Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Äolische Inseln

  1. #1
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.574

    Standard Äolische Inseln

    Die griechischen Inseln haben wir diesen Mai gegen die Äolischen (auch Liparische) Inseln eingetauscht. Das sind 7 bewohnte Inseln, die nördlich von Sizilien liegen und alle vulkanischen Ursprungs sind:
    Alicudi, Filicudi, Salina, Panarea, Stromboli, Lipari und Vulcano.
    Auf 3 Inseln (Stromboli, Salina und Vulcano) haben wir Quartier bezogen, drei weitere Inseln haben wir im Tagesausflug besucht.

    Absoluter Höhepunkt war für mich die Besteigung des Stromboli, http://www.nissomanie.de/%C3%A4olisc.../auf-den-iddu/


    Auch ansonsten hat uns die Insel Stromboli gut gefallen.
    Als Dreirad-Fan findet man dort reichlich Motive. :-)

    http://www.nissomanie.de/%C3%A4olisc...ara-del-fuoco/

    Auf alle Fälle will ich da wieder hin!
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Nissomanie auf den Kykladen

  2. #2
    Sabinara Gast

    Standard AW: Äolische Inseln

    Danke Nisso für's Schauen über den Kreta(Krater) Rand :-)

    GLG
    Sabina & Hübi

  3. #3
    Registriert seit
    9.March.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    57
    Beiträge
    5.076

    Standard AW: Äolische Inseln

    Interessant.
    Von dieser Gegend liest und hört man nicht all zu oft.
    Roland

  4. #4
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.574

    Standard AW: Äolische Inseln

    Nach Stromboli ging es weiter nach Salina.
    Das antike "Didyme" ist die grünste der äolischen Inseln und bekannt für seine Kapern.


    Und als die Insel des "Postino".
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Nissomanie auf den Kykladen

  5. #5
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.574

    Standard AW: Äolische Inseln

    Zum Schluss Vulcano - die stinkende Insel.

    Trotzdem faszinierend!


    Und kurz dachten wir, wir wären auf Kreta:
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Nissomanie auf den Kykladen

  6. #6
    Registriert seit
    6.April.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    53
    Beiträge
    1.228

    Lächeln AW: Äolische Inseln

    Nisso!
    Vielen Dank für die Eindrücke und Tipps.
    Beim Verkehrsschild dachte ich, sieht verdammt vertraut - fast wie auf Kreta - aus.
    VG
    Lilly

    Nach dem Urlaub, ist vor dem Urlaub!


  7. #7
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.309

    Standard AW: Äolische Inseln

    Danke für den interessanten Einblick-kannte diese Gegend auch erst aus dem Film "Il Postino" und dem Buch "Das Limonenhaus"

    Grüsse Kiki
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  8. #8
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.574

    Standard AW: Äolische Inseln

    Zum Schluss waren wir dann natürlich auch auf dem Vulkan. Nicht so beeindruckend wie auf Stromboli, aber trotzdem interessant.


    War schön und interessant auf den Äolischen Inseln.

    Der nächste Urlaub geht aber wieder nach Griechenland! Ich freu mich schon drauf!
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Nissomanie auf den Kykladen

  9. #9
    Registriert seit
    21.May.2006
    Beiträge
    1.284

    Standard AW: Äolische Inseln

    Für den DreiradundBücher-Fan Nisso

    Ein Bibliomotocarro - ein schöner, kleiner Bücherbus

    http://www.handmadecharlotte.com/tin...n-countryside/


    ► hier sogar mit seinem 'Orgelklang' zu hören:

    Every week he turn the villages of Basilicata and announce his arriving by the sound of an organ.
    http://www.5election.com/2013/07/30/...-italian-idea/

  10. #10
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.574

    Standard AW: Äolische Inseln

    Oh, wow - was für ein geniales Gefährt!
    Damit würde ich gerne eine Fahrbücherei in der Ägäis aufmachen.

    Vielen Dank fürs Posten, Ulla!
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Nissomanie auf den Kykladen

  11. #11
    Markus Gast

    Standard AW: Äolische Inseln

    Ich war auch schon mehrere Wochen auf den Äolischen Inseln mit dem Boot unterwegs.

    Mir hat dabei Vulcano sehr gut gefallen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	148458_1711239264552_8329610_n.jpg 
Hits:	127 
Größe:	60,5 KB 
ID:	85142

    Die Insel Vulcano ist auch relativ einfach zu besteigen - Aussicht von oben speziell zu Sonnenuntergang wunderschön!
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	75356_1711239624561_7003079_n.jpg 
Hits:	125 
Größe:	55,0 KB 
ID:	85143

    Leider habe ich davon noch nie einen Blogartikel geschrieben - vielleicht finde ich im Winter ja mal die nötige Zeit dafür...

  12. #12
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.574

    Standard

    Vor vier Jahren mussten wir eine Äolische Insel auslassen, das abgelegene Alicudi, die westlichste der Äolischen oder Liparischen Inseln. Das haben wir jetzt im September nachgeholt:


    Alicudi ist klein, steil und autofrei. Wer sich dort fortbewegen will, muss gezwungenermaßen Treppen steigen. Viele Treppen. Und auch wieder hinunter.


    Bei der Quartierwahl sollte man das berücksichtigen wenn man zum Baden oder Einkaufen nicht 400 Höhenmeter oneway zurücklegen möchte.
    Fürs Gepäck oder den großen Einkauf kann man aber Esel oder Mulis anheuern.

    Was Alicudi auszeichnet, ist die Ruhe.
    Es passiert nicht viel, und die Tagesausflügler, die für eine Stunde kommen, erleben Alicudi möglicherweise wie Alexandre Dumas d. Ältere, der 1860 über Alicudi schrieb "man kann sich nichts Tristeres, Düstereres, Desolateres vorstellen als diese unglückselige Insel im Westen des Äolischen Archipels..."

    Wahrscheinlich kein Treppen-Fan, oder es hat ihm der Plan der Stufen-Metro gefehlt:


    Wir hatten ein wunderschönes Quartier 35 Stufen über dem Meer und haben unseren Aufenthalt genossen.

    Mehr dazu hier:
    http://www.nissomanie.de/jenseits-vo...nland/alicudi/
    Geändert von Kithira (8.November.2016 um 10:12 Uhr)
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Nissomanie auf den Kykladen

  13. #13
    Registriert seit
    28.October.2011
    Beiträge
    55

    Standard

    Was für tolle Fotos! Schönen zweiten Advent!

  14. #14
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.574

    Standard

    Nach unserem Aufenthalt auf Alicudi sind wir zur Nachbarinsel Filicudi hinübergewechselt. Die ist nicht so steil und abweisend, und hat sogar eine 7 Kilometer lange Straße.
    Interessant ist dort die bronzezeitliche Siedung am Capo Graziano und der Ausblick von dort:


    Anstrengend, aber schön war die Erklimmung des Gipfels Monte Fossa delle Felci, 774 Meter hoch.


    Der Höhepunkt war aber eine Bootsfahrt halb um die Insel und zur 71 Meter hohen Felsennadel La Canna.


    Mehr über Filicudi hier: https://www.nissomanie.de/jenseits-v...land/filicudi/
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Nissomanie auf den Kykladen

  15. #15
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.237

    Standard

    Nicht schlecht.
    Ist das nicht zu grün für Dich?
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  16. #16
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.574

    Standard

    So lange es keine grünen Bäume sind, die die Aussicht verstellen.....
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Nissomanie auf den Kykladen

  17. #17
    Registriert seit
    4.June.2005
    Ort
    am Rande des Fichtelgebirges
    Alter
    68
    Beiträge
    508

    Standard

    Hallo Katharina, habe schon auf deinem Blog gelesen, sehr beeindruckend und ich kam sehr ins träumen.... ach, wie schaffst du das alles?
    LG Rosmarie
    LG Rosmarie

    Wer meint, er irrt nie, der irrt!
    Unbekannt


    --------------------------------------------------------------------

  18. #18
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.574

    Standard

    Es gibt eine neue Webcam am Stromboli, bei der man die Ausbrüche hervorragend live beobachten kann:
    https://www.skylinewebcams.com/de/we...stromboli.html

    Weil das Bild offenbar etwas hinter dem Ton herhängt, hört man die Eruptionen bevor man sie sieht und kann schnell hinklicken wenn man die Webcam im Hintergrund geöffnet hat.
    Auch nachts sehr beeindruckend.

  19. #19
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.574

    Standard

    Der Stromboli ist derzeitig recht aktiv und die Webcam zeigt tolle Live-Bilder mit sehr hohen Fontänen:
    http://www.skylinewebcams.com/de/web...stromboli.html

  20. #20
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    3.793

    Standard

    Durchaus beindruckender Blick auf den Vulkan, auch besonders bei Nacht!
    LG, Tom

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •