PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vokabelfrage



Kretamum
2.November.2009, 19:26
ο τοίχος = Wand, Mauer
το τοιχίο = ???

Bei dem Artikel über den Mauereinsturz im Hafen von Iraklio kommt das Wort "τοιχίο" vor, das ich in meinen Lexika so nirgends finden kann.

Wer kann mir bitte sagen, was das Wort genau bedeutet? Ist das der Unterbau einer Mauer oder vielleicht ein Mauerstreifen?

Wolfgang Neuser
2.November.2009, 19:30
Bei Langenscheidt heißt es "Mäuerchen" oder "Mauerteile (der Türöffnung)".

mfg Wolfgang

Bettina
2.November.2009, 19:37
ich kenn es als Mauerwerk....

Kretamum
2.November.2009, 19:37
Vielen Dank!

Langenscheidt besitze ich keinen :grin:
Aber im griechischen Wörterbuch war ich gerade auf Umwegen fündig geworden und habe nach der Abkürzung "υποκορ. του τοίχου" :cool: gesucht.

Dazu sagt mein PONS, dass das Wort υποκορ. Diminutiv bedeutet ... also Mäuerchen.
Das passt haarscharf zum Langenscheidt.
Und Mauerwerk passt gut zum Artikel.

Bettina
2.November.2009, 19:43
Reinhilde, seh ich nich ganz so......das Mäuerchen ist το τοιχάκι .....für die Wand wird in der Regel ο τοίχος benutzt für eine Mauer το τοιχίο

Kretamum
2.November.2009, 19:54
το τοιχίο = υποκορ. του τοίχος, μικρός τοίχος, το μέρος του τοίχου από τις δυο πλευρές ανοίγματος (πόρτας, παραθύρου)

So steht das Wort im Tegopoulos, dem griechischen Wörterbuch.

Wenn das Wort in der Praxis auch anders gehandhabt wird ... ist das ein Beweis für den Unterschied zwischen Theorie und Praxis :blink:

sinteknos
2.November.2009, 20:02
Reinhilde, seh ich nich ganz so......das Mäuerchen ist το τοιχάκι .....für die Wand wird in der Regel ο τοίχος benutzt für eine Mauer το τοιχίο

So isses, und unser Dorflehrer hat es gerade auch bestätigt.

sinteknos. :laugh: :laugh:

erika
2.November.2009, 22:02
So isses, und unser Dorflehrer hat es gerade auch bestätigt.

sinteknos. :laugh: :laugh:

Bettina+Dorflehrer ein unschlagbares Expertenteam der kretischen Sprache und für mich viiiieel glaubwürdiger als der Festland-Tegopoulos!! :jo:

Kretamum
2.November.2009, 22:10
Na gut, dann werde ich also den Tegopoulos demnächst zum Einheizen verwenden, Langenscheidt hab ich ja zum Glück keinen ... :laugh:

erika
2.November.2009, 22:28
Na gut, dann werde ich also den Tegopoulos demnächst zum Einheizen verwenden, Langenscheidt hab ich ja zum Glück keinen ... :laugh:

Na net glei vahazn den Tegopoulos - auf dem Festland, wird er schon seine Gültigkeit haben. Aber auf Kreta herrscht halt auch so ein differenzierter Sprachgebrauch, so wie wir das in Österreich mit der deutschen Sprache praktizieren...:spin:

Frente
2.November.2009, 23:14
ο τοίχος = Wand, Mauer
το τοιχίο = ???

Bei dem Artikel über den Mauereinsturz im Hafen von Iraklio kommt das Wort "τοιχίο" vor, das ich in meinen Lexika so nirgends finden kann.

Wer kann mir bitte sagen, was das Wort genau bedeutet? Ist das der Unterbau einer Mauer oder vielleicht ein Mauerstreifen?



Hallo Reinhilde, vielleicht hilft eine Auskunft weiter, die zu einem Text in unserem Kurs in Rethymno gegeben wurde:
Da kam το τοίχος (im Plural τα τοίχη) vor. Das sind die Befestigungsmauern, einer Stadt, einer Burg, usw. Also nicht "eine Mauer" sondern das "Mauerwerk als ganzes", die Ummauerung, abstrahiert von der konkreten Mauer. Mir scheints, dass dein gesuchtes τοιχίο wiederum davon abgeleitet sein könnte - ein Teil der Befestigungsanlage. Ein Stückchen konkrete Mauer der Befestigung.

Bettina
3.November.2009, 06:11
Hallo Reinhilde, vielleicht hilft eine Auskunft weiter, die zu einem Text in unserem Kurs in Rethymno gegeben wurde:
Da kam το τοίχος (im Plural τα τοίχη) vor. Das sind die Befestigungsmauern, einer Stadt, einer Burg, usw. Also nicht "eine Mauer" sondern das "Mauerwerk als ganzes", die Ummauerung, abstrahiert von der konkreten Mauer. Mir scheints, dass dein gesuchtes τοιχίο wiederum davon abgeleitet sein könnte - ein Teil der Befestigungsanlage. Ein Stückchen konkrete Mauer der Befestigung.

Frente,

au ja...alles mal richtig durcheinander Würfeln.....damits logisch wird....:laugh::laugh: es gibt nämlich auch das gleiche Wort geschrieben als το τείχος τα τείχη ....das ist eh eine Wortform die mir echt aufstößt...die ganzen Neutren die im Pl auf Hta enden grrrmpf :sd33:

Kretamum
3.November.2009, 14:33
Danke, Frente :blink:

Meine Nachfrage bzw. Nachforschungen bei Tante Google und bei entsprechenden Stellen in Wien hat noch eine weitere Schreibweise hervorgebracht: το τοιχείο ... hat aber die gleiche Bedeutung wie das το τοιχίο :grin:

Das findet sich dazu im Internet:
http://www.omegawiki.org/index.php?title=Expression:%CF%84%CE%BF%CE%B9%CF%8 7%CE%B5%CE%AF%CE%BF&dataset=uw

Man beachte auch die Übersetzung ins Kölsche :laugh:

http://www.omegawiki.org/index.php?title=Expression:%CF%84%CE%BF%CE%B9%CF%8 7%CE%AF%CE%BF&dataset=uw

Und das erklärt unser Unternehmens-Dolmetscher:
Logisch, sagt er, dass es immer wieder mal Überschneidungen gibt bzw. zu mehrfachen Bedeutungen kommt. Frente kommt mit seiner Beschreibung dem "τοιχίο" in seiner ursprünglichen Bedeutung am nächsten, sie stimmt. Nämlich eine Befestigungsmauer. Das kann ein Mäuerchen sein, auf dem ein Zaungitter montiert wird, das kann eine Einfassung eines Bauwerkes sein, eine zusätzliche Stütze, oder siehe oben "Kölsch" :grin: - aber eben keine reine Mauer. Und lokale Lesarten sind bei Sprachen sowieso immer drin.

Alles klar?
Für mich jetzt schon. Und den Tegopoulos lasse ich doch im Regal.

Bettina
3.November.2009, 16:56
schön...lange rede kurzer sinn....mauerwerk sachte ich ja gaanz oben schon

:sd33::sd33: :smilie_verl_070:

Kretamum
3.November.2009, 17:14
Ich seh dein Problem nicht ganz. Was steht gleich danach in meiner Antwort?


Und Mauerwerk passt gut zum Artikel.

Manches Mal schadet es aber gar nicht, den Sachen auf den Grund zu gehen.

Frente
3.November.2009, 22:37
...die ganzen Neutren die im Pl auf Hta enden grrrmpf :sd33:

Ich mag die. So unterschiedlich die Bedeutungen auch sein mögen, sie haben alle eines gemeinsam: Es sind einfache Abstrakta. Der Staat. Die Länge. Die Größe. die Höhe. Die Art und Weise. Der Fehler. Das Ende. Der Teil. usw.
Und fast alle sind 2silbig auf der ersten betont. Ich habe mich gewundert, wie einfach es ist die ca 30 - 40 Wörter zu merken. Da machen mich anderes - scheinbar einfach - Sachen größeren Problem :blink:

Lisi
8.November.2009, 10:46
Wir haben immer gelernt "το κουτί" ist die Schachtel, die Box und so steht es auch in 3 Wörterbüchern die ich habe.
In einem Buch kam aber jetzt vor "η κούτα" und aus dem Text geht hervor, dass es auf jeden Falle eine Schachtel ist, aus der etwas herausgenommen wird. In keinem meiner Wörterbücher war das jedoch drin. Ist das die dichterische Freiheit?
Lisi

Kretamum
8.November.2009, 10:59
Hallo Lisi,

der Tegopoulos :grin: sagt dazu:

η κούτα = μεγάλο κουτί

Und der große PONS sagt "Multipack" ....

robbie
8.November.2009, 13:59
Ich erkläre es mal an an den Zigaretten (so wie ich das gelernt habe): Ena "paketo" oder "kouti" ist eine Schachtel (Zigaretten), "mia kouta" ist eine Stange (mit zehn Schachteln). Jetzt klar?

Lisi
9.November.2009, 12:26
Alles klar!:biggthump

Lisi

Urmel
6.February.2011, 21:23
Hier kann man auch direkt nach Vokabeln fragen und bekommt immer recht schnell Antworten: http://www.goreo.de/suggests
Unten über "Vokabelfrage stellen".