+ Antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Steuererklärung 2012

  1. #1
    Registriert seit
    8.January.2006
    Ort
    noch Berlin
    Beiträge
    30

    Frage Steuererklärung 2012

    Hallo,

    habe mal eine Frage an die "Steuerfachleute" hier im Forum.

    Ich wohne nicht auf Kreta und beziehe mein gesamtes Einkommen in D.
    Wegen Immobilienbesitz muss ich aber jedes Jahr eine Steuererklärung machen lassen. Bisher reichten dazu eine deutsche Melde- und Ansässigkeitsbescheinigung, eine Bescheinigung der Geldeingänge aus D auf das gr. Konto und die Rechnungen für Ausgaben etc. aus.

    Für 2012 meint aber der Steuerberater, dass die Melde- und die Ansässigkeitsbescheinigung eine sogenannte Apostille erfordern.

    Bei der Recherche im Internet bin ich nicht besonders schlau geworden.
    Immerhin gibt es mit Griechenland ein Doppelbesteuerungsabkommen und in der Vergangenheit brauchte es diese Apostille nicht.

    Hat schon jemand die Steuererklärung abgegeben und bedurfte es dazu dieser Apostille?

    Freue mich auf Euere Antworten.

    Viele Grüße
    Ikarus

  2. #2
    Registriert seit
    14.August.2009
    Ort
    Grünenplan (NDS)
    Alter
    45
    Beiträge
    1.016

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    moin ikarus,

    ich kann dir zwar nicht direkt helfen, empfehle aber auch dieses forum:
    http://www.123recht.net/forum_default.asp
    da gibts auch ohne ende zum steuerrecht ,-)
    lg & frohes eierfest
    arne

  3. #3
    Registriert seit
    8.January.2006
    Ort
    noch Berlin
    Beiträge
    30

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Hallo,

    scheint derzeit noch niemand aktuell eine Steuererklärung gemacht zu haben? Macht nichts. Es sieht so aus, dass durch einen Schnellschuss in den Wirren der Steuerreorganisation ein Beamter in Heraklion wohl was falsch verstanden hatte. Eine Apostille soll nach wie vor nicht erforderlich sein. (Angabe ohne Gewähr).

    @ gorax
    Danke für den interessanten Link.

    Viele Grüße
    Ikarus

  4. #4
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.525

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Eine Apostille wird nur vom Ministerium (oder Gericht) ausgegeben und international benutzt für publike Dokumente, wie z.B. einer Geburtsakte. Steuer-relatierte Dokumente sind eher nicht publik, mussen aber manchmal von einem Notar (oder Anwalt?) bestätigt werden für Zwecke im Ausland.
    EIN gutgewahlte Smiley sagt mehr als zehn dekorative...

  5. #5
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    58
    Beiträge
    2.473

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Hallo Ikarus
    Zitat Zitat von Ikarus Beitrag anzeigen
    ...Für 2012 meint aber der Steuerberater, dass die Melde- und die Ansässigkeitsbescheinigung eine sogenannte Apostille erfordern...
    Der Nachweis bzw. die Angabe des ständigen Wohnsitzes in Europa ist die Basis des Einwohnermeldegesetzes. Etwas Anderes oder Neues haben wir hier auf Kreta nicht gehört.
    VG, Tom

  6. #6
    Registriert seit
    31.May.2005
    Ort
    Gegend Sitia
    Beiträge
    579

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Laut meinen Infos brauchst du als Steuerausländer eine Bescheinigung vom deutschen Finanzamt ( Ansässigkeitsbescheinigung), die du hier in Griechenland beim Finanzamt abgeben musst.
    Das ist eine Neuerung für die Einkommensteuer ab 2012.

  7. #7
    Registriert seit
    19.November.2010
    Ort
    Kalamata
    Beiträge
    133

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Ich denke hier wird etwas vollög daneben diskutiert. Wir sind keine Steuerausländer, wir sind Bürger der Europäischen Union, während Türken, Afrikaner, Araber usw. Ausländer sind.
    "Nicht, weil es dort Sonne gibt, reizt mich der Süden,
    sondern weil es dort angenehm ist, im Schatten zu sitzen."

  8. #8
    Registriert seit
    18.February.2012
    Beiträge
    279

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    ich habe auch mal eine Frage zum Thema Steuern und zwar wie das bei mir ist.
    Ich lebe hier dauerhaft, bin also nicht mehr in Deutschland gemeldet, und habe hier ein Haus.
    Ich lebe von einem Konto in Deutschland , habe aber kein festes Einkommen z. B. durch Arbeit, weder hier noch in Deutschland oder sonst wo
    Gesagt hat man mir, dass fuer das Jahr 2010( da wurde das Haus gekauft) eine Steuererklaerung gemacht werden musste und danach, da es kein Einkiommen gibt nur noch eben das erklaert werden muss.
    Bis jetzt hat keiner " genervt" also mich angeschrieben, dass ich was bezahlen oder machen soll, verwirrt hat mich nur dass die gute Tante, die die Legalisierung vom Haus bearbeitet gesagt hat ich muesste jedes Jahr eine Erklaerung machen auch ohne Einkommen. Was stimmt>

  9. #9
    Registriert seit
    24.January.2007
    Ort
    Nederland / Apokoronas
    Beiträge
    480

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Wenn du ein Haus besitzt in Griechenland musst du, auch wenn du kein Griechisches Einkommen hast, jedes Jahr eine Steuererklärung in GR machen.
    War immer so.

    Du wirst auch Steuer zahlen mussen, aber nur Steuer die mit dein Haus zu tun hat.
    .

  10. #10
    Registriert seit
    17.July.2009
    Ort
    Messara
    Beiträge
    54

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Zitat Zitat von kreta2010 Beitrag anzeigen
    ich habe auch mal eine Frage zum Thema Steuern und zwar wie das bei mir ist.
    Ich lebe hier dauerhaft, bin also nicht mehr in Deutschland gemeldet, und habe hier ein Haus.
    Ich lebe von einem Konto in Deutschland ......................
    Hallo,

    jeder der in Griechenland Eigentum besitzt, also Auto, Haus, Boot, Flugzeug usw., ist verpflichtet jedes Jahr eine Steuererklärung abzugeben. Weiterhin benötigst du das Formblatt E230 (bezieht sich auf das Doppelbesteuerungsabkommen). Darauf bescheinigt dir das deutsche Finanzamt, dass du in Deutschland steuerpflichtig bist und deine gesamten Einkünfte in Deutschland versteuert werden, oder aber auch nicht. Falls du kein Einkommen (versteuert) nachweisen kannst, wird vom griechischen Finanzamt ein fiktives Einkommen errechnet. Dies richtet sich nach dem Wert des Hauses, Grundstückgröße, Pool, Auto, Lebenshaltungskosten, usw.,usw.... Danach wird die entsprechende Einkommensteuer erhoben.
    Ich empfehle auch mal das Doppelbesteuerungsabkommen zu lesen und hier besonders den Abschnitt XII.

    Schönen Tag noch

    Capri

  11. #11
    Registriert seit
    18.February.2012
    Beiträge
    279

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Danke fuer eure Antworten. Dann wundert es mich ja, dass das Finanzamt oder so mir noch nuicht auf die Nerven gegangen ist. Denn bis jetzt habe ich zwar Strom- und Wasserrechnung bezahlt und alles was beim Hauskauf bezahlt werden musste aber das war"s auch.

  12. #12
    Registriert seit
    4.June.2005
    Ort
    am Rande des Fichtelgebirges
    Alter
    63
    Beiträge
    353

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Hallo kreta2010

    Es wird dich niemand anschreiben, vertraue darauf nicht! Du musst selbst tätig werden. Ganz wichtig! Wenn du keine Erklärung abgibst und irgendwann das mal jemand merkt - schlimmstenfalls wenn du das Haus mal wieder verkaufen möchtest oder vererben, bezahlts du kräftig Strafe im nach hinein. Also - werde tätig. Am besten mit Steuerberater oder Anwalt. Einer Freundin von mir ging das vor Jahren so - war ziemlich mühsam das Ganze.
    LG Rosmarie

    Wer meint, er irrt nie, der irrt!
    Unbekannt

  13. #13
    Registriert seit
    18.February.2012
    Beiträge
    279

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Zitat Zitat von Meermarie Beitrag anzeigen
    Hallo kreta2010

    Es wird dich niemand anschreiben, vertraue darauf nicht! Du musst selbst tätig werden. Ganz wichtig! Wenn du keine Erklärung abgibst und irgendwann das mal jemand merkt - schlimmstenfalls wenn du das Haus mal wieder verkaufen möchtest oder vererben, bezahlts du kräftig Strafe im nach hinein. Also - werde tätig. Am besten mit Steuerberater oder Anwalt. Einer Freundin von mir ging das vor Jahren so - war ziemlich mühsam das Ganze.

    Ist wohl anders wie in deutschen Aemtern. Von denen kenne ich, dass die einen anschreiben wenn sie was wollen.
    Auf krasse Nachzahlungen oder Aerger habe ich natuerlich keinen Bock. Und das Haus verkaufen, gut , jetzt noch nicht aber in ein paar Jahren habe ich das schon vor.
    Man hat mir damals gesagt da ich kein Einkommen hier habe sondern nur vom deutschen Konto lebe wuerde im Jahr des Hauskaufs eine Erklaerung gemacht und dann wuerde immer nur 0 erfasst. Stimmt das nicht mehr.
    Ein Auto habe ich uebrigens nicht und auch kein anderes Eigentum neben dem Haus also Land oder so was. Lebenshaltungskosten gibt es natuerlich schon, ist ja klar . Man muss ja was mampfen usw. Wasser und Stromrechnung bezahle ich natuerlich und habe auch die Sondersteuer da bezahlt die auf der Stromrechnung war. Kann das sein, dass irgendeiner ploetzlich kommt und die Belege sehen will oder wie laeuft das? Kann also sein ich habe die naechsten 20 Jahre Ruhe und im 21. den Stress. Habe ich das richtig verstanden?

  14. #14
    Registriert seit
    4.June.2005
    Ort
    am Rande des Fichtelgebirges
    Alter
    63
    Beiträge
    353

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Guten Morgen, Kreta2010

    Ich wiederhole mich gerne - nur zu deinem Besten! Werde tätig, mach jedes Jahr deine Steuer-Erklärung!

    Ich kenne das Problem aus eigener Erfahrung. Zu unserer Zeit (1999) kannte ich das Forum noch nicht und habe durch Zufall (Athener Zeitung) von der Tatsache erfahren. Wir nahmen sofort Kontakt zu einer Anwältin auf und haben die Erklärung für 3 Jahre nach gemacht - mit Mühe und Kosten und vor allem Strafe für NICHT_ABGABE! Aber wie waren wir darüber froh dies gemacht zu haben, als wir nach Jahren unser Haus verkauften! Da wurde alles überprüft und es war noch schwierig genug alle Papiere für den Verkauf zusammen zu bringen.
    Ich schrieb ja von unserer Freundin - da ist nichts übertrieben! Hat ziemlich Geld gekostet und vor allem ganz viel Mühe und Ärger! Heb alle Belege auf! Transferiere dein Geld IMMER über ein Bankkonto (auch für Essen usw). Du glaubst vielleicht jetzt nicht, auf welche Dinge die Behörden im Fall eines Verkaufes kommen - ist aber so.
    Vielleicht interessiert dich das heute nicht aber denk mal darüber nach - ein Testament zu machen wäre auch gut. Wie gesagt, die Freundin hatte dieses Problem - das Haus gehörte ihrem Mann und der verstarb ganz plötzlich. Schlimm genug neben all der Trauer dann auch noch im Ausland solch riesige Probleme zu haben.
    Ich will dir dein Haus auf Kreta wahrlich nicht "madig" machen, genieße es in vollen Zügen aber verschaffe dir ein ruhiges Kopfkissen indem du die Steuer-Sache regelst.
    Schönen Sonntag noch
    LG Rosmarie

    Wer meint, er irrt nie, der irrt!
    Unbekannt

  15. #15
    Registriert seit
    25.October.2009
    Ort
    heraklion
    Beiträge
    287

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Hallo, Frage an alle auf Kreta lebenden Rentner.

    Mein Steuerberater will von mir meinen Rentenbescheid in Griechisch übersetzt haben.

    Besitze ein Auto auf Kreta

    Hat jemand andere Erfahrungen ????

  16. #16
    Registriert seit
    17.July.2009
    Ort
    Messara
    Beiträge
    54

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    @kalimera09

    Hallo,

    ist leider so, die Beamten des Finanzamtes in Heraklion möchten die Angaben auf dem Rentenbescheid auch lesen können und entsprechend die Einkommensteuer berechnen. Hierzu wollen die eine beglaubigte Übersetzung des Rentenbescheides.

    Schönen Tag noch

    Capri

  17. #17
    Registriert seit
    25.October.2009
    Ort
    heraklion
    Beiträge
    287

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Toll der Amtsschimmel wiehert neuerdings auch hier.

    Das man Zahlen auch noch in Griechisch übersetzen muss ist eigendlich neu.

  18. #18
    Registriert seit
    17.July.2009
    Ort
    Messara
    Beiträge
    54

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    @kalimera09

    Hallo,

    Dein Rentenbescheid wird mitnichten nur aus Zahlen bestehen. Die Zahlen und Ziffern wollen ja auch eine Zuordnung erfahren. Und nun viel Freude bei der Suche eines entsprechenden Übersetzers.

    Schönen Tag noch,

    Capri

  19. #19
    Registriert seit
    4.June.2005
    Ort
    am Rande des Fichtelgebirges
    Alter
    63
    Beiträge
    353

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Hallo kalimera09
    in Heraklion gibt es einen Rechtsanwalt, welcher gut deutsch spricht und der dir sicherlich bei der Übersetzung behilflich sein kann - auch bei der Beglaubigung.
    Schau mal hier im Forum, ich glaube er wurde schon mal benannt. Ich habe hier noch eine Adresse notiert, bin mir aber nicht sicher ob es die richtige ist (wir sind schon so lange aus Kreta weg) und außerdem bin ich mir unschlüssig ob ich diese hier öffentlich bekanntgeben soll. Also - wenn du nichts findest, eine PM an mich ..
    LG Rosmarie

    Wer meint, er irrt nie, der irrt!
    Unbekannt

  20. #20
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    86

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Hallo,

    war gestern beim Steuerberater in Chania um meine Steuererklärung für 2012 machen zu lassen. Dieses Jahr braucht er zum ersten mal eine Ansässigkeitsbescheinigung für Zwecke der Steuerentlastung gemäß dem Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der BRD und GR. Sowie die Nummer des Stromzähler laut DEH Rechnung und nach Möglichkeit noch die Bankbescheinigungen zum Nachweis, dass das Geld aus dem Ausland kam. Das sollte dann für 2012 ausreichen und für 2013 werden wir uns dann mal wieder neu überraschen lassen.

    viele Grüße
    Suska

  21. #21
    Registriert seit
    18.February.2012
    Beiträge
    279

    Standard AW: Steuererklärung 2012

    Zitat Zitat von Meermarie Beitrag anzeigen
    Guten Morgen, Kreta2010

    Ich wiederhole mich gerne - nur zu deinem Besten! Werde tätig, mach jedes Jahr deine Steuer-Erklärung!

    Ich kenne das Problem aus eigener Erfahrung. Zu unserer Zeit (1999) kannte ich das Forum noch nicht und habe durch Zufall (Athener Zeitung) von der Tatsache erfahren. Wir nahmen sofort Kontakt zu einer Anwältin auf und haben die Erklärung für 3 Jahre nach gemacht - mit Mühe und Kosten und vor allem Strafe für NICHT_ABGABE! Aber wie waren wir darüber froh dies gemacht zu haben, als wir nach Jahren unser Haus verkauften! Da wurde alles überprüft und es war noch schwierig genug alle Papiere für den Verkauf zusammen zu bringen.
    Ich schrieb ja von unserer Freundin - da ist nichts übertrieben! Hat ziemlich Geld gekostet und vor allem ganz viel Mühe und Ärger! Heb alle Belege auf! Transferiere dein Geld IMMER über ein Bankkonto (auch für Essen usw). Du glaubst vielleicht jetzt nicht, auf welche Dinge die Behörden im Fall eines Verkaufes kommen - ist aber so.
    Vielleicht interessiert dich das heute nicht aber denk mal darüber nach - ein Testament zu machen wäre auch gut. Wie gesagt, die Freundin hatte dieses Problem - das Haus gehörte ihrem Mann und der verstarb ganz plötzlich. Schlimm genug neben all der Trauer dann auch noch im Ausland solch riesige Probleme zu haben.
    Ich will dir dein Haus auf Kreta wahrlich nicht "madig" machen, genieße es in vollen Zügen aber verschaffe dir ein ruhiges Kopfkissen indem du die Steuer-Sache regelst.
    Schönen Sonntag noch
    Macht mir ja irgendwie Angst die Sache.
    Ich denke ich werde da wirklich mal dran gehen jetzt. Bevor es Aerger gibt...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein