Ergebnis 1 bis 33 von 33

Thema: TV über Satellit

  1. #1
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard TV über Satellit

    Ja sas an alle, die auf Kreta länger als ein paar Urlaubswochen leben:
    Gleich zu Beginn, als ich eine Wohnung hier ganzjährig gemietet habe, ließ ich mir eine Satellitenanlage installieren (Astra glaube ich), damit ich jederzeit die meisten deutschsprachigen Fernsehsender empfangen kann. Für mich als Single ist das schon sehr wichtig, besonders an den Abenden.

    Leider muss ich feststellen, dass immer häufiger Bildstörungen oder Gesamtausfälle auftreten, deren Ursache ich nicht identifizieren kann. Deshalb wäre ich sehr an der Meinung anderer, insbesondere von Experten auf dem Gebiet interessiert.

    Wenn ich einen Fachmann aus Rethymno kommen lasse, der die Anlage auch installiert hat, muss ich dafür jedes Mal natürlich auch Fahrtkosten übernehmen; und das ist mir zu teuer, wenn es wie zur Zeit fast ständig passiert. Was kann also die Ursache sein? Wenn es ein allgemeines Problem wäre, das auch andere Empfänger betrifft, könnte ich mir einen technischen Kundendienst sparen und einfach nur abwarten. Wenn aber irgendetwas mit der Befestigung auf dem Dach nicht stimmt, komme ich wohl nicht umhin, jemanden kommen zu lassen. Aber auch dann wüsste ich gerne, was die Störungen auslösen kann.

    Macht sich da evtl. jemand dran zu schaffen, aus welchem Grund auch immer das sein mag? Im Haus wohnen außer mir noch die Eigentümerfamilie und auf meiner oberen Etage neben mir ein deutsches Paar, die aber seltener hier ist als ich. Könnte evtl. jemand Unbefugtes Interesse daran haben, sich irgendwie auf meine Kosten Zugang zu verschaffen und das ohne technische Kenntnisse versuchen zu regeln? Lange dachte ich, die Ursache könnte der manchmal wirklich heftige Sturm hier sein, aber zur Zeit ist es nahezu windstill und ich kann trotzdem nur einen einzigen deutschen Sender, nämlich 3sat empfangen.

    Selbst will ich nicht mit Hilfe einer langen Leiter aufs Dach steigen; und es würde auch nichts nützen, weil ich keine Ahnung habe....

    vielen Dank für sachdienliche Hinweise!

  2. #2
    Registriert seit
    31.July.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    370

    Standard

    Hi Rena,

    ich bin nicht wirklich der Radio-und Fernsehtechniker, aber mein erster Gedanke waren in der Tat die Stürme, denn dadurch kann Deine Schüssel nicht mehr richtig ausgerichtet sein, da reichen ein paar wenige cm und es geht nur noch einer bis kein Sender mehr her. Das zu überprüfen ist allerdings Sache von Fachmännern, oder Leuten, die sich mehr damit beschäftigen als ich. Dreck hatte ich auch schon von einem Bekannten gehört, also Schüssel voller Sand. oder auch der lockere/ etwas korrodierte Stecker kann ein Störenfried sein.
    Du siehst, es hat dann doch seine Berechtigung, warum es Fachmänner gibt.
    Ich hoffe trotzdem, dass es für Dich eine günstige und schnelle Lösung gibt.

    Grüße aus dem verkabelten München
    Gerd

  3. #3
    Registriert seit
    18.April.2018
    Ort
    CRETE
    Beiträge
    11

    Standard

    Also, zu diesem Thema kann ich nur folgendes sagen,
    und zwar aus eigenen Erfahrungswerten, auch wenn ich hier wieder berichtigt werde.
    Das ist mir egal.

    Ich selbst habe eine 140 cm Schüssel, diese ist zusätzlich an einem Aussenrand
    (wegen dem Wind) ans Haus befestigt.
    Selbstverständlich benötigt man eventuell HEUTE nur noch eine 80 cm oder 100 cm Schüssel,
    weiss ich nicht, auch egal.

    Ich habe selbst mit meiner 140 cm Schüssel und dem Empfang nur Probleme
    wenn es extrem regnet, also Wolkenbruch.
    Viele Grüsse aus Crete
    BENNO

  4. #4
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    275

    Standard

    Rena,
    Da Du daheim Wlan hast, empfehle ich Dir einen Streamingdienst zu nutzen!
    ( Magine,Waipu tv etc) diese sind entweder kostenlos ,oder bis zu 10€ i. Monat wenn man ein groesseres Paket und UHD haben will!
    Wichtig ist die Anmeldung aus Deutschland durchzufuehren!( also deutsche IP) .
    Durch die Neuregelungen der EU muss Dir der Provider die Dienste im europaeischen Ausland in vollem Umfang zur Verfuegung stellen.
    Sehr vorteilhaft wenn man Netflix ,maxdome oder maxdome Abonnent ist!
    Das funktioniert uebrigens wunderbar, ch spreche aus persoenlicher Erfahrung!

    Unser SatEmpfang ueber die Schuessel ist uebrigens auch nicht perfekt!Vorallem ZDF, Arte bocken sehr oft.
    Gruss

  5. #5
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    62
    Beiträge
    3.491

    Standard

    Hallo Rena,
    Nach unserer langjährigen Erfahrung hier auf Kreta gebe ich Honigbaer recht. Der häufigste Grund für Störungen ist "lockerer oder etwas korrodierter Stecker am Receiver (das Gerät in der Nähe des TV, leicht zu überprüfen! ) oder am LNB, dem an der Schüssel angebrachten Empfänger.
    Als allererstes solltest du an dem Kabel am Receiver einmal etwas "wackeln".
    LG, Tom

  6. #6
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    oh da kommt ja einiges an guten Ratschlägen. Werde ich zunächst mal sortieren.

    @ Kriti33, klingt sehr gut, würde mich unabhängig machen von div. anderen Faktoren, die Störungen auslösen können.
    Leider weiß ich nicht so ganz, wie das mit dem Streaming funktioniert. Geht das auch über den Flachbildschirm oder nur über den Computer?
    Habe notiert: nur in Deutschland bestellen.

    Mein Problem ist, dass ich immer gerne wissen möchte, warum etwas nicht geht, obwohl ich technisch eine totale Niete bin. Aber wenn man mir etwas erklärt, kriege ich es gebacken....

    Ich danke euch allen!

  7. #7
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Welche durchschnittliche Lebensdauer hat denn so eine Satellitenschüssel?
    Da ich keine Rechnung habe, kann ich wohl auch nicht sicher sein, dass es eine neue war....
    Nie wieder ohne Rechnung! Lippenbekenntnisse nützen wenig, wenn ein Schaden auftritt.

  8. #8
    Registriert seit
    4.June.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    Hallo Rena,

    falls der LNB, das "Herz" der Satelitenschüssel defekt ist, kostet eine Neuanschaffung kein Vermögen. Habe sie bei Amazon und auch auf der GR Suchmaschine "skoutz.gr" schon für unter 10,-€ gesehen.
    In der Ausländer Community von Plakias wird es doch sicherlich jemanden geben, der sich mit dieser Technik auskennt........
    Wenn Du mehr über den LNB (auf deutsch "rauscharmer Signalumsetzer") wissen möchtest, schau einfach bei "Wikipedia" nach.

    Grüße von DER Insel
    aleka
    Those who cannot remember the past are condemned to repeat it!
    J. Santayaga

  9. #9
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Hallo Aleka, nett dass Du auch versuchst, mir weiterzuhelfen! Danke!

    Mir scheint, ich bin die einzige, die nicht automatisch wusste, was ein LNB genau ist und wie das aussieht. "rauscharmer Signalumsetzer" ist eine Erklärung, da ich aber nicht weiß, ob meine Störungen und Ausfälle überhaupt damit zusammenhängen, bin ich so schlau bzw. so hilflos wie zuvor. Um ein Rauschen scheint es sich nicht zu handeln, falls ich das als Laie überhaupt beurteilen kann.

    Natürlich geht es auch nicht um die Anschaffung eines solchen Teils, wenn ich denn wüsste, dass es daran liegt. Auch das Teil zu beschaffen würde ich dank Deiner Empfehlung sicher hinkriegen, aber damit ist es ja leider noch nicht getan. Man muss zunächst mal feststellen, wo der Fehler liegt und dann ggf. direkt an der Ursache des Problems, vermutlich irgendwie an der Schüssel auf dem Dach, Hand anlegen. Genau da liegt der zweite Teil meines Problems, neben der nicht vorhandenen technischen Kompetenz.

    Die"Ausländer Community von Plakias",naja, ich bin sicher nicht kontaktscheu, aber ich erkenne leider, bis auf wenige Ausnahmen, die zwar sehr hilfsbereit sind, aber nicht permanent zur Verfügung stehen können, wenig Bereitschaft zur Hilfe, was soll man da machen. Vielleicht sind auch nicht alle im Forum aktiv oder ich kenne sie nicht. Manche wollen vielleicht auch unter sich bleiben...
    Und dann gibt es vermutlich auch noch einige, die helfen würden, wenn sie selbst mehr Ahnung hätten als ich...

    Heute Morgen kriege ich wieder mal, wie so oft in letzter Zeit, ausschließlich 3sat; alle anderen Programme no Signal, zum Verrücktwerden...

    Unerwartet kam gerade per PN ein Hilfsangebot von außerhalb der Plakias Community, vielen Dank an denjenigen; er wird wissen, dass er gemeint ist und ich hoffe sehr, dass es klappt damit. Danke und vielleicht bis bald!



  10. #10
    Registriert seit
    4.June.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    Prima Rena,

    dann ist Dir hoffentlich geholfen. Bzw. die Person kennt jemanden, der jemanden kennt.....

    Grüße von DER Insel
    aleka
    Those who cannot remember the past are condemned to repeat it!
    J. Santayaga

  11. #11
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    ja, Aleka, mir wurde geholfen. Jedenfalls weiß ich jetzt, dass es nicht an der Größe der Schüssel und auch nicht am LNB lag.
    Offensichtlich wurde mir vor drei Jahren ein Receiver verkauft, der nicht wirklich zur Satellitenschüssel passt. Könnte mich ärgern sowas; war garantiert kein Versehen vom Händler damals. Auch der Anschluss am Receiver war schlampig ausgeführt und wurde nun so ausgeführt, wie es sich gehört. Vielleicht habe ich damit jetzt Glück, bis ich mir beim nächsten Mal in D den richtigen Receiver besorgen kann. Hier wäre er viel teurer....

  12. #12
    Registriert seit
    6.May.2014
    Ort
    Chonburi Pattaya
    Alter
    78
    Beiträge
    273

    Standard

    In Thailand sehe ich live alle deutschen Sender für unter 10 Euro im Jahr über einen Internetanschluss: Schöner.Fernsehen.de

  13. #13
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    79
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Vor einigen jahren wurden die satelliten so umgestellt, dass fast alle von uns neue receiver brauchten.
    Du bist also nicht betrogen worden, sondern hast verabsaeumt, dein system den aktuellen gegebenheiten anzupassen. Ich ahnte schon soetwas, wollte mich da aber raushalten. Im übrigen brauchst du nicht in deutschland zu kaufen. Beim fachgeschaeft für satellitanlagen kostet so ein geraet mit Installation, die du durchaus selbst hinbekommen kannst, und sendereinstellung (die wuerde ich mir im laden machen lassen) ca 75,00€. Ich habe ein system das saab heisst, auf dem neuesten stand ist und mit dem ich hoch zufrieden bin. Ich wuerde nicht monate lang mit eingeschränkten bedingungen leben wollen, zumal mir dann klassikradio fehlen würde, für ein paar gesparte euro.
    viel glück, fengari
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  14. #14
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Hallo Fengari,
    "verabsäumt"? ich kann doch nicht für alle Branchen selbst ein Experte sein, hat mir keiner gesagt. Es war vor 3 Jahren. Bis vor einem knappen Jahr war alles bestens. Danach war der "Kundendienst" der Firma aber schon zweimal hier, der hätte mich dann doch darauf hinweisen können, wenn das der Grund für die Störungen war. Hat er aber nicht. Er hat überhaupt nicht nach dem Receiver geguckt.
    Von Monate lang kann jetzt auch noch keine Rede sein. Jetzt erst einmal gucken wie es weiter läuft!
    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Vergnügen mit Deinen nicht eingeschränkten Bedingungen!

  15. #15
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Hallo Fengari, mir ist dazu noch eine Frage an Dich eingefallen. Du schriebst "vor einigen Jahren wurden die Satelliten umgestellt....."
    Würde mir sehr helfen, wenn Du etwas genauer sagen könntest, wann das war?
    Wäre nett, danke!
    Gruß nach Vamos

  16. #16
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    79
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Gerne. Ich musste es gerade nochmal nachlesen, weil ich durch meine veränderten lebensumstaende etwas aus der zeit gefallen bin. Deshalb meine etwas verwaschene angabe. Also, viele deutsche sender sind umgelegt worden von astra 1 auf astra 2c (?). Und man brauchte einen hd receiver. Ich hatte endlich alles, was ich brauchte mitte maerz 2014. Wenn du genaueres - auch über die schuesselgroesse nachlesen willst, gib bei der suche einfach receiver ein. Da habe ich "tv ueber satellit" gefunden. Vielleicht findest du da noch für dich interessantes. Ich erinnere mich, dass wir hier im forum viel über das thema der umstellung diskutiert haben. Wir waren schon ziemlich entsetzt, als uns die deutschen sender nicht mehr erreichten.
    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Sonst frag mich bitte einfach noch einmal.
    gruesse aus vamos, monika
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  17. #17
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    79
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Auch gerade gefunden : lies mal über die suche "ard ausgefallen" vom 5. 6.12. (der tag der umschaltung auf hd)
    Die grosse aufregung war also sogar noch früher. Plötzlich konnten wir ganze sendergruppen nicht mehr sehen, und es dauerte ewig, bis wir alle alles wieder sehen konnten, weil es ja noch die astraumstellung passierte.
    Hast du einen hdtauglichen receiver?
    gruesse aus vamos fengari
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  18. #18
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    danke Monika,
    wenn das 2014 war mit der Umstellung, müsste ich eigentlich schon einen aktuellen HD-Receiver erhalten haben (habe ich aber nicht), ich habe nämlich erst Ende 2015 meinen TV-Anschluß hier bekommen, also eindeutig nach der Umstellung. Dumm nur, dass mir damals nicht so bewusst war, dass ich ohne Rechnung nichts kaufen sollte. Mein Vermieter hatte mir den Handler vermittelt.
    Dein Hinweis auf die Umstellung war auf jeden Fall nützlich, grundsätzlich, danke!
    DA ich jedoch einen neuen HD Receiver mit Garantie noch nicht habe, bin ich TVmäßig zunächst auf verlorenem Posten und muss sehen, dass ich bald aufrüsten kann. Ohne TV (und natürlich auch Klassik-Radio) ist man als Single schon ziemlich abgehängt, das weißt Du ja, da ich krank war und immer noch etwas bin, sowieso.
    Unerklärlich bleibt mir trotzdem, warum ich erst seit ca. 1 Jahr, also seit 2017 das Problem habe, obwohl die Umstellung schon 2014 stattgefunden hat.
    bis vor wenigen TAgen konnte ich immer noch die meisten Sender zu 80% empfangen, jetzt nicht mehr. Nur noch 3sat jetzt.

  19. #19
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.139

    Standard

    Hast Du mal auf dem Receiver einen Sendersuchlauf gestartet?
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  20. #20
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Sendersuchlauf; das ist alles schon 2015 passiert und hat ja bis vor kurzem auch geklappt mit dem Empfang aller Sender, plötzlich gar nicht mehr;

  21. #21
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    79
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Mein rat, weil ausprobiert, such in der nächsten groesseren stadt (rethymnon?) eine firma, die satanlagen installiert, kauf dort einen receiver und, wenn du es ganz bequem willst, lass ihn dir aufstellen. Meiner, hier gekauft, hat auch eine deutsche gebrauchsanweisung, so habe ich mir selbst geholfen. Sind ja auch nur ein paar kabel und ein paar buchsen. man muss nur die richtigen miteinander verbinden. Leider koennte ich dir nur mit einer adresse in chania aushelfen.
    Gute besserung, fengari
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  22. #22
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    79
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Leider muss man auch bedenken, dass auch receiver gewitter- und stromschwankungsanfaellig sind. Ich musste auch schon mal ersetzen. Aber nicht mehr, seit ich einen kleinen kasten vor meine ganze anlage geschaltet habe, der stromschwankungen abfaengt. Der klappert ganz schön heftig vor sich hin.
    Eine längere antwort an dich ist mir gerade im nirwana verschwunden. Vielleicht bekomme ich sie nochmal zusammen, aber nicht jetzt
    Dir gute besserung, fengari
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  23. #23
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    79
    Beiträge
    1.108

    Standard

    da ist sie ja
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  24. #24
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.139

    Standard

    Zitat Zitat von chicarena Beitrag anzeigen
    Sendersuchlauf; das ist alles schon 2015 passiert und hat ja bis vor kurzem auch geklappt mit dem Empfang aller Sender, plötzlich gar nicht mehr;
    Ich hatte es schon einmal, dass Sender weg waren. Ein Suchlauf hat geholfen.
    Versuch macht klug.
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  25. #25
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    danke Gwg, noch ein Erfahrungsbericht.
    Was mir definitiv fehlt, ist eine verlässliche Diagnose meines technischen Problems. Ich sehe mich außer Stande, selbst tausend Dinge auszuprobieren und wüsste einfach nur gerne, wann diese Umstellung auf HD erfolgte bzw. in welchem zeitlichen Rahmen. Nur damit kann ich mein Problem und die Diagnose eingrenzen. Gekauft habe ich definitiv Ende 2015.
    Wenn danach eine Änderung geplant war oder durchgeführt wurde, hätte es doch sicher der Händler wissen und mich entsprechend darauf hinweisen können.
    Schön wäre es gewesen, aber der Händler hat zweimal jemanden geschickt, der an der Schüssel wohl etwas verändert oder befestigt hat, aber sich nicht weiter nach dem Receiver geguckt hat. Dauerhaft geholfen hat das nicht, und auch jetzt bin ich wieder da, wo ich am Anfang war, als ich das Thema eröffnete. Nein, schlimmer noch: vorher hatte ich oft keinen Empfang der wichtigsten Senden, jetzt habe ich gar keinen Empfang mehr. Die ersten beiden Jahre ging es immer, dann oft nicht, jetzt geht es überhaupt nicht mehr.

    Aber aufgeben ist auch keine Lösung

  26. #26
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    79
    Beiträge
    1.108

    Standard

    ich hatte dir doch die daten geschrieben, dazu, wo ich sie gefunden habe, und wo du nochmals nachlesen kannst. hast du zufällig den karton des receivers aufgehoben? das könnte hilfreich sein.
    wenn du jetzt schreibst, dass alles tot ist, hilft eigentlich nur das geraet von einem fachmann durchpruefen und gegebenenfalls austauschen zu lassen. fuehlst du dich in der lage, das geraet abzuhängen, damit nach rethymnon zu einer satellitenfirma zu fahren? Leider kenne ich in r. keine und habe auch kein telefonbuch mehr. Vielleicht hilft google.
    ich fühle mit dir, fengari
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  27. #27
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    danke Fengari!
    Was Du mir geschrieben bzw. geschickt hattest, kann ich leider nicht mehr öffnen, aber ich glaube mich zu erinnern, dass es für die Umstellung nicht einen einzigen festen Termin für ganz Kreta gab. Dann hatte ich mal wieder Hoffnung, aber vergeblich.

    Ich fühle mich ganz und gar nicht in der Lage, "das Gerät" abzuhängen und damit zu einem autorisierten Händler in R. zu fahren. Zumal nach wie vor völlig unklar ist, wo genau der Fehler steckt. Schon gar nicht fühle ich mich in der Lage selbst aufs Dach zu steigen und nachzugucken, was es mit der Satellitenschüssel auf sich hat. Habe ich eine eigene? oder hänge ich an der Schüssel, die vorher schon da war? oder hat sich jemand an meine Schüssel drangehängt? Mein Vermieter kontert, wenn ich ihn anspreche, mit "bei mir geht alles".

    Bisher war alles nur Spekulation. Einer war auf dem Dach und hat angeblich den Satelliten neu ausgerichtet (was aber nur kurzfristig mein Problem behoben hat), ein anderer meinte es müsse am Receiver liegen, wieder ein anderer meint, dass der Flatscreene evtl. nicht HDfähig ist. Ja es muss definitiv ein Fachmann her, und zwar genau der, der mir 2015 alles verkauft hat, der alles das installiert hat, was er mir verkauft hat. Was genau das alles war, habe ich damals aus Blauäugigkeit nicht genau überprüft oder hinterfragt, da ich Kreta- und Griechenland-Neuling war. Noch einmal passiert mir das nicht. Ich dachte alles neu, aber jetzt kommen mir erhebliche Zweifel. Dass das Equipment nicht neu war, wäre auch eine Erklärung dafür, dass man mir angeblich keine Rechnung geben konnte. Nur der Bildschirm kam aus einem Karton, wenn ich mich richtig erinnere, beim Receiver kann ich mich nicht erinnern.. Als alles zwei Jahre lang einwandfrei funktionierte, hatte ich keinen Grund zu zweifeln und habe auch nicht weiter drüber nachgedacht - und nun habe ich den Salat.
    Bzw. keinen Salat,sondern einen Eintopf aus 3sat. Ist etwas wenig auf Dauer, war ja schließlich nicht umsonst.

    Du schriebst ein paar Beiträge weiter oben: "du bist nicht betrogen worden". Schön wärs, würde es gerne glauben können, aber ich kann es nicht mehr glauben.
    Nach allem, was ich seit März 18 hier erlebt habe (da ging es auch um eine Stromrechnung für 2 Monate in Höhe von 180,-- lt. Zählerstand, aber für eine Zeit, in der ich gar nicht anwesend war), bin ich extrem misstrauisch geworden. so lange nicht alles eindeutig geklärt ist, so dass es für mich nachvollziehbar ist, werde ich nichts neues kaufen. Habe den Kundendienst noch einmal angefordert, und diesmal kommt er mir nicht so leicht davon ohne konkrete Erklärung. Da muss ein für mich akzeptables Agreement her!

    In diesem Sinne sollte ich meinerseits das Thema hier beenden, denke ich, es hilft mir nicht wirklich weiter, sondern macht das Chaos nur noch schlimmer.
    Danke nochmal an alle, die es versucht haben!

  28. #28
    Registriert seit
    17.February.2015
    Ort
    Rousa Limni Crete Brunssum NL
    Beiträge
    434

    Standard

    Zitat Zitat von chicarena Beitrag anzeigen
    danke Fengari!

    Nach allem, was ich seit März 18 hier erlebt habe (da ging es auch um eine Stromrechnung für 2 Monate in Höhe von 180,-- lt. Zählerstand, aber für eine Zeit, in der ich gar nicht anwesend war), bin ich extrem misstrauisch geworden. so lange nicht alles eindeutig geklärt ist, so dass es nachvollziehbar ist, werde ich nichts neues kaufen.
    Ich nehme an der stromzähler steht nicht auf deine namen, 180 euro für 2 monate und du warst nicht da, dein vermieter lacht sich tot.
    Old Truckers Never Die

  29. #29
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    @ Athuros,
    da wirst Du vermutlich recht haben; der lacht sich tot, evtl. auch sein Haus- und Hof-Elektriker, mit dem er natürlich unter einer Decke steckt.
    Beweisen kann ich leider nichts; diesmal nicht.
    Eigentlich bin ich überhaupt keine vertrauensselige Person, aber was mir in letzer Zeit passiert ist, macht mich seeehr nachdenklich und ich werde beim nächsten Mal sicher Vorkehrungen treffen!

  30. #30
    Registriert seit
    31.May.2005
    Ort
    Gegend Sitia
    Beiträge
    596

    Standard

    Also wenn es 2 Jahre funktioniert hat und ab dann nur noch sporadisch, gibt es ja nicht so viele Fehlermöglichkeiten:
    - ein Kabel ist locker oder eine Steckverbindung ist korrodiert ( passiert hier im Klima immer wieder)
    - deine Schüssel ist falsch ausgerichtet bzw hat dein Receiver eine falsche Einstellung. Astra wurde vor ein paar Jahren geändert, danach mussten wir auch alle Einstellungen im Receiver für den Satellit neu vornehmen.
    - viele Programme sind doppelt vorhanden, einmal in FullHD, einmal einfach. Die FullHD Version kann NICHT via Satellit empfangen werden.

    Du kannst im Internet auch ganz einfach nach deinem Receiver googeln, dann weißt du auf jeden Fall, ob dein Receiver HD fähig ist und das korrekte Format für Astra hat.(DVB-S2).
    Ein neuer Receiver ist ansonsten auch durchaus preiswert mit ca. € 40,-.

  31. #31
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    79
    Beiträge
    1.108

    Standard

    nur mal so, aus welchen technischen gründen kannst du meine beitraege nicht öffnen?
    verwirrte gruesse, fengari
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  32. #32
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    tut mir Leid, Fengari, das war ein Irrtum von mir. Ich war auch schon ganz verwirrt nach dem ganzen Chaos!

  33. #33
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Ich zitiere mich mal selbst aus einem früheren Beitrag:

    "In diesem Sinne sollte ich meinerseits das Thema hier beenden, denke ich, es hilft mir nicht wirklich weiter, sondern macht das Chaos nur noch schlimmer."
    Danke nochmal an alle, die es versucht haben!

    Es ist richtig, dass von 20 Leuten alle etwas anderes wissen oder zu wissen glauben und dadurch nicht unbedingt die Chance erhöht wird, ein Problem zu lösen. Hinzu kommt erschwerend, dass, nachdem einige mögliche Fehlerquellen bereits identifiziert sind, nochmal neue Thesen hinzu kommen, weil derjenige evtl. nicht alle Beiträge gelesen hat, sondern nur auf den Anfangstext eingeht oder irgend etwas falsch interpretiert.

    Wegen dieser vielschichtigen Problematik denke ich nun, es wäre doch sinnvoll, auch bis zu Ende zu berichten. Ist ja nicht auszuschließen, dass mal jemand ein ähnliches Problem hat. Und wir wundern uns oft, dass jemand im Forum eine Frage stellt und wenn Antworten gekommen sind, nicht mehr reagiert.
    Das ist dann wirklich unfair allen gegenüber, die sich Gedanken gemacht haben um zu helfen.


    Also, mein "Fall" ist so weiter gegangen, bisher:

    nach einem wochenlangen Hin & Her, mal ging es, mal ging es nicht, mal über die eine These nachgedacht, mal über die nächste,
    mal auf den einen gehört, mal auf den anderen, hatte ich schließlich die Faxen dicke und bestellte den Fachmann, der mir vor 3 Jahren das gesamte Equipment verkauft hat, bestehend aus Flatscreene, Satellitenschüssel auf dem Dach, Receiver und auch die Installation vorgenommen hatte.
    Warum ich das nicht früher getan habe, lag daran, dass der "Kundendienst" dieser kleinen Firma (der Sohn) schon 2mal hier war inzwischen, aber jedesmal, nachdem er wieder gegangen ist, das gleiche Problem von vorne begann.
    Beim dritten Mal (nachdem ich im Forum nach Tipps gefragt hatte) wollte ich ihn nicht so einfach davon kommen lassen, ohne dass er mir alle meine Fragen so schlüssig beantwortet hat, dass ich sie als Laie auch verstehen kann.
    Aber der Teufel sitzt im Detail: kurz bevor der Mann kam, ging alles wieder. Trotzdem hat er alles gecheckt, Receiver und Bildschirm in Ordnung und HD-fähig, (sonst wäre hätte es ja nicht immer wieder funktionieren können). Dann aufs Dach; LNB ausgetauscht und mir mitgeteilt, dass es wohl zu 60% daran gelegen habe. 60% treffer-Wahrscheinlichkeit fand ich zu wenig; wollte nicht nächste Woche wegen der verbleibenden 40% Unsicherheit schon wieder einen Ausfall haben. Daraufhin prüfte der gute Mann noch die Verkabelung und kam dann zu dem Ergebnis, dass diese in Ordnung sei und er nun zu 100% sagen kann, dass es am LNB lag.


    Soweit so gut. Alles war okay zu diesem Zeitpunkt, es war am späten Nachmittag. Etwas später wollte ich eine bestimmte Sendung gucken. Eingeschaltet, Sender konnte empfangen werden. Aber denkste, urplötzlich alles tot. Aus. Ende. Ich tobte. Ist aber sinnlos, wenn keiner zuhört.
    Rief den Mann wieder an; er war mit Sicherheit noch unterwegs zurück nach Rethymno, weigerte sich aber, nochmal zurück zu kommen. (Warum auch, ich hatte ja bereits bezahlt) KRAlSCH!!!!! In diesem Moment hätte ich eine Bombe legen können; ein Glück, dass ich davon auch nichts verstehe.
    Wir sind dann so verblieben, dass er am Sonntag, also heute, wiederkommt.....

    eine weitere Stunde später ging alles wieder. Jetzt muss ich anrufen und das mitteilen. Weiß der Himmel, was später oder morgen oder in den nächsten Tagen passiert.

    Ich weiß inzwischen aber, dass ich 2015 eine eigene Satellitenschüssel auf dem Dach bekommen habe, sowie einen HD-fähigen Bildschirm und Receiver.
    In ca. 2-3 Jahren muss ich diesen LNB vermutlich wieder mal auswechseln (lassen). Aber alles das bleibt ein Glücksspiel.....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •