Seite 3 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 120 von 536

Thema: Wetter auf Kreta, Teil 2

  1. #81
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    1.894

    Standard

    Hallo Tom,

    hier sieht es auch so aus, irgendwie unheimlich, wie dieser Sandsturm übers Land zieht. Gerade war alles von letzter Woche wieder sauber, ist der Gaddafi wiederum da, nun allerdings mit Hagel und Starkregen, der den Wagen einigermaßen säubert. Für den Rest muss man erneut den Wasserschlauch nehmen.

    Allen Frohes Schaffen!

    - Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN1636.jpg 
Hits:	213 
Größe:	188,1 KB 
ID:	95177 -
    vg krassi

  2. #82
    Registriert seit
    4.June.2005
    Ort
    am Rande des Fichtelgebirges
    Alter
    68
    Beiträge
    508

    Standard

    Tja, das sieht "gut" aus, kenne ich von früher. Der Winter auf Kreta ist nicht immer lustig, aber in Deutschland auch nicht. Heute war ich allerdings bei Sonnenschein mit den Schneeschuhen unterwegs. Gönnt es mir!
    LG Rosmarie

    Wer meint, er irrt nie, der irrt!
    Unbekannt


    --------------------------------------------------------------------

  3. #83
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.385

    Standard

    In den nächsten Tagen soll das Wetter wieder schlechter werden warnt die Direktion für Katastrophenschutz, vom 13.-15.2. soll es Unwetter mit starken Nordwinden, Stürmen und Wind in den Bergen geben.

    https://www.cretapost.gr/465996/krit...Meb_XjlE4FAvqE
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  4. #84
    Registriert seit
    17.February.2015
    Ort
    Brunssum.NL Agios Nikolaos
    Beiträge
    584

    Standard

    Almost all old truckers survive cancer, but some still struggling with it.

  5. #85
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    950

    Standard

    In und um Chania heute. Aus den Straßen wurden Flüsse, die Hänge rutschen ab, besonders betroffen ist die Ethniki, die Schnellstraße.
    Die Schulen bleiben morgen geschlossen, die Schiffe fahren auch nicht (Sturmwarnung).



    https://flashnews.gr/post/380240/egk...-dromoi-binteo

  6. #86
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.385

    Standard

    Das sieht ja übel aus !
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  7. #87
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    365

    Standard

    Heute Mittag gebadet innFrangokastello und dannach mit Tshirt in anopoli.
    Laut Vorhersagen haette es Gewitter und 8 Grad geben muessen—- Kretas Mikroklima lol!

    Das mit dem Fotos laden hier scheint ja etwas kompliziert zu sei. Sorry. Auf den Iphone ist alles richtig rum����
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9B528733-FC60-4586-8D62-F09B49B71DCF.jpg 
Hits:	279 
Größe:	229,9 KB 
ID:	95202Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CAB36F8A-E571-449C-8D11-C786C4DC8D9C.jpg 
Hits:	234 
Größe:	248,2 KB 
ID:	95200Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9B528733-FC60-4586-8D62-F09B49B71DCF.jpg 
Hits:	279 
Größe:	229,9 KB 
ID:	95202
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	425F2730-75FC-4F2A-90E4-DB078EC363EF.jpg 
Hits:	227 
Größe:	451,9 KB 
ID:	95199   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	597F7592-CB49-4AAE-899B-4FC72A3EB682.jpg 
Hits:	212 
Größe:	474,5 KB 
ID:	95201  
    Geändert von Kriti33 (13.February.2019 um 22:58 Uhr)

  8. #88
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    3.949

    Standard

    Und hier in Georgioupolis tritt der Fluß bald über die Ufer!

    LG, Tom


  9. #89
    Registriert seit
    17.February.2015
    Ort
    Brunssum.NL Agios Nikolaos
    Beiträge
    584

    Standard

    Dann mach dich bereit für heute abend und morgen, wellen bis zu 4 Meter hoch, wind 6 Bft mit windstößen bis 10 Bft.
    Kann sein dass du nasse füssen bekomst, und ich hoffe die Griechen machen ihre Boote gut fest.
    Guck mal auf www.windy.com bei Georgioupolis.
    Grüsse Arthür
    Ps. mein kaik liegt gut abgeschirmt im Voulismeni in Agios Nikolaos.
    Almost all old truckers survive cancer, but some still struggling with it.

  10. #90
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    950

    Standard

    So sah das Meer heute in Kalyves aus:
    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	14.02.2019.jpg 
Hits:	2292 
Größe:	549,8 KB 
ID:	95204

  11. #91
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    3.949

    Standard

    Tja, was für ein Winter dieses Jahr auf Kreta! Geschätzt die sechste Unwetterperiode seit Neujahrsbeginn! Heute im Hafen war auch kaum noch eine Menschenseele unterwegs.
    LG, Tom

    http://www.skylinewebcams.com/webcam...-old-port.html
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hania hafen.jpg 
Hits:	376 
Größe:	70,2 KB 
ID:	95205  

  12. #92
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    950

    Standard

    Zitat Zitat von Arthuros Beitrag anzeigen

    und ich hoffe die Griechen machen ihre Boote gut fest.

    Die Griechen scheinen soweit alles im Griff zu haben, aber vielleicht hättest du etwas konkreter in deinen Wünschen sein und auch andere Nationen miteinbeziehen sollen ...

    https://www.eparxies.gr/vythistike-i...vlAAxbJz_4YYEs

  13. #93
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    527

    Standard

    Haha, danke Ulli, so gefällt mir die deutsche Fahne …

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dämliche Deutsche 2019.jpg 
Hits:	348 
Größe:	48,7 KB 
ID:	95208

    Quelle: Leonidas Manolikakis

  14. #94
    Registriert seit
    14.July.2009
    Ort
    Markt Schwaben bei München/Kokkino Chorio
    Beiträge
    1.245

    Standard

    Die haben wahrscheinlich zu viele Flüchtlinge aufgenommen.
    LG Giorgos
    Όποιος ταξιδέψει νωρίς στην Κρήτη, δεν θα δει πολλά άλλα από τον κόσμο
    Τῷ γὰρ καλῶς πράσσοντι πᾶσα γῆ πατρίς.

  15. #95
    Registriert seit
    17.February.2015
    Ort
    Brunssum.NL Agios Nikolaos
    Beiträge
    584

    Standard

    Es gibt immer noch leute die nichts gelernt haben vom letzten Medicane, wenn man selber nicht dabei sein kan, las dan jemand anderen der zur stelle ist nachschauen.
    Almost all old truckers survive cancer, but some still struggling with it.

  16. #96
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    1.894

    Standard

    Das ist sicher richtig, Arthuros, wenn man nicht vor Ort ist, da muss man Jemanden haben, der nach dem Boot schaut.

    Was Dionysios und Georgos geschrieben habe, finden wir allerdings nicht so lustig oder komisch, noch nicht mal ironisch - einfach nur sarkastisch und kurzsichtig.

    Der Eigner des Segelsbootes hat einen hohen Verlust erlitten und bringt nach Kreta kein Geld mehr mit in den Urlaub. Es ist also auch ein kretischer Verlust, dass das Boot untergegangen ist - egal unter welcher Flagge!
    vg krassi

  17. #97
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    68
    Beiträge
    3.531

    Standard

    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    So sah das Meer heute in Kalyves aus:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	14.02.2019.jpg 
Hits:	2292 
Größe:	549,8 KB 
ID:	95204
    Ach du meine Güte, so schlimmes Unwetter, hoffentlich lässt es bald nach und ihr habt keine grösseren Schäden! Tut mir leid!

    LG Hanni
    " Kretas " Geheimnis ist tief.
    Wer seinen Fuß auf diese Insel setzt, spürt eine seltsame Kraft in die Adern dringen und die Seelen weiten.
    Nikos Kazantakis

  18. #98
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    950

    Standard

    Zitat Zitat von Hanni Beitrag anzeigen
    Ach du meine Güte, so schlimmes Unwetter, hoffentlich lässt es bald nach und ihr habt keine grösseren Schäden! Tut mir leid!

    LG Hanni
    Leider hat das Unwetter in der Tat größere Schäden mit sich gebracht, Hanni.

  19. #99
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.309

    Standard

    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    Leider hat das Unwetter in der Tat größere Schäden mit sich gebracht, Hanni.
    Echt übel. So wird es zukünftig weltweit öfter aussehen, wenn man sich nicht auf die Klimaveränderungen einstellt.
    2006 waren wir in einem Wolkenbruch in Vamos, der die Straßen in Flüsse verwandelte und in Kalyves Autos in Meer spülte.
    Es ist keine Lösung, wenn man Straßen als Ersatzflüsse plant.
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  20. #100
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    3.949

    Standard

    Nun, für die Insel Kreta gilt das, was du sagst natürlich ebenso. Eben weltweit. Aussergewöhnlich ist nur, daß die Insel Kreta derzeit so viel Regen bekommt.
    Heute am Mittag bei Episkopie, Apokoronas:
    LG, Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-02-15_134103.jpg 
Hits:	442 
Größe:	598,6 KB 
ID:	95214  

  21. #101
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    68
    Beiträge
    3.531

    Standard

    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    Leider hat das Unwetter in der Tat größere Schäden mit sich gebracht, Hanni.
    Oooh mein Gott, ist ja schlimmer als ich gedacht habe!

    LG Hanni
    " Kretas " Geheimnis ist tief.
    Wer seinen Fuß auf diese Insel setzt, spürt eine seltsame Kraft in die Adern dringen und die Seelen weiten.
    Nikos Kazantakis

  22. #102
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.748

    Standard Wetter auf Kreta, Teil 2

    Oft sind die Straßen auch im Bachbett gebaut. Da braucht man sich dann eigentlich nicht wundern wenn da wieder Wasser ist.
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Auf dem Wasser und an Land

  23. #103
    Registriert seit
    2.April.2016
    Ort
    Pfalz an der Grenze zum Saarland, gerne auch in Doraki
    Beiträge
    46

    Standard

    Schön von euch das ihr uns von der aktuellen Wetterlage auf Kreta auf den laufenden haltet,wir sind glaube ich alle sehr besorgt.
    Ich hoffe doch das es jetzt besser wird und wir den gewohnten Sonnenschein von Kreta sehen.
    Danke noch mal denen die uns darüber informieren.
    Lg
    Renate

  24. #104
    Registriert seit
    17.February.2015
    Ort
    Brunssum.NL Agios Nikolaos
    Beiträge
    584

    Standard

    Solange die Griechen ein flussbet gebrauchen für ilegale bauten oder parkplätze ändert sich nichts, jarenlang ist nichts getan an richtige riolierung und wasserabfluss , wen es wie jetz wieder hochwasser ist schreien alle wieder mord und brand aber getan wird wieder nada nichts.
    Das hat mit klimaschutz überhaubt nichts zu tun.
    Almost all old truckers survive cancer, but some still struggling with it.

  25. #105
    Registriert seit
    4.June.2005
    Beiträge
    354

    Standard

    Arthür, Du hast völlig Recht.

    Die fehlende Regulierung des Wasserabflusses sorgt gerade in den Bergregionen immer wieder für massive Straßenunterspülungen. Das konnte man in den letzten Tagen auf den Bildern aus Chania wieder sehr gut erkennen. Bei neuen Straßen werden aber inzwischen Drainagerohre eingezogen.

    Die Regenmengen in diesem Winter sind hier im Westen der Insel absolut extrem.
    Ich habe mal auf „meteo.gr“ etwas rumgeschaut.
    Normalerweise haben wir in Rethymnon Jahresregenmengen von 400 bis 600 mm.
    Im extrem trockenen Regenjahr 07/17 bis 06/18 hatten wir nur 378.8 mm Regen.
    07-12/18 345,8 mm und 01.01. bis 17.02/19 407,7 mm, ergeben eine Regenmenge von 753,4 mm!
    Ich rechne in “Regenjahren“ vom 1. Juli bis zum 30. Juni des Folgejahres. Meiner Meinung nach kann nur so die exakte Regenmenge eines Winters / Jahres berechnet werden.
    Die „Meteo“ Statistik für Rethymnon beginnt leider erst 2008.

    Grüße von DER Insel
    aleka
    Those who cannot remember the past are condemned to repeat it!
    J. Santayana

  26. #106
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    1.894

    Standard

    Danke, Aleka, dass Du Dir die Rechenmühe gemacht hast - aber auch im Osten gab es sehr viel Regen und Unwetter.

    Nun haben wir bis Freitag ein wenig Frühling, danach geht es aber wieder los mit viel Regen und Sturm für weitere 4 Tage - es hört einfach nicht auf mit diesem bösen Wetter.

    Deshalb bin ich heute mal unterwegs gewesen - die Olivenbäume und der blühende Klee sind so schön. Im 3. Bild oben sieht man die Straße nach Sitia.

    - Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN5605.jpg 
Hits:	218 
Größe:	983,1 KB 
ID:	95219 - Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN5607.jpg 
Hits:	198 
Größe:	888,4 KB 
ID:	95220 - Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN5609.jpg 
Hits:	254 
Größe:	882,1 KB 
ID:	95221 -
    vg krassi

  27. #107
    Registriert seit
    4.June.2005
    Ort
    am Rande des Fichtelgebirges
    Alter
    68
    Beiträge
    508

    Standard

    Solch eine gelbe Pracht läßt die Herzen höher schlagen. Danke für die Frühlingsbilder und bald werden auch die "bösen" Tage vorbei sein.
    LG Rosmarie

    Wer meint, er irrt nie, der irrt!
    Unbekannt


    --------------------------------------------------------------------

  28. #108
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Alter
    71
    Beiträge
    686

    Standard

    hallo krassi!

    3.bild eine schöne erinnerung an meinen letztjährigen urlaub. da bin ich gefahren, habe den osten erkundet, herrliche orte gesehen und spannendes von unserer reiseleiterin erfahren.
    die farbkontrast von blumen und bäume ist schön.

  29. #109
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    1.894

    Standard

    Freut mich, Herlinde und Meermarie, dass Euch die Fotos gefallen. Was man leider nicht fotografieren kann ist die Luft und der Duft.

    Aber - das nächste Tief kommt schon wieder und trübt leider die Freude.
    vg krassi

  30. #110
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.748

    Standard

    40 Millionen Euro Sachschaden und vier Tote - das ist das Fazit des Unwetters vom Wochenende.
    https://www.griechenland.net/nachric...4den-auf-kreta

    https://www.tt.com/panorama/katastro...vier-gestiegen

  31. #111
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    950

  32. #112
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    3.949

    Standard

    Hier ein Video vom Kournassee von Achil. Kritikos am 20.02.2019 aufgenommen.

    LG, Tom

  33. #113
    Registriert seit
    7.March.2016
    Ort
    21335 Lüneburg
    Beiträge
    188

    Standard

    Habe gerade die Live Webcam vom Hafen in Chania gesehen. Sieht sehr ungemütlich aus.
    VlG Ferdi

  34. #114
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    137

    Standard

    Wir kommen Anfang April dort an. hoffentlich ist es dann wieder normal...
    Derzeit ist es bei uns im Garten angenehmer.


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf

  35. #115
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.748

  36. #116
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    950

    Standard

    Eine 111 Jahre alte Brücke bei Alikianos hat den Wassermassen nicht standgehalten und ist (trotz vorheriger Stabilisierungsversuchen) heute zusammengebrochen.

    Weiterhin überall gesperrte Straßen wegen Erdrutschen und Steinschlag oder umgestürzten Bäumen.

    In Fodele gab es gestern Abend so einen starken Hagelsturm, dass die Autofahrer in den knietiefen Hagelwehen nicht weiterfahren konnten.

    Reißende Flüsse in Platanias und Vrysses.

    Ab heute Abend sollen Regen und Wind weniger werden.

  37. #117
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    3.949

    Standard

    Ja Ulli sieht schlimm aus hier überall. Bereits am 14-17.02. waren hier ja bereits die schwersten Unwetter. Das Meer tobte z.B am Hafen von Rethymno Richtung Innenstadt. Heute sieht es dort genau so aus.



    LG, Tom

  38. #118
    Registriert seit
    4.June.2005
    Beiträge
    354

    Standard

    Hallo,

    melde aus den Dörfern Richtung Arkadi durchgehende Wolkenbrüche seit gestern nachmittag.
    Bäche ca. 1,5 bis 2 Meter über normal. Zum Glück haben die Bäche in der Gegend tiefe Betten und sind die Straßen überwiegend abschüssig, so daß wenigstens kein bis wenig Wasser von unten in die Häuser läuft.
    Wie es auf den Straßen aussieht, weiß ich nicht. Komme nicht mal aus dem Haus um die Streuner in meiner Nachbarschart zu füttern. Vorräte an Tier- und Menschenfutter habe ich ausreichend gebunkert. Hoffentlich fällt nicht noch der Strom aus, wie im Westen.
    Laut Nachrichten und online-Zeitungen sind die Straßen ins Mylopotamos und Amari wegen Erdrutschen und Überflutungen gesperrt. Die Zufarten in höher gelegene Gebiete sind alle durch Erdrutsche und umgestürzte Bäume behindert.

    Tom, Monika, Ulli und alle anderen im Westen der Insel, ich hoffe Ihr sitzt warm, trocken und gut versorgt in Euren Häusern!!

    Ulli, dann ist Alikianos wohl nur noch über größere Umwege erreichbar. Über die Brücke führte doch die Hauptzufahrt ins Dorf.....
    Tom, jetzt wird niemand mehr sein Auto bei Sturm in unmittelbarer Nähe des ven. Hafens abstellen, wie vor einigen Jahren geschehen....

    Grüße aus dem größten Süßwasserpool im Mittelmeer namens Kreta
    aleka
    Those who cannot remember the past are condemned to repeat it!
    J. Santayana

  39. #119
    Registriert seit
    4.June.2005
    Beiträge
    354

    Standard

    Jetzt bekomme ich es langsam mit der Angst zu tun,
    der Bach in seinem 3-4 Meter tiefen Bett geht fast über die Ufer. Da stehen etliche große, alte Eukalypten am Rand. Zum Glück nicht in Richtung Haus....
    aleka
    Those who cannot remember the past are condemned to repeat it!
    J. Santayana

  40. #120
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    80
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Danke, aleka, mir jedenfalls geht es sicher besser als dir, solange das heizoel reicht und strom und ote-versorgung nicht ausfallen, wie diese woche schon gehabt. Allerdings sitzt mein hohes "penthaus" in einer dicken sturm-, regen-, gewitterwolke, die mich fest eingehüllt hat. Keine aussicht mehr auf die berge oder die soudabucht. Ab und zu fliegt mal eine katzenfutterdose vorbei und eine kladdernasse katze stakt ihr durch das wasser auf der terrasse hinterher. Durch vamos fliesst ein bach, und du weisst ja, wie und wie gut ich zu fuss unterwegs bin. Selbst meine hilfe hat sich heute nicht zu mir rauf getraut.
    Ich kann mich nicht erinnern einen derart "feuchten" winter in 37 jahren erlebt zu haben.
    Dir, aleka, wuensche ich, dass du unbeschadet an leib und haus durch dieses unwetter kommst, und uns allen, dass es das letzte dieses winters ist. Das ist nicht einfach schlechtes wetter, das nervt, das ist eine katastrophe, die jede menge folgen hat.
    gruesse aus vamos, monika


    .
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •