PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stromrechnung



greece4u
2.May.2012, 20:36
Kalo mina se olus :-)

ich habe ein bis zwei Fragen zur anhaengenden Stromrechnung.

Wir sind vor einem halben Jahr in das Haus gezogen und dies ist unsere erste Rechnung, die uns der Vermieter nach geraumer Zeit ausgehaendigt hat.
Wir haben keine Zwischenrechnung erhalten.

Kann mir jemand sagen, wie sich der Preis der rot markierten Positionen errechnet und was diese Positionen bedeuten?
Nach Vergleichen mit anderen Rechnungen anderer Haeuser erscheint mir die Summe sehr hoch.

LG

greece4u

69563

marouli
2.May.2012, 21:21
Hallo, ich weiß ja nicht, ob ich das richtig verstehe, aber 23 Euro/Monat für Strom zu teuer?
(141€/ halbes Jahr)?

Ratlose Grüße,
Marouli

marouli
2.May.2012, 21:29
Oh, war wohl zu schnell....du meinst eher den Gesamtbetrag von 600ebbes..., sorry!
Hm, Immobiliensteuer? Muss wohl mal gucken, was wir so zahlen...

Charumeni
2.May.2012, 21:38
Leider kann ich nicht sagen ob der Betrag von 141.- hoch ist .
Bei unserer Stromrechnung fällt das ganz weg ,weil wir zu den Kinderreichen Familien gehören .
Der Betrag variiert je nach Verbrauch .Das Geld soll vorallem die Stromversorgung für die Bewohner der Inseln zu ähnlichen Preisen wie die der Bewohner des Festlandes ermöglichen,dies trotz der Tatsache, dass die Kosten für Strom auf den Inseln viel höher ist . Dann sollen auch die spezielle Tarife für kinderreiche Familien , Menschen mit Behinderungen , Langzeitarbeitslose, etc. ausgeglichen werden .
Bei dir sind gleich 4 Monate auf der Rechnung .


http://www.fimes.gr/2012/03/paranomo-xaratsi-dei/#ixzz1tk41l5qj http://www.fimes.gr/2012/03/paranomo-xaratsi-dei/

Ulli
2.May.2012, 22:56
Der erste Betrag von 17,65 Euro umfasst die Nutzung der Leitungen und Strommasten etc..
Der zweite Betrag von 141, 03 Euro umfasst gemeinnützige Dienste, frei übersetzt.
Dies soll z.B. gewährleisten, dass abgelegene Inseln oder Orte den Strom zu den
gleichen Preisen bekommen wie in den Ballungsgebieten.
Und dass große Familien günstige Strompreise erhalten können etc.pp..
So habe ich es verstanden, aber vielleicht kann es jemand anderes noch besser erklären.
Ich habe versucht herauszufinden, wie sich dieser Betrag errechnet, konnte aber leider nichts Erleuchtendes finden. Aber anscheinend steigt dieser Betrag proportional zur Rechnung.
Dieser Zeitungsartikel ist noch interessant, denn da wird beschrieben, dass jemand (mit einer fast identischen Telefonrechnung) geklagt hat gegen den hohen Betrag - leider erstmal vergeblich.

http://www.zougla.gr/blog/article/497184


Nach Vergleichen mit anderen Rechnungen anderer Haeuser erscheint mir die Summe sehr hoch.

Hatten die anderen Rechnungen denn einen ebenso hohen Stromverbrauch?

greece4u
3.May.2012, 07:00
moin moin,

ne die Immobiliensteuer steht auf ner anderen Seite, darueber will ich auch nicht meckern, die zahlen wir nicht, ebenso wenig wie wohl die meisten anderen ;-)

Vielen Dank erstmal, das klingt plausibel, ab wann gilt man denn als kinderreich?

LG

greece4u

Kalli
5.May.2012, 19:47
Hallo, ich weiß ja nicht, ob ich das richtig verstehe, aber 23 Euro/Monat für Strom zu teuer?
(141€/ halbes Jahr)?

Ratlose Grüße,
Marouli

Hi,

also ich finde das supergünstig.

Ich habe meinen Stromanbieter in Deutschland gewechselt. Hatte immer ca. 75 Euro im Monat für Energie zu bezahlen. Jetzt kam vor einem Monat die Erhöhung - ich hätte platzen können vor Wut. Nun habe ich einen neuen Versorger, mit welchem ich ca. 62 Euro im Monat bezahlen muss.

Immer noch viel, aber ich sehe es nicht ein, dass ich den Stadtwerken mehr Geld in den Rachen schiebe.

LG
Susan

Charumeni
6.May.2012, 13:34
moin moin,

ne die Immobiliensteuer steht auf ner anderen Seite, darueber will ich auch nicht meckern, die zahlen wir nicht, ebenso wenig wie wohl die meisten anderen ;-)

Vielen Dank erstmal, das klingt plausibel, ab wann gilt man denn als kinderreich?

LG

greece4u

Ab drei noch nicht selbständigen Kindern.

sundash
4.June.2012, 18:21
Kleine Beschreibung frei übersetzt!

http://www.mandinia.de/stromrechnung.htm

Charumeni
30.January.2013, 11:24
Da das oben verlinkte Formular der Elektrizitätsgesellschaft nicht mehr aktuell ist, hier das neue mit deutscher Übersetzung. http://www.partnerbiz.net/griechenland-stromrechnung-dei-neu.html

hermann
30.January.2013, 18:00
Danke Veronika, sehr aufschluß- und hilfreich !

Gruß hermann

sylviakarin
8.February.2013, 11:50
Hallo Veronika, diesen Link kenne ich noch nicht, da sind ja viele interessante Infos. Ich werde ihn gleich mal speichern und bei Gelegenheit genauer studieren.

LG
Sylviakarin

sundash
12.February.2013, 17:23
Da das oben verlinkte Formular der Elektrizitätsgesellschaft nicht mehr aktuell ist, hier das neue mit deutscher Übersetzung. http://www.partnerbiz.net/griechenland-stromrechnung-dei-neu.html

Stimmt nicht, es ist aktuell!

Charumeni
13.February.2013, 12:58
Zitat von Charumeni
Da das oben verlinkte Formular der Elektrizitätsgesellschaft nicht mehr aktuell ist, hier das neue mit deutscher Übersetzung. http://www.partnerbiz.net/griechenla...g-dei-neu.html
Stimmt nicht, es ist aktuell!
Ja du hast recht , jetzt ist auf der Seite (http://www.mandinia.de/stromrechnung.htm)auch eine Rechnung von 2013 . Allerdings kann ich nicht finden wo jetzt da die Rechnung übersetzt ist und erklärt wird .

sundash
13.February.2013, 14:00
Ja du hast recht , jetzt ist auf der Seite (http://www.mandinia.de/stromrechnung.htm)auch eine Rechnung von 2013 . Allerdings kann ich nicht finden wo jetzt da die Rechnung übersetzt ist und erklärt wird .

Die wesentlichen Bestandteile sind doch in deutsch übersetzt.
Um welche Immobilie es sich handelt, Besitzer, Zeitraum, Anzahl Tage, Verbrauch, Gemeindeabgaben,Immosteuer, div. Telefonnummern, Bearbeitungsnummern, Betreff bei Überweisung, usw., usw, was vermisst du denn? Erkläre doch mal womit du nicht klar kommst.

Charumeni
13.February.2013, 15:58
Das hatte ich nicht gesehen , dass die Rechnung auf deutsch übersetzt ist . Erst jetzt wo du es schreibst hab ich noch ein zweites mal auf vergrößern gedrückt und es gesehen. Ich suchte vorher nach einer Liste mit der Übersetzung so wie bei diesem Link.
http://www.partnerbiz.net/griechenland-stromrechnung-dei-neu.html

Traveler
14.March.2013, 11:47
Hi,

also ich finde das supergünstig.

Ich habe meinen Stromanbieter in Deutschland gewechselt. Hatte immer ca. 75 Euro im Monat für Energie (http://www.stromanbieter-hamburg.org/stromanbieter-hamburg-test.html) zu bezahlen. Jetzt kam vor einem Monat die Erhöhung (http://www.stromanbieter-test.de/stromanbieter-ohne-bonitaetspruefung-trotz-schufa.htm) - ich hätte platzen können vor Wut. Nun habe ich einen neuen Versorger, mit welchem ich ca. 62 Euro im Monat bezahlen muss.

Immer noch viel, aber ich sehe es nicht ein, dass ich den Stadtwerken mehr Geld in den Rachen schiebe.

LG
Susan

Naja, wir beziehen unseren Strom (http://www.stromanbieterohneschufa.com) auch bei den Stadtwerken, jedoch liegt es am Verbraucher selber, wieviel Strom man ausgibt. Ob man z.B. viel Geld für nen Server zahlt, der den ganzen Tag und die ganze Nacht durchläuft, oder welche Glühbirnen man im Haus hat. Das macht schon eine Menge aus. Da hilft dir auch nicht immer ein anderer Anbieter.
Man sollte lieber so versuchen Geld einzusparen, indem man weniger verbraucht :blink:

Vigles
14.March.2013, 18:31
ob das wirjkich die kleinen Haushalte sind , die sooooviel Strom verbrauchen , dass sie heute Sparbirnen einschrauben muessen ?

Ich finde es einfach nur merkwuerdig , wenn die Haushalte früher bei 60 DM jede Menge Stromfresser im Haus hatten, aber heute mit Miniverbraeuchen 60 € + mehr bezahlen.

Vigles

Traveler
15.March.2013, 15:19
Natürlich ist es nicht ausschließlich desswegen, dass man mehr zahlt (http://www.stromanbieter-test.de/stromanbieter-mit-nachtspeicher.htm), jedoch trägt es schon zu den kosten mitbei, was man für Lampen eingebaut hat.
Vielleicht hängt es zum einen auch damit ab, dass die Preise (http://www.stromanbieterwechselntrotzschufa.com) einerseits gestiegen sind auf der anderen Seite hat man damals bestimmt nicht so viel Technik im Haus genutzt, wie es heutzutage ist. Sind reine spekulationen an denen was dran sein kann.

rotxippi
2.December.2015, 18:05
Für alle die die Stromrechnung von DEI vom deutschen Konto überweisen möchten: An info@dei.com.gr schreiben und für die SEPA Überweisung IBAN und BIC der DEI anfordern. Nach ein paar Tagen habe ich die Daten bekommen.
Auf der webside von DEI.gr muß man sich bei e-bill info registrieren, dann bekommt man per Mail die Rechnung.
Somit muß man nicht bar zahlen, sondern kann gemütlich, wo immer man ist die Rechnung überweisen.

Viel Spaß!

Barbara