen nimmt. es ist die heilige pflanze der gastlichkeit. die königliche pflanze, die in jedem haushalt steht. man bekomt ein zweiglein mit, wenn man geht, oder streicht der pflanze über den "kopf" , trägt den duft auf der hand mit sich...
grüsse aus vamos
fengari

Oh das wusste ich nicht , das ist aber ein sehr schöner Brauch , muß ich mir merken :smiley5:

ChristophTetzner
11.October.2009, 22:27
Ein kretischer Kochclub ist auch noch ne Idee..... müssen dann nur nen Rakilieferanten haben....:laugh:

Das mit dem Basilikum wusste ich auch nicht! Klingt aber echt interessant. Ist es denn dann eine Unsitte Basilikum zu verzehren?

Wird der Scheibenknofel dann leicht geröstet, damit er eine leichte Karamelnote erhält? Klingt nach einer netten Vorspeise.....

Jasmina
12.October.2009, 09:47
Nachdem Unna von Gärtringen ja eine Ecke weg ist ...

Ich hab eigenen Raki. Also was heißt eigenen? Mein Papa macht Raki. Im übrigen gilt Raki doch als "Farmako", also Medizin. Wenn man's mit dem Magen hat, also zuviel Olivenöl oder einfach einen die "Freßlust" auf Kreta packt, dann einen Raki hinterher. Wunderbar.

Meine Mama schwört darauf, bei Halsschmerzen den Hals äußerlich mit Olivenöl einreiben, bzw. morgens einen Eßlöffel Olivenöl warm machen und trinken. Das soll helfen, sagen sogar die kretischen Ärzte.

Ich persönlich trinke gerne Raki, auch wenn's nicht im Magen zwickt. Wobei das als geflügeltes Wort schon reicht :"Du, mich zwickts im Magen." Mein Göttergatte rennt los und holt unseren Raki :spin:
Das Olivenöl habe ich einmal kalt getestet, da dachte ich, mir zerreist es den Hals. Beim warmgemachten war das nicht der Fall, allerdings hatte ich zwar danach kaum noch Halsschmerzen aber dafür war mir schlecht, ich brauchte dringend einen Raki.

Im übrigen fahre ich auch deshalb gerne nach Kreta mit dem Auto um in Unmengen Raki, Öl, Wein, Trauben, Melonen, Honig, Kräuter, Dakos-Brot etc. mitzunehmen.

Einen lieben Gruß,

Jasmina

Sternenkind
12.October.2009, 14:55
Wird der Scheibenknofel dann leicht geröstet, damit er eine leichte Karamelnote erhält? Klingt nach einer netten Vorspeise.....

Nicht rösten --er muß roh sein , da ist er auch am gesündesten :grin: Ist wirklich eine super Vorspeise :jo:

Hübi
12.October.2009, 15:19
Zurück zum Raki.

Habt ihr schon mal Raki mit Thymianhonig probiert? Edles Gesöff.:feiern:

Shedja
12.October.2009, 15:21
Schade, habe leider keinen Raki mehr.......
....dafür aber ein Bildchen in Chora Sfakion aufgenommen:

http://farm3.static.flickr.com/2540/3833219142_f1543f0d79.jpg

Liebe Grüße

Angelika

Hübi
12.October.2009, 15:26
Du warst zu gierig.

Ich hab noch was.

Bettina
12.October.2009, 15:54
Du warst zu gierig.

Ich hab noch was.

:grin::grin::grin:...habt ja nu gelernt in "Rhodosmaßen" zu trinken....:sd33:

Sternenkind
12.October.2009, 16:05
Zurück zum Raki.

Habt ihr schon mal Raki mit Thymianhonig probiert? Edles Gesöff.:feiern:

Der ist ganz köstlich , hält nie lange ! :nuts:
Ich glaube , der verdampft :laugh::laugh::laugh:

ChristophTetzner
12.October.2009, 17:09
Ich habe immer löcher in den gläsern.....

verdampfen tut hier bei den Temperaturen im Westfalenland momentan nix....
:icon_lol:

Das mit dem Honig klingt gut!

Frank
12.October.2009, 17:17
Zurück zum Raki.

Habt ihr schon mal Raki mit Thymianhonig probiert? Edles Gesöff.:feiern:

Das Zeug (leicht angewärmt) im Winter beim Ansatz einer Erkältung: Die ganze Schulmedizin hat noch keinen besseren Wirkstoff hervorgebracht :jo:

Frank, dem der (echte) Raki hier in D nicht so richtig schmecken mag.

Hübi
12.October.2009, 18:46
Hallo, Bettina.

Wird alles nachgeholt.:spin::spin:

Inke
12.October.2009, 19:28
Also ich bin bekennende Rakitrinkerin. Auf Kreta und so lange der Vorrat reicht auch zu Hause. Habe in diesem Urlaub den Honigraki probiert. Schmeckt wie Weihnachten. Ab und zu mal einen geht sicher, aber grundsätzlich trinke ich lieber den " richtigen " Raki.

Kretagegge
12.October.2009, 21:00
Mich würde zu gerne mal interessieren wie hoch die Durchschnittswerte beim Raki trinken am Tag bei unseren Forumsern am Tag liegen. :huepf:

Grüße Kretagegge

Stefan & Bea
12.October.2009, 21:12
Mich würde zu gerne mal interessieren wie hoch die Durchschnittswerte beim Raki trinken am Tag bei unseren Forumsern am Tag liegen. :huepf:

Grüße Kretagegge

Hallo Gegge,
meine Durchschnitt kennst du ja :laugh::laugh:
Lg
Stefan

MiriamAdriana85
12.October.2009, 21:18
Und ohne viel kochen :smileys1:---Viel Knoblauch in Scheiben , salzen , viel Olivenöl darüber , eventuell Feta dazu , muß aber nicht sein . Dazu gutes Brot und natürlich Bier -:prost1:--mmhhh lecker -:smileys3:--und zum Abschluss einen (oder 2) Raki:nuts::feiern::feiern:

Oh, da krieg ich ja direkt Hunger http://www.smilies.4-user.de/include/Essen/smilie_essen_029.gif
Ich habe noch etwas Raki über und zwei Flaschen Mythos Bier!
Aber es schmeckt hier einfach nicht so gut wie im Urlaub http://www.smilies.4-user.de/include/Traurig/smilie_tra_009.gif
Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich Raki und Bier nicht besonders gut vertragen...
Mir wurde nicht schlecht aber ich war ganz schnell gaaaanz gut drauf :laugh::laugh::laugh:
In einer Taverne wurde uns nach dem Bezahlen immer eine ganze Flasche Raki hingestellt und dann ging es ab in die Smerna Bar und da gab es dann noch mehr Raki http://www.smilies.4-user.de/include/Trinken/smilie_trink_037.gif

MiriamAdriana85
12.October.2009, 21:22
Mich würde zu gerne mal interessieren wie hoch die Durchschnittswerte beim Raki trinken am Tag bei unseren Forumsern am Tag liegen. :huepf:

Grüße Kretagegge

Wie gesagt, in der einen Taverne in Plakias - kann mich grad nicht an den Namen erinnern - wurde uns immer eine ganze Flasche Raki zur Verfügung gestellt und beim Captain in der Smerna Bar ging es dann weiter :blink:
Wie sieht es denn bei euch aus???

Kretagegge
12.October.2009, 21:35
Hallo Miriam,

meine Frau trinkt keinen und ich rieche immer nur daran. :nuts: :biggthump

Grüßle Gegge

MiriamAdriana85
12.October.2009, 21:37
:laugh: :laugh::laugh:
Mein kretischer Freund reibt sich damit immer ein wenn er Muskelschmerzen oder Kopfschmerzen hat...
Der riecht dann auch immer schön nach Raki!

Sternenkind
13.October.2009, 07:42
:laugh: :laugh::laugh:
Mein kretischer Freund reibt sich damit immer ein wenn er Muskelschmerzen oder Kopfschmerzen hat...
Der riecht dann auch immer schön nach Raki!

Da wirkt er sicher doppelt :spin: es gibt ja auch Schmerzpflaster die über die Haut wirken:jo: Werd jetzt ein Rakibad nehmen :laugh::nuts::laugh:

Kretagegge
13.October.2009, 10:31
Hallo Evi,

apropos Schmerzen, da kann Raki sehr gut helfen.
Am ersten Urlaubstag im September habe ich beim Fotografieren an einem Steilabhang das Übergewicht verloren und wollte unbedingt die Kamera retten.
Das kam dabei heraus.
Mußte in der Sfakia einiges über mich ergehen lassen, zuerst Jod und dann Raki. Waren ja einige Mitglieder hier dabei. :jo:

Grüße Gegge

MiriamAdriana85
13.October.2009, 11:23
Am ersten Urlaubstag im September habe ich beim Fotografieren an einem Steilabhang das Übergewicht verloren und wollte unbedingt die Kamera retten.


Grüße Gegge

Autsch, das sieht ja wirklich schmerzhaft aus!
Aber der Raki hats bestimmt schnell betäubt :blink:

Du hast dein Übergewicht verloren? :laugh:
Den Ausdruck hab ich auch noch nicht gehört...

Dicksaiter
13.October.2009, 12:18
Du hast dein Übergewicht verloren? :laugh:
Den Ausdruck hab ich auch noch nicht gehört...

Sicher hat der Schreck als "Verflüssiger" gewirkt und das "Übergewicht" in flüssiger Form als Angstschweiß herausgepresst! http://www.smilies-and-more.de/pics/smilies/wink/001.gif

Er wird wohl das Gleichgewicht gemeint haben. http://www.smilies-and-more.de/pics/smilies/wink/028.gif

Grüßchen, Frank

hermann
13.October.2009, 12:38
Hallo,

den guten Meloraki haben wir auch schon in vielen Varianten probiert.
Immer wieder ein Gedicht.

Diesmal hat uns unser Stammtavernaris, nachdem er uns am Vortag einen normalen Honigraki kredenzt hatte, einen hingestellt, der etwas dunkler in der Farbe war.

Leute, das war ein herrliches Zeugs, ich hätte drin baden können !

Von der Machart her war es Honigraki, er war aber kräftig mit Zimt versetzt, so daß der Zimt geschmacklich leicht die Oberhand hatte.
Er hatte eine wunderbare Schärfe beim Trinken. Einfach köstlich !

Gruß hermann

Stefan & Bea
13.October.2009, 12:57
Hallo Evi,

apropos Schmerzen, da kann Raki sehr gut helfen.
Am ersten Urlaubstag im September habe ich beim Fotografieren an einem Steilabhang das Übergewicht verloren und wollte unbedingt die Kamera retten.
Das kam dabei heraus.
Mußte in der Sfakia einiges über mich ergehen lassen, zuerst Jod und dann Raki. Waren ja einige Mitglieder hier dabei. :jo:

Grüße Gegge

Hallo Gegge,
ich will mich gerne outen. Es tut mir heute noch in der Seele weh, zum Teil schuld an dieser Behandlung gewesen zu sein. Ich kann mich noch erinnern wie du dich gegen das Jod gewehrt hast.... Abwehrhaltung gegen den Raki habe ich hingegen nicht feststellen können.:grin::grin:
Und damit der Raki auf jeden Fall wirkt, habe ich mich aus Mitgefühl an dieser Medikation beteiligt.:nuts::nuts:
Lg
Stefan

Wolfgang Neuser
13.October.2009, 13:05
habe ich mich aus Mitgefühl an dieser Medikation beteiligt.


Geteiltes Leid ist halbes Leid.

mfg Wolfgang

PS: Jetzt ist mir noch unverständlicher, warum Obama den Friedensnobelpreis bekommen soll und nicht Du für Dein selbstloses Tun.

Roxy
13.October.2009, 14:18
Nun muss ich Euch doch auch teilhaben lassen. Bei mir hat Raki noch einen anderen Verwendungszweck gefunden. Als ich in den Nächten vor einer wichtigen Prüfung nicht so richtig gut einschlafen konnte - also eigentlich gar nicht, hab ich vor dem ins Bett gehen immer einen oder zwei kräftige Raki getrunken! :smilie_trink_013:
Danach hab ich wunderbar schlafen können :grin:

Also als Schlafmittel ist er auch gut zu gebrauchen.

LG
Roxy

Varvara
13.October.2009, 14:28
Ich stelle fest, dass das Thema "Raki" ein fast genauso unerschöpfliches Thema wird, wie vor ein paar Wochen "Sex on the beach" . :jo::smiley1::laugh:

LG Varvara

Kretagegge
13.October.2009, 14:45
Sicher hat der Schreck als "Verflüssiger" gewirkt und das "Übergewicht" in flüssiger Form als Angstschweiß herausgepresst! http://www.smilies-and-more.de/pics/smilies/wink/001.gif

Er wird wohl das Gleichgewicht gemeint haben. http://www.smilies-and-more.de/pics/smilies/wink/028.gif

Grüßchen, Frank

Hallo Frank,
Gleichgewicht ist natürlich im Sprachgebrauch richtig,
meinte aber schon Übergewicht bei meinen 115 kg.
Und meinen Ranzen trage ich nicht hinten sondern vorne. :smilie_happy_183:

Grüße Gegge

Varvara
13.October.2009, 14:51
Hallo Frank,
Gleichgewicht ist natürlich im Sprachgebrauch richtig,
meinte aber schon Übergewicht bei meinen 115 kg.
Und meinen Ranzen trage ich nicht hinten sondern vorne. :smilie_happy_183:

Grüße Gegge

:laugh::laugh::laugh:

Andreas
13.October.2009, 15:07
Nach dem, was ich bis jetzt gelesen habe, müsste das Wundermittel eigentlich auch in der Apotheke verfügbar sein. Frage morgen meinen Doktor, ob er mir ein Rezept ausstellt ...

Franzbranntwein schmeckt nicht so wirklich,
Andreas

MiriamAdriana85
13.October.2009, 16:01
Nun muss ich Euch doch auch teilhaben lassen. Bei mir hat Raki noch einen anderen Verwendungszweck gefunden. Als ich in den Nächten vor einer wichtigen Prüfung nicht so richtig gut einschlafen konnte - also eigentlich gar nicht, hab ich vor dem ins Bett gehen immer einen oder zwei kräftige Raki getrunken! :smilie_trink_013:
Danach hab ich wunderbar schlafen können :grin:

Also als Schlafmittel ist er auch gut zu gebrauchen.

LG
Roxy

Danke für den Tipp Roxy!
Das werde ich dann am 23. November ausprobieren :jo:
Habe am 24. nämlich meine schriftliche Abschlussprüfung und habe jetzt schon Panik :smiley8:

Sternenkind
13.October.2009, 16:57
@ Gegge --:nuts:-Sag mir genau wo das war , da möchte ich nächstes Jahr auch mein Übergewicht verlieren :laugh::laugh::laugh:

Sternenkind
13.October.2009, 17:00
Hallo Evi,

apropos Schmerzen, da kann Raki sehr gut helfen.
Am ersten Urlaubstag im September habe ich beim Fotografieren an einem Steilabhang das Übergewicht verloren und wollte unbedingt die Kamera retten.
Das kam dabei heraus.
Mußte in der Sfakia einiges über mich ergehen lassen, zuerst Jod und dann Raki. Waren ja einige Mitglieder hier dabei. :jo:

Grüße Gegge
Hallo Gegge---
Na es war aber trotz Raki bestimmt nicht sehr angenehm, ein Glück , das nicht mehr passiert ist :engel:

Stefan & Bea
13.October.2009, 17:37
Hallo Gegge---
Na es war aber trotz Raki bestimmt nicht sehr angenehm, ein Glück , das nicht mehr passiert ist :engel:

Hallo Sternenkind,
zumindest nach dem Sturz hatte er die bestmögliche med. Betreuung die es Vorort gab. Gegen den Raki hätte er sich wehren können..... gegen das Jod hatte er keine Chance
Und es scheint ja geholfen zu haben!!
Er lebt:smiley1:

Lg
Stefan

Sternenkind
13.October.2009, 18:03
Hallo Sternenkind,
zumindest nach dem Sturz hatte er die bestmögliche med. Betreuung die es Vorort gab. Gegen den Raki hätte er sich wehren können..... gegen das Jod hatte er keine Chance
Und es scheint ja geholfen zu haben!!
Er lebt:smiley1:

Lg
Stefan

Na dann seid ihr ja seine Lebensretter :laugh::laugh::laugh:

Stefan & Bea
13.October.2009, 18:06
Na dann seid ihr ja seine Lebensretter :laugh::laugh::laugh:

Nun danke für das Lob, aber es gebührt mir oder uns nicht.....
es ist einen nette Dame aus Komitades, der dieser Titel gebührt.
Lg
Stefan

Kreta Fan 49
13.October.2009, 19:18
Hallo Gegge!
Ich habe Dein "Übergewicht" sofort verstanden.Auch ich habe damit zu kämpfen.
Wieder 2,5 Kilo mit von Kreta gebracht.Trotz allem,Kopf hoch und einen Raki
trinken.Oder auch mehr.
Gruß Thomas:freu:

Kretagegge
13.October.2009, 19:23
Na dann seid ihr ja seine Lebensretter :laugh::laugh::laugh:

Anette in Komitades hat mit Jod geholfen.
Georgos mit Raki.
Bea und Stefan leisteten Beistand. :jo:

Gruß Gegge

Sternenkind
14.October.2009, 07:35
Anette in Komitades hat mit Jod geholfen.
Georgos mit Raki.
Bea und Stefan leisteten Beistand. :jo:

Gruß Gegge

Na da hast du 4 Lebensretter :jo:
ABER DER BEISTAND IST DAS WICHTIGSTE !!!:nuts:

PS : Blödeln ist einfach schön !!!

Roxy
14.October.2009, 12:12
Danke für den Tipp Roxy!
Das werde ich dann am 23. November ausprobieren :jo:
Habe am 24. nämlich meine schriftliche Abschlussprüfung und habe jetzt schon Panik :smiley8:


Keine Panik! Das klappt schon. Ich hab die Prüfung dann gut ausgeschlafen bestanden! :jo:
Mit der richtigen Vorbereitung kann also nichts schiefgehen! :smilie_trink_013:

Kretagegge
14.October.2009, 15:29
Hier mal unsere Raki-Vorräte für den Winter.
Miriam haben mal für Dich auf eine erfolgreiche Prüfung angestoßen.

Grüße Kretagegge

MiriamAdriana85
14.October.2009, 15:31
Hallo Gegge :smiley5:

Danke :spin:
Das ist aber lieb von euch!
Da kann ja jetzt eigentlich gar nichts mehr schief gehen :blink:

Viele Grüße
Miriam

Hübi
14.October.2009, 16:10
Na dann,

weiter trinken,nicht nachlassen.:spin::spin:

Nikoleta
14.October.2009, 16:26
Hier mal unsere Raki-Vorräte für den Winter.
Miriam haben mal für Dich auf eine erfolgreiche Prüfung angestoßen.

Grüße Kretagegge

...das sind unsere "Souvenirs" aus dem letzten Urlaub....

Miriam, ich werde auch auf jeden Fall noch einen auf Dich und Deine Prüfung trinken :blink:

Roxy
14.October.2009, 16:59
Ich seh schon Nikoleta ihr habt noch mehr vor...:prost1:
Lasst es Euch schmecken!

Miriam komm aber bitte nicht auf die Idee vor der Prüfung zu viel zu trinken. Das könnte unter Umständen negative Folgen haben. Erst nach der Prüfung ist mehr als ein oder zwei Stamperl drin! :blink:
Das mehr trinken überlässt Du bis dahin besser uns! Auch ich werd an Dich denken und vorallem am 24. die Daumen drücken!

MichaelB
14.October.2009, 17:10
Moin,

nachdem ich bis vor gut zwei Jahren lieber Ouzo getrunken habe und auch bei den Aufenthalten 90/95/96 auf der Insel irgendwie keine "Verbindung" zum Raki aufgebaut habe, trinke ich seit 2007 eigentlich gar keinen Ouzo mehr... letztes Jahr in Koroni lieber Tsipouro und wenn der Vorrat hier in Deutschland irgendwann wieder wech ist, gibt es bei Lidl einen Grappa, der nach dem zweiten eine angemessene Ersatzdroge ist :blink:

Derzeit schlummern noch drei große Flaschen im Keller :freu:

Gruß
Michael

MiriamAdriana85
14.October.2009, 23:06
...das sind unsere "Souvenirs" aus dem letzten Urlaub....

Miriam, ich werde auch auf jeden Fall noch einen auf Dich und Deine Prüfung trinken :blink:

Efcharisto :freu::freu::freu:

MiriamAdriana85
14.October.2009, 23:07
Ich seh schon Nikoleta ihr habt noch mehr vor...:prost1:
Lasst es Euch schmecken!

Miriam komm aber bitte nicht auf die Idee vor der Prüfung zu viel zu trinken. Das könnte unter Umständen negative Folgen haben. Erst nach der Prüfung ist mehr als ein oder zwei Stamperl drin! :blink:
Das mehr trinken überlässt Du bis dahin besser uns! Auch ich werd an Dich denken und vorallem am 24. die Daumen drücken!

Efcharisto :freu::freu::freu:
Ich werd dann nur ein Stamperl vorm Schlafen gehen trinken - mehr gibt es dann erst nach der Prüfung :blink:

Varvara
14.October.2009, 23:18
Danke für den Tipp Roxy!
Das werde ich dann am 23. November ausprobieren :jo:
Habe am 24. nämlich meine schriftliche Abschlussprüfung und habe jetzt schon Panik :smiley8:

Ich hoffe, Du gibst auch Bescheid, wie die Prüfung gelaufen ist, dann gibts wieder Raki :spin::spin::spin:

Toitoitoi für den 24.

Liebe Grüsse aus dem Pott

Varvara:smiley5:

MiriamAdriana85
14.October.2009, 23:26
Hallo :smiley5:
Das werde ich auf jeden Fall :jo:
Muss mir jetzt aus dem Urlaub eine große Flasche mitbringen und dann wird nach der Prüfung fein Raki getrunken :blink:
Im Januar kommt dann Part 2 - da hab ich meine mündliche Abschlussprüfung!
Haltet schon mal die Pinnchen bereit :laugh:

Varvara
14.October.2009, 23:39
Hallo :smiley5:
Das werde ich auf jeden Fall :jo:
Muss mir jetzt aus dem Urlaub eine große Flasche mitbringen und dann wird nach der Prüfung fein Raki getrunken :blink:
Im Januar kommt dann Part 2 - da hab ich meine mündliche Abschlussprüfung!
Haltet schon mal die Pinnchen bereit :laugh:

Na klar, was denkst Du denn :jo: Hauptsache, wir kriegen was ab :spin::spin::spin:

Varvara :smiley5:

ChristophTetzner
15.October.2009, 11:57
Finde das Zeug auch ziemlich praktisch bei den fiesen kleinen Stichen von den Insekten, die immer in den Bäumen sind.... diese unsichtbaren Mücken....

Raki drauf und es hört auf zu jucken....

:laugh:

Kaufen unseren Raki immer in Konsum in Moires.... Kostet momentan 2,95 € der Liter (1000g) da der Alkohol ausgewogen wird... Klasse Sache... Pulle mitnehmen und abfüllen lassen und dann wird es ausgewogen....

:smilie_trink_013:

gorax
1.November.2009, 16:01
also unser raki den wir diese jahr migebracht haben muste erst noch ne weile "stehen"; jetzte wird er langsam wesentlich besser. brauchte offensichtlich ne weile um zu reifen :smilie_frech_047:
aber ansonsten stimme ich absolute zu: am besten schmeckerts auf der insel :smileys1::smileys1::smileys1:

mino
1.November.2009, 18:15
und wie gesagt, nicht in Plastikflaschen aufbewahren...in Glasflaschen umfüllen...sonst schmeckt er bald nicht mehr...

Kretagegge
1.November.2009, 20:48
Mensch Michael, gut dass Du mich da erinnerst, muss ich schleunigst machen.

Gruß Gegge

kretadick
4.November.2009, 20:38
dann will ich das thema RAKI mal wieder beleben.
habe ein kilo MOURNORAKI mitgebracht.das ist raki aus der maulbeere.das zeug war verdammt schwer aufzutreiben.meiner hat so geschätzte 60%und stammt aus daphnes.früher gabs viel mournoraki aus melambes und sactouria.dort hatte man maulbeerenbäume angebaut,da dort früher ´ne seidenraupenzucht war und diese viecher fressen nur deren blätter.leider sind viele maulbeerenbäume dort dem feuer zu opfer gefallen.
mein mournoraki ist zwar sehr stark(und damit sicher kein parearaki),hat aber ein tolles und ungewöhnliches aroma.
vor ca.18-20 jahren ist mir ein erdbeerenraki(frauloraki?),in agia galini,begegnet...und seit dem nicht mehr.hat interessant geschmeckt,war aber nicht sehr stark.

Inke
4.November.2009, 22:09
Kann mich gut erinnern, daß wir früher oft Mournorake getrunken haben und daß er der BESTE war. Aber, daß er 60% hat, wußte ich nicht.

mia
5.November.2009, 11:01
Naja, ich will euch ja nicht neidisch machen ...

ABER WIR SIND ZUM RAKIBRENNEN AM SONNTAG EINGELADEN!! :freu::freu:

Zu meinem Mann habe ich gesagt - vier Jahre hats gedauert - aber jetzt sind wir vollständig integriert :smileys1: :smileys1: :smileys1: :feiern::feiern::feiern:

Darf ich euch bei der Gelegenheit fragen, was ich am Besten als Gastgeschenk mitbringen soll?

kretadick
5.November.2009, 11:19
inke-habe schon mal mournoraki verkostet,der 80%(!!!)hatte.der kam allerdings aus ´ner fabrik,war in einer richtigen ettikettierten flasche und reinstes DYNAMIT.wie stark ein raki ist,hängt davon ab,wie oft er gebrannt wurde und wie stark er zurückverdünnt wurde.auch der normale trauben- oder tresterraki läuft stärker aus dem kasani,als er nachher getrunken wird.
und vorsicht,wenn du einen kreter fragst,wie stark ein jeweiliger raki ist,wird er dir mit soundsoviel GRADO antworten.grado ist nicht mit vol.% gleichzusetzen.ich glaube,daß ca. das doppelte der grado zahl,die vol.& ausdrücken(soll heißen:18 grado ist ca.36%-vielleicht weiß jemand aus dem forum das genauer zu erklären?).
mia-wir haben immer grillfleisch mitgenommen,wenn wir zum brennen eingeladen waren.das fleisch wurde dann im feuerloch des kasani gegrillt.am liebsten haben wir bauchscheiben(pazetta)o.kotelett(brizola)mitgenomm en und gemeinsam gegessen.auch pikante mezedes würden passen(tirokafteri,melitzanosalata,fava...).

Varvara
6.November.2009, 07:33
Ich war auch schon mal beim Rakibrennen dabei,:smileys1: Dort habe ich das erste Mal das Gesöff heiss getrunken :smilie_verl_070::smilie_verl_070:
Danach war ich fertig ! Also vorsicht!!! :spin::spin:

Varvara

plakias-Marion
6.November.2009, 14:21
...heiß ist Raki lecker :smilie_frech_047:mit Kamillentee und Thymianhonig...zum Beispiel hier:
Gruß Marion

Wolfgang
6.November.2009, 14:52
grado ist nicht mit vol.% gleichzusetzen.ich glaube,daß ca. das doppelte der grado zahl,die vol.& ausdrücken(soll heißen:18 grado ist ca.36%-vielleicht weiß jemand aus dem forum das genauer zu erklären?)

Es geht bei dem Unterschied wohl um das "Spezifische Gewicht"

Alkohol hat ein spezifisches Gewicht von 0,79 .
Das heißt: 1 Liter (1000 Kubikzentimeter) Alkohol wiegt nur 790 Gramm (Wasser wiegt 1000 Gramm).

1000 Gramm Alkohol sind also 1267 Kubikzentimeter.
Der Umrechnungsfaktor von Gewicht (grado?) in Volumen ist 1,27.
18 grado müßten dann 23 Vol.Proz. sein.

Die offiziellen Prozentangaben bei Alkohol sind immer Volumenprozente, also die höheren Werte.

Inke
6.November.2009, 18:09
Marion, ist das die Rakibar in Sougia?

plakias-Marion
6.November.2009, 20:13
Genau dort ist sie, und an einem kalten Märztag kam die Mischung so richtig gut an..später ratz, fatz nachgemacht...und schmeckte auch.
Gruß Marion

nimmi
6.November.2009, 20:54
@ Mia??

Ich dachte immer daß der Integration über 25-Jähriger Mavouras vom unterm Haus läuft ?

LG Nimmi


Naja, ich will euch ja nicht neidisch machen ...

ABER WIR SIND ZUM RAKIBRENNEN AM SONNTAG EINGELADEN!! :freu::freu:

Zu meinem Mann habe ich gesagt - vier Jahre hats gedauert - aber jetzt sind wir vollständig integriert :smileys1: :smileys1: :smileys1: :feiern::feiern::feiern:

Darf ich euch bei der Gelegenheit fragen, was ich am Besten als Gastgeschenk mitbringen soll?

Grüße, Nimmi

Basti
6.November.2009, 21:40
hier mal ein Bild



Raki von der Quelle

mia
7.November.2009, 14:54
@ Mia??

Ich dachte immer daß der Integration über 25-Jähriger Mavouras vom unterm Haus läuft ?

LG Nimmi



Grüße, Nimmi


?????????????????????????

Ilona
7.November.2009, 20:41
...heiß ist Raki lecker :smilie_frech_047:mit Kamillentee und Thymianhonig...zum Beispiel hier:
Gruß Marion


Hallo Marion,

genau in der Bar habe ich auch schon gesessen, allerdings war das im Juli 2007 und da war der Raki nicht mehr heiß :blink:.

Ich würde das auch gern mal erleben, so einen frisch gebrannten Raki.

Grüßchen Ilona

gorax
9.November.2009, 17:04
hölle, heißer raki, das geht ab wie nix gutes :nuts:
ich glaube ansonsten könnte mans nur mit kohlensäure beschleunigen ^^

mußte eben erstmal aus meiner guten karaffe den ollen lockstädter rauskippen damit der raki aus dem letzten urlaub da reingeht.
das wär mal ne schnaps-rache aus deutschland: lockstedter mitnehmen :sd33:
und wenn das nicht reicht, mit tabasco strecken ...

mia
9.November.2009, 17:13
Kalispera :smile:

Raki-brenn-Abend überlebt ... nicht erblindet ... Mini Wiener Schnitzel und gebackene Champignons mitgebracht ... 1000 andere Köstlichkeiten gab es dort ... Raki frisch, aber nicht heiss, aus Plastikbechern getrunken ... wenig Wasser auch ... kein Kopfweh heute :biggthump ... Kalinichta

Kretamum
9.November.2009, 17:19
Das hört sich ja gut an, Mia!
Aber, sag, warum schreibst denn heute schon gar so bald kalinichta :laugh::laugh:

mia
9.November.2009, 17:22
:grin:

nimmi
9.November.2009, 22:15
@ Mia

Muss Dich noch aufklären:
'Mavouras' ist einer Art Wein die man aufbewahrt, traditionell relativ kühl unterm Haus. Mit Integration meinte ich etwas locker 'sehr gute Freunde haben', weil du verstehst daß ein 10 Jahr oder sogar 25 Jahr selbstgelagerte Wein nur an besten Freunde ausgeschenkt wird. Ich habe natürlich nicht gemeint daß Ihr keine gute Freunde habt, ich wollte höhestens sagen das fast jeder der mal nett rumfragt das Rakibrennen mal sehen kann.
Mein Bemerkung war dann auch gar nicht übel gemeint, auch ich schiesse aus Freude mal in die Luft, so zu sagen :-))

LG Nimmi

sonrolf
10.November.2009, 10:52
Kalispera :smile:

Raki-brenn-Abend überlebt ... nicht erblindet ... Mini Wiener Schnitzel und gebackene Champignons mitgebracht ... 1000 andere Köstlichkeiten gab es dort ... Raki frisch, aber nicht heiss, aus Plastikbechern getrunken ... wenig Wasser auch ... kein Kopfweh heute :biggthump ... Kalinichta

Moin, moin,

ich lese immerzu von Kopfschmerzen ( oder auch nicht). Ich bin auch schon seit langer Zeit Raki-Konsument und muss feststellen dass ich ganz im Gegensatz zu anderen Getränken (Tsipouro, Ouzo ) vom Raki noch nie einen schweren Kopf geschweige denn Kopfschmerzen hatte. Und ich habe auch schon manchen Kasani überlebt. Der frische Raki, sei es nun der Erste oder die Folgenden schmecken mir hervorragend. Dafür lasse ich jeden Ouzo stehen. Und auch mit den meisten Grappas kann es der Raki aufnehmen.

Bis dahin Γειά μας
und schöne Grüsse aus Hamburg
sonrolf

mia
10.November.2009, 16:15
@ nimmi

war garnicht böse oder sowas. hab dich wirklich nicht verstanden!
Jetzt alles klar :biggthump

nimmi
10.November.2009, 21:20
@ mia: Mißverständniss das es nicht gab erfolgreich vorgebeugt!

@ sonrolf: So geht's mir auch. Seit ich fast Jahrüber mit Raki versorgt bin, trinke ich nicht mal guten Whiskey mehr (das geht schon gut bis 'ne bestimmte Wievieligkeit, Raki geht aber ohne Ende...)

LG Nimmi

Andreas
14.November.2009, 14:23
Könnte den ganzen Tag das Zeug trinken!
Kretistos

Das erinnert mich an die Speisekarte des Hotels "Castello" in Pale:
Da gab es u.a. ein "kretisches Frühstück" (nicht für mich), - irgendetwas Deftiges, inclusive ??? Milliliter Raki ...
:smileys1:

Angeblich soll das Frühstück ja die wichtigste Mahlzeit des Tages sein ...
Andreas

Upps: Der Beitrag vor dem meinigen, aus dem ich zitierte, ist verschwunden.
Da macht wohl jemand eine Diät.

Tom
14.November.2009, 14:35
Ein alter Störenfried war wieder hier. Es reicht, wenn dein Zitat gelesen werden kann. Tom

Andreas
14.November.2009, 14:42
Solch rigorose Diäten sollte man am Besten mit seinem behandelnden Arzt absprechen ...

Können einem sonst auf´s Gemüt schlagen.
Andreas

Wolfgang Neuser
14.November.2009, 14:48
Wie sagt Eckhart von Hirschhausen: Die Leber wächst mit ihren Aufgaben.

mfg Wolfgang

marianna
19.November.2009, 15:25
Giasas, liebe alle anderen Rakilieber und -Innen:
Alter Burgenländischer Weinbauernspruch:

Wennst mit der Faust auf die Leber haust - und die Leber tut weh, ist alles in Ordnung,
Wennst mit der Faust auf die Leber haust - und die Faust tut weh, musst anfangen, aufpassen (klein und steinhart!) :laugh::laugh::laugh::jo::jo::jo:

Blöder Spruch, ich weiss - :schild11:
liebe Grüße aus dem grauen ungemütlichen Leoben (ohne Raki!)
Marianna

Ilona
19.November.2009, 21:09
Giasas, liebe alle anderen Rakilieber und -Innen:
Alter Burgenländischer Weinbauernspruch:

Wennst mit der Faust auf die Leber haust - und die Leber tut weh, ist alles in Ordnung,
Wennst mit der Faust auf die Leber haust - und die Faust tut weh, musst anfangen, aufpassen (klein und steinhart!) :laugh::laugh::laugh::jo::jo::jo:

Blöder Spruch, ich weiss - :schild11:
liebe Grüße aus dem grauen ungemütlichen Leoben (ohne Raki!)
Marianna

toll kenn ich noch nicht :laugh::laugh::laugh:

grüßchen Ilona

Sternenkind
20.November.2009, 08:03
Wennst mit der Faust auf die Leber haust - und die Leber tut weh, ist alles in Ordnung,
Wennst mit der Faust auf die Leber haust - und die Faust tut weh, musst anfangen, aufpassen (klein und steinhart!) :laugh::laugh::laugh::jo::jo::jo:



Ein super Spruch , hab ich gleich getestet---nach dem vielen Geburstagsfeiern:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh :
LEBER IST NOCH IN ORDNUNG:nuts::nuts::nuts:

Nikoleta
20.November.2009, 08:31
..hast Du denn wenigstens auch einen Raki auf Deinen Ehrentag getrunken?