Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Von Heraklion nach Matala - Weg

  1. #1
    Soluna81 Gast

    Frage Von Heraklion nach Matala - Weg

    Hallo Zusammen,
    mein Mann und ich fliegen im September nach Heraklion, Ankunft 19 Uhr. Dann geht es mit dem Mietwagen weiter nach Matala. Kann mir jemand sagen, ob die Strecke gut ausgebaut ist um sie im dunkeln zu fahren?
    Vielen Dank und liebe Grüße!

  2. #2
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    3.954

    Standard

    Hallo Soluna81.
    Da handelt es sich um eine normal ausgebaute Nationalstrasse.
    LG, Tom

  3. #3
    Registriert seit
    6.May.2014
    Beiträge
    353

    Standard

    Kennst du GoogleEarth?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto vom 2017-03-28 11-13-06.jpg 
Hits:	579 
Größe:	346,0 KB 
ID:	88730

    Das ist zunächst der Weg nach Agia Galini über Agia Varvara. Bis zum Abzweig nach Matala eine Hauptstraße.
    Falls ihr mal wieder so was vor habt und für Nachahmer: Ich würde empfehlen einen Tag/Nacht Zwischenstop
    z,B. in Amoudara zu machen.
    Vor 8 kommt ihr da vom Flughafen wahrscheinlich nicht weg. Dann auf den Highway in den Westen und die Ausfahrt
    nach Agia Galini nicht verpassen. Wenn man es kennt, geht das nachts, wenn man es nicht kennt, würde ich es nicht
    empfehlen.
    Geändert von peterhennecke (28.March.2017 um 06:46 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Lohr am Main
    Beiträge
    4.396

    Standard

    Hallo Soluna,

    vom Flughafen aus biegt Ihr auf die neue Nationalstraße westwärts Richtung Rethymno ein und folgt ihr bis zur Ausfahrt Mires (Moires).
    Dann geht es über den Berg Richtung Süden in die Messara-Ebene.

    Es folgen mehrere Ortsdurchfahrten (Agia Varvara, Agii Deka, Mires), ab Agii Deka seid Ihr wieder westwärts unterwegs.
    Ein gutes Stück hinter Mires zweigt die Landstraße nach Matala ab.
    Bis hierher ist die Straße breit und gut ausgebaut, man sollte aber trotzdem immer mit diversen Verwerfungen, Bodenwellen und auch Schlaglöchern rechnen.

    Die Straße nach Matala ist eine ordentlich ausgebaute Landstraße, hier wechseln sich je nach Landschaft relativ gerade Streckenabschnitte mit teilweise scharfen Kurven ab.

    Allgemein gilt, daß man erhöhte Vorsicht walten lassen sollte, wenn man mitteleuropäische Straßen- und Verkehrsverhältnisse gewohnt ist.
    Viele Kreter fahren intuitiv, Verkehrsregeln erscheinen oftmals nur als gut gemeinte Ratschläge.
    Weiterhin erscheint korrekte Fahrzeugbeleuchtung - gerade in ländlichen Gegenden - als oftmals nebensächliches Detail.
    Zudem blendet der Gegenverkehr relativ spät ab und relativ früh wieder auf.

    Einen einigermaßen routinierten Autofahrer stellt die Strecke aber nicht vor größere Probleme.

    VG Thomas
    Holzwege eröffen einem oft neue Perspektiven. Allerdings enden sie über kurz oder lang im Wald.


  5. #5
    Registriert seit
    27.May.2005
    Beiträge
    215

    Standard

    Ich fahre die Strecke einmal im Jahr - bis jetzt, hatte nie Probleme. Aber - Augen immer auf die Straße, wie Thomas schon sagte: Schlaglöcher, Verwerfungen, Bodenwellen, auch mal Geröll auf dem Asphalt. Fährt mal mit Finger und Auge die Strecke auf Earth ab, hilft ungemein, wenn man sich Orte oder Markantpunkte merkt. Erst die Schnellstraße (90, auch E75), dann die Abzweigung Mires (Moires) auf die "97" Heraklion - Festos (Irakliou Faistou). Aber aufpassen: Es sind 2 Ausfahrten nacheinander, bitte die zweite nehmen, sonst müsst ihr umkehren! Dann geht es eigentlich nur noch Richtung Süden.
    Viel Spaß auf der Insel

    heinz
    Mit einer geballten Faust kann man keine Hände schütteln! (Indira Ghandi)

  6. #6
    Registriert seit
    21.April.2011
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo, bin die Strecke auch schon Nachts gefahren, als normaler Fahrer kein Problem. wünsche euch viel Spaß. noch 66 Tage bis Kreta.
    mit freundlichen Grüßen von der Wasserkante

    Torsten

  7. #7
    Registriert seit
    27.May.2005
    Beiträge
    215

    Standard

    @Thorsten,
    Wenn ich ich richtig gezählt habe geht es das erste Juniwochenende los. Welches Ziel auf der Insel?
    Wir starten ne Woche früher.

    LG

    Heinz
    Mit einer geballten Faust kann man keine Hände schütteln! (Indira Ghandi)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •