Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 44

Thema: Verbindung Kreta - Santorin - Milos - Piräus

  1. #1
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard Verbindung Kreta - Santorin - Milos - Piräus

    Ab heute bis 9.9. fährt Minoan Lines donnerstags und sonntags tagsüber auf der Route Piräus-Iraklio bzw. Iraklio-Piräus über Milos. Eine (leider nur sommerliche) Alternative zur Route der Prevelis.
    Aktuell sind die Festos Palace und die Knossos Palace unterwegs.
    Grüßle,
    Kithira
    --

  2. #2
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Beide Fähren kommen demnächst in Milos an, die Festos Palace zuerst. http://webcam.milos-greece.com/

  3. #3
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Die Fährverbindung gibt es auch diesen Sommer wieder. Und zusätzlich soll ab 7. Juni noch eine weitere Fährlinie (neu: Sea Speed Lines mit einem eher betagten Schiff namens Olympus, BJ 1976) von Rethymnon nach Piräus via Milos und Santorin verkehren.

    Auf Milos habe ich erfahren, dass viele Kreter diese vergleichsweise preiswerte und schnelle Fährverbindung letzten Sommer genutzt hätten um Kurzurlaub auf Milos zu machen.
    Und auch der eine oder andere Bewohner von Milos war im Sommer zum Urlaub auf Kreta.

    Passt ja irgendwie, wenn man weiß, dass der Hafenort Adamas/Adamantas 1824 von Flüchtlingen aus der Sfakia aufgebaut wurde.
    Grüßle,
    Kithira
    --

  4. #4
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Die Fährverbindung gibt es auch diesen Sommer wieder. Und zusätzlich soll ab 7. Juni noch eine weitere Fährlinie (neu: Sea Speed Lines mit einem eher betagten Schiff namens Olympus, BJ 1976) von Rethymnon nach Piräus via Milos und Santorin verkehren.
    Am 19. Juli soll es nun wirklich losgehen.
    https://www.seaspeedferries.gr/en/

  5. #5
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.343

    Standard

    Die Fahrzeiten sind natürlich nur für die Fahrt von Piraeus nach Rethymno oder zurück akzeptabel. Für Teilstrecken eher schlecht. z.B.
    Piraeus - Milos : 21:30 bis 1:50 Uhr
    Milos - Piraeus : 3:30 bis 7:50 Uhr
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  6. #6
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Irgendwie läuft die Website aber noch nicht ganz richtig, und eine Übersichten der Fahrtzeiten fehlt mir auch noch. Bei gtp ist noch nichts drin.
    Die Verbindung besteht nun offenbar zunächst bis Ende Oktober 2019.

    19 Uhr ab Rethymno wäre doch ganz brauchbar. Könnte gerade für einen mehrtägigen Besuch Santorins auch interessant sein. Ok, muss man früh wieder zurück.

  7. #7
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.343

    Standard

    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  8. #8
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Aus technischen Gründen geht es erst am 30. Juli los mit SeaSpeed Ferries.


    Fahrplan:

    MONDAY - WEDNESDAY - FRIDAY - Mo, Mi, Fr
    21:30 ab Piraeus
    02:20 ab Milos
    06:15 ab Santorini
    10:20 an Rethymnon

    TUESDAY - THURSDAY - SATURDAY - Di, Do, Sa
    19:00 ab Rethymnon
    23:50 ab Santorini
    03:30 ab Milos
    07:50 an Piraeus

    SUNDAY -So
    09:00 ab Piraeus
    16:10 ab Santorini
    20:15 an Rethymnon
    21:15 ab Rethymnon
    02:05 ab Santorini
    05:35 ab Milos
    09:55 an Piraeus
    Geändert von Kithira (22.July.2019 um 09:24 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #9
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Die Premierenfahrt hat nun gestern tatsächlich stattgefunden. Allerdings ist die Fähre wohl nur bis Santorin gekommen, wo sie aktuell noch ist:
    https://www.marinetraffic.com/en/ais...vessel:OLYMPUS


    PS.
    Das Schiff halt evtl. einen Riss bekommen, wie auch immer. https://rethemnos.gr/olympus-blabh-santorini/
    Geändert von Kithira (1.August.2019 um 14:44 Uhr) Grund: Ergänzung

  10. #10
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    535

    Standard

    Das Schiff ist tatsächlich bei der Einfahrt in den Hafen von Santorin auf ein Riff gelaufen und hat ein ordentliches Leck abbekommen.

    https://www.efsyn.gr/efkriti/koinoni...tis-santorinis

  11. #11
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Puh, keine gute Premiere.
    Ich glaube, ich würde ungern mit einem Schiff fahren, dass schon bei der ersten Fahrt in der Ägäis auf ein Riff läuft.
    Ob das schon das Ende von Sea Speed Ferries ist?

  12. #12
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.343

    Standard

    War das vielleicht der gleiche Felsen, der schon die Sea Diamond zum Untergang bei Athinios brachte?
    Das spricht jedenfalls alles nicht für den Kapitän.
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  13. #13
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Ist die Sea Diamond damals aber nicht am Südwestrand von Thira auf einen Felsen gefahren und dann in die Caldera gefahren, wo sie gesunken ist?
    Die Olympus dürfte dagegen von Westen (Milos) gekommen sein, und irgendwo zwischen Aspronisi und Palea Kameni ein Riff erwischt haben. Hab leider die Spur von Marinetraffic nicht mehr.
    Grüßle,
    Kithira
    --

  14. #14
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.343

    Standard

    die Route kann man sich noch anzeigen lassen. Zwischen Thirassia und Aspronisi wurde auf einmal auf 1,7 kn abgebremst(bei dem orangen Pfeil) und dann wieder auf 10,7 kn beschleunigt.
    Quelle : Marinetraffic

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20190802_103606.jpg 
Hits:	84 
Größe:	140,4 KB 
ID:	95789

    P.S. die Sea Diamond war vor meiner Insel-Hopper Zeit.
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  15. #15
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    535

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Ob das schon das Ende von Sea Speed Ferries ist?

    Gute Frage. Die Gesellschaft hält sich bedeckt und hat bislang nur angekündigt, "so bald wie möglich" einen aktualisierten Fahrplan bekanntzugeben. Interessant finde ich auch das Zahlenverhältnis von Passagieren und Mannschaft an Bord der Olympus: 52 Passagiere (davon 39 mit Rethymno als Destination) und 73 Mann Besatzung!

  16. #16
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    4.079

    Standard

    Nun, aller Anfang ist schwer! Und wenn bereits bei der Jungfernfahrt etwas schief geht, muß das nicht gleich das aus für eine neue Gesellschaft bedeuten; evt. hat der Kapitän ein bischen "mitgefeiert", da kann schon mal ein ein Unterwasserfelsen als unbedenklich erscheinen!
    Mal im Ernst! Es soll sich um einen recht jungen Kapitän handeln; auf der ganzen Welt sind solche Ereignisse an der Tagesordnung. Immer noch besser, als wenn ein Kreuzfahrschiff wie neulich im Hafen Schaden anrichtet.
    LG, Tom

  17. #17
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.343

    Standard

    Sorry, aber mit so einem Lutscher möchte ich nicht fahren.
    Es gibt heute sehr gute Seekarten und Echolote selbst auf kleinen Segelbooten.
    2007 bei der Sea Diamond sah das noch anders aus.
    Geändert von Gwg_49 (2.August.2019 um 22:23 Uhr)
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  18. #18
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    4.079

    Standard

    Knapp 90000 Einwohner Rethymno's oder mehr hoffen aber bereits seit Jahren auf eine direkte Fährverbindung zum Festland.
    Für Urlauber gibt es andere bewährte Möglichkeiten.
    LG, Tom

  19. #19
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.343

    Standard

    Wollen die keinen verlässlichen Kapitän sondern nur eine lebensgefährliche Verbindung?
    Ich hoffe doch, dass es für so etwas keine Subventionen gibt.
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  20. #20
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    4.079

    Standard

    Auch junge "startups" müssen ihre Chance haben! Früher bei der Anek war auch keiner sicher vor einem unerwarteten Zwichenfall.
    LG, Tom

  21. #21
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.343

    Standard

    Soll ich mich jetzt als noch lebendes Testobjekt für diesen Kapitän zur Verfügung stellen?
    Würdest Du mit dieser Fähre fahren?
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  22. #22
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Der Schlepper Christos XXIII ist heute Nacht von Salamina nach Thira gekommen und hat neben der Olympus angelegt.
    Man wird die Fähre wohl so schnell wie möglich in eine Werft schaffen.


    PS. das Riff, auf das die Olympus gefahren ist, heißt Mansel oder Skala Panagias, und ist Teil des Calderarandes. Es liegt südlich der Südwestspitze von Thirassia (s. Karte, Punkt 22).
    Hätte auch dem Kapitän bekannt sein müssen.
    Grüßle,
    Kithira
    --

  23. #23
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Das Mansel-Riff liegt bei dem zweiten blauen Pfeil auf Günters Routen-Kopie.
    Es ist in allen Seekarten eingetragen.

    Es liegt in 2,7 Meter Tiefe.
    Der Tiefgang der Olympus ist 6 Meter.

    Russisches Roulette?
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  24. #24
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    4.079

  25. #25
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.343

    Standard

    Die Untiefen sind sogar auf den freien Seekarten von http://map.openseamap.org/ eingezeichnet. s. Bildmitte des Snapshots weil keine Verlinkung der Stelle möglich ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Spectacle.kn9529.jpg 
Hits:	56 
Größe:	128,2 KB 
ID:	95791
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  26. #26
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Jetzt ist noch ein zweiter Schlepper dort, Christos XXXVI. Dann kann es sicher bald losgehen.
    Die Santoriner werde sich freuen, der Athinios-Hafen ist eh schon recht eng, und auf Öl und andere Schweinereien in der Caldera verzichten sie auch gerne.

  27. #27
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.426

    Standard

    In der Kaldera ist ja allerhand Betrieb heute:
    https://www.skylinewebcams.com/en/we...rostefani.html
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  28. #28
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Tja, da sind die
    Horizon, maximal 1.828 Passagiere.
    Jewel Of The Seas, max. 3.360 Passagiere.
    MSC Sinfonia, max. 2.679 P.
    Viking Star, lächerliche 930 P.
    Vision Of The Seas, max. 2.435 P.

    Macht 11.232 mögliche Landgänger.... (die Touristen, die mit Flieger - über 40 Flugzeuge landen heute auf Santorin - und Fähre - 21 Fährankünfte heute - kommen, nicht mitgezählt).
    Eigentlich wollte man mal auf 8.000 Kreuzfahrer am Tag begrenzen. Hat sich wohl nicht durchgesetzt.
    Die armen Esel...

    Auch für morgen sind 5 Kreuzfahrtschiffe angemeldet, dito am Donnerstag. Freitag und Samstag ist Ruhe, und dann geht es wieder los.
    Grüßle,
    Kithira
    --

  29. #29
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Bin gespannt, wie das nun gemacht wird.

    Im Bereich Thera - Piräus sind 6 Bf Windstärke, in Böen wohl 7 und 8 - also Starkwind.
    Do/Fr soll es abnehmen und danach wird es dann noch gröber. Das sagt "Poseidon".

    Die Olympus muß also erst provisorisch zuverlässig abgedichtet werden (Spezialtaucher ?).
    Die Entfernung, über die dann (langsam) geschleppt werden muß, ist mindestens 250 km.

    Und es sollte dann auch keiner zwischen Schleppern und Fähre durchfahren wollen.

    Aber vielleicht kann die Fähre ja noch mit eigener Kraft fahren.
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  30. #30
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Nach Syros in die Neorion-Wrft wäre es nur halb so weit. Aber ob die so große Fähren flicken können?
    Grüßle,
    Kithira
    --

  31. #31
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Heute oder morgen soll das havarierte Schiff nach Syros geschleppt werden.

  32. #32
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Da gab es nicht nur einen Kapitän, der offenbar anderes zu tun hatte, als seine Fähre vor dem Hafen von bekanntem Riff fernzuhalten.

    www.ferryshippingnews.com
    berichtete am 9. August, daß das Schiff Olympos "erhebliche Mängel" gehabt hatte:

    The Port Authority of Santorini decided to impose sanctions to the damaged ro-pax OLYMPUS of Sea Speed ​​Ferries.
    These sanctions came as a result of the inspection carried out – on August 2, 2019 – which identified significant deficiencies in the area of ​​the SOLAS, LOAD LINES, MLC 2006, MARPOL & ISM CODE.
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  33. #33
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.343

    Standard

    Hier der direkte Link zum Artikel https://www.ferryshippingnews.com/ba...speed-ferries/
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  34. #34
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Hier, wenige Stunden vorher, waren die Lichter noch an:
    https://www.youtube.com/watch?v=syVocd8Z1gw

    Ein stolzes, sicheres Schiff.
    "Our ship “Olympus” has a total of 141,7 meters long and 24 meters width and can carry 1150 passengers and 450 cars. It is consisted of 273 beds, special cabins for pet use, easy access and unique services for disabled passengers. The ship complies to all security rules."
    https://www.seaspeedferries.gr/en/

    Es "came in contact with a reef" (https://www.seaspeedferries.gr/).
    Das Ergebnis der "Berührung", ein "few meters crack" sollte man vielleicht nicht so eng sehen.
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  35. #35
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    .... which identified significant deficiencies in the area of ​​the SOLAS, LOAD LINES, MLC 2006, MARPOL & ISM CODE.
    Ich hatte das gelesen, aber weiß du was konkret hinter diesen Kürzeln steckt?
    Grüßle,
    Kithira
    --

  36. #36
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.426

    Standard

    SOLAS: UN-Konvention zum Schutz des menschlichen Lebens auf See (Schiffssicherheit)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Intern...of_Life_at_Sea

    ISM CODE: Entspricht SOLAS Kap. IX

    MLC 2006: Seearbeitsübereinkommen (2006). Definiert Arbeitsstandards (z.B. Qualifikation, Beschäftigungsbedingungen)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Seearb...BCbereinkommen

    MARPOL: Internationales Übereinkommen (1973) zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe

    LOAD LINES: Internationales Freibord-Übereinkommen
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  37. #37
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Danke.
    Klingt so als ob Rethymno noch länger auf Sea Speed Ferries warten muss.
    Grüßle,
    Kithira
    --

  38. #38
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Jetzt ist der Schleppzug unterwegs.

    Schön hier zu sehen: https://www.skylinewebcams.com/de/we...rostefani.html
    Geändert von Kithira (14.August.2019 um 16:52 Uhr) Grund: Ergänzung

  39. #39
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.816

    Standard

    Ganz schön klein zwischen den großen Pötten:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	olympus06.jpg 
Hits:	67 
Größe:	208,1 KB 
ID:	95836
    Quelle: https://www.skylinewebcams.com/de/we...rostefani.html

  40. #40
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.343

    Standard

    Zur Zeit liegt die Olympus ca. 5 km von der Neorion-Werft in Ermoupoli entfernt vor der Küste von Syros.
    Verlangt die Werft eventuell Vorkasse? Könnte ich verstehen. 73 Mann Personal auf dem Schiff und keine Einnahmen.
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •