PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stadtbummel in Chania



Kretagegge
2.February.2013, 15:30
Im September vergangenen Jahres haben wir uns mit Forumsmitgliedern in Chania zu einem Stadtbummel getroffen.
Hier ein kleiner Streifzug durch die Stadt.

Grüße Gegge

robinson
2.February.2013, 16:56
Macht richtig Spaß mitzulaufen.

not4you
2.February.2013, 18:27
Im September vergangenen Jahres haben wir uns mit Forumsmitgliedern in Chania zu einem Stadtbummel getroffen.
Hier ein kleiner Streifzug durch die Stadt.

Grüße Gegge

Wo finde ich denn die Köslichkeiten von Bild Nr. 36 ? Sieht sehr gut aus ! :nuts:

Dorli
2.February.2013, 19:29
Da kennt man ja schon so einiges. Einfach traumhaft und die Motive gehen einem nie aus! Ich freu mich schon wieder auf den Herbst dort.


LG Dorli

griechenfan
2.February.2013, 22:37
Hallo Kretagegge: Danke für die tollen Chania Bilder. Ein Genuss sie zu betrachten und nachzusinnen, wo wir ( meine Lady und ich ) schon durchgeschlendert waren im letzten juni:
Wir haben schon richtig Vorfreude auf den kommenden Juni, wieder gebucht und auch diesmal wird Chania " unsicher " gemacht ;-)

LG Heinz

Kretagegge
3.February.2013, 10:21
Hallo not4you,

das ist die Taverne ELA

http://www.ela-chania.gr/de/index.html

http://www.cretadeluxe.de/tip/ela/ela_de.htm

Grüße Gegge

Warspite
28.February.2013, 17:06
Auch wir waren im letztem September ein paar Mal in Chania. (womöglich sind wir ja aneinader vorbeigelaufen :-) )
Die schmalen Gassen sind in der Tat traumhaft schön, vor allem dann am abend, wenn es dunkel ist. Man fühlt sich dann wie in einem Märchen.

ProudNSmart
23.April.2013, 20:42
Auch wir waren im letztem September ein paar Mal in Chania. (womöglich sind wir ja aneinader vorbeigelaufen :-) )
Die schmalen Gassen sind in der Tat traumhaft schön, vor allem dann am abend, wenn es dunkel ist. Man fühlt sich dann wie in einem Märchen.

Ich weiß, dass ich vor >25Jahren in Chania am Hafen auf der südlichen Seite einer Gasse (Ich glaube es war die Odos Zambeliou ) in einem Haus war,
in dem viele junge Leute saßen und sich unterhielten und die Tavla spielten... und es gab eine Empore, von der aus man hinabschauen konnte
und das ganze Haus roch nach Zedernholz....

Weiß jemand, was ich meine?
Es muss wohl der Gebäudekomplex gewesen sein, in dem jetzt das "Tamam" ist- früher ein Hamam.
Ich hab's heute noch in der Nase!
Bernd

Tom
26.April.2013, 21:30
Hallo Bernd,
du meinst die ehemalige Jugendkneipe "Ela (https://plus.google.com/100654426053581792029/about?gl=de&hl=de)" in der Kondilaki 45. Die Zambeliou zweigt von ihr ab, in der sich die sehr bekannte Taverne "Tamam" befindet. Nachdem das 'Ela' Ende der 90' vollig ausbrannte, wurde sie zwei Jahre später wieder hergerichtet und wird nun als Taverne betrieben. Man sollte sich aber als Reisender nicht scheuen, nur z.B. einen Frapé zu konsumieren!

VG, Tom

76764