Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Subventionen

  1. #1
    Registriert seit
    2.December.2005
    Ort
    Meistens Zarrentin, viel zu selten Kamilari
    Alter
    62
    Beiträge
    197

    Standard Subventionen

    Hallo zusammen, mir hat jemand erzählt, dass der griechische Staat seit einer Weile Subventionen für Neubauten gewährt, auch für Ferienhäuser. Und: Ausländer können auch in den Genuss kommen.

    Weiß jemand mehr oder ist das am Ende doch wieder eines der üblichen Gerüchte bzw. Halbwissen?
    Schönen Gruss
    Jochen
    http://www.villa-ilona.eu

  2. #2
    Registriert seit
    19.February.2011
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    59

    Standard

    das wäre interessant

  3. #3
    Registriert seit
    2.December.2005
    Ort
    Meistens Zarrentin, viel zu selten Kamilari
    Alter
    62
    Beiträge
    197

    Standard

    Kalimera!

    Bin gerade auf Kreta und habe bei mehreren Leuten nachgefragt, die es wissen sollten. Das Ergebnis: Es gibt keinen neuen Subventionstopf für Neubauten. Und bei den bestehenden gibt es dermaßen große bürokratische Hürden, dass es sich für einen privaten Häuslebauer nicht lohnt. - Die Info erscheint also nun im neuen Licht und kommt also nun als Ente daher.
    Kamilari wird momentan auch ohne zusätzliche öffentliche Mittel dermaßen mit neuen Ferienhäuser zugeballert, dass selbst die Griechen stöhnen. Die Neuen zieht es verstärkt auf die Hügel um den Ort herum; dort, wo es nicht nur im Sommer besonders heftig stürmt. Und das Klientel hat sich sehr geändert. Gesucht wird vor allem eine attraktive Kapitalanlage. Ob die nun auf Malle oder auf Kreta ist, in Matala oder Kamilari, spielt keine Geige. Everything a little bit crazy, aber, wie sagte Karl Marx so schön, es entspricht der Logik des Kapitals.
    Schönen Gruss
    Jochen
    http://www.villa-ilona.eu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •