Ergebnis 1 bis 40 von 40

Thema: Kreta 2017 Bilderrätsel und Reisebericht

  1. #1
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard Kreta 2017 Bilderrätsel und Reisebericht

    Bervor ich einige Zeilen zu unserem diesjährigen Urlaub in unserer "Heimat" schreibe, beginne ich erstmal mit den Rätselbildern. Ich hoffe, ich mache es Euch nicht allzuleicht.


    Wo steht dieses Gebäude und welche Funktion hat es ?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	haus.jpg 
Hits:	323 
Größe:	628,1 KB 
ID:	91604

    Wo waren wir hier ?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gasse.jpg 
Hits:	280 
Größe:	705,2 KB 
ID:	91605

    Wo haben wir hier geparkt ?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	wein.jpg 
Hits:	277 
Größe:	588,6 KB 
ID:	91606

    Wo haben wir dies kleine Kirche gefunden ?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kirche.jpg 
Hits:	246 
Größe:	615,9 KB 
ID:	91607

    Wo steht diese kleine Kapelle ?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kapelle.jpg 
Hits:	237 
Größe:	676,9 KB 
ID:	91608

  2. #2
    Registriert seit
    15.March.2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.888

    Standard

    Bild Nr. 4 = Kirche in Rethymno und so Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC09952 kl.jpg 
Hits:	93 
Größe:	256,2 KB 
ID:	91609 sieht sie von innen aus.
    Gruß, Wolfgang.

    Wer den Blick nur in die Ferne richtet, übersieht leicht die Blumen, die zu seinen Füßen wachsen.

  3. #3
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Das 2. Bild könnte Spinalonga sein.
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  4. #4
    Registriert seit
    27.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    69
    Beiträge
    1.965

    Standard

    Bild 5 ist die Ag. Antonius Kapelle in Archanes.
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  5. #5
    Registriert seit
    16.February.2014
    Ort
    Seetal
    Beiträge
    118

    Standard

    Bild Nummer 1 könnte in Anopoli oder Agios Ioannis sein.

  6. #6
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    40
    Beiträge
    806

    Standard

    Ich würde sagen, dass Bild 1 eher in Anopolis ist. Man sieht die Schlucht, in der der alte Weg in die Madhares geht...
    Gruß
    Simon

  7. #7
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Bild 4. und Bild 5. sind gelöst. Glückwunsch. Bei den anderen Bilder liegt Ihr sehr weit daneben.

    Die kleine Kirche in Rethymnon hat uns sehr überrauscht. Wir waren schon oft auf diesem Platz, an der die Metropolitan-Kirche steht. Aber erst in diesem Jahr ist uns diese kleine versteckte Kirche zwischen zwei Häusern aufgefallen.

  8. #8
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.117

    Standard

    Sind die gesuchten Orte alle an der Nordküste?
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  9. #9
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Wien / Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    7.063

    Standard


    Die Nummer 1 könnte durchaus von Venerato Richtung Psiloritis aufgenommen worden sein.
    Die Nummer 2 eventuell in Arolithos
    LG Reinhilde

    Wenn du nicht kämpfst, dich nicht bemühst, hast du nicht das Recht zu hoffen.

  10. #10
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Richtung Psiloritis ist richtig, der Rest leider nicht.
    Arolithos ist auch falsch.
    Zu Bild 3: Ohne die Navi-Funktion von Google Maps hätten wir niemals dorthin gefunden. Obwohl die größeren Straßen nicht weit weg sind.

  11. #11
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Ist Bild Nr. 3 in der Messara entstanden?
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  12. #12
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Nein, nicht in der Messara-Ebene.

  13. #13
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Wien / Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    7.063

    Standard


    Bild 1 aus Richtung Krousonas / Agios Mironas?
    LG Reinhilde

    Wenn du nicht kämpfst, dich nicht bemühst, hast du nicht das Recht zu hoffen.

  14. #14
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    nein, aus dieser Ecke ist das Foto nicht entstanden. Hier noch ein weiterer Hinweis zu Bild 1.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08427A.jpg 
Hits:	150 
Größe:	744,0 KB 
ID:	91725

    Beim zweitem Bild waren wir auf Kräutersuche.

    Und zum dritten Bild ein kleiner Kameraschwenk.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08310A.jpg 
Hits:	145 
Größe:	555,7 KB 
ID:	91726

  15. #15
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    62
    Beiträge
    3.508

    Standard

    Zum 3.Bild, wart ihr vielleicht beim Archologischen Museum Eleftherna,
    lG Tom

  16. #16
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Wurde Bild Nr. 3 an einem Weingut aufgenommem.
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  17. #17
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Weingut ist absolut richtig.

  18. #18
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.117

    Standard

    Bei Archanes das Weingut Lyrarakis oder das Weingut Dourakis hinter Vrisses?
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  19. #19
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Ich denke es ist Boutari in der Nähe von Knossos.
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  20. #20
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    40
    Beiträge
    806

    Standard

    Peinlich.... ;-) Bild 1 ist von Zaros aufgenommen - man sieht die Rouvas Schlucht.

    VG
    Simon

  21. #21
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Bild 2 könnte in Kavousi sein, da gibt es auch so steile, alte Gassen und Gebäude. vg krassi

  22. #22
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Zitat Zitat von Inke Beitrag anzeigen
    Ich denke es ist Boutari in der Nähe von Knossos.
    Das bezieht sich natürlich auf Bild Nr. 3
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  23. #23
    Registriert seit
    16.February.2014
    Ort
    Seetal
    Beiträge
    118

    Standard

    Zu Bild 1 - ich weiss, dass ich diese Berge kenne, aber wo sie sind....
    Grüsse
    Barbara

  24. #24
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Bild 3 entstand auf dem Parkplatz vom Weingut Boutari.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08311A.jpg 
Hits:	77 
Größe:	727,7 KB 
ID:	91745

    Bild 1 zeigt im Hintergrund das Psiloritis-Massiv, auch die Rouwas-Schlucht sollte stimmen. Mit dem Ort Zaros liegt Ihr schon recht nah dran. es ist schon ganz heiß.

    Bild 2 entstand in einem schon lange existierendem Dörfchen. Wir waren auf der Suche nach einer Person, die schon in einer bekannten Fernseh-Doku über Kreta vorgestellt wurde. Wir wollten etwas kaufen, was es so in dieser Form und Qualität nur noch recht selten oder vieleicht nur noch hier gibt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08344A.jpg 
Hits:	95 
Größe:	780,7 KB 
ID:	91746

  25. #25
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.117

    Standard

    Bild 1 zeigt Kloster Vrondisi bei Zaros ?
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  26. #26
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Bild 2 könnte Livaniana sein
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  27. #27
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.117

    Standard

    Bild 2 ist eventuell in Maroulas ?
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  28. #28
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Bild 1 zeigt kein Kloster, aber schon nah dran, ganz nah.
    Maroulas ist richtig, wir hatten den Kräuterladen von Marianna gesucht und auch gefunden.

  29. #29
    Registriert seit
    3.February.2012
    Beiträge
    205

    Standard

    Bild 1 Agia Pelagia, zwischen Zaros und Nivritos
    Steigst Du nicht auf die Berge, so siehst Du auch nicht in die Ferne.

  30. #30
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.117

    Standard

    Ich denke , es könnte die Prophet Elias Church - Εκκλησία Προφήτης Ηλίας sein. Sie liegt etwas ausserhalb von Zaros.
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  31. #31
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Diesen Reisebericht müssen wir uns aber schwer erarbeiten
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  32. #32
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    dann will ich mal das letzte Bild auflösen, Ihr wart ja ganz nah dran. Es ist die Kirche Agios Ephraim. Man findet sie 1.5 km südlich von Zaros, wenn man von Mires kommt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	28A.jpg 
Hits:	91 
Größe:	893,5 KB 
ID:	91777

  33. #33
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    62
    Beiträge
    3.508

    Standard

    Die kannte ich auch noch nicht. Wo habt ihr denn noch euren Urlaub verbracht?
    LG, Tom

  34. #34
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Hallo Tom
    Nachdem wir verschiedene Gegenden an der Nordküste bereist haben, sind wir seit einigen Jahren in Rethymno heimisch geworden. Die Mitte Kretas ist für uns ideal und unser Hotel ist einfach nicht zu toppen, zumal man mittlerwiele zu vielen Hotemitarbeitern ein freundschaftliches Verhältniss entwickelt hat.

  35. #35
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Zitat Zitat von Warspite Beitrag anzeigen
    Hallo Tom
    Nachdem wir verschiedene Gegenden an der Nordküste bereist haben, sind wir seit einigen Jahren in Rethymno heimisch geworden. Die Mitte Kretas ist für uns ideal und unser Hotel ist einfach nicht zu toppen, zumal man mittlerwiele zu vielen Hotemitarbeitern ein freundschaftliches Verhältniss entwickelt hat.
    Das war aber jetzt ein kurzer Reisebericht
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  36. #36
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Zunächst einmal möchte ich mich für die lange Pause hier im Thread entschuldigen. Eigentlich hatte ich diesen Reisebericht im Winter schreiben wollen, aber nun ist es ja schon wieder Sommer und bald geht es wieder nach Griechenland. Diesmal aber nicht nach Kreta, sondern ausnahmsweise mal nach Kos, um auch mal andere griechische Polis kennenzulernen.
    Doch vorher nochmal zurück zum Septemberurlaub in Rethymno. Wir mögen ja eher die Nordküste, weil dort mehr los ist. Wir mögen auch die größeren Hotels mit Halbpension. Zwei Wochen mit allem Komfort ist auch mal was Schönes, wenn man den Rest des Jahres permanent unter Dauerstress steht.
    Nachdem wir pünktlich in Heraklion gelandet sind, kamen wir zwei Stunden später in unserem Lieblingshotel an. Wo, außer in Griechenland, wird man bei der Ankunft umarmt und mit Küsschen begrüßt. Diese ehrliche Herzlichkeit ist jedes Jahr aufs Neue eine Freude. Eine kurze Frage an der Rezeption, ob sich in dem vergangenem Jahr etwas geändert hat und schon konnte wir unser Zimmer beziehen. Anschließend ging es erstmal zum nächsten kleinen Supermarkt. Wasser und Bier, ein Duschbad für den Herrn und weitere 10 Kosmetikartikel für die Dame.
    Nach einem entspannten Strandtag direkt vor dem Hotel ging es am dritten Tag mit dem Mietwagen ins Landesinnere. Meine Frau wollte schon lange in den Amazonas-Papageienpark bei Neapoli. Deshalb fuhren wir die alte Nationalstraße bis nach Heraklion und von da an auf der New Road bis nach Neapoli. 2016 hatten wir die Route über Zoniana und Anogia genommen, die fand ich etwas interessanter und abwechslungsreicher. Auf beiden Strecken durchquert man einige verschlafene Weiler. Aber die Aussichten beiderseits der Straßen sind immer wieder grandios.
    Nach ca. vier Stunden Fahrt und einigen Stopps erreichten wir den kleinen Vogelpark. Wer sich für diese Tiere interessiert, der wird diesen Tierpark mögen.
    Auf der Rückfahrt fuhren wir durch Hersonnisos, weil wir in Koutouloufari etwas essen wollten. Allerdings konnten wir in den engen Gassen keinen Parkplatz finden und als wir endlich parken konnten, hatten wir keine Lust, den Weg zurückzulaufen. Deshalb fuhren wir weiter und suchten uns mithilfe von Google den Weg zur Boutari-Winzerei in der Nähe von Armeni. Anschließend schauten wir uns noch den Ort Armeni an.
    Auf der Rückfahrt über die New Road wollten wir uns noch das Moni Agios Ioannis Prodromos bei Bali anschauen, aber die Abfahrt bei der Taverne Sinolakis zum Kloster war eine Baustelle, sodass wir weiterfahren mussten.

    Das zweite Bild ist historisch interessant. In diesem Gebäude war die deutsche Kommandantur auf Kreta untergebracht.
    Die letzten beiden Bilder zeigen Heraklion.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08269A.jpg 
Hits:	124 
Größe:	496,6 KB 
ID:	93937Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08328A.jpg 
Hits:	127 
Größe:	422,7 KB 
ID:	93938Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08333A.jpg 
Hits:	121 
Größe:	293,4 KB 
ID:	93939Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08336A.jpg 
Hits:	124 
Größe:	349,7 KB 
ID:	93940
    Geändert von Warspite (7.May.2018 um 15:50 Uhr)

  37. #37
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Am nächsten Tag fuhren wir nur eine kleine Runde, da die Tor am Vortag doch recht lang geworden war. Zunächst besuchten wir den kleinen Ort Maroulas, weil wir dort 2016 vergeblich nach dem Kräuterladen von Marianna gesucht hatten. Wir parkten mitten im Ort und kletterten durch enge Gassen, vorbei an uralten, halbverfallenen Häuser und fanden zunächst einen kleinen versteckten Laden mit vielen hausgemachten Produkten. Nachdem wir schon die Hoffnung aufgegeben hatten, standen wir plötzlich doch noch vor dem Kräuterladen. Er befindet sich nur wenige Schritte von der Hauptstraße entfernt. Im Laden eine größere Gruppe Franzosen und da Marianna perfekt französisch spricht, mußten wir eine ganze Weile warten, wurden aber dafür mit einer vorzüglichen Beratung und einem Gratisbeutel Bergtee entschädigt. Wir bekamen auch noch jede Menge Tipps zur Behandlung diverser Wehwehchen.
    Anschließend gings weiter nach Efetherna in das neue Museum. Der Bau sieht von aussen sehr modern aus, innen gibt es jedoch eine Menge Exponate, die thematisch angeordnet sind. An der Kasse bekommt man auf Wunsch ein Kombiticket, das auch zum Besuch der Ausgrabungsstätte berechtigt. Die Abzweigung dahin ist recht schwer zu finden, wenn man den Weg nicht kennt. Übrigens sind beide Ausflugsziele rollstuhlgeeignet.
    Auf dem Rückweg hielten wir noch an der kleinen Kapelle Ekklisia Agios Efthimios direkt neben der Straße, bevor wir in der Taverna Haroupia einen unglaublichen Ausblick genießen konnten. Nach dem Essen gab es natürlich eine kleine Flasche Raki und zwei Gläser, auf meinen Einwand, das ich mit dem Auto unterwegs bin, antworte der Wirt nur mit einem Lächeln und "no Problem".
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08349A.jpg 
Hits:	90 
Größe:	444,9 KB 
ID:	93946Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08350A.jpg 
Hits:	94 
Größe:	322,3 KB 
ID:	93947Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08353A.jpg 
Hits:	96 
Größe:	595,9 KB 
ID:	93948Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08362A.jpg 
Hits:	90 
Größe:	513,9 KB 
ID:	93949

  38. #38
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Neuer Tag, neue Tour. Wir hatten unseren Leihwagen für drei Tage angemietet, deshalb ging es heute nochmal etwas weiter weg. unser Ziel war Ausgrabungsstätte Festos in der Messara-Ebene. Von Rethymno aus nahme wir die Straße Richtung Amari. Mir gefällt diese Route mit den tollen Aussichten auf die kretische Bergwelt, dem Staussee und den ruhigen Dörfern. Touristen sieht man hier kaum. Von Patsos aus nahmen wir die Route rüber nach Spilli. Für uns norddeutsche Flachlandbewohner einfach atemberaubend, wie sich die Bergwelt hinter jeder Kurve neu präsentiert. Die Patsos-Schlucht war gut zu erkennen und am Ende gab es einen traumhaften Blick auf Spili und das große Kloster.
    Von Spili aus fuhren wir zur Messara-Ebene und nach Festos. Die Anlage wurde von den Minoern strategisch günstig auf einen Hügel angelegt, man hat von hier das gesamte Umland im Blick. Im Gegensatz zu Knossos wurde hier nichts verfälscht, die Anlage wurde nur freigelegt und wissenschaftlich untersucht.
    Unser nächstes Ziel war Zaros, unterwegs fanden wir die kleine Kapelle Agios Ephraim kurz vor Zaros direkt an der Straße. Die Abzweigung zum Zaros-See fanden wir erst im zweiten Anlauf, aber die Suche hatte sich wirklich gelohnt. Wir speisten direkt am See, unter schattigen Bäumen und eine Bettelgans wartete geduldig auf die Essenreste. Die Fische im See kamen auch nicht zu kurz, sämtliche Reste auf den Tellern flogen beim Abräumen durch die Kellner ins Wasser.
    Auf der Rückfahrt durch das Amari-Tal hielten wir noch an einem Kloster, am Staussee und schauten uns in Rethymno noch die Kirche Moni Halevi an.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08377A.jpg 
Hits:	120 
Größe:	561,1 KB 
ID:	93960Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08391A.jpg 
Hits:	124 
Größe:	555,3 KB 
ID:	93961Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08418A.jpg 
Hits:	124 
Größe:	484,3 KB 
ID:	93963Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08444A.jpg 
Hits:	125 
Größe:	654,0 KB 
ID:	93964Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08442A.jpg 
Hits:	125 
Größe:	507,0 KB 
ID:	93962Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08465A.jpg 
Hits:	126 
Größe:	530,5 KB 
ID:	93965Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08481A.jpg 
Hits:	128 
Größe:	516,2 KB 
ID:	93967Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08476A.jpg 
Hits:	117 
Größe:	372,8 KB 
ID:	93966

  39. #39
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    62
    Beiträge
    3.508

    Standard

    Danke Warspite,
    Tolle Tour-Beschreibung! Du hast sehr schöne Aufnamen gemacht!
    LG, Tom

  40. #40
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    454

    Standard

    Heute folgt der letzte Teil des Berichts, vorab aber noch ein kleines Bilderrätsel. Wer erkennt diese Kirche, die ich aus einer ungewöhnlicher Perspektive fotografiert habe. sollte eigentlich sehr leicht sein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08713A.jpg 
Hits:	97 
Größe:	577,7 KB 
ID:	94073

    Unser größter Ausflug führte uns endlich in die Samaria-Schlucht. Schon seit Jahren hatten wir uns diese Wanderung vorgenommen, aber immer wieder aufgeschoben. Da ich schon im letztem Jahr ausführlich im Samaria-Thred berichtet habe, gehe ich hier nicht weiter darauf ein. Es war aber wirklich ein Höhepunkt, die Landschaft ist einmalig.
    Kurz vor unserer Abreise hatten wir uns nochmal ein Auto gemietet und sind einfach ohne Ziel losgefahren. In Armeni hielten wir an dem kleinem Supermarkt an der Durchgangsstraße, da ich hier schon öfters guten Raki in Plastikflaschen bekommen habe. Plastikflaschen sind sehr praktisch, um das Gewichtslimit beim Rückflug nicht zu überschreiten. Vor Spili ging es nochmla kurz die Straße Richtung Amari-Becken hoch, um ein paar schöne Fotos zu machen.
    Weiter ging es durch die Kourtaliotiko-Schlucht nach Plakias. Obwohl wir schon mehrmals durch die Schlucht gefahren sind, sind wir immer wieder von diesem Stück Natur beeindruckt. Hinter Plakias ging es durch die Kotsifou-Schlucht zurück Richtung Nordküste und dann weiter Richtung Georgioupolis. Abseits der Hauptstraßen zeigt sich hier oben Kreta von eine seiner schönsten Seiten.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08737A.jpg 
Hits:	88 
Größe:	596,9 KB 
ID:	94074Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08739A.jpg 
Hits:	85 
Größe:	487,9 KB 
ID:	94075Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08742A.jpg 
Hits:	86 
Größe:	619,5 KB 
ID:	94076Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08751A.jpg 
Hits:	87 
Größe:	578,2 KB 
ID:	94077Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08783A.jpg 
Hits:	89 
Größe:	389,8 KB 
ID:	94080Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08760A.jpg 
Hits:	81 
Größe:	385,0 KB 
ID:	94078Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08768A.jpg 
Hits:	83 
Größe:	376,3 KB 
ID:	94079Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08794A.jpg 
Hits:	84 
Größe:	720,1 KB 
ID:	94081Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08797A.jpg 
Hits:	81 
Größe:	408,8 KB 
ID:	94082Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08807A.jpg 
Hits:	85 
Größe:	331,9 KB 
ID:	94083
    Geändert von Warspite (27.May.2018 um 14:44 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •