PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erstbesuch Kreta



rubensfrau
27.March.2012, 17:20
Hallo-
am Freitag fliege ich mit meinem Freund das erste Mal nach Kreta. Zwar nur für eine Woche - aber mal raus ist wichtig. Wir sind in einer sehr guten Anlage in Malia Beach.
Sicherlich sollen dort allgemein im Ort viele Britten sein und dem "Ballermann" ähnlich sein - aber wir sind ja noch in der Nebensaison - das macht Hoffnung auf nicht so großen Andrang.

Hier nun meine Anfragen....

Wie sind von dort die Ausflugsmöglichkeiten (evtl. zur Antike), das EC-Automaten - Aufkommen, die Lokalitäten überhaupt (ein paar Tipps ?)......oder muß ichj noch mehr bedenken ??? War schon auf Rhodos....ist Kreta sooo viel anders ???

Bocholter
27.March.2012, 18:34
Ja Kreta ist anders - viiiiiiiiiiiiiel größer.
Wenn ihr in Malia seid, dann schaut euch in jedem Fall die dortige Tempelanlage an. Spart nicht die Euros für eine Führung und haltet Ausschau nach einem kleinen Mann mit Hut, ca. 70 Jahre alt, wenn er noch dort ist nehmt den, der macht tolle Führungen.
Ansonsten fahrt nach Heraklion und schaut euch die Altstadt an - macht dort einen ausführlichen Bummel, es gibt viel zu sehen.
Wenn ihr noch etwas sehen wollt - fahrt mit dem Bus nach Aghios Nikolaos - und dann erholt euch die restliche Zeit in Malia - soweit unser Tip.

Viel Spaß wünschen die Bocholter

rubensfrau
27.March.2012, 19:00
Vielen lieben Dank -
hatte gehofft hier einige Infos zu bekommen...und dann so prompt. Danke.
Über die EC-Automaten wisst ihr nichts? Na-Kreditkarten gibts ja auch noch ;-).

rubensfrau
27.March.2012, 19:16
Ich werde auf jeden Fall berichten, ob der kleine Mann mit dem Hut noch da war.....

Kretamum
27.March.2012, 19:19
Kartenautomaten hast du einige in Malia - das wird absolut kein Problem sein. Auf der nunmehr verkehrsberuhigten Durchzugsstraße (vor ein paar Tagen wurde ja die Umfahrungsstraße von Malia eröffnet) sind einige Banken mit Automaten, auch auf der Stichstraße zum Strand erinnere ich mich an zumindest zwei Geldautomaten.

Ich würde euch auch einen Besuch im alten Dorf von Malia empfehlen - weg vom Tourismus, eintauchen in den kretischen Alltag.

Auch die Lassithi-Hochebene mit der Zeushöhle ist sehenswert - vor allem im Frühling, wenn alles grünt und blüht. Am Weg hinauf das Kloster Kera, das Homo Sapiens Museum.

Agios Nikolaos ist auch leicht von Malia aus zu besuchen.

Direkt neben dem Palast von Malia (der Mann mit Hut heißt übrigens Giorgos) ist der Golden Beach ... ein netter Sandstrand, ruhig, vor allem außerhalb der Hauptsaison.

mino
27.March.2012, 20:06
Der kleine Mann mit Hut heisst Giorgos Potos aus Sissi, hat dort auch Appts, eine dt. Frau, spricht sehr gut deutsch und macht hervorragend Tzatziki (auf dem Bild bringt er es mir bei). Und man sollte nicht sagen, dass man ihn für 70 hält, er ist höchstens 60.

Zu den EC-automaten bemüh mal die Suche im Forum....

68956 68957

rubensfrau
27.March.2012, 22:44
Ach ist das toll, dass ich auf dieses Forum gestoßen bin (war reiner Zufall) - soviel Resonanz - einfach super !!!
Werde mir alles aufschreiben - ersetzt doch super einen Reiseführer.....für eine Woche Aufenthalt tolle Tipps. Vielen Dank an alle.
Beim nächsten Kreta-Aufenthalt (hoffentlich dann länger) hole ich mir sicherlich wieder Anregungen bei euch allen.

kretadick
28.March.2012, 03:55
...und fahrt mal an die südküste.dort ist es anders.
mein tip:mit ´nem mietwagen(lohnt sich auf kreta immer und ist ,in dieser jahreszeit,nicht sooo teuer),via heraklion(in den dicken stadtvekehr müßt ihr nicht),agia varvara,agia deka,mires in die bucht der messara...und hier unbedingt nach agia galini(vorsicht!hoher suchtfaktor).

Kretamum
28.March.2012, 07:50
Wobei allerdings Agia Galini für einen Tagesausflug von Malia aus - wenn man sich auf der Strecke auch noch etwas anschauen möchte (und da gibt es mehr als genug, zB Gortys, Phaistos, Matala) nicht wirklich zu empfehlen ist - um etwas davon zu haben, müßte man schnurstracks nach AG fahren, dann ja, dann auf alle Fälle ja :blink:

kretadick
28.March.2012, 13:55
@kretamum
von malia nach agia galini brauch ich nicht mehr als 1std.30-1std.45-das find ich nicht sooo weit.da ist genug spielraum für sehenswürdigkeiten.

Andreas
28.March.2012, 15:14
Bitte bedenken,
dass wahrscheinlich die Ausgrabungen von Gortys und Phaistos jetzt, um diese Jahreszeit wahrscheinlich zeitig schließen werden.
Da war im Juni 2011 um 15:00 Uhr schon alles verrammelt.
Sehenswert sind sie allemal, aber eine Stunde mindestens sollte man dafür je einplanen.

Gruß,
Andreas