Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Rethymno außerhalb der Saison

  1. #1
    Registriert seit
    12.May.2019
    Ort
    Pott
    Beiträge
    7

    Standard Rethymno außerhalb der Saison

    Hallo,

    wir wollen nächstes Jahr im Februar für ein paar Tage nach Rethymno,
    Frage die sich uns stellt, gibt es Lokalitäten die zu diesem Zeitpunkt überhaupt geöffnet haben?

    Wâre unser erster Aufenthalt zu diesem Zeitpunkt vauf Kreta,
    wollen schon mal testen für den späteren Ernstfall.
    Liebe Grüße
    Manu & Ralf

  2. #2
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    535

    Standard

    Rethymno im Februar ist herrlich. Die Stadt gehört ganz den 5.000 Studentinnen (und, gefühlt, 50 Studenten). Alle guten Lokale haben auf, der venezianische Hafen ist verwaist. Man kann atmen. Keine tölpelhaften Germanen überall. Es gibt nichts Schöneres, als an einem Regentag in einem Café zu sitzen und die EfSyn zu lesen. (Die Unwetter können allerdings heftig werden, dies Jahr waren wir infolge diverser Rohrbrüche im gesamten Stadtgebiet vier Tage ohne Wasser.) Februar ist 2020 allerdings auch Karnavali, das mag man, oder man mag es nicht:

    13 February 2020 (To be confirmed)
    Opening ceremony of Rethymno Carnival 2020

    20 February 2020
    "Fat Thursday" (Tsiknopempti)

    29 February 2020
    Night parade of Rethymno Carnival teams

    01 March 2020
    Grand parade of Rethymno Carnival teams

  3. #3
    Registriert seit
    10.November.2014
    Beiträge
    111

    Standard

    Würde sagen, die ca. 55.000 Einwohner Rethymnos, wollen auch im Februar ausgehen.

  4. #4
    Registriert seit
    12.July.2013
    Beiträge
    1.613

    Standard

    obwohl ich die die EfSyn nicht lesen kann und selbst auch eine Germanin bin, wenn auch keine tölpelhafte (wie ich von mir selbst behaupte),
    kann ich Dionysios nur Recht geben: Rethymno ist außerhalb der Saison besonders erlebens- und sehenswert, wenn man eine Antenne dafür hat.

    Nicht alles ist geöffnet - und das ist auch gut so. Wer will, findet die richtigen Plätze und auch immer offene Menschen jeden Alters für einen inspirierenden zwischenmenschlichen Kontakt.
    Der Venezianische Hafen ist verwaist; mir gefällt er auch im Sommer nicht besonders. Der Yachthafen östlich der City ist, wenn es nicht gerade regnet wie im vergangenen Winter, einer meiner Lieblingsplätze, wie zB auch die Fortezza, von wo aus man einen sensationellen Rundumblick über die Kaimauer hinweg bis zu den Lefka Ori im Westen und bis zum Psiloritis im Osten, jeweils mit Schnee bedeckt, genießen kann.

    Kulturell ist auch einiges geboten; aber um das wahrnehmen zu können, fehlt mir selbst allerdings die griechische Sprache. Wollen tät ich schon , aber bisher hat es noch nicht wirklich gereicht; zu viele andere Aktivitäten. Da aber die Kreter im allgemeinen sehr tolerant sind, was das betrifft, helfen sie wenn möglich gerne mit Englisch weiter, wenn man ihnen auf Augenhöhe begegnet.

    Rethymno besticht (mich) nicht zuletzt auch durch die zentrale Lage (nach Süden, Osten, Westen)

    Wer Venezianischen Hafen will, macht einen Ausflug nach Chania, dort ist immer was los

  5. #5
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.791

    Standard

    Zitat Zitat von Daidalos Beitrag anzeigen
    Würde sagen, die ca. 55.000 Einwohner Rethymnos, wollen auch im Februar ausgehen.
    Du überschätzst da die numerische Größe Rethymnos deutlich. Gemäß Census 2011 hatte die Stadt 32.468 Einwohner.
    53.000 hat Chania.

    Aber uns hat es im Januar 2018 dort auch gut gefallen. https://www.nissomanie.de/kreta/kretas-mitte/rethymno/

  6. #6
    Registriert seit
    10.November.2014
    Beiträge
    111

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Du überschätzst da die numerische Größe Rethymnos deutlich. Gemäß Census 2011 hatte die Stadt 32.468 Einwohner.
    53.000 hat Chania.
    Hatte die Info aus Wikipedia. Da ist von 55.000 (2011) die Rede.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rethymno

  7. #7
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    3.791

    Standard

    Zitat Zitat von Daidalos Beitrag anzeigen
    Hatte die Info aus Wikipedia. Da ist von 55.000 (2011) die Rede.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rethymno
    Das ist die gleichnamige Gemeinde. Weiter unten stehen die einzelnen Orte mit den Einwohnerzahlen aufgelistet.

  8. #8
    Registriert seit
    19.August.2018
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    48

    Standard

    Rethymno? Kein Problem im Februar, waren diese Jahr im Februar unter anderem auch dort. Es hat (wie auf ganz Kreta) zwar geschüttet wie aus Eimern und es war stürmisch wie lange nicht mehr, aber auch das hat was, wenn man sich drauf einlässt (draußen stürmisch, in den Lokalen muckelig warm, super live-Musik, hauptsächlich junge Einheimische, leckeres Essen und tolle Atmosphäre etc...). Mein kretischer Mann und ich Germanin fühlten uns sehr wohl im Februar in Rethymno, auch wenn es nur ein kurzer Zwischenstop dort für uns war und wir praktisch nur auf der Durchreise waren:-)

    Also: Auf-auf, ab nach Rethymno im Februar!!!

  9. #9
    Registriert seit
    12.May.2019
    Ort
    Pott
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke an alle für die Resonanz,

    jetzt freuen wir uns auf den Urlaub im Februar, wird mal was anderes sein als sonst.
    Wir werden aber dieses Jahr auf jeden Fall noch einmal Malia besuchen.
    Liebe Grüße
    Manu & Ralf

  10. #10
    Registriert seit
    14.June.2007
    Beiträge
    1.149

    Standard

    Zitat Zitat von Pottler Beitrag anzeigen
    Wir werden aber dieses Jahr auf jeden Fall noch einmal Malia besuchen.
    ähm ja

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •