Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Sea-Kayak-Trips auf Kreta?

  1. #1
    Registriert seit
    25.August.2011
    Ort
    Archontikon Oros, Suivia
    Beiträge
    2.708

    Standard Sea-Kayak-Trips auf Kreta?

    Hat jemand von euch schon mal eintägige Sea-Kayak-Touren auf Kreta gemacht und kann davon berichten?

    Ich bin jetzt drei Tage auf Milos gepaddelt, und es war super! Allerdings ist Milos auch geologisch hochinteressant, so dass zum Paddelspaß auch die geniale Faszination der vulkanischen Küstenlandschaft kommt. Und ich bin auf Milos noch lange nicht fertig. Aber falls, und das wäre ja auch ein Argument, sich Kreta mal wieder außerhalb des Winters zu nähern.

    Allerdings bin ich nach wie vor blutige Anfängerin, d.h. ich bräuchte eine geführte Tour, im Doppel. Ich erinnere mich, dass ich bei Loutro mal Seakajaker gesehen haben, das ist aber schon Jahre her. Gibt es das dort noch?
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Syros

  2. #2
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.295

    Standard

    Hallo Kithira,

    im September habe ich die Kajaks mehrfach zwischen Loutro und Ilinga gesehen.
    Ein Bekannter, der Kanutouren anbietet und jedes Jahr mehrere Wochen auf Kreta verbringt, hat mal eine " Probefahrt " mit einem Kajak an der Südküste gestartet, weil er Pläne hatte, das in sein Programm aufzunehmen. Er hat es nicht gemacht. Ich weiß aber nicht genau, ob es den Bedingungen geschuldet war oder andere Gründe hatte.
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  3. #3
    Registriert seit
    3.February.2012
    Beiträge
    171

    Standard

    Hallo Kithira,

    ich traf vor Jahren einen Norweger in Agia Roumeli, im Paralia, leider Namen vergessen, aber der führte Kayak Touren an der Südküste duch.
    Hier gibt es auch was
    http://www.wildnature.gr/Wild%20Natu...aking%20En.htm
    https://www.cretetravel.com/activity...ak-west-crete/

    Yanis
    . . ..ich boykottiere links- und rechtsradikale.

  4. #4
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.553

    Standard

    Hallo Kithira,

    wir haben schon mehrfach Gruppen von Kajaks zwischen Paleochora und Sougia gesehen. Auch Bekannte von mir , die in Anidri wohnen, sind in dieser Gegend öfter mit dem Kajak unterwegs , z. B. mit Stop am Domata Strand.
    Hier kann man auch Ein - und mehrere Tagestrips mit dem Kajak buchen http://www.destinationcrete.gr/en/ac...activities-sea


    Today is life, tomorrow never comes

  5. #5
    Registriert seit
    25.August.2011
    Ort
    Archontikon Oros, Suivia
    Beiträge
    2.708

    Standard

    Danke Yanis und Kiki, da scheint ja einiges dabei zu sein.
    Muss ich mal vertiefen.
    Auch eine viertägige Tour mit ausgiebiger Schulung kann sicher nicht schaden. In der Heimat, auf dem Neckar, bringt das sicher nicht so viel Spaß, hätte aber den Vorteil der deutschen Sprache (die Tage auf Milos waren zur Abwechlung mal ein Intensivkurs Englisch statt Griechisch).
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Syros

  6. #6
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    1.986

    Standard

    Schade.
    Ich habe im September in Sougia eine Kayak-Gruppe gesehen.
    Wenn die Anfrage früher gewesen wäre, hätte ich einmal nachgefragt.
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  7. #7
    Registriert seit
    25.August.2011
    Ort
    Archontikon Oros, Suivia
    Beiträge
    2.708

    Standard

    Na, im September wußte ich ja noch nicht, dass mir die Paddel-Wiederholung so viel Spaß machen würde, Günter. War auch jetzt Ende Oktober anders als im Mai: windiger, kühler, mehr Wellen. Intensiver.

    Milos hat natürlich im Gegensatz zu Kreta ein paar Vorteile: man kann von einem zentralen Quartier aus in relativ kurzer Zeit alle möglichen Ecken der Insel erreichen, und hat je nach Windrichtung zahlreiche Möglichkeiten für äußerst abwechslungsreiche und interessante Touren. Na, Kreta war mir schon immer zu groß.
    Außerdem ist es natürlich auch sehr bequem wenn man beim Veranstalter auch wohnen kann und direkt Anschluss zu den Mitpaddlern hat (zumindest wenn das sympathische Zeitgenossen sind).
    Wer sich das mal angucken möchte: http://www.seakayakgreece.com (Nein, das ist keine Werbung. Sonst ist wieder ewig vorher ausgebucht. )
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Syros

  8. #8
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    62
    Beiträge
    2.767

    Standard

    Hallo Kithira,

    Yves, ein Bekannter aus der Nähe von Frangokastello (Franzose, spricht auch Englisch und Griechisch) bietet solche Kajaktouren an, kann durchaus sein, daß die von Kiki und Günter gesichteten Kajak diese waren.
    In den Tavernen von Frango hängen überall Flyer aus, allerdings habe ich derzeit keine Kontaktadresse hier. Die könnte ich aber besorgen.
    Soll ich mal anfragen ?

    Schönen Gruß hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  9. #9
    Registriert seit
    25.August.2011
    Ort
    Archontikon Oros, Suivia
    Beiträge
    2.708

    Standard

    Hallo Hermann,

    ich hab da zwar noch keine konkreten Pläne, aber mehr über den Anbieter zu wissen und eine Kontaktadresse zu haben, wäre schön. Gerne auch per PN.
    Weißt du ob Yves das während der ganzen Sommersaison anbietet, oder mehr sporadisch?

    Danke, und Grüßle,
    Kithira

  10. #10
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    62
    Beiträge
    2.767

    Standard

    Hallo kithira,

    Yves macht das den ganzen Sommer, er wohnt schon seit vielen Jahren in der Sfakia.
    Ich frag mal nach Kontakten und melde mich bei Dir.

    Gute Zeit hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  11. #11
    Registriert seit
    25.August.2011
    Ort
    Archontikon Oros, Suivia
    Beiträge
    2.708

    Standard

    Danke, Hermann.
    Das kann nicht zufällig sein, dass Yves derjenige ist, der diese 4-tägige Tour ab Chora Sfakion anbietet: https://www.cretetravel.com/activity...ak-west-crete/
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Syros

  12. #12
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    62
    Beiträge
    2.767

    Standard

    Hallo,
    könnte durchaus sein, ist aber reine Vermutung.
    Er startet seine Touren von Chiora Sfakion aus, durchaus denkbar, daß er auch nach Westen fährt, auch mehrtägig.

    Ich habe gestern einer gemeinsamen Freundin eine mail geschickt, sobald ich eine Antwort habe, melde ich mich.

    Schönen Gruß hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •