Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
Ergebnis 1.001 bis 1.033 von 1033

Thema: Wetter auf Kreta, Teil 2

  1. #1001
    Registriert seit
    27.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    73
    Beiträge
    5.487

    Standard

    Pitsidia gefühlte 12 Grad, mittlerer Landregen, glücklicherweise warme Ferienwohnung
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  2. #1002
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    4.360

    Standard

    Dasselbe gilt für Kalamaki, krass kalt und Regen, 12 Grad könnte hinkommen.
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  3. #1003
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    935

    Standard

    Da hatte ich mit 26° am Dienstag noch Glück
    Liebe Grüße
    Pezl

  4. #1004
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    66
    Beiträge
    5.419

    Standard

    Gegenüber den wetterlichen Bedingungen in Zentraleuropa ist das Wetter auf Kreta zumindest morgen wieder in Ordnung. Die Strandliegen müssen am frühen Morgen zwar noch von der letzten Feuchtigkeit befreit werden, aber dann sorgt die Sonne für die gewohnte Normaltät und das Badevergnügen.
    LG, Tom

  5. #1005
    Registriert seit
    27.June.2014
    Beiträge
    63

    Standard

    Laut Wetter App hats in Rethymno 23 Grad, gefühlt sind es so 28 -30 Grad, sanfte Brise. Zu meinem allergrößten Bedauern ist die rote Flagge gehisst und alle werden konsequent aus dem Meer raus gepfiffen. War vorher noch drin, Wellen sind schon ordentlich, aber noch spaßig. Nachdem ich eben gelesen habe, angeblich ertrinke jeden 3. Tag jemand an der Nordküste, versuche 7ch Verständnis für das Badeverbot zu haben.

  6. #1006
    Registriert seit
    27.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    73
    Beiträge
    5.487

    Standard

    Pitsidia heute wunderbares Wetter!
    Geändert von mino (24.September.2022 um 14:43 Uhr)
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  7. #1007
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.317

    Standard

    Desgleichen in Sfakia.
    Herzliche Grüße, Wolfgang
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  8. #1008
    Registriert seit
    17.February.2021
    Beiträge
    25

    Standard

    Wir sind heute in Kissamos angekommen. Sonnig bei 25 Grad.

    Sind heute die letzte Tour unserer E4 Wanderung gelaufen. Aus Sfinari ging es heute früh los.
    Morgen geht es dann mit dem Bus nach Spili. Nur noch chillen....
    Die Knie tun weh.

  9. #1009
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    66
    Beiträge
    5.419

    Standard

    Hallo julia,
    die Auszeit habt ihr euch redlich verdiehnt!
    Nun steigen die Temperaturen wieder auf ca 30°C.
    LG, Tom


  10. #1010
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    66
    Beiträge
    5.419

    Standard

    Traumhafte Vorrausetzunen für Wanderlustige und Ausflügler für die nächsten Tage auf Kreta. Die Temperaturen bleiben in den meisten Regionen um 20°C !
    LG, Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	weter 05.10.22.jpg
Hits:	106
Größe:	191,7 KB
ID:	100009  

  11. #1011
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.635

    Standard

    In der Sfakia windet es ganz ordentlich. Selbst in der Imbrosschlucht wären wir gestern fast weggeflogen. Heute hat der Wind ein wenig nachgelassen, aber die Böen sind noch heftig.Ansonsten sonnig, leichte Bewölkung bei 23 Grad.
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  12. #1012
    Registriert seit
    17.February.2021
    Beiträge
    25

    Standard

    Matala bietet auch ordentlich Wind...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20221005_105143.jpg
Hits:	231
Größe:	539,1 KB
ID:	100011  

  13. #1013
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    66
    Beiträge
    5.419

    Standard

    Endlich herbstlich, was sich etwa die Hälfte aller derzeitigen Urlauber auf Kreta sehnlichst erhofft hatten! Meine Frau und ich mit Freunden unternahmen vor drei Jahren die Wanderung von Chora Sfakion nach Loutro mitte Oktober. Die Tagestemperaturen waren zu hoch, es war sehr anstrengend!
    LG, Tom

  14. #1014
    Registriert seit
    24.August.2022
    Beiträge
    1

    Standard

    Die Vorhersage für die nächsten Tage sieht aber nicht herbstlich aus.

  15. #1015
    Registriert seit
    14.June.2007
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    1.401

  16. #1016
    Registriert seit
    26.June.2021
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    84

    Standard

    Oha!
    Wo auf Kreta ist das?
    Die Kreter kriegen aber auch immer mal wieder "auf die Mütze"...
    beste Grüße

    Frank

  17. #1017
    Registriert seit
    14.June.2007
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    1.401

    Standard

    Hab nicht nachgeschaut, aber die Gegend um Heraklion ist sicher betroffen. Der Flughafen ist wohl teilweise unter Wasser

    Edit: es handelt sich ziemlich sicher um agia pelagia. Ob andere nomoi so stark betroffen sind, weiss ich noch nicht.
    In den Flughafen hat's auch durch die Decke geregnet, via Leuchten in den neuen duty free.

  18. #1018
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.745

    Standard

    Der Flughafen in Iraklio ist bis 15:00 Uhr heute geschlossen wegen des Unwetters.
    https://www.cretalive.gr/kriti/kleis...-toy-irakleioy

    Probleme gibt es auf den folgenden Strassen
    https://www.cretalive.gr/kriti/poy-p...poioys-dromoys

    In Sitia ist Land unter
    https://www.cretalive.gr/kriti/epihe...ones-stin-poli
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  19. #1019
    Registriert seit
    14.June.2007
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    1.401

    Standard

    https://www.candiadoc.gr/2022/10/15/...gia-pelagia-1/

    Rethymno ist auch betroffen, wie man im untersten Video sehen kann. Autos am Strand.

  20. #1020
    Registriert seit
    29.May.2018
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    141

    Standard

    In Chora Sfakion hat es heute früh gewittert, seitdem ist der Himmel bedeckt und es regnet ab und zu ein wenig. Kein wesentlicher Wind, das Meer ist recht ruhig.

    Einige Touristen sind am Vormittag nach Norden ‚geflohen‘ - das war wohl keine gute Idee.

  21. #1021
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    682

    Standard

    Die Bilder und Videos machen mich mega traurig.... In dem Artikel, den Günter verlinkt hat steht, dass sie versucht haben in Sitia 10 Touristen zu retten , die wohl eingeklemmt waren. In Agia Pelagia gab es auch mindestens 1 Toter....

    Das ganze erinnert mich an 2004 da war es bei uns in Almyrida so schlimm....

    Nur traurig....

  22. #1022
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    362

    Standard

    Oh man, das ist ja furchtbar. Ich hatte heute gehört, dass die Unwetter auch Griechenland treffen werden. Aber so extrem habe ich mir das nicht vorgestellt.

  23. #1023
    Registriert seit
    6.February.2022
    Beiträge
    75

    Standard

    Hatte heute Vormittag mit Entsetzen auf die webcam von Ligaria geschaut. Dass es an etlichen Stellen noch schlimmer gekommen ist, macht traurig.

  24. #1024
    Registriert seit
    2.May.2022
    Beiträge
    2

    Standard

    Wir sind gestern von Frangokastello über Kalamaki nach Ierapetra gefahren, also nicht die schnellste Strecke, sondern die ganze Zeit im Süden. Als wir gegen 10 Uhr in Frangokastello losgefahren sind hat es nur etwas geregnet, die ganze Fahrt und über das Mittagessen ging es eigentlich, als wir kurz vor 16 Uhr in Ierapetra angekommen sind, stand das Wasser stellenweise mehrere Zentimeter hoch auf der Straße, aber kein Vergleich zu den Bildern aus dem Norden. Sieht so aus, als wäre der Süden verschont worden. Gestern Abend gegen 21.30 Uhr standen dann auch wieder Tische im Außenbereich der Tavernen und die Kreter genoßen ihr Leben.
    Heute ist es bisher trocken, größtenteils bewölkt und es geht nur ein sehr schwacher Wind in Ierapetra.

  25. #1025
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Liblar
    Alter
    67
    Beiträge
    1.058

    Standard

    In Ligaria
    https://www.skylinewebcams.com/de/we...ria-beach.html
    stehen immer noch 4 Autos im Wasser

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot 2022-10-17 at 13-31-52 Webcam Iraklio - Strand von Ligaria SkylineWebcams.png
Hits:	174
Größe:	257,4 KB
ID:	100032
    Beobachten Sie mal Touristen: Alle konzentrieren sich auf die historischen Sehenswürdigkeiten.
    Bis eine Katze auftaucht.
    (Peter Hohl)

  26. #1026
    Registriert seit
    21.May.2022
    Ort
    Kalives
    Beiträge
    167

    Standard

    Kalives und Souda haben nicht so viel abbekommen. Hat zwar ordentlich geregnet, aber noch im normalen Bereich.
    Die Autos auf dem Bild von Ligaria stehen doch am Strand auf Sand, sehe ich das richtig?

  27. #1027
    Registriert seit
    6.February.2022
    Beiträge
    75

    Standard

    Gut zu hören, dass es Kalives nicht so sehr getroffen hat. War uns während unserer Tage dieses Jahr dort schon ans Herz gewachsen.
    Weiß jemand was zu Paralia Milatos? Es ist ja gerne dem Wind ausgesetzt. Mitte September verbrachten wir dort ruhige Tage. Unsere Unterkunft lag fast direkt am Meer…. bei dem, was man an den Stränden weiter östlich sehen konnte, mache ich mir Sorgen…

  28. #1028
    Registriert seit
    19.March.2011
    Ort
    Lisberg und Koutsounári
    Alter
    64
    Beiträge
    709

    Standard

    Hallo aus Koutsounári.
    Zur Lage hier bei uns:

    Am Samstag war ich noch bis etwa 9;30 Uhr auf dem Wochenmarkt in Ierápetra.
    Als wir gingen, fing es das Tröpfeln und Gewittern an wo die ersten Stände begannen, ihre waren einzupacken.

    Wir waren danach noch in einem anderen Geschäft und dann im LIDL.
    Da drin hörte man dann das Gewitter und das es ziemlich stark regnet.
    Auch der Strom war 2x kurz weg.

    Vor der Tür am LIDL warteten wir bis der starke Regen mal etwas nachließ und flüchteten schnell mit unserem Einkauf ins Auto.
    An der großen Ampelkreuzung die da bereits total übeschwemmt war kam ein regelrechter Fluß aus Richtung Pachia Ammos über die Kreuzung in Richtung Stadtmitte.
    Nach der Apel stand das Wasser bis nach dem Petra Mare noch etwa 10 cm hoch wo wir aber langsam durchfahren konnten weil uns ein PickUp sozusagen den Weg frei hielt. Wir haben im Moment nur einen kleinen Panda.

    In Koutsounári selbst hielt sich das Ganze dann in Grenzen. Vorne beim Camping war Landunter und bei uns die Straße zum Alátsi war auchzur Hälfte überschwemmt.
    Bei mir im Haus kam von unten kein Wasser rein.
    Jedoch durch die Decken im Schlafzimmer und im Anbau wo sich unser große Kleiderschrank und meine Werkstatt befinden.
    An den geschlossenen Fenstern im Wohnzimmer und im Eßzimmer regnete es auch rein.
    Schäden gab es hier glücklicherweise keine.

    Derzeit haben wir immer wieder Stromausfälle. Der letzte für etwa 15 Minuten war heute Morgen gegen 9:30 Uhr.

    Wind hatten wir gestern extrem stark, dafür keinen Regen mehr.
    Heute ist es auch noch ziemlich windig hier, läßt sich aber aushalten.

    https://youtube.com/shorts/4-tr5u9MM6A?feature=share
    ΣΞ==--Gruß
    DIMO

    Hier schlägt mein Herz: https://www.dimo58.de/koutsounari.jpg
    Hier lebt mein Körper: https://www.wetter.com/hd-live-webca...5162d06027256/

  29. #1029
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    846

    Standard

    Für morgen habe ich hier eine Unwetterwarnung erhalten Starkregen und Gewitter. Bin gespannt, wann es losgeht. In Zaros werden die Wolken jedenfalls langsam dichter.

  30. #1030
    Registriert seit
    21.May.2022
    Ort
    Kalives
    Beiträge
    167

    Standard

    Neuigkeiten aus Almyrida
    Ab sofort ist das Kinderplanschbecken eröffnet!
    Aber keine Kinder mehr da, oder Mutti lässt sie nicht

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Almyrida unter Wasser.jpg
Hits:	205
Größe:	453,0 KB
ID:	100099

  31. #1031
    Registriert seit
    16.February.2014
    Ort
    Seetal
    Beiträge
    216

    Standard

    Im Osten hats zeitweise auch geschüttet, aber erst kurz vor Mittag. Vorher und nachher angenehm.
    Überhaupt bin ich erstaunt über die warmen Temperaturen

    Gesendet von meinem SM-S908B mit Tapatalk

  32. #1032
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    66
    Beiträge
    5.419

    Standard

    Ab nächster Woche gibt es wieder 20°C auf der Insel, eine für die Insel typische Reaktion auf die jetzige Abkühlung Mitteleuropas. Das kann sich später (Februar) noch wiederholen, die Wetterlage wird hier "Alkionides" genannt.
    LG, Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Wetter 01.23.jpg
Hits:	74
Größe:	41,2 KB
ID:	100387  

  33. #1033
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Liblar
    Alter
    67
    Beiträge
    1.058

    Standard

    Hallo,

    die Schattenseite:

    Und die Natur spielt verrückt... -
    Der Sommer dieses Winters auf Kreta hat den Blühmechanismus aktiviert
    Weder kalt noch heiß. Weder Sommer, noch Winter“... Mit diesen Worten ist die Rede von einem Phänomen,
    das bereits die Oliven- und sogar die Mandelbäume in verschiedenen Regionen ausgetrickst hat,
    sie zum Blühen gebracht hat oder sich mit dem „Aufplatzen der Knospen“ darauf vorbereitet, im Inneren zu blühen mitten im Winter
    ... und das ist für diese Bäume katastrophal, da der Winter im Wesentlichen noch vor uns liegt.
    ... Für Schätzungen ist es im Moment noch früh, aber wenn es so weitergeht und es keinen Winter gibt,
    werden wir in kurzer Zeit definitiv Probleme bekommen', betonte Agronom Yiannis Smyrnakis.
    https://www.neakriti.gr/article/krit...ismo-anthisis/

    LG Ursula
    Beobachten Sie mal Touristen: Alle konzentrieren sich auf die historischen Sehenswürdigkeiten.
    Bis eine Katze auftaucht.
    (Peter Hohl)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •