Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80 von 325

Thema: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

  1. #41
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    @ Alle :Knuddel: ,

    ihr ermutigt mich. Danke.

    @Simon, wenn Du das Brandl-Video für mich mitbestellen würdest. Gerne.
    Habe ich noch nicht. In Olimbos bin ich ja fast zu Hause und Mesochori ist ja auch nicht weit weg. Viell. erfahre ich neues.
    Wegen manolis Kallergis maile ich mal zu Aerakis und frage nach.
    Ich glaube, ich kenne seinen Sohn....
    Das Original-Instrument von Farangoulidakis kannst Du viell. bestaunen. Es gibt beim

    bayer.Landesverb. zur Heimatpflege, e.V.,80539 München, Ludwigstr.23,

    einen Herbert Grünwald, der sammelt Musikinstrumente und der hat, neben vielen Anderen, eine Tsampouna aus Paros, zwei Mandoura/Tsampouna, eine aus Voriza (von Herrn Farangoulid.).
    Dazu gabs in Balingen mayl ne Ausstellung v. schwäb. Albverein. Viell. kommst Du auch über den Manfred Stingel/Frommen-Dürrwang. an den Herrn Grünwald.

    ... und den Tsouchlakakis seine " Musikinstr. aus Kreta" schau ich mir mal an und bestelle sie ggfls.:read:

    Bei Wolf Dietrich habe ich noch etwas gefunden. Aus einer Radiosendung vom November 1995 ( Mitschnitt und Manuskript " Die Erben des Homer" - 4-stündige Radiosend. über die Musik GRs b. Bayr.Rundfunk. Bevor ich das alles abschreibe,was ich sowieso nicht so ohne weiteres darf, kannst je nen Blick reinwerfen, wenn wir uns wieder treffen. (Das war eine sehr interessante Sendung und umfasst die GR-Musik von Homer über Byzanz, Tanz- und Brauchtumsmusik, Türkische Einflüsse, Minderheiten ihn GR, Griechen als Minderheiten, Volksmusiktrad. Heute ...Volksmusikpflege Heute.

    lg
    Marga-mantoura

  2. #42
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    simon. gott sei dank wolltest du nichts über die lyra von kreta wissen ....:fluch:

    noch ein Link:
    http://www.ilio.com/ilio/worldwinds/index.html

    und noch einer

    http://www.finland.de/fvstein/dudelsack-g.jpg


    M.

  3. #43
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Naja, Lyra hin oder her. Stimmt, für Dich wärs von der Menge an verfügbarer Information her stressiger geworden. Aber so schwierig wäre es nicht gewesen...
    Ich werde mal versuchen, das Video nächste Woche zu bestellen.

    Und auf den Mitschnitt freue ich mich auch.

    Bin gerade online auf der Suche nach den anderen Büchern, die du empfohlen hast....

    Simon

  4. #44
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Zitat aus Kreta: "Baxes heisst Garten mit Blueten". Deja wusste es ja schon.

  5. #45
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    @Simon - Betrifft den Manolis Kallergis

    Zitat Aerakis, Heute:
    >>> Oh ! Sorry !! I forgot him!

    Petrakomanolis still living in village Kera but his is not making any more
    instruments. To contact with him you can only go and visit him because he is
    living in a house without electricity. Fantastic e? Sorry but i can't do
    something else. If i have some informations about him i contact with you.

    Best regards
    Aerakis A. <<<

  6. #46
    deja Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    @Simon,
    ich hab grad mal meine Platten durchgeguckt und wenigstens eine Mantoura gefunden: Domna Samiou: Souravli - Greek flutes and pipes, mit u.a. Mantoura Kritis: Ant. Peristeris. Hab auch noch ein paar andere Dimotika, da stehen aber Instrumente/Musiker nicht drauf. Sind alle Mitte der 70er gekauft.
    Ich hab z.Zt. keinen Plattenspieler, um mal reinzuh&#246;ren, aber ich kann sie Dir gern mal leihen.

  7. #47
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Deja;:Knuddel:

    @ Simon, dann könntest Du mir ja evtl. eine Kopie davon machen...:boing:
    m.

  8. #48
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    @deja: Ja, sehr gerne. Zugang zu einem Plattenspieler habe ich, und irgendwie wird das schon gehen mit dem Überspielen. Jetzt wollte ich doch glatt schreiben, dass Du, wenn Du auf Deinen anderen Platten irgendetwas anderes Dudelsack- und oder Flötenähnliches drauf hast, diese ja einfach beilegen kannst, aber ohne Spieler und ohne Infos dazu wirds wohl schwierig....:schild11: PM mit meiner Adresse folgt.

    @Marga: Ja, ebenfalls sehr gerne.:biggthump

    DANKE Euch beiden.
    Simon

  9. #49
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Ach ja, ich vergass:
    @Marga: Hört sich ja sehr gut an, dass es diesen Petrakomanolis noch gibt. Ich denke mal, da lässt sich, auch wenn er keine Instrumente mehr baut, vielleicht noch was machen in Sachen Spielen. Kera steht damit wohl an weit vorne im Programm für die Insel nächstes Jahr....

    Simon

  10. #50
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Was man noch so alles findet, wenn man Zeit hat....

    Hat jemand zufällig folgende CDs:

    1. DINAMITES

    Da ist vermutlich auch was mit Askomantoura drauf.

    2. AFTHENTIKES EKTELESIS No 5

    dito

    3. ROOTS OF GREEK MUSIC 10 / MUSIC OF CRETE oder ROOTS OF GREEK MUSIC 12 / MUSICAL PANORAMA

    Titel 8: PENTOZALIS (ASKOBANTOURA L.STAYRAKAKIS [nach dem muss ich jetzt mal noch suchen) auf der anderen Titel 12

    4. MANTINADES GIA TO DIA

    Da ist vermutlich auch was mit Askomantoura drauf.

    5. 40 HRONIA KRITIKI MOUSIKI - I KORIFEI 1955-1995

    Darauf wohl: GIORGIS AVISSINOS: [...] - Askobantoura apo violi

    6. CD-TITEL: Grèce. Chansons et danses populaires. Texte de présentation: Lámbros Liavas. Collection Samuel Baud-Bovy. Recorded by Samuel Baud-Bovy. Collection dirigée par Laurent Aubert.
    SIGNATUR: IITM 47
    FIRMA: VDE-GALLO: AIMP CD-552
    EINZELTITEL: Páno chorós ("high dance")
    Soústa (dance)
    Tó mirolói tis Panagías ("Lament of the Virgin", excerpt)
    Tó Rináki ("Little Irene")
    Kalimérisma (distich "of regards")
    Nanoúrisma (lullaby)
    Kondyliés messarítikes ("tunes from Messará)
    Kondyliés stiakés ("tunes from Sitía")
    Syrtós rethemniótikos (dance from Réthymno)
    Pidichtós ("leaping dance")
    Pidichtós ("leaping dance")
    Askomandoúra ("bagpipe")
    Ballad (excerpt)
    Tou Ai-Giórgi (ballad of St. George, excerpt)
    Erotókritos (Cretan novel, excerpt)
    Nanoúrisma ("lullaby")
    Wedding Song
    Mirolói ("dirge")
    Mirolói
    Mirolói
    Rizítiko (song from the rízes)
    Rizítiko
    Floyéra (oblique flute)
    Floyéra (oblique flute)
    Floyéra (oblique flute)
    Floyéra (oblique flute)
    Wedding Song
    Cleftic Song
    Song of Ali Pacha

    GRUPPE(N):

    INTERPRET(EN): Niotis, Manólis (lira)
    Papanikoláou, Komninós (laoúto)
    Argyroú, Trinadafillió (Gesang)
    Papanikoláou, Panos (Gesang)
    Mangoúlia, Ekateríni (Gesang)
    Remantonákis, Michális (Gesang)
    Papoutsákis, Charálambos (Gesang)
    Kakoulákis, Fanoúrios (Gesang)
    Peristéris, Andónis (lira)
    Kouyoumdzáki, Eléni (laoúto, Gesang)
    Solidákis, Yánnis (Gesang)
    Karpathákis, Manólis (lira)
    Moundákis, Iosif (daoúli)
    Kalogrídis, Geórgios (lira, Gesang)
    Markoyanákis, Yánnis (laoúto)
    Dermitzákis, Yánnis (Violine, Gesang)
    Katsanevákis, Manólis (Gitarre)
    Tchifetákis, Konstandínos (daoúli)
    ---> Petroulákis, Geórgios (mandoúra)
    Perákis, Michális (daoúli)
    Skilás, Geórgios (lira)
    Náthenas, Yánnis (thiambóli, Gesang)
    Dayandá, Margaríta (Gesang)
    Cherétis, Manólis (Gesang)
    Psaráki, Anna (Gesang)
    Angelidáki, Aretí (Gesang)
    Sifáki, Marína (Gesang)
    Katsaprakáki, María (Gesang)
    Tzanákis, Chrístos (Gesang)
    Zourídis, Spyros (Gesang)
    Beblidákis, Michális (Gesang)
    Manarólis, Charídimos (Gesang)
    Biblidákis, Michális (Gesang)
    Voulódimos, Evripídis (Gesang)
    Nákos, Geórgios (Gesang)
    Benátsis, Kóstas (Gesang)
    Tzáras, Níkos (Klarinette)
    Dálas, Vassílis (Laute)



    Kommt halt davon, wenn man sonst immer nur googelt.


    Simon

  11. #51
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    simon

    ... mit der Nummer 6. habe ich schon mal was zu tun gehabt. Vielleicht im V&#246;lkerk.Museum in Genf. Jetzt wirst Du um den Wolf Dietrich nicht mehr herum kommen, der hat sie auch. Der Laurent Albert war der Leiter des Genfer V&#246;KuMuseums - oder ist es noch.

    Dadurch angeregt habe ich 'ne Platte bei mir wiedergefunden:
    "musica populare del dodecaneso - kos, simi, nisiro, rhodos. karpathos."
    Tsampouna aus Kos,Karpathos (solo), Nisiros, mit Beschreibungen, Noten, Abbildungen - Wolf Dietrich - VPA 8295, Albatros.
    Weiter von ALBATROS ( Milano-Italy) : musica populare di Creta-1 VPA 8302, und Samuel Baud-Bovy, Chansons du Dodecanese, tome 1-2, Athens 1935-38.

    Dann ein Manuskript: SWR2, 3.Nov.2005, von Wolf Dietrich, "Bela Bartok und die bulgarischen Rhythmen."

    Simon, auf diesem Wege w&#252;nche ich ein sch&#246;nes Weihnachtsfest und ein
    spannendes neues Jahr 2006 - mit sicherlich vielen, neuen und interessanten Begegnungen.

    Marga

  12. #52
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Simon, ergänzend zu Deiner Suche auf die Schnell auch noch ein paar andere Such-titel:
    ( leider habe ich diese nicht - aber viell. sonst wer im Forum):read:

    unter den Platten- oder CD - Firmen könntest Du/das Forum viell. etwas finden:

    Topic, VDE Gallo, Melodija ( in Ländern der ehem. Sowjetun. erhältlich),
    Maison des Cultures du Monde, Silex Mosaique, King Records, Folklyric,
    Topic Records London.

    Bücher: 1.Ahrens, Christian, 1987, Aulos, Touloum, Fischietti, Göttingen, Ed.RE
    2.Alexiou, Margaret, 1974, The ritual lament in greek tradition,, Cambrigrige, University-Press
    3.Baud-Bovy, Samuel, 1972, Geneve, Minkoff,
    chansons populare de crete occidentale,
    4. Baud-Bovy, Samuel, 1983 , Essay sur la chanson popul. grecque,
    Nauplie, Fondation ethnographique du peloponese, 3 Bücher/Hefte + 2 Kasetten
    5.Brandl. Rudolf-Maria,1992, Die Volksmusik der Insel Karpathos,
    Göttingen, Edition RE
    6.Georgiades, Thrasyboulos, 1958, Musik und Rhythmus bei den Griechen, Hamburg, Rowohlt
    7.Hoerburger, Felix, 1966, Musica vulgaris, Lebensgesetze instrument. Volksmusik, Erlangen, Univers.Bund
    8.Leydl, Roberto, 1983, Musica populare a Creta, Milano, Recordi
    9.ed. Mavrogordato, John, 1963, Digenis Akritas, Oxford, Clarendon Press
    10. Spohr-Rasssidakis, Agni, fünf Totenklagenmelodien aus der Gegend des Assterussia-Gebirges auf Kreta, Göttingen Edition RE
    11. Wegner, Max,1963, Griechenland, Musikgeschichte, Leipzig, VEB Deutscher Verlag für Musik
    12. Dietrich, Wolf, 1991, Der Dudelsack im Rhein-/Main-Gebiet
    13. Schmid, Ernst Eugen, Sackpfeifen in Schwaben, Blätter des Schwäb.Albvereins



    lg
    M.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gamm..jpg 
Hits:	361 
Größe:	38,2 KB 
ID:	2109  

  13. #53
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    @Marga: Ich habe gerade mal hin gemailt wegen folgender Kassette:

    Greek music from the isle of Crete .
    Lyrichord LLCT 7293, [198-?]
    PERFORMERS: Mihalis Tsagarakis, lira and vocals ; Zaharis Melesanakis, lira, laouto and vocals ; Stelios Tsagarakis, laouto and vocals ; Georgios Tsagarakis, laouto and vocals ; ----> Emmanuel Faragoulitakis, askomandhoura and sfirohablion. <----
    DOUGLASS CASSETTE 1850M

    Mal sehen, ob es da eine Kopie gibt.

    Viele Grüße, Simon

  14. #54
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    simon, bin sehr gespanntauf die Kasette.
    Das Video "karpathos im winter" und mehr , ist jetzt &#252;brigends wieder bei mir, nicht bei Fr. Michel.
    Sylvester: Pontische Tanz (Romania) in TSV-Vereinsheim Stgt.M&#252;nster - mit Vorf&#252;hrgruppe und live-musik ( Toulum-Lyra-Daouli-Floghiera).

    LG ... und guten Rutsch
    Marga

  15. #55
    Kreta-Klaus Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Hallo Simon,
    die Nr. 3 (die beiden "Roots-CDs") habe ich mit Sicherheit ... d.h. im Moment hat sie Frank.
    Ich sprech ihn mal an.
    "Dinamites" kommt mir sehr bekannt vor, ich werde nachschauen.
    Klaus

  16. #56
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Hallo Klaus,

    danke. Das wäre super...
    Gut, dass mal wieder jemand hier das Zwiegespräch unterbricht....

    Simon

  17. #57
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    So, dieses erst einmal die erste - leider negative - Antwort:

    Dear Simon,
    Unfortunately, because of copyright, we're not able to make copies of
    this. However, Lyrichord (the publisher) has started reissuing their
    whole catalog on cd, with the program notes attached as a pdf file.
    You might contact them at http://www.lyrichord.com to see if they can
    make you a copy.
    Best to you in your search.
    Regards,
    (Ms.) Leslie Bennett

    Lyrichord hatte ich parallel dazu auch schon angemailt. Wenn die sich nicht bald melden, werde ich das halt wiederholen.

    Simon

  18. #58
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    :spin: Das kam heute von Aerakis. Die Fotos hat er bei/von/ Ross Daly in Houdetsi aufgenommen:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	askomantoura 1[1].jpg 
Hits:	258 
Größe:	55,0 KB 
ID:	2255   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	askomantoura 2[1].jpg 
Hits:	241 
Größe:	55,6 KB 
ID:	2256  

  19. #59
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Schöne Fotos, danke! Toll auch, dass diese Askomantoura einmal drei und einmal fünf Löcher hat - meine hat ja 2x 5. Und so wie ich mich erinnere, hat die Tsambouna auf der rechten Seite nur eines.... Das sage ich jetzt mal nichts dazu....

    Simon

  20. #60
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Simon, Heute kam aus Kreta ein ernstes Angebot zusammen mit Seistron eine Askomantura CD zu machen.... ;-) .. nur habe ich leider keine eigenen Aufnahmen mit Askomant. aus Kreta :grin:
    Zu den Löchern: Karpathos hat 5+1, Naxos 5+5, Tinos 5+5?
    Ich schicke das mail aus Heraklion an Deine e-mail-Adresse.

    Und noch ein Foto (Giannis Robogiannakis).
    Marga
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Giannis Robogiannakis3[1].jpg 
Hits:	361 
Größe:	54,9 KB 
ID:	2258  

  21. #61
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Wow! H&#246;rt sich gut an. "Big old staff" habe ich jetzt auch nicht gerade. Aber wenn wir alles sammeln, was wir bis jetzt an Informationen haben, das ganze mit Papadakis und Robogiannakis mischen und Stefanakis &#252;berreden, dann sollte das doch zu etwas reichen, oder? Also halt ihn bloss bei Laune!

    Das Brandl-Video ist bestellt. Und dann sollte ich mich jetzt mal daran machen, Papadakis und Robogiannakis zu kontaktieren.

    Simon

    Nachtrag: Habe gerade auch noch Ioannis Tsouchlarakis kontaktiert wegen des Musik-Instrumenten-Buchs und auch wegen m&#246;glicher weiterer Kontakte (schlie&#223;lich hat er auch ein Askomantoura-St&#252;ck auf seiner Tanz-CD).
    Geändert von simon-1978 (12.January.2006 um 17:03 Uhr)

  22. #62
    kritikati Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    hallo marga und simon,

    ich habe hier bisher nur oberflächlich mitgelesen; heißt das jetzt, dass ihr zusammen mit kretischen musikern eine cd aufnehmen wollt, verstehe ich das richtig??????

    liebe grüße
    katharina

  23. #63
    deja Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Simon,
    es scheint mir, allmählich beißt das Forum an.
    Vielleicht bildet sich ja mal eine Kreta-Forums-Askomantoura-Kombo? Du gibst - zum Entzücken sämtlicher Nachbarn - Fernunterricht. Und das Öffnen des Forums wird begleitet von zart-quäkenden kretischen Tönen. Und nach den Aufklebern erscheint dann demnächst die CD zum (und vom) Forum.
    ... to be continued ...
    :smileys4: :smiley55:

  24. #64
    didika Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Zitat Zitat von deja
    Simon,
    es scheint mir, allmählich beißt das Forum an.
    Vielleicht bildet sich ja mal eine Kreta-Forums-Askomantoura-Kombo? Du gibst - zum Entzücken sämtlicher Nachbarn - Fernunterricht. Und das Öffnen des Forums wird begleitet von zart-quäkenden kretischen Tönen. Und nach den Aufklebern erscheint dann demnächst die CD zum (und vom) Forum.
    ... to be continued ...
    :smileys4: :smiley55:

    Hihi Deja,

    und ich leihe meine Bass-Stimme her ! aber die ist nicht
    zart-quäkend !:icon_lol: :icon_lol:

  25. #65
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Langsam, langsam: Also ich kann nun wirklich noch nicht Askomantoura-Spielen. Das ist das zweite, was wir gerade versuchen hinzubekommen. (--> Kreta-Forums-Combo )
    Das erste ist aber, m&#246;glichst viel Material mit A.-Musik von(!) kretischen Spielern zu sammeln (entweder Aufnahmen suchen oder auf Kreta mit dem Aufnahmeger&#228;t rumrennen), damit es f&#252;r eine CD reicht. Das wird nicht leicht, weil es - das unser Stand der Dinge im Moment - nur 4 noch aktive Spieler gibt (oder hab ich mich verz&#228;hlt: Rombogiannakis, Papadakis, Stefanakis, und Aspasia's Cousin).

    @deja: Das mit den Nachbarn stimmt. Ist n&#228;mlich gar nicht mal so leise, der Dudelsack. Reicht locker l&#228;ssig f&#252;r eine K&#252;ndigung...

    Simon

  26. #66
    deja Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Simon, hast Du eigentlich Kontakt zum Greek Folk Music Instrument Museum in Athen? Falls nicht:
    http://www.greecetravel.com/musicmuseum/
    http://www.cultu/42109/e4210901.html
    http://www.geocities.com/HydraGathering/melmoke.html

    Und vielleicht gibt's auch noch Infos und CDs im Plattenladen von Nikos Xylouris Witwe und Sohn?

  27. #67
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Simon, der Aerakis soll seine A. auch wieder aus'm Keller holen und anfangen zu üben...... war da nicht noch ein 6.ter Spieler?
    Vom Volkskundeinstit. Athen steht ja auch noch Antwort aus.

    ... siga .....siga ...... sind ja noch einige jüngere Spieler dabei :biggthump

    lg
    Marga

  28. #68
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Deja,:Knuddel:

    diese Links -- und dann soll ich mich nicht nach GR sehnen dürfen????
    Allerliebstes
    Marga

  29. #69
    Kreta-Klaus Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Simon,
    ich brauche Deine Adresse! Bitte per PM ...
    Klaus

  30. #70
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    :biggthump Nummer 6.:
    Zitat Simon>>@Marga: Hört sich ja sehr gut an, dass es diesen Petrakomanolis noch gibt. Ich denke mal, da lässt sich, auch wenn er keine Instrumente mehr baut, vielleicht noch was machen in Sachen Spielen. Kera steht damit wohl an weit vorne im Programm für die Insel nächstes Jahr<<

  31. #71
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    @Deja: Danke. Ich werde mal versuchen, heute noch Kontakt zu kn&#252;pfen zum Museum in Form einer Email.
    @ Marga: Ja, den alten Mann verga&#223; ich.... Aber wie am Freitag beschlossen, steht er jetzt ganz oben, aus biologischen Gr&#252;nden, wenn ich das mal so formulieren darf....

    Simon

  32. #72
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.041

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Hallo und guten Morgen:smiley5:

    Habe gerade ein Bild mit einer Musikergruppe im I-Net gefunden.
    Eventuell hat der links unten sitzende Mann eine Askomantoura vor sich?
    Vielleicht ist es aber auch "nur" etwas Fl&#246;ten&#228;hnliches.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Macedonia KOZANI Music group.JPG 
Hits:	381 
Größe:	24,8 KB 
ID:	2325  
    Grüße Insel

  33. #73
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Hallo Insel,

    habe mir das Bild gerade mal angeschaut. Wenn ich es vergrößere, kommt nur noch ein Pixel-Salat raus. Vielleicht könntest Du die Quelle nennen.
    Ich glaube aber mal nicht, dass es etwas Dudelsackartiges ist, da wäre zu wenig Platz dafür vor / zwischen seinen Beinen, ist aber nur eine Vermutung.

    Simon

  34. #74
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Ein wundersch&#246;nes Foto, Danke Insel.

    Ich denke auch nicht, dass es ein Dudelsack ist (nach dem zweiten Hinkucken) - auch in der Besetzung .....Gegend.....und Zeit.

    ... trotzdem: super!!! ... f&#252;rs Archiv
    lg
    Margay
    Geändert von Marga (24.January.2006 um 23:42 Uhr)

  35. #75
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.041

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Schönen guten Abend:smiley5:
    Heute bin ich endlich mal früher dran, die letzte Nacht habe ich mir mit Klaus` Literaturrätsel um die Ohren geschlagen .....
    Ist noch nicht gelöst..mußte ich grad mal überprüfen:biggthump

    Jetzt aber zum Eigentlichen: Das Photo wurde bei Ebay versteigert,
    Nr: 6245987955. Es ist dort auch leider zu klein.
    Unter gr. Musik fand ich auch die Nr: 4823753983, der Verkäufer bietet noch weitere gr. Schallplatten an.
    Die Platten sind in Australien "beheimatet".
    Fröhliches Stöbern,
    Grüße Insel

  36. #76
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Danke,liebe Insel. Machen wir uns mal drann, Simon?: zum Ersten.... :fluch: zum Zweiten :fluch: ..........:smiley5:

  37. #77
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    für Simon :biggthump
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	floghieres-matures.jpg 
Hits:	395 
Größe:	46,0 KB 
ID:	2331  

  38. #78
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Danke, Marga!
    Ich habe die Brandl-DVD mittlerweile auch zum Laufen gebracht (mittels dieses Players: http://www.videolan.org/vlc/). Bringe ich dann am Samstag mit, wenn ich es hinschaffe...

    Simon

  39. #79
    Marga Gast

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    Simon, die Brandl-CD ist gelaufen. Allerdings auf Umwegen-CD.
    Ich hänge noch ein Foto an vom Cafe-Tsampouna, ein Jahr später sahs dann so aus:

    Bei der Suche nach Kurt und Ursula Reinhard ( beim googeln findest Du auch
    Arthur Simon und wenig (!!?) von Wolf Dietrich - obwohl er auch Experte ist in Sachen Musik-Balkan) bin ich auf diesen link gestoßen:
    http://www.tu-berlin.de/fb1/AGiW/Aud...O9/TkMusTr.htm

    Der Kurt Reinhard lebt sicher nicht mehr, die Ursula dürfte sehr alt sein, sie war 1995 in Albanien schon sehr gebrechlich. Aber die Aufnahmen aus der Türkei, Albanien etc. sind sicher in Bezug auf "Dudelsack" interessant.
    Beim Schwäb. Albverein gibt es seit 1 Woche einem Neuerscheinung, "Der Dudelsack in Europa, gesammelte Geschichten, Mythen....." Genauen Titel müsste ich raussuchen. Leider gibt es nur eine Geschichte über den Griech.Dudelsack. Vasilli erzählt eine Geschichte über die Entstehung der Gaida.

    Hoffe, Du hattest einem gute Zeit in F.
    lg
    Marga
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	oliombos-cafe-antoni.jpg 
Hits:	399 
Größe:	63,9 KB 
ID:	2364  

  40. #80
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    818

    Standard AW: Musik gesucht - Askomantoura / Mantoura

    So, damit es nicht ganz so langweilig hier wird, hier die soeben erhaltene Antwort aus dem V&#246;lkerkundemuseum in Athen (Danke, deja!):

    Dear Mr Stutz,

    My name is Haris Sarris. I’m a PhD candidate at Athens University. My PhD is about gaida bagpipe in Greek Thrace. My professor, Lambros Liavas, who is also the director of the Greek Folk Instruments Museum, asked me to contact you about askomandoura, since my research is about bagpipes. It is a very good timing for me, since I’m going to reed a paper at SOAS, London, at the Fiddle Conference (23 – 25 February). My paper is about the influence of tsampouna bagpipe (askomandoura is the cretan name of the tsampouna) in the technique of the lyra and the violin, in terms of playing technique and aesthetics.

    I suppose that you have came across the description of the askomantoura from Anthony Baines’s “Bagpipes” ([1960] 1995: 43). Askomantoura is the “cretan version” of a quite widespread instrumental type, that is found all over the Eastern Mediterranean Basin with some (usually minor) differences from place to place. It is characterized by a small range of a sixth (five holes in each aulos). The tonic lies at the second pair of holes, counting from the bottom.

    The main characteristic in askomantoura, as well as in all the bagpipes, is that the flow of air is continuous, so the askomantoura player cannon articulate the melody, nor can he “play” pauses, staccatos, or play the same note two times. So, musicians have developed very smart ways to “substitute” the drawbacks of the instrument: They use a system of grace notes (delving from the “closed technique” that is used in the askomantoura), appoggiaturas, so as to give the impression of pauses, staccato, etc. That technique, as I’m going to show in my forthcoming paper, has been “inherited” by the lyra and the violin in some genres of their repertoire.

    As for the material you ask: The Museum’s archive has no recordings from cretan askomantoura, but owns a lot of such instruments. One of the last askomantoura player and maker died a few years ago. I own one instrument made by him. I can certainly photograph and email it to you. I can’t remember of any samples released at the discography. Besides, I’ll ask some researchers and collectors I know if they have any recordings. There is also a young askomantoura player. I don’t have any contact with him, but I’ll try to find out.

    I’m from Crete and in my village, Damasta, the askomantoura was played until the WWII. It seems to me that the askomantoura’s tradition “died” after the War, along with the agricultural societies of Crete. The urbanization of the island increased in the thirties, and, in music, the symbol of that urbanization was the modern type of lyra and the violin that displaced instruments such as the askomantoura. At the same time, you have to have in mind that almost all the rural pre-war generation, which was the bearer of the bagpipe tradition, was in mourning after the war. The local customs don’t allow someone in mourn to sing or play music. That’s why in my village, where thirty young people were executed by the Nazi’s, the pre-war generation silenced as well as the askomantoura…

    I hope that this mail will help you. Please, let me know if I can provide any further assistance. I would also be interested to know how have you heared about askomantoura and who are “we” in:

    We will stay in touch. Best wishes,

    Haris


    Anmerkung von Simon: Das Bagpipes-Buch habe ich gerade mal auf amazon bestellt, gebraucht aus USA, weil es sonst nicht mehr verf&#252;gbar sind. Eine Kopie stelle ich dann hier rein.
    Simon
    Geändert von simon-1978 (3.February.2006 um 10:47 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •