Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80 von 87

Thema: Immobiliensteuer ENFIA und Einkommensvermutung

  1. #41
    Registriert seit
    12.June.2010
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    44
    Beiträge
    70

    Standard

    Meine freundlichen Steuerberaterin hat mich informiert, hab jetzt alles auf einmal bezahlt, da dies vor dem 30.09. erfolgen soll und ich ab Donnerstag unten bin und kaum online.

  2. #42
    Registriert seit
    27.May.2005
    Beiträge
    538

    Standard

    Zitat Zitat von rossi Beitrag anzeigen
    Meine freundlichen Steuerberaterin hat mich informiert, hab jetzt alles auf einmal bezahlt, da dies vor dem 30.09. erfolgen soll und ich ab Donnerstag unten bin und kaum online.
    VOR dem 30.09. ist gar nix fällig, weder die 1.Rate, noch die Gesamtsumme aber jetzt hast du alles auf einmal bezahlt und alles ist gut.
    Viele griechische Steuerberater sind oberflächlich und reden etwas daher, mit dem man sich zufrieden geben soll, Hauptsache man ist wieder draußen aus dem Büro. Der nächste Mandant wartet ja meistens schon und hatte sich vielleicht sogar schon ins Gespräch eingemischt.

    Habt ihr andere Erfahrungen gemacht?


    ΤΟΥ ΣΥΝΤΕΚΝΟΥ ΜΑΣ Ο ΣΚΥΛΟΣ, ΣΥΝΤΕΚΝΟΣ ΕΙΝΑΙ ΚΑΙ `ΚΕΙΝΟΣ

  3. #43
    Registriert seit
    12.June.2010
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    44
    Beiträge
    70

    Standard

    Meine Steuerberaterin nimmt sich bei dem Termin immer viel Zeit und erklärt alles verständlich.

  4. #44
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.345

    Standard

    Ich verstehe überhaupt nicht wieso man für die Immobiliensteuer einen Steuerberater braucht. Ist das normal?
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  5. #45
    Registriert seit
    4.November.2015
    Ort
    Peine/Niedersachsen Agii Deka bei Moires, Kreta
    Beiträge
    121

    Standard

    Den Steuerberater brauchst du in Griechenland für ALLES, was mit Steuer zusammenhängt. Er ist derjenige der in dem Dschungel der vielfältigen ständigen Änderungen der Steuergesetze durchblickt. Da diese auch dich als nur teilweise in Griechenland Wohnenden betreffen, ist diese Hilfe unverzichtbar. Beispiel Infos beim Autokauf und der Anmeldung, beim Ausdrucken der Haussteuer Rechnung, bei Fragen der Autosteuer, beim Erteilen der Afirmie ( Steuernummer) usw. , beim Erstellen deiner Steuererklärung, egal ob du in D oder Gruss versteuerst.

    Ein netter Steuerberater hilft immer, jedenfalls unsere und auch für wenig Geld.
    Gruss
    Angelika

  6. #46
    Registriert seit
    18.February.2012
    Beiträge
    666

    Standard

    Ich habe verschiedene Erfahrungen mit 2 Steuerberatern gemacht. Die erste war so eine Tante, die eigentlich gar nichts gemacht hat, mir auch keine Mails geschrieben hat usw. Der den ich jetzt habe ist aber gut. Der macht und tut und erklaert das auch so, dass man es kapiert.
    Dass man einen Steuerberater haben sollte fuer so ziemlich alles denke ich auch. Ich wuerde mir es ohne jedenfalls nicht zutrauen alles ordnungsgemaess zu "verarzten"

  7. #47
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    364

    Standard

    Die ENFIA steht mal wieder bereit zum zahlen. Für alle Immobilienbesitzer, deren Steuerberater Ihnen diese nicht zuschickt!

    1. Zahlungstermin ist der 29.09.17

    vg Suska

  8. #48
    Registriert seit
    13.August.2006
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    327

    Standard

    Wenn ich auf Kreta eine Immobilie habe, ist ein Steuerberater unverzichtbar. Wir machen seit 12 Jahren immer eine Steuererklärung. Wir bekommen eine Mail mit der Info, was wann an wen zu bezahlen ist. Der Steuerberater kümmert sich rechtzeitig, bezahlt.........alles im grünen Bereich.

  9. #49
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    364

    Standard

    Hallo Hartmut,

    das ist leider nicht bei allen so!
    vg Suska

  10. #50
    Registriert seit
    31.May.2005
    Ort
    Gegend Sitia
    Beiträge
    608

    Standard

    Zitat Zitat von suska Beitrag anzeigen
    Hallo Hartmut,

    das ist leider nicht bei allen so!
    vg Suska
    Rechts hast du ! Wir hatten mit unserem früheren Steuerberater ewig Probleme. Irgendwann hat uns ein Freund dann mit zu seinem genommen und dort sind wir immer noch. Viel Auswahl an Steuerberatern gibt es hier nicht, vor allem keinen mit Fremdsprachenkentnissen.
    Mein jetziger Steuerberater schafft es immerhin, wenn ich ihm rechtzeitig alle Unterlagen bringe und ihn 2 Wochen vor Abgabetermin nochmal erinnere, meine Steuererklärung pünktlich einzureichen. Bei Fragen schickt er sogar eine SMS. Aber das Büro wegen der ENFIA aufsuchen ? Das dauert zuhause 2 Minuten inklusive Ausdruck

  11. #51
    Registriert seit
    18.February.2012
    Beiträge
    666

    Standard

    Zitat Zitat von Xioni Beitrag anzeigen
    Rechts hast du ! Wir hatten mit unserem früheren Steuerberater ewig Probleme. Irgendwann hat uns ein Freund dann mit zu seinem genommen und dort sind wir immer noch. Viel Auswahl an Steuerberatern gibt es hier nicht, vor allem keinen mit Fremdsprachenkentnissen.
    Mein jetziger Steuerberater schafft es immerhin, wenn ich ihm rechtzeitig alle Unterlagen bringe und ihn 2 Wochen vor Abgabetermin nochmal erinnere, meine Steuererklärung pünktlich einzureichen. Bei Fragen schickt er sogar eine SMS. Aber das Büro wegen der ENFIA aufsuchen ? Das dauert zuhause 2 Minuten inklusive Ausdruck
    Also ich ueberweise die diesmal 183,83 an meinen Steuerberater und der macht den Rest. Halte ich fuer einfacher und besser.

  12. #52
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    364

    Standard

    Die ENFIA 2018/19 ist bereit zum bezahlen!

    vg Suska

  13. #53
    Registriert seit
    13.August.2006
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    327

    Standard

    Mein Steuerberater in Rethymnon hat mir vorgestern eine Mail geschickt, im Anhang die mtl. Beträge aufgeführt bis Januar 2019. Habe ihm das Geld überwiesen - er kümmert sich nun darum. So machen wir das schon immer und es gab noch nie Probleme.

  14. #54
    Registriert seit
    3.May.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    Handelt es sich da nicht eher um eine Gesamtsumme die in monatl. Raten aufgeteilt werden kann (letzte Rate fällig Ende Januar)??? Wären es monatl. Beiträge dann macht es mir Angst.

  15. #55
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    364

    Standard

    Zitat Zitat von puk Beitrag anzeigen
    handelt es sich da nicht eher um eine gesamtsumme die in monatl. Raten aufgeteilt werden kann (letzte rate fällig ende januar)???

    richtig!

  16. #56
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    365

    Standard

    Ich darf mich in jedem Fall über knapp 950€ Erhöhung freuen...jippppiiiiie...
    Wenns so weotergeht, wird man die immobilien 2 mal gekauft haben.
    Einmal hat man den Vorbesitzer ausgezahlt und das zweite Mal dem lieben hungrigen Staat....

  17. #57
    Registriert seit
    17.February.2015
    Ort
    Brunssum.NL Agios Nikolaos
    Beiträge
    584

    Standard

    Zitat Zitat von Kriti33 Beitrag anzeigen
    Ich darf mich in jedem Fall über knapp 950€ Erhöhung freuen...jippppiiiiie...
    Wenns so weotergeht, wird man die immobilien 2 mal gekauft haben.
    Einmal hat man den Vorbesitzer ausgezahlt und das zweite Mal dem lieben hungrigen Staat....
    Wo auf Kreta wohnst du, oder darf man das nicht wissen, es gibt jetz gegenden die sind richtig teuer geworden.
    Almost all old truckers survive cancer, but some still struggling with it.

  18. #58
    Registriert seit
    17.February.2015
    Ort
    Brunssum.NL Agios Nikolaos
    Beiträge
    584

    Standard

    Das hab ich erwartet, auf einmal funkstille.
    Almost all old truckers survive cancer, but some still struggling with it.

  19. #59
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.827

    Standard

    Es soll ja Leute geben, die tagsüber arbeiten und offline sind.

  20. #60
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    365

    Standard

    Gaynau.... ich hab noch 20-25 Jahre bis die Rente geniessen kann... Arbeiten heisst die Devise!!
    Natürlich kommt die Erhöhung nicht vom Ferienhäuschen zu Stande sondern von Immobilien in Athen und thesaloniki!
    Dennoch unverschämt.
    Und bald soll der Endia durch eine allgemeine besitzsteuer ersetzt werden. Dort werde dann auch schmuck, konten, autos,boote,aktien mit einberechnet...
    da freut man sich schon drauf*gg*

  21. #61
    Registriert seit
    17.February.2015
    Ort
    Brunssum.NL Agios Nikolaos
    Beiträge
    584

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Es soll ja Leute geben, die tagsüber arbeiten und offline sind.
    Und es gibt auch leute die über nacht auf einmal gut Deutsch schreiben, oder ein einfache frage ignorieren, natürlich nicht ohne grund.
    Almost all old truckers survive cancer, but some still struggling with it.

  22. #62
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Arthuros Beitrag anzeigen
    Und es gibt auch leute die über nacht auf einmal gut Deutsch schreiben, oder ein einfache frage ignorieren, natürlich nicht ohne grund.

    Eieiei, Du solltest mal lckerer werden! Gleich eingeschnappt zu sein wenn man Deine Frage nixht direkt beantwortet kommt recht schnippisch rüber!
    Wenn ich auf Kreta bin, dann bin ich in Retjymno und Plakias zu Hause.
    Das wurde übrigens schin mehrfach erwähnt...
    Wieso sollte ich denn das verheimlichen? Ist ja nicht Atlantis ..

  23. #63
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    365

    Standard

    Was soll das Arthuros?
    Schon 2,5 Std um und Du hast immernoch nicht geantwortet!
    frechheit!

    Ein Schelm wer Hier Ironie herausliest....lach

  24. #64
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    365

    Standard

    *kopschüttel* 15 Std ohne Reaktion... ja kann man denn Besseres zu tun haben als hier dauernd online zu sein? Versteh ich nicht

  25. #65
    Registriert seit
    17.February.2015
    Ort
    Brunssum.NL Agios Nikolaos
    Beiträge
    584

    Standard

    Zitat Zitat von Kriti33 Beitrag anzeigen
    *kopschüttel* 15 Std ohne Reaktion... ja kann man denn Besseres zu tun haben als hier dauernd online zu sein? Versteh ich nicht
    Ich war draußen zum fischen, dan arbeite ich auch mit einen line aber nicht on sondern off.
    Grüsse aus der bucht von Mirabello.
    Arthur
    Almost all old truckers survive cancer, but some still struggling with it.

  26. #66
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    731

    Standard

    Arthuros lass dich doch nicht anpöbeln.

    Kriti33 will hier doch nur provozieren.
    Liebe Grüße
    Pezl

  27. #67
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    365

    Standard

    Genau Pezl, m Verlauf dieses Threads sieht man ja völlig klar dass ICH der Provocateur bin..hehe

  28. #68
    Registriert seit
    18.April.2018
    Ort
    CRETE
    Beiträge
    65

  29. #69
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    68
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Es war schon immer so, wer viel hat, muss viel bezahlen, wer nichts hat nicht!!!
    Wenn ich auch ne Million hätte oder mehr, ich würde nie i. Ausland eine oder mehrere Immobilien erwerben, da kann ich viele Jahre in einem Luxusbunker Ferien machen, ohne Sorgen, Steuerberater usw.

    Hanni
    " Kretas " Geheimnis ist tief.
    Wer seinen Fuß auf diese Insel setzt, spürt eine seltsame Kraft in die Adern dringen und die Seelen weiten.
    Nikos Kazantakis

  30. #70
    Registriert seit
    27.May.2005
    Beiträge
    538

    Standard

    Zitat Zitat von Hanni Beitrag anzeigen
    Es war schon immer so, wer viel hat, muss viel bezahlen, wer nichts hat nicht!!!
    Wenn ich auch ne Million hätte oder mehr, ich würde nie i. Ausland eine oder mehrere Immobilien erwerben, da kann ich viele Jahre in einem Luxusbunker Ferien machen, ohne Sorgen, Steuerberater usw.

    Hanni
    No comment.



    ΤΟΥ ΣΥΝΤΕΚΝΟΥ ΜΑΣ Ο ΣΚΥΛΟΣ, ΣΥΝΤΕΚΝΟΣ ΕΙΝΑΙ ΚΑΙ `ΚΕΙΝΟΣ

  31. #71
    Registriert seit
    11.April.2017
    Ort
    Südbaden - Pitsidia ;-)
    Beiträge
    36

    Standard

    Zitat Zitat von Hanni Beitrag anzeigen
    Es war schon immer so, wer viel hat, muss viel bezahlen, wer nichts hat nicht!!!
    Wenn ich auch ne Million hätte oder mehr, ich würde nie i. Ausland eine oder mehrere Immobilien erwerben, da kann ich viele Jahre in einem Luxusbunker Ferien machen, ohne Sorgen, Steuerberater usw.

    Hanni
    Na siehst Du Jedem das Seine. Ich würde mir nie eine Immobilie auf der Alb kaufen.

  32. #72
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    68
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Schade, dann sind wir wieder quitt!
    Alles ist gut!

    LG Hanni
    " Kretas " Geheimnis ist tief.
    Wer seinen Fuß auf diese Insel setzt, spürt eine seltsame Kraft in die Adern dringen und die Seelen weiten.
    Nikos Kazantakis

  33. #73
    Registriert seit
    16.July.2016
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo Leute! Da bald wieder mal die ENFIA anklopft mal ne kurze Frage:
    Ich habe mir im Dezember 2018 ein Häuschen in Agia Fotia (Ierapetra) geleistet. Nachdem eigentlich alles mit Hilfe eines deutsch sprechenden RA sehr gut geklappt hat war ich mit meinem RA auch beim Steuerberater in Ierapetra um eine Steuererklärung abzugeben (ich bin in österreich berufstätig und habe auf Kreta kein Auto und auch keine Einkünfte).
    Deswegen hat mir der Steuerberaterauch gesagt, dass ich keine Erklärungen etc abgeben muss - sondern “nur“ jährlich die ENFIA bezahlen muss.
    Da ich hier im Forum auch gelesen habe, dass doch hier Steuerklärungen gemacht werden bin ich etwas unsicher - und wollte mal nachfragen wie es bei Euch steht...
    DANKE und LG
    Mario

  34. #74
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    365

    Standard

    Fuer mich gilt: keine Einkuenfte — keine Steuererklaerung! Selbstmit enem Auto ist es noch nicht noetig!
    Ich zahke den Enfia und fertig.
    Allerdings bin ich im Ausland angemeldeter Grieche...ob es bei “Auslaendern” anders ist kann ich nicht mit Gewissheit sagen!
    Die Steuerbehoerde in Athen hat mir auch empfohlen jedes Jahr nachzufragen, denn man wisse ja nie welche neue Regelungen vereinbart werden...

  35. #75
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    364

    Standard

    Hallo Mario,

    du wirst hier keine eindeutige Auskunft bekommen. Normalerweise musst Du keine Steuererklärung abgeben. Aber es schadet auch nichts. Wir machen seit über 20 Jahren eine sogenannte Null Steuererklärung. Das heisst wir haben auch nur Haus und Grundstück und leben offiziell in Deutschland. Du weisst nie, welche Papiere Du später mal beim Verkauf eines Hauses brauchst. Deshalb investiere einfach die 80 € und sei auf der sicheren Seite.

    vg Suska

  36. #76
    Registriert seit
    3.March.2011
    Ort
    franken/-kastello
    Beiträge
    62

    Standard

    Es gibt eine Regelung für ausländische Immobilien-Besitzer. Ich muss nachweisen, das für den Unterhalt der Immobilie , das Geld aus dem Ausland kommt. Der Nachweis kann über Banken mit Überweisung aus zb De, über Bargelddeklarierung bei der Einreise - beim Zoll, sehr umständlich, erfolgen.Auch genügen Kopien deiner Bankauszüge aus DE, wenn du in GR vom ausländischen Konto Bargeld abhebst. Die Höhe der nachzuweisenden Summe berechnet der Steuerberater anhand E 9 oder Enfia. Ich habe aber gehört, dass bei weniger als halbjährlichem Aufenthalt, sich der Nachweis erübrigt,. ist aber nicht sicher. Empfehle Rücksprache mit dem Steuerberater. mfg. niko

  37. #77
    Registriert seit
    14.July.2009
    Ort
    Markt Schwaben bei München/Kokkino Chorio
    Beiträge
    1.245

    Standard

    Zitat Zitat von suska Beitrag anzeigen
    Hallo Mario,

    du wirst hier keine eindeutige Auskunft bekommen. Normalerweise musst Du keine Steuererklärung abgeben. Aber es schadet auch nichts. Wir machen seit über 20 Jahren eine sogenannte Null Steuererklärung. Das heisst wir haben auch nur Haus und Grundstück und leben offiziell in Deutschland. Du weisst nie, welche Papiere Du später mal beim Verkauf eines Hauses brauchst. Deshalb investiere einfach die 80 € und sei auf der sicheren Seite.

    vg Suska
    Ich habe nur ein Grundstück auf Kreta und mach das genauso wie du Suska
    LG Giorgos
    Όποιος ταξιδέψει νωρίς στην Κρήτη, δεν θα δει πολλά άλλα από τον κόσμο
    Τῷ γὰρ καλῶς πράσσοντι πᾶσα γῆ πατρίς.

  38. #78
    Registriert seit
    4.November.2015
    Ort
    Peine/Niedersachsen Agii Deka bei Moires, Kreta
    Beiträge
    121

    Standard

    Auch wir machen es hier im Süden von Kreta wie Suska. Im April Null Erklärung, auf der lediglich nachgewiesen ist, dass wir Autosteuer und Haussteuer in Griechenland bezahlt haben. 60 Euro an unsere sehr kompetente Steuerberaterin und das ist alles. Dafür zahlt sie auch für lau Hausster und Autosteuer ein für uns, falls wir in diesem Monat nicht in Kreta sind und erledigt alle Kathaster Bürokratien in unserem Namen. Toll
    Geliki

    Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk

  39. #79
    Registriert seit
    3.March.2011
    Ort
    franken/-kastello
    Beiträge
    62

    Standard

    Der Sinn dieser " Null-Steuererklaerung " ist, dass du nachweist, die Kosten für Haus, Wasser, Strom, Müll usw nicht durch Schwarzarbeit in GR bezahlst, sondern ausländische Geldquellen hast. In vielen Fällen gilt hier immer eine Beweislastumkehr. Du musst nachweisen, dass etwas nicht existiert. VG niko

  40. #80
    Registriert seit
    16.July.2016
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    25

    Standard

    DANKE Leute für Eure Erfahrungsberichte!
    Ich werde bei meinem nächsten Kreta(Heimat)besuch nochmals den Steuerberater aufsuchen und mal gucken ob es dabei geblieben ist, dass ich keine Steuerklärung benötige :)
    Lg mario

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •