Ergebnis 1 bis 26 von 26

Thema: Flexibel Anreisen

  1. #1
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    23

    Standard Flexibel Anreisen

    Wir planen erstmals, mit unserem Reisemobil nach Kreta zu fahren.
    Meine Frage an erfahrene Reisende:
    Ist es möglich, ohne Reservierung von Venedig oder Ancona nach Patras und dann von Piräus nach Chania bzw. Heraklion zu reisen?
    Es kann ja immer mal etwas dazwischenkommen.
    Für ähnliche Reisen nach Sardinien und Korsika bzw. Almeria -Melilla haben wir immer vor Ort nach der Ankunft das Ticket im Hafen gekauft.
    Wir planen die Anfahrt Ende März und möchten Ende April zurückfahren.
    Es geht uns nicht um Camping an Bord sondern um eine Kabine.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  2. #2
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    63
    Beiträge
    2.881

    Standard

    Hallo Cheldon,

    von Piräus nach Kreta, also Chania oder Irakleio ist eine Reservierung nicht notwendig. Man fährt im Hafen an den Ticketpavillon und los gehts, das ist irgendwie wie Busfahren.

    Für die Adriastrecke von Ancona oder Venedig nach Patras ist das eher problematisch.
    Wir sind viele lange Jahre ohne Reservierung gefahren und es hat immer am selben Tag geklappt, seit einigen Jahren sind jedoch die Fähren so ausgedünnt worden, daß wir einige Male auf die Nase gefallen sind und einen Tag warten mussten. Einmal war sogar für mehr als eine Woche keine Passage zu kriegen, so daß wir bis Bari weitergefahren sind (500 km südlich Ancona), dort geht das noch.

    Ich kann Dir derzeit nur anraten, von zu Hause aus ein Ticket vorzubuchen.
    Nachdem im März sowieso noch kein Camping-on-board möglich ist, solltest Du mit Minoan Lines ab Venedig buchen, die bieten ganzjährig "Camping-all-inklusiv", d.h. Du kriegst eine Kabine, zahlst aber nur den "Camping-on-board"-Preis, das spart ein paar schöne Euro.
    Buche dann noch alle 4 Passagen gleichzeitig, auch die für die Rückfahrt, dann kriegst Du die besten Rabatte, die Rückfahrttickets kannst Du mit offenem Datum buchen und die Termine später nachreichen, wenn Du weißt, wanns wieder zurück geht.
    Evtl. die ADAC-Mitglieds-Nr. angeben, gibt noch mal Rabatt extra.
    Oder direkt über den ADAC buchen, die legen manchmal noch einen Gutschein für die italienische Autobahnmaut dazu.

    Gute Fahrt und schöne Reise hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  3. #3
    Registriert seit
    4.February.2012
    Beiträge
    353

    Standard

    Da am 28.4.2019 griechisches Osterfest ist würd ich mit der Fähre von Kreta nach Piräus auch ein wenig vorsichtig sein.
    Grillzeugs trägt sich leichter als Bedenken

  4. #4
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    23

    Standard Flexibel Anreisen

    Vielen Dank für die Hinweise.
    Allen Lesern wünschen wir ein gutes Neues Jahr
    mit einem Foto aus dem Erg Chegaga...

    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  5. #5
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    23

    Standard

    Heute habe ich bei Minoan alle Fähren fest gebucht.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  6. #6
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    175

    Standard

    Zitat Zitat von Cheldon Beitrag anzeigen
    Heute habe ich bei Minoan alle Fähren fest gebucht.
    Darf man fragen von/bis wo ?
    MINOAN hat sich übrigens in den vergangenen Jahren, seitdem die Schiffe nicht mehr unter griechischer Flagge fahren, nicht unbedingt um Kundenfreundlichkeit verdient gemacht.

  7. #7
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    23

    Standard Flexibel Anreisen


    Preis 727,80€ für 2 Senioren, Nachlass ADAC, Reisemobil 5,90m.
    Camping all incl. Bzw. Innenkabine.
    Ich habe alle Strecken bei einer Linie gebucht um im Fall einer Verspätung irgendwie anzukommen...
    Den Kontakt, nachträgliche Gutschrift des Nachlasses für ADAC Mitglieder erfolgte prompt und freundlich mit neuer Bestätigung per Mail.
    Mit Grimaldi hatte ich auch bei der Verschiffung nach Südamerika kein Problem.
    Ich habe das gebuchte Schiff online auf einer App verfolgt und 4 Tage vor der Abfahrt von Hamburg auf Antwerpen und ein anderes Schiff umgebucht.
    Dann passte alles wieder mit unserer Flugankunft in Montevideo...
    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  8. #8
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    175

    Standard

    Seniorenrabatt (20%) wird beim "All inclusive Camping" nicht gewährt, jedenfalls war das 2018 so.

    Dafür gab/gibt (?) es 20% "Show your Card" - Rabatt für Mitglieder eines Automobilclubs. Das ist nicht zu verachten !
    Trotzdem schien mir MINOAN recht teuer zu sein, selbst wenn man den Rabatt im Bordrestaurant mit einbezieht.

    Ich bevorzuge SUPERFAST/ANEK mit dem "echten" CoB ab/bis Ancona aber leider sind deren Kapazitäten ziemlich begrenzt, so dass ich 2018 bis nach Bari runter fahren musste, um auf ein Schiff nach GR zu kommen. Egal, dafür ist man dann entsprechend kürzer auf See ;-)

    Ich glaube nicht, dass man die Südamerika-Route von GRIMALDI mit der Adria - Route vergleichen kann. Aber beide haben sicher eines gemeinsam: Nicht wir Touristen sind interessant sondern die Trucker. Die bringen das Geld !!

  9. #9
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    3.728

    Standard

    Zitat Zitat von Cheldon Beitrag anzeigen

    Preis 727,80€ für 2 Senioren, Nachlass ADAC, Reisemobil 5,90m.
    Camping all incl. Bzw. Innenkabine.
    Ich habe alle Strecken bei einer Linie gebucht um im Fall einer Verspätung irgendwie anzukommen...
    Den Kontakt, nachträgliche Gutschrift des Nachlasses für ADAC Mitglieder erfolgte prompt und freundlich mit neuer Bestätigung per Mail.
    Mit Grimaldi hatte ich auch bei der Verschiffung nach Südamerika kein Problem.
    Ich habe das gebuchte Schiff online auf einer App verfolgt und 4 Tage vor der Abfahrt von Hamburg auf Antwerpen und ein anderes Schiff umgebucht.
    Dann passte alles wieder mit unserer Flugankunft in Montevideo...
    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Wie haben in den letzten Tagen die selbe Route mit Minoan vollzogen, €100,- unter dem Preis der ANEK, allerdings mit unserem 5m Pickup. Ein Vergleich lohnt immer.
    LG, Angelika und Tom

  10. #10
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    175

    Standard

    Auf der Adria sind ja nur noch zwei Wettbewerber übrig geblieben. MINOAN/GRIMALDI auf der einen Seite und SUPERFAST/ANEK auf der anderen.
    Dann hat man die Wahl zwischen den versch. Häfen, also Venedig, Ancona, Bari, Brindisi auf der einen Seite und Igoumenitsa, Patras auf der anderen. In der Hochsaison kommt noch Korfu dazu.

    Wenn man sich den Preisvergleich selbst nicht zutraut, kann man das einem Spezialisten überlassen. Ich habe mit LINOS-Travel in Igoumenitsa gute Erfahrungen gemacht. Die haben es bisher immer noch geschafft, mich irgendwie zeitnah auf eine eigentlich ausgebuchte Fähre zu bringen und mir alle möglichen Rabatte zu beschaffen ;-)

  11. #11
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    23

    Standard

    Mit Find Ship haben wir uns über die Position der gebuchten Schiffe informiert.
    Ich werde mir für unsere Reise nach Kreta die Minoan-Fähren speichern.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Geändert von Tom (15.January.2019 um 20:14 Uhr)

  12. #12
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.502

    Standard

    Weiß nicht wer hier so eine riesige Grafik samt Werbung (Bauchfett und Übergewicht ) braucht....

    zum Verfolgen von Schiffen benutze ich marinetraffic. Bewährt und völlig ausreichend.

  13. #13
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    23

    Standard

    Bei vielen, nicht nur kostenfreien Apps wird Werbung eingeblendet.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  14. #14
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    23

    Standard Flexibel Anreisen

    Das sieht bei marinetraffik nicht besser aus.
    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Geändert von Tom (15.January.2019 um 20:13 Uhr)

  15. #15
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.502

    Standard

    Stimmt, aber warum knallst du das Ganze hier flächendeckend ins Forum?
    Was willst du uns damit sagen?
    Grüßle,
    Kithira
    --
    Guck mal übern Kretarand: Winter auf Naxos

  16. #16
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    23

    Standard

    Weil du mich mich mit deinem link neugierig gemacht hast....


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  17. #17
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    3.728

    Standard

    Fotos oder Text ohne Betreibererlaubnis und allgemein Werbung sind im Forum nicht zulässig und wiedersprechen unseren Forenregegeln.
    LG, Tom
    Geändert von Tom (16.January.2019 um 07:17 Uhr)

  18. #18
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    23

    Standard Flexibel Anreisen

    Sorry, hier nur der link....

    http://findship.co/
    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  19. #19
    Registriert seit
    22.January.2019
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo. Bin das erste Mal im Forum. Wir werden bald Reentneer und wollen mit dem Wohnmobil 6,5 m ohne ADAC eine Kretarundreise machen. Weiß jemand was die Fähren für uns kosten bzw. ob über Land fahren günstiger ist? Danke

  20. #20
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    175

    Standard

    Zitat Zitat von Knausi.2011 Beitrag anzeigen
    Weiß jemand was die Fähren für uns kosten bzw. ob über Land fahren günstiger ist? Danke
    Wenn Du Dir nicht die Mühe machen willst, die Preislisten und Fahrpläne der Fähren selbst zu studieren, solltest Du einen Profi damit beauftragen, z.B. LINOS Travel in Igoumenitsa. Die sprechen hervorragend deutsch und sind auf Wohnmobilreisen spezialisiert. Ich habe da schon oft gebucht und war immer zufrieden.

    Übrigens lohnt sich eine ADAC-Mitgliedschaft oft alleine schon wegen der Rabatte auf die Fährtickets ;-)

  21. #21
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    NRW, jetzt Kavousi
    Beiträge
    1.807

    Standard

    Hallo,

    Willkommen im Forum und viel Spaß damit.

    Deine Frage kann man nicht generell beantworten. Wir fahren z.B. mit PKW auf dem Landweg, übernachten mindestens 3 x in schönen Hotels, dann nehmen wir die Fähre - bis wir auf Kreta sind. Das ist für uns teurer als die Route mit der Fähre von Ancona - Patras, ist aber für uns schöner so. Andere User fahren in einem Rutsch die weite Strecke durch und sind sicher so billiger dran.

    Das kann man sich nur selbst ausrechnen wenn man die Maut, den Sprit, evtl. Hotelkosten und die Fähre addiert und vergleicht. Ein Womo kostet ja auch mehr als ein PKW.

    Aber warum ohne ADAC? Wenn ihr jetzt noch eintretet, habt ihr durch die Rabatte (ADAC-Fährenrabatt, 2 x Rentner-Rabatt) den Jahresbeitrag wieder raus und habt noch Hilfe unterwegs. Wir haben diese schon gebraucht und ohne wäre es sehr teuer gewesen. Aber das ist auch individuell, Jeder wie er meint. Das war nur ein Vorschlag.

    Viel Freude bei der Planung!
    vg krassi

  22. #22
    Registriert seit
    15.March.2017
    Beiträge
    20

    Standard

    Willkommen Knausi2011,
    ich fahre regelmäßig mit dem Pkw nach Kreta und nehme die Fährenroute Ancona/Patras und dann Piräus(Athen)/Kreta.Mit den
    Rabatten ADAC, Frühbucher, Rentier, mit offener Rückreise, liegen die Kosten immer so ca. 1000Euro für die Fähren.Alle anderen Kosten (Sprit, Übernachtung etc.) liegen ja dann im eigenen Ermessen. Viel Spaß beim Vorbereiten der Reise und ja, der ADAC bietet auch eine gute Beratung. Aber auch im Internet ein wenig recherieren macht sicherlich auch Spaß. Auch gerne Fragen stellen hier im Forum.
    VG Octopus

  23. #23
    Registriert seit
    29.December.2018
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    23

    Standard Flexibel Anreisen

    Gesendet von iPad mit Tapatalk[/QUOTE]


    Ich habe diese Verbindung nach Kreta gebucht. Reisemobil 5,90 m / 2 Senioren für 727,80€
    ADAC Nachlass war ca. 50€.



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  24. #24
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.271

    Standard

    Das Thema gab es hier schon öfter, z.B. hier kann man, wenn auch schon älter , Tipps und Infos finden http://www.kretaforum.info/showthrea...ht=f%E4hre#top
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  25. #25
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    175

    Standard

    Ob Land- oder Seeweg oder eine Kombination, ist fast schon eine Glaubensfrage ;-)

    In den letzten Jahren haben die Reedereien ihre Fahrpläne ziemlich ausgedünnt, so dass es für Spontanreisende wie mich manchmal schwierig wird, auf ein Schiff zu kommen. Und von dem beliebten "Camping an Bord" will ich schon gar nicht mehr reden. Die Plätze sind so weit reduziert, dass die Kontingente für die nächste Saison schon im Januar weitgehend ausgebucht sind. Das liegt auch an den Reisegruppen, die alle Plätze belegen und dann an ihre Mitglieder weitergeben.

  26. #26
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    63
    Beiträge
    2.881

    Standard

    Hallo knausi,

    wir fahren seit 1998 regelmäßig mit dem WoMo nach Kreta, mittlerweile wohl 40 mal hin und zurück.

    Wende Dich an den ADAC oder wie wir an http://www.ionian.de, eine Agentur in Stuttgart, die sich in dem Rabattdschungel bestens auskennen und für Euch die bestmöglichen Preise raushauen.
    Besorgt Euch vorher im Internet die ANEK-Smart-Card, die bringt wirklich satte Rabatte zusätzlich, und auch vor Ort, beim Essen und Einkaufen auf der Fähre.
    Seht zu, daß Ihr alle 4 Passagen bei einer Fährlinie bucht, das bringt die fettesten Nachlässe, die Rücktour kann man mit offenem Datum kaufen und den Reisetag später nachbuchen.
    Nehmt (von April bis Oktober) Campingonboard, dann habt ihr eigentlich alles richtig gemacht.

    Die Preisstaffel geht nach Längenmetern, Klasse 1: bis 6 mtr., Klasse 2: 6 bis 8 mtr. und Klasse 3: über 8 mtr.

    Wir haben 7,20 mtr., sind damit in der selben Kategorie wie ihr mit Euren 6,5 mtr., haben in den letzten Jahren für alle 4 Passagen zusammen, je nach Saison, zwischen 750 und 900 Euro bezahlt.

    und, wartet nicht zu lange, falls ihr im Herbst fahren wollt, mittlerweile sind Campingonboard-Plätze frühzeitig ausgebucht.

    Schöne Reise hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •