Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 200 von 203

Thema: Franks Reisebericht Kreta 2019

  1. #161
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von kiki Beitrag anzeigen
    Zaros
    Zitat Zitat von Warspite Beitrag anzeigen
    Jetzt sind wir aber enttäuscht, so ein einfaches Ratefoto. Natürlich der See von Zaros.
    Zur Strafe mußt Du mindestens noch 10 Bilder zeigen.
    Natürlich ist das Zaros - bin gespannt, ob Ihr das nächste Bild auch so schnell erkennt....
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  2. #162
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard Ausflug nach Zaros

    Ein Eis essen in Zaros war heute geplant. Direkt am künstlichen See, der vor über 30 Jahren für eine Forellenzucht angelegt wurde, gibt es eine nette Taverne. Zwar ist die schon sehr vom Tourismus auf „schnell – schnell“ getrimmt, sie hat aber dennoch ihren Reiz.

    Auf dem Weg passieren wir zwischen Kamares und Zaros einen Themenpark in Voriza. Hatten wir so auch noch nicht gesehen. Wir haben es in diesem Urlaub aber nicht geschafft ihn zu besuchen. Die großen „Wächter“ an der Straße machen aber durchaus neugierig.

    Vor Ort in Zaros angekommen entschlossen wir uns dann erst nur einen Frappé zu trinken um dann später doch noch einige Mezedes und Salat zu essen. So kann man die Zeit auch verbringen. Kinder spielen auf dem angeschlossenen Spielplatz und die Touristen bestaunen die wirklich großen Fische im See.

    Immer wieder kommen Wanderer zu zweit oder in kleinen Gruppen zurück aus der Rouwasschlucht. Einige lassen sich dann hier in der Taverne nieder um sich zu stärken.
    Den Nachmittag verbrachten wir auf unsere Terrasse am Haus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190907_134415_1-1 (Copy).jpg 
Hits:	132 
Größe:	364,2 KB 
ID:	96590   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190906_162407 (Copy).jpg 
Hits:	143 
Größe:	287,2 KB 
ID:	96591   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_2952 (Copy).jpg 
Hits:	133 
Größe:	569,3 KB 
ID:	96592  
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  3. #163
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard Wo haben wir hier ein Eis gegessen?

    ...und noch ein Ratebild
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190908_120230-1 (Copy) (2).jpg 
Hits:	129 
Größe:	179,8 KB 
ID:	96594  
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  4. #164
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    520

    Standard

    Ich rate mal ---> Matala.

  5. #165
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von Warspite Beitrag anzeigen
    Ich rate mal ---> Matala.
    Ja, richtig. Wir haben das übrigens nicht selbst auf die Straße gemalt. Da waren wohl Besucher aus meiner Heimatstadt vor uns da...
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  6. #166
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard Ausflug nach Matala

    Nun aber doch das Eis. Im Matata gönnten wir uns den gleichnamigen Frucht-Eisbecher und genossen die relaxte Atmosphäre. Witzig zu sehen, dass sich auf der Straße beim diesjährigen Musikfestival ein Straßenmaler aus Düsseldorf verewigt hatte. Die Motive auf der Straße sind jedes Jahr immer wieder nett anzusehen.

    Auf dem Rückweg haben wir dann noch kurz beim Bäcker in Pitsidia angehalten und Käseküchlein mitgenommen. Die sind auch ein absoluter Hit. Die Leute standen dort Schlange an der Theke. Nachdem wir unsere „Beute“ verstaut hatten, fuhren wir zum Kaffeetrinken und Lesen zu unserer Terrasse.

    Abends entschlossen wir uns noch einmal in die Taverne Imeros nach Lagolio zu fahren. Es gestaltete sich aber zunächst schwierig, überhaupt aus dem Dorf Magarikari zu kommen. Die Kirche hatte nämlich eine größere Messe abgehalten und es waren enorm viele Leute gekommen. Die Autos standen in Doppelreihen bis aus dem Dorf heraus. Wie wir später erfuhren, war es leider eine Beerdigungsfeier. Das Bild des Verstorbenen war mit frischen Blumen am Friedhof zu sehen.

    In der Taverne in Imeros war diesmal auch noch mehr Betrieb. Sehr viele Einheimische saßen an den Tischen. Diesmal probierte Claudia die Beefteki und ich Kalb mit Käse überbacken aus dem Ofen. Beides wirklich sehr gut.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190908_120041-1 (Copy).jpg 
Hits:	119 
Größe:	144,3 KB 
ID:	96595   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190908_122934-1 (Copy).jpg 
Hits:	117 
Größe:	336,4 KB 
ID:	96596   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190908_123936-1 (Copy).jpg 
Hits:	130 
Größe:	168,8 KB 
ID:	96597   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190908_123859-1 (Copy).jpg 
Hits:	116 
Größe:	154,1 KB 
ID:	96598   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190908_131849-1 (Copy).jpg 
Hits:	116 
Größe:	197,3 KB 
ID:	96599  
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  7. #167
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard Wo haben wir hier Sonne getankt?

    Hier das neue Bild für Euch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190909_114321-1 (Copy).jpg 
Hits:	122 
Größe:	141,2 KB 
ID:	96614  
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  8. #168
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    Kokkino Chorio
    Beiträge
    1.998

    Standard

    Das war auch nicht so schwer, es ist der schöne, lange Kommos-Strand.
    vg krassi

  9. #169
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von krassi Beitrag anzeigen
    Das war auch nicht so schwer, es ist der schöne, lange Kommos-Strand.
    Ja, das stimmt natürlich - aber ich habe eventuell später noch ein schwierigeres Foto
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  10. #170
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard Ausflug nach Komosbeach

    Zum Strand, ein bisschen Sonne tanken. Es gibt einiges an Auswahl. Wir entscheiden uns für Komos. Der Strand ist bekannt durch seine Schildkröten, die hier ihre Eier ablegen. Daher muss man vorsichtig sein, wo man sich niederlässt. Tierfreunde haben einige bekannte Eiablagestellen markiert, so kann man diese gut meiden.

    Der Strand ist jedenfalls groß genug für alle. Auch Sonnenhungrige finden hier ein Plätzchen. Der schönste Bereich, um auch ins Wasser zu gehen, ist am Ende des Strandes, wo sich auch zwei Tavernen („Bunga-Bunga“) befinden. Dort gibt es keine Felsplatten im Wasser. An den anderen Stellen sind Wasserschuhe hilfreich.

    Auf dem Rückweg hielten wir noch kurz am Supermarkt in Pitsidia und deckten uns mit einigen Kleinigkeiten ein. Auf dem Weg zurück nach Magarikari trafen wir dann auf der Straße kurz hinter Vori einen alten Mann mit Stock. Da wir nicht wollten, dass er in seinem Gesundheitszustand noch weiter an der Straße bergauf laufen musste, ließen wir ihn einsteigen. Die Verständigung war zwar schwer aber er erzählte uns, dass er in den siebziger Jahren mal für drei Jahre in Düsseldorf gearbeitet habe und in Kamares wohne. Also fuhren wir ihn noch bis nach Hause.

    Mit dem Ergebnis, dass er uns erst mal nicht so gehen lassen wollte. Wir mussten unbedingt noch einen Raki oder Kaffee mit ihm, seiner Frau und seiner Tochter trinken. Das wollten wir eigentlich gar nicht aber wir wollten auch nicht unhöflich sein, also ließen wir uns auf 10 Minuten ein. Früher ging er mit seinem Vater regelmäßig auf den Psiloritis und sie hatten Schafe und Ziegen. Heute lebt er mit seiner kranken Frau du seiner Tochter hier in seinem sehr bescheidenen Haus. Natürlich mussten wir noch seinen selbstgebrannten Raki und einige Walnüsse mitnehmen, bevor wir wieder aufbrachen.

    Scheinbar sind einige Leute aus dem Dorf damals zum Arbeiten nach Düsseldorf gekommen, auch Zacharias mit seiner Taverne erzählte ja davon.

    Unsere Nachbarn im Dorf Magarikari scheinen Gastarbeiter aus Pakistan zu sein. Vier junge Männer wohnen in einem halb verfallenen Haus. Deren Dusche und Toilette sind noch, wie früher üblich, draußen. Unsere erste Annahme, dass es sich um reine Erntehelfer handelt, erwies sich später als falsch. Sie leben schon seit einem Jahr hier und machen jede Arbeit die so anfällt. Legal? Nun ja – zumindest überweisen sie Ihr Geld regelmäßig nach Pakistan. Sie sind jedenfalls freundlich und abends von der Arbeit so müde, dass sie auch keine lauten Partys mehr feiern….

    Als wir am Abend den Tag Revue passieren ließen, stellten wir fest, wie schnell man durch Begegnungen und Erlebnisse, wie an diesem Tag, geerdet wird.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190909_114331-1_bea (Copy).jpg 
Hits:	133 
Größe:	138,4 KB 
ID:	96615   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190909_122833-1 (Copy).jpg 
Hits:	124 
Größe:	156,7 KB 
ID:	96616  
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  11. #171
    Registriert seit
    18.June.2013
    Beiträge
    115

    Standard

    "wie schnell man durch Begegnungen und Erlebnisse, wie an diesem Tag, geerdet wird."

    Ein schöner und wahrer Satz.

  12. #172
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von Sarnade Beitrag anzeigen
    "wie schnell man durch Begegnungen und Erlebnisse, wie an diesem Tag, geerdet wird."

    Ein schöner und wahrer Satz.
    ....und ich möchte auf keine dieser Erlebnisse verzichten - sowas bereichert mich persönlich noch mehr als die schöne Natur....
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  13. #173
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard Wo waren wir hier?

    Dieser Eingang führt in einen Tavernenhof - aber wo?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190909_195514-1 (Copy).jpg 
Hits:	128 
Größe:	258,7 KB 
ID:	96619  
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  14. #174
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.574

    Standard

    Im näheren Umkreis eurer Unterkunft?
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  15. #175
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von kiki Beitrag anzeigen
    Im näheren Umkreis eurer Unterkunft?
    Ja, durchaus.
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  16. #176
    Registriert seit
    7.July.2005
    Beiträge
    12

    Standard

    Vori?

  17. #177
    Registriert seit
    7.July.2005
    Beiträge
    12

    Standard

    Genauer: Ich vermute das ist Alekos Taverna.
    Haben wir schon mehrfach gut gegessen.

  18. #178
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von bernd Beitrag anzeigen
    Genauer: Ich vermute das ist Alekos Taverna.
    Haben wir schon mehrfach gut gegessen.
    Genau die Taverne ist ist. Und das gute Essen kann ich bestätigen.
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  19. #179
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard Spaziergang durch Magarikari

    Jetzt sind wir schon einige Tage hier und wir wollten unbedingt einmal durch das „eigene Dorf“ gehen. Also einfach mal los. Zunächst fällt uns auf, dass es hier auch ein kleines Museum gibt. Und mir fällt wieder ein, dass unsere Vermieterin Virginia davon erzählte und man auch einen Schlüssel bekommen könne. Nun, nach Museum war uns gerade nicht aber das kleine Häuschen ist nett hergerichtet. Da es in einer Nebenstraße ist, muss man schon wissen, dass es hier ist. Auf der „Durchreise“ wird man es nicht sehen können.

    Wir laufen einfach mal aus dem Dorf heraus in Richtung Friedhof und an diesem und einer kleinen Kapelle vorbei. Von dort kann man eine etwas entferntere weitere Kapelle an der Straße sehen. Interessant dabei ist, dass man auf dem Weg und noch mehr schließlich an dieser Kapelle selbst, einen phantastischen Panoramablick auf das Dorf hat. Im Hintergrund sieht man den Gipfel des Psiloritis, wirklich beeindruckend schön. Auch die Gipfelkapelle des Kartalós, der Hausberg von Grigoria ist von hier aus gut zu sehen. Dort waren wir 2015 schon einmal, als wir Station in Pitsidia gemacht hatten.

    Nachdem wir einige schöne Fotos gemacht hatten, machten wir uns langsam auf den Rückweg. Ein wenig Müßiggang und am Abend in der Taverne Alekos in Vori eingekehrt. Auch sehr empfehlenswert. Man sitzt gemütlich in einem kleinen Innenhof.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_2954 (Copy).jpg 
Hits:	123 
Größe:	416,9 KB 
ID:	96629   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_2955 (Copy).jpg 
Hits:	130 
Größe:	489,6 KB 
ID:	96630   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_2956 (Copy).jpg 
Hits:	126 
Größe:	317,6 KB 
ID:	96631   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_2957 (Copy).jpg 
Hits:	119 
Größe:	683,8 KB 
ID:	96632   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_2960 (Copy).jpg 
Hits:	128 
Größe:	288,2 KB 
ID:	96633   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_2972_raw_bea (Copy).jpg 
Hits:	126 
Größe:	18,2 KB 
ID:	96635   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_2965 (Copy).jpg 
Hits:	120 
Größe:	419,3 KB 
ID:	96634   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190910_131138 (Copy).jpg 
Hits:	124 
Größe:	305,2 KB 
ID:	96628   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190909_203135-1 (Copy).jpg 
Hits:	128 
Größe:	156,0 KB 
ID:	96627  
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  20. #180
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard Zwei Ratebilder zum Abschluss

    Leider ging auch dieser Urlaub mal wieder viel zu schnell vorbei.
    Vor dem letzten Teil des Reiseberichts habe ich daher heute noch mal ausnahmsweise zwei Ratebilder eingestellt, verbunden mit folgenden Fragen:

    1. An welchem Strand waren wir diesmal?
    2. Wo befindet sich diese schöne Kirche mit leuchtendem Kreuz?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190911_113407 (Copy).jpg 
Hits:	137 
Größe:	130,1 KB 
ID:	96636   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190906_195758 (Copy).jpg 
Hits:	135 
Größe:	87,5 KB 
ID:	96637  
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  21. #181
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.574

    Standard

    Der Strand bei Kokkinos Pirgos ?
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  22. #182
    Registriert seit
    26.September.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    36

    Standard

    Triopetra?

  23. #183
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von franz23 Beitrag anzeigen
    Triopetra?
    Triopetra ist schon mal korrekt. Jetzt fehlt noch die Kirche.
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  24. #184
    Registriert seit
    16.August.2009
    Beiträge
    1.637

    Standard

    Lagolio???

    Gruß Michael

  25. #185
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von kretamichel Beitrag anzeigen
    Lagolio???

    Gruß Michael
    So ist es!
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  26. #186
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard Freizügiger Badespaß in Triopetra

    Eigentlich wollten wir gar nicht so weit fahren aber letztlich entschlossen wir uns heute doch noch zu einer Fahrt nach Triopetra. Von Magarikari aus benötigt man etwa 1 Stunde und 15 Minuten. Gegen 11:15 Uhr trafen wir auf einen fast menschenleeren Strand. Im Bereich der Tavernen waren nur zwei Liegen belegt. Etwas weiter in Richtung Kerames kann man dann auch hüllenlos Baden.

    Also Rucksack und Klamotten an den Strand gelegt und rein ins Wasser. Der leichte Kies-Sandstrand hier hat gegenüber reinen Sandstränden den Vorteil, dass man auch bei etwas kräftigerem Wind nicht gleich sandgestrahlt wird. Wir genießen zwei Stunden lag das Wasser, die Sonne und den schönen Ausblick entlang der Küste und begaben uns dann wieder auf die Rückfahrt.

    Am Nachmittag treffen wir am Haus Virginia. Sie bereitet das Appartement in der ersten Etage vor und wir unterhalten uns sehr nett. Sie arbeitet in einer Bank in Heraklion, ihr Mann ist Feuerwehrmann. Der älteste Sohn will nun in die Fußstapfen seines Vaters treten und trainiert fleißig für die Aufnahmeprüfung. Das Haus, welches sie und ihr Mann nun vermieten, ist das der Großeltern, welches entsprechend renoviert wurde. Sie selbst kommt auch gerne zum Entspannen hierher, lebt aber sonst in Heraklion.

    Die neuen Gäste sind dann auch gekommen. Ein Pärchen mit Kleinkind zieht in die erste Etage ein. Am Abend sind wir dann noch einmal zum Essen nach Lagolio gefahren. Auch diesmal haben wir gut und preiswert gegessen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190911_123236 (Copy).jpg 
Hits:	103 
Größe:	370,8 KB 
ID:	96652   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190911_124016 (Copy).jpg 
Hits:	110 
Größe:	518,5 KB 
ID:	96653   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190912_181653 (Copy).jpg 
Hits:	121 
Größe:	336,0 KB 
ID:	96654   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190906_195931 (Copy).jpg 
Hits:	107 
Größe:	145,0 KB 
ID:	96655  
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  27. #187
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    977

    Standard Rückreise nach Düsseldorf

    An einem Freitag den 13ten Reisen, ob das gut geht? Na ja, wir sind ja nicht abergläubisch und die Reise verlief auch völlig ohne Komplikationen. Das Auto stellten wir wieder auf den großen Parkplatz am Flughafen und die Schlüssel legten wir in den dortigen Schlüsselkasten. Die Schalter waren erstaunlich leer. Nur drei Leute vor uns. So ging der Check In auch recht zügig. Lediglich am Sicherheitscheck war einer der Mitarbeiter offenbar ziemlich unentspannt. Er konnte sich nicht entscheiden, ob er zuerst das elektronische Ticket sehen wollte oder den Ausweis. Dann hatte er Schwierigkeiten damit, unsere Namen zu lesen und beharrte erst mal darauf, dass die beiden Tickets die wir vorzeigten identisch wären, bis er begriffen hatte, das doch nur der Nachname identisch war – irgendwie klar bei verheirateten Menschen – na ja, was soll‘s.

    Der Flug war dann wieder gewohnt problemlos. Dafür haben wir dann einen neuen Rekord beim Warten auf die Koffer aufgestellt. Geschlagene 90 Minuten dauerte es, bis die endlich auf dem Band erschienen. In der Zeit hätten wir den halben Weg schon wieder zurückfliegen können. Seit Jahren bekleckert sich der Düsseldorfer Flughafen hier nicht mit Ruhm. Vielleicht sollten die „Manager“ sich mal in Heraklion erkundigen, wie man sowas macht.

    Als wir dann am Abend zu Hause saßen, blätterten wir schon wieder die Karten. Nach Kreta ist vor Kreta!


    ....inzwischen haben wir auch schon wieder gebucht.

    Ich hoffe, Ihr hattet wieder ein wenig Freude an dem Bericht, konntet die ein oder andere Erinnerung an eigene Erlebnisse aktivieren und freut Euch auch schon auf den nächsten Aufenthalt auf Kreta, wenn Ihr nicht sowieso schon dort inzwischen lebt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190913_153055 (Copy).jpg 
Hits:	89 
Größe:	110,0 KB 
ID:	96656  
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  28. #188
    Registriert seit
    16.August.2009
    Beiträge
    1.637

    Standard

    Dankeschön für Deine Reiseberichte...

    und natürlich auch für die Rätsel...

    Gruß Michael

  29. #189
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.574

    Standard

    Danke für Deine Reiseberichte mit Rätsel , es bringt immer ein wenig Sommer in die triste Winterzeit .
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  30. #190
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    Kokkino Chorio
    Beiträge
    1.998

    Standard

    Ach, schon wieder vorbei . . . .schade! Vielen Dank Frank. Deine Berichte waren wieder sehr informativ und lesenswert.

    Ich konnte einiges wieder erkennen oder habe Notizen gemacht, denn bei uns ist auch bald wieder "Kreta-Time". Das Kreta-Foto mit den bunten Steinen gefällt mir besonders gut. Es wird Zeit, mal wieder nach Triopetra zu fahren, wir kennen es dort auch nur leer und herrlich schön. Auch mein Mann hat es schon fertiggebracht bei der Ankunft zu Hause - direkt nach dem Kofferauspacken wieder über der Kreta-Bibel gebeugt neue Ziele fest zu legen.

    Grüße von der Eifel nach Düsseldorf
    vg krassi

  31. #191
    Registriert seit
    21.March.2010
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    166

    Standard

    Vielen Dank Frank für deinen informativen Reisebericht und die schönen Fotos.
    Obwohl wir viele der beschriebenen Gegenden gut kennen, ist doch immer wieder etwas Neues dabei, was neugierig macht, selbst zu entdecken.
    LG. Margit
    Der ideale Tag ist heute, wenn wir ihn dazu machen. (Horaz)

  32. #192
    Registriert seit
    4.April.2017
    Beiträge
    57

    Standard

    Auch von mir ein herzliches Dankeschön

  33. #193
    Registriert seit
    13.August.2006
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    336

    Standard

    Herzlichen Dank auch von meiner Seite, kann ahnen wie viel Zeit und Mühe dahinter verborgen ist. Ich warte immer geduldig bis der letzte Teil des Reiseberichtes da ist. Dann fange ich vorne an, kopiere mir die Schilderungen in ein Word-Dokument ( mit fast allen Bildern ) und drucke es dann aus. Fertig ist die interessante Lektüre für einen spontanen Besuch Kretas Mitte Februar. Denke dann ist Zeit und Muße es in Ruhe zu lesen.
    Wünsche noch viele schöne Aufenthalte auf unserer Lieblingsinsel

  34. #194
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    520

    Standard

    Vielen Dank für diesen schönen Reisebericht. Besonders hat mich gefreut, daß Ihr auch mal in "unserer" Ecke wart.
    Hoffentlich fliegt Ihr bald wieder nach Kreta.

  35. #195
    Registriert seit
    26.September.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    36

    Standard

    Auch von mir herzlichen Dank, und Gruss Franz

  36. #196
    Registriert seit
    10.January.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke für die tollen Reiseberichte. Jetzt wo die Kinder größer sind, suchen wir schon mal Touren weg vom Wasser. Danke Frank

  37. #197
    Registriert seit
    4.February.2011
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    103

    Standard

    Auch von mir vielen Dank für den netten Bericht. Gerade bei diesem Wetter liest es sich soooo schön!
    LG Doris

  38. #198
    Registriert seit
    17.March.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    440

    Standard

    Auch von mir herzlichen Dank für den wunderbaren Reisebericht!

    An Eurem Haus oberhalb von Plaka sind wir letzten Oktober sicher vorbei gefahren - und durften von einer Schafherde in die Mitte genommen werden

    Deinen Spruch " nach Kreta ist vor Kreta" haben wir vorgestern beherzigt und für Oktober gebucht. 2020 also nur 1x nach Kreta, dafür fast 4 Wochen

    Viele Grüße und einen schönen Sommer

    Reisezottel Angelika

  39. #199
    Registriert seit
    15.March.2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Hallo Frank,
    auch von mir kommt ein großes Dankeschön, der Reisebericht ist dir wieder ganz toll gelungen.
    Gruß, Wolfgang.

    Wer den Blick nur in die Ferne richtet, übersieht leicht die Blumen, die zu seinen Füßen wachsen.

  40. #200
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    64
    Beiträge
    4.202

    Standard

    Herzlichen Dank auch von uns!!!
    Hoffentlich reicht es auch wieder einmal für ein Zusammentreffen,
    lG Angelika und Tom

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •