Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Reptilien-Kopf Kreta

  1. #1
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    61
    Beiträge
    3.068

    Standard Reptilien-Kopf Kreta

    Wer kennt denn den Reptilien-Kopf bei der Kirche Ag.Antonius.
    LG, Tom

    Der Text ist gekürzt.

    http://www.triklopodia.gr/erpetoidi-...n-zo-photovid/
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von Tom (22.January.2017 um 15:00 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    61
    Beiträge
    3.068

    Standard

    Der wesentliche Teil des Artikels hier (sehr) grob übersetzt:

    "So nehmen Sie die Autobahn von Chania nach Rethymnon und ca. 20 Minuten später kamen wir zum Knoten Georgioupolis, und die Hauptstraße links auf der Nordseite auf einem kleinen Hügel hinauf. Der Reptilien-Kopf der Kapelle befindet sich bei der Kapelle St. Antonius ..., unter den Felsen einer kleinen Klippe gelegen. Es ist ziemlich gut versteckt (nicht sichtbar von jeder Seite der Straße), und wenn die Leute (sie) besuchen wollen, sollten Sie ein Anwohner fragen ... nach 500-600 Meter bogen wir rechts einen schmalen Feldweg, kaum passt das Fahrzeug. Wir fuhren etwa einen Kilometer und wir kamen zu einer kleinen Lichtung, wo wir das Auto verlassen und zu Fuß weiter für einen weiteren Kilometer.
    Bei Ankunft an der Kirche entdeckten wir leicht den Reptilienkopf, nächstens nur 5-6 Meter entfernt. Der Hersteller ist nicht bekannt, aber es war auf jeden Fall ein sehr großer Künstler. Das erste, was unsere Aufmerksamkeit erregt, ist die unglaubliche Symmetrie, unglaublich gleichmäßig, und obwohl es eine leichte Erosion gelitten hat, weil sie von den Wetterverhältnissen im Winter Sommer ausgesetzt sind, befinden sich in sehr gutem Zustand. Sein Alter ist nicht bekannt. Die Größe ist nicht klein, er ist 50 cm Höhe, 45 cm Breite und 50 cm Tiefe..."
    Geändert von Tom (22.January.2017 um 15:20 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    61
    Beiträge
    3.068

    Standard


  4. #4
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    61
    Beiträge
    3.068

    Standard

    Es befindet sich hier: 35.371550, 24.218053
    Rot die Route von Vrises aus, blau die Hauptstrasse von Kalamitsi-Alrxandrou.
    LG, Tom
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von Tom (4.February.2017 um 09:26 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    61
    Beiträge
    3.068

    Standard

    Von Kalamitsi-Alexandrou ist es auch eine sehr schöne Wanderung dorthin.
    LG, Tom
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  6. #6
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    61
    Beiträge
    3.068

    Standard

    Nun fand ich endlich die Zeit, einmal dort hin zufahren. Hier ein paar Bilder:

    LG, Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-02-03_142223.jpg 
Hits:	115 
Größe:	445,1 KB 
ID:	88137   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-02-03_142325.jpg 
Hits:	110 
Größe:	381,2 KB 
ID:	88138   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-02-03_142435.jpg 
Hits:	108 
Größe:	470,0 KB 
ID:	88139   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-02-03_142459.jpg 
Hits:	112 
Größe:	668,0 KB 
ID:	88140   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-02-03_142546.jpg 
Hits:	131 
Größe:	704,6 KB 
ID:	88141   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170203_142658.jpg 
Hits:	110 
Größe:	667,2 KB 
ID:	88142  

  7. #7
    Registriert seit
    3.December.2006
    Ort
    Südhessen /Rhein Main Gebiet
    Alter
    61
    Beiträge
    485

    Standard

    Das Kirchlein werden wir ebenfalls im Rahmen einer kleinen Wanderung "entdecken"
    Wahrscheinlich können wir es von unserem Quartier sogar sehen.
    Wir haben schon so einige schöne Plätze in der Region gefunden, aber dort waren wir noch nicht.
    Die Lage scheint vielversprechend und mit einem schönen Blick auf die Berge.... und mit den Orangenbäumen.
    Der Kopf dann noch als Zugabe. Danke für den Tip.
    Das Salz des Reisens sind die glücklichen Zufälle.

  8. #8
    Registriert seit
    3.December.2006
    Ort
    Südhessen /Rhein Main Gebiet
    Alter
    61
    Beiträge
    485

    Standard Kleine Wanderung zur Kapelle Ag. Antoniu

    Los ging es von Kalamitsi Alexandrou zur o. g. Kapelle, die Kuriosität wollten wir uns mal anschauen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	07_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	51 
Größe:	167,9 KB 
ID:	89095
    In der Hoffnung, den richtigen Feldweg zu erwischen machen wir uns auf den Weg...Die Reste des heftigen Unwetters hängen noch in den Bergen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	08_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	52 
Größe:	263,7 KB 
ID:	89096
    Es ging durch alte, schattige Olivenhaine.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	09_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	53 
Größe:	127,9 KB 
ID:	89094
    Es war der richtige Weg und Tom´s gute Wegbeschreibung, war zielführend.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	10_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	47 
Größe:	129,9 KB 
ID:	89097
    Die Kapelle ist an eine kleinen Klippe gebaut.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	11_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	55 
Größe:	111,3 KB 
ID:	89098
    Die Apsis ist der Klippenfels
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	12_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	59 
Größe:	152,7 KB 
ID:	89099
    Manchmal juckt es schon in den Fingern, hier mal am Seil zu ziehen. ;-)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	13_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	57 
Größe:	188,0 KB 
ID:	89100
    Jetzt kommt auch die Kuriosität ins Blickfeld.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	14_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	58 
Größe:	191,6 KB 
ID:	89101
    Eine eigenwillige und ausdrucksstarke Skulptur in Form eines Reptilienkopfes.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	15_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	54 
Größe:	205,1 KB 
ID:	89102
    Je nach Blickwinkel und Lichteinfall verändert sich der Eindruck. Das Alter des Werkes ist nicht bekannt.
    Was den unbekannten Künstler bewogen hat diesen Kopf zu erschaffen ebenfalls nicht.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	16_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	56 
Größe:	121,2 KB 
ID:	89103
    Die Lage der Kapelle ist grandios mit Blick auf die Lefka Ori
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	55 
Größe:	92,9 KB 
ID:	89104
    Genau gegenüber befindet sich unser Urlaubsquartier. Wir haben also schon jahrelang diesen Fleck im Blick gehabt.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	18_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	49 
Größe:	217,4 KB 
ID:	89105
    Nun machen wir uns auf den Rückweg und verabschieden uns von dem Fremdling.
    Ein bisschen rätseln wir noch ob es hier ein Wurmloch zur Welt dieses Wesen gibt,
    oder nur etwas zu viel Raki der Kreativität des Künstlers auf die Sprünge half.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	19_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	51 
Größe:	152,2 KB 
ID:	89106
    Die Orangenbäume hingen voller Früchte, die allerdings ziemlich sauer waren.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	47 
Größe:	265,7 KB 
ID:	89107
    Wieder ging es durch die Olivenhaine mit teilweise uralten Bäumen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	21_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	51 
Größe:	166,7 KB 
ID:	89108
    Schon kommt der Ort ins Blickfeld.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	22_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	58 
Größe:	148,6 KB 
ID:	89109
    Auf den riesiegen Blütendolden der Schafgarben existiert ein eigener kleiner Kosmos.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	23_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	54 
Größe:	94,8 KB 
ID:	89110
    In der Taverne verschnaufen wir bei einem eisgekühlten Frappé...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	24_Reptilienkopf_2017.jpg 
Hits:	65 
Größe:	88,1 KB 
ID:	89111
    ...und lauschen dem Dorfklatsch der Einheimischen.
    Das Salz des Reisens sind die glücklichen Zufälle.

  9. #9
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    920

    Standard

    Gut gemacht, Werner, vielen Dank. vg krassi

  10. #10
    Registriert seit
    5.September.2013
    Ort
    Hamburg & Drapanos-Halbinsel(Apokoronas)
    Beiträge
    2.582

    Standard

    Zitat Zitat von krassi Beitrag anzeigen
    Gut gemacht, Werner, vielen Dank. vg krassi
    da schließe ich mich an, toller Bericht Werner.

    vg, kv
    „Ich hoffe auf nichts, ich fürchte mich vor nichts, ich bin frei.”

    Nikos Kazantzakis

  11. #11
    Registriert seit
    5.September.2013
    Ort
    Hamburg & Drapanos-Halbinsel(Apokoronas)
    Beiträge
    2.582

    Standard

    Kalispera, heute auch bei dem Reptilienkopf gewesen. Von der Platia in Kalamitsi Alexandrou ist man zu Fuß in 20 Minuten bei der Kirche Ag.Antonius. Schöner Weg entlang an alten hohen und gut erhaltenen Trockenmauern, rechts und links Olivenbäume. Die Kirche und der Platz selbst haben mich nicht so überzeugt. Der Reptilienkopf ist aber der Ausflug wert.

    Von der Seite aus kann man in dem Reptilienkopf ein Affengesicht erkennen. Schaut man sich den ganzen Felsen und das Kunstwerk an, kann man gut einen Gorilla erkennen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050424.jpg 
Hits:	49 
Größe:	798,2 KB 
ID:	89302

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050425.jpg 
Hits:	49 
Größe:	696,0 KB 
ID:	89303

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050428.jpg 
Hits:	48 
Größe:	876,8 KB 
ID:	89304

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050429.jpg 
Hits:	46 
Größe:	749,8 KB 
ID:	89305

    vg, kv
    „Ich hoffe auf nichts, ich fürchte mich vor nichts, ich bin frei.”

    Nikos Kazantzakis

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •