Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 840 von 847

Thema: Corona in Griechenland

  1. #801
    Registriert seit
    11.May.2017
    Beiträge
    27

    Standard

    Zu den sporadischen Gesundheitstests am Flughafen: das sieht für mich nach dem Versuch Griechenlands aus, etwas das Gesicht zu wahren, nachdem man sich offenbar mit den Gesundheitstests nicht durchsetzen konnte.
    Und überhaupt: was bedeutet, dass niemand gezwungen werden soll, sich testen zu lassen? Ich werde also gebeten, meine Temperatur überprüfen zu lassen, sage"lieber nicht!" und darf weitergehen?
    Irgendwie ist das alles schwer vorstellbar und vermittelbar. Bin gespannt, wie es kommt. .

  2. #802
    Registriert seit
    27.May.2005
    Beiträge
    558

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Klar. Warum sollte in Quarantäne wer nach Italien einreist? Dort hatte man ja hohe Fallzahlen.
    Bei Griechenland sieht das anders aus.
    Ist doch fair, jetzt nicht sofort alles zu öffnen.
    Und bis 31.5. ist das mit der Fährpassage nach GR oder Italien ja auch noch nicht möglich, siehe krassis Fall.

    Ich wollte nur sagen, dass die Grenzen für die Einreise nach Italien ab 3. Juni für Touristen wieder geöffnet sind.
    Und die Fähren ab Ancona befördern ab 3. Juni auch wieder Touristen und Fahrzeuge nach Griechenland.


    ΤΟΥ ΣΥΝΤΕΚΝΟΥ ΜΑΣ Ο ΣΚΥΛΟΣ, ΣΥΝΤΕΚΝΟΣ ΕΙΝΑΙ ΚΑΙ `ΚΕΙΝΟΣ

  3. #803
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Klar.
    Wir sollten hier einfach die verschiedenen Termine nicht durcheinanderwerfen.
    Es geht Schritt für Schritt und manches ist eben noch unklar.

  4. #804
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    660

    Standard

    Da bezüglich des gestern vorgestellen Restart-Tourism-Plans noch eine gewisse Verwirrung herrscht und auch die Gerüchteküche nicht zu brodeln aufgehört hat, noch zwei Nachbemerkungen:

    - Die Quarantäne bei Einreise nach Griechenland gilt natürlich vorerst noch (Datum der Aufhebung unklar: zum 1. Juni? zum 15. Juni? irgendwann zwischen dem 16. Juni und dem 1. Juli?). Das von Tom erwähnte Hotel-Verfahren war aber keine Aufweichung, sondern eine Verschärfung! Vor allem repatriierte griechische Bürger (z.B. mehrere Hundert Erasmus-Studenten, die über Wochen in Hochrisikoländern wie Italien und Spanien festgesessen hatten) wurden für 3 Tage in Hotels in Athen interniert, bevor sie - bei negativem Test - in ihre Heimatstädte und Dörfer weiterreisen durften. Dort mussten sie dann natürlich ihre restliche Quarantäne absitzen.

    - Laut dem gestern vorgestellten Plan wird - wie oben von mir beschrieben - der internationale Flugverkehr zu den Inseln erst am 1. Juli aufgenommen. Zwischen dem 15. Juni und diesem Datum wird also weiterhin nur Athen international angeflogen. Dass die Lufthansa ab Juni Iraklion anfliegen soll, halte ich für ein Gerücht (oder einfach ein Verschreiber: Juni/Juli). Im Übrigen werden von der Öffnung des Landes am 15. Juni zunächst nur etwa 20 Länder profitieren (darunter Österreich und Deutschland).

  5. #805
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Leipzig
    Alter
    55
    Beiträge
    76

    Standard

    Also für mich ist das alles nicht richtig nachvollziehbar. Wir hatten Flüge für 17.06.nach Kreta bei Condor gebucht. Haben jetzt in den September mit Umbuchungskosten umgebucht.Condor meint es wäre doch ein normaler Flug den wir antreten könnten.Unsere Leute vom Hotel sagen uns aber das sie noch nicht wissen wann sie wieder öffnen können. Und laut Medien heist es ja auch das erst ab Juli der internationale Flugverkehr wieder gestartet wird.Noch dazu hat Condor inerhalb weniger Tage die Preise fast verdoppelt.Wir hoffen jetzt das im September alles klar geht.

  6. #806
    Registriert seit
    4.June.2018
    Beiträge
    27

    Standard

    Also wenn man den 15. Juni zum Start der Touri-Saison auserkoren hat (für Leute, die entweder mit der Fähre einreisen oder über Athen fliegen) wäre ein Wegfall der Quarantäne-Pflicht ja spätestens dann unumgänglich. Welche Urlauber würde denn sonst kommen, um sich 14 Tage in einer FeWo o. Ä. einzuschließen? Selbst aus wirtschaftlichen Gründen macht das ja keinen Sinn, wenn Tavernen etc. nicht besucht werden dürfen. Dann könnte man den gesamten Re-Start auch gleich auf den 1. Juli legen.

  7. #807
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.514

    Standard

    Aktuelle Fallzahlen: 2.853 (+3). Todesfälle: 168 (davon 2 in den letzten 24 Stunden).
    144.078 Tests
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  8. #808
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    660

    Standard

    Die griechischen Medien und der Minister für Zivilschutz, Nikos Chardalias, tun derzeit wirklich alles in ihrer Macht Stehende, um jegliche Klarheit bezüglich der Umsetzung des Restart-Tourism-Programms zu verhindern.

    Ta Nea, I Kathimerini, To Vima, EfSyn – sie alle bringen heute Abend mehr oder weniger wortgleich denselben Satz: „Αναφορικά με τις πτήσεις υπενθύμισε ότι η υφιστάμενη διαδικασία, το τεστ και η καραντίνα, συνεχίζεται μέχρι τις 21 Μαΐου.“ - Der Minister habe heute Abend auf seiner Pressekonferenz daran erinnert, dass „die derzeit geltenden Maßnahmen (Tests und Quarantäne) noch bis zum 21. Mai fortgesetzt werden“. Nun, heute ist der 21. Mai … Will man den Griechen also schonend mitteilen, dass die Quarantäne-Regelung bereits heute Abend nach 23:59 Uhr außer Kraft tritt? Oder handelt es sich schlicht um einen Versprecher oder Tippfehler, der dann von jeder, wirklich jeder Redaktion kolportiert wurde, und es müsste eigentlich heißen „bis zum 31. Mai“ …?

    Und das ist nicht alles, auch die Gerüchteküche brodelt weiter. Heute Mittag hat Skai (nicht die seriöseste Quelle!) eine Liste derjenigen Länder veröffentlicht, für die der Reiseverkehr am 15. Juni uneingeschränkt freigegeben werden soll (= Einreise über El. Venizelos Athen). Im Gegensatz zu Österreich ist Deutschland (ebenso wie die Schweiz) hier nun nicht mehr aufgeführt. Genannt werden nur: Österreich, Zypern, Israel, China, Japan, Australien, Norwegen, Dänemark, Bulgarien, Serbien, Rumänien, Albanien, Nordmakedonien, Bosnien, Kroatien, Polen, Ungarn, die Slowakei und Tschechien.

    Noch eine interessante Zahl, bevor ich mich für die nächsten Tage wieder zurückziehen muss: Seit dem 13. Mai wurden bei 21 in Athen ankommenden internationalen Flügen bzw. 2.236 Passagieren Cor.-Tests durchgeführt. Davon war 1 Test positiv.
    Geändert von Dionysios (21.May.2020 um 20:20 Uhr) Grund: Getestete Passagiere ergänzt

  9. #809
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.514

    Standard

    Aktuelle Fallzahlen: 2.873 (+20). Todesfälle: 169 (davon 1 in den letzten 24 Stunden).
    147.958 Tests
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  10. #810
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    64
    Beiträge
    4.330

    Standard

    Deutsche dürfen auch einreisen.

    "Die griechischen Behörden sind bereit für den "Tourismus", da die Flüge zum Flughafen Eleftherios Venizelos ab dem 15. Juni und ab dem 1. Juli zu allen Flughäfen des Landes freigegeben werden.
    Die ersten Länder, aus denen Touristen erwartet werden, weisen dieselben epidemiologischen Merkmale auf wie Griechenland. Dies sind Deutschland, Zypern, Israel, China, Japan, Australien, Norwegen, Dänemark, Österreich, Bulgarien, Serbien, Rumänien, Albanien, Nordmakedonien, Bosnien, Kroatien, Polen, Ungarn, der Slowakei und der Tschechischen Republik..."
    https://www.voria.gr/article/tourism...rines-i-chores
    https://www.cityportal.gr/oi-20-prwt...186443,16,54,0
    http://patrastimes.gr/%CE%B5%CE%BB%C...B%CE%BF%CF%85/
    https://www.iefimerida.gr/ellada/toy...yristes-ellada
    LG, Tom

  11. #811
    Registriert seit
    16.April.2020
    Beiträge
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Deutsche dürfen auch einreisen.

    "Die griechischen Behörden sind bereit für den "Tourismus", da die Flüge zum Flughafen Eleftherios Venizelos ab dem 15. Juni und ab dem 1. Juli zu allen Flughäfen des Landes freigegeben werden.
    Die ersten Länder, aus denen Touristen erwartet werden, weisen dieselben epidemiologischen Merkmale auf wie Griechenland. Dies sind Deutschland, Zypern, Israel, China, Japan, Australien, Norwegen, Dänemark, Österreich, Bulgarien, Serbien, Rumänien, Albanien, Nordmakedonien, Bosnien, Kroatien, Polen, Ungarn, der Slowakei und der Tschechischen Republik..."
    https://www.voria.gr/article/tourism...rines-i-chores
    https://www.cityportal.gr/oi-20-prwt...186443,16,54,0
    http://patrastimes.gr/%CE%B5%CE%BB%C...B%CE%BF%CF%85/
    https://www.iefimerida.gr/ellada/toy...yristes-ellada
    LG, Tom
    Hallo Tom. Eine gute Nachricht. Wird der Fährbetrieb dann auch wieder erlaubt sein?

  12. #812
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Der Fährbetrieb bestand und besteht die ganze Zeit.
    Nur gab und gibt es große Einschränkungen bezüglich der Passagiere.

    Ab 25. Mai dürfen die innergriechische Fähren wieder frei benutzt werden. Jeder Passagier muss aber eine Stunde vor der Fahrt da sein, einen Fragebogen ausfüllen, und es wird die Temperatur gemessen und ggf. die Fahrt verweigert. Das gilt für jede Fahrt, die länger als 30 Minuten dauert.
    Die Reise nach Kreta und Evia ist seit 18. Mai erlaubt.
    Hier der Fragebogen für den innergriechischen Fährverkehr (in Englisch):
    https://www.ynanp.gr/documents/1690/...9%CE%BF_en.doc

    Die 14-tägige Quarantäne gilt noch bei Einreise bis 31. Mai (da hat sich der Minister für Zivilschutzwohl versprochen).
    Ab dann dürfte das auch für die Adria-Fähren gelten, wobei Italien die Einreise sowieso erst ab 3. Juni erlaubt und noch ein zusätzlicher Fragebogen ausgefüllt werden muss.
    Hier der Fragebogen für die Adria-Fähren (in Englisch):
    https://www.ynanp.gr/documents/1692/PLC_ships_V2.docx


    Diese Regelung gilt bis vorerst 15. Juni.
    Außerdem gilt es zu beachten, das Hotels und Pensionen erst ab 1. bzw. 15. Juni öffnen dürfen.
    Geändert von Kithira (23.May.2020 um 09:10 Uhr) Grund: Ergänzung Links Fragebogen

  13. #813
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    Kokkino Chorio
    Beiträge
    2.129

    Standard

    Wobei ANEK gestern noch nicht wusste, ob die Italien-Fähre am 4.6. fahren darf oder nicht.

    Es kam die typische Auskunft: May be!
    vg krassi

  14. #814
    Registriert seit
    27.May.2005
    Beiträge
    558

    Standard

    Zitat Zitat von krassi Beitrag anzeigen
    Wobei ANEK gestern noch nicht wusste, ob die Italien-Fähre am 4.6. fahren darf oder nicht.

    Es kam die typische Auskunft: May be!
    Das ist eindeutig Quatsch. Da der Fährbetrieb überhaupt nicht unterbrochen war haben sie dir auf deine unnötige Frage eine blöde Antwort gegeben, oder sie haben dich vielleicht gar nicht verstanden.



    ΤΟΥ ΣΥΝΤΕΚΝΟΥ ΜΑΣ Ο ΣΚΥΛΟΣ, ΣΥΝΤΕΚΝΟΣ ΕΙΝΑΙ ΚΑΙ `ΚΕΙΝΟΣ

  15. #815
    Registriert seit
    15.March.2017
    Beiträge
    33

    Standard

    Der Fährbetrieb war nur für das Transportgewerbe erlaubt. Als Privatperson mit Pkw gab es keine Möglichkeit der Abreise von Kreta bzw. Patras. Und bei Annek hier vor Ort in Souda gab
    es definitiv keine blöden Antworten.Es steht definitiv auch heute noch nicht fest, ob die Ausreise von Patras mit Privatpersonen am 3.6. stattfinden kann. Viel Glück Krassi!Wir haben nun
    unsere Rückreise erstmal auf Mitte Juni verschoben und genießen nun einfach das Schwimmen im Meer.LG octopus

  16. #816
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    Kokkino Chorio
    Beiträge
    2.129

    Standard

    Das ist kein "Quatsch" Sintnekos! Sie wissen es noch nicht und ich war in Souda. Sie waren auch nett, konnten aber noch keine feste Zusage machen und ja, sie haben mich verstanden.

    Am 4.6. haben wir gebucht Patras-Venedig, Kithira.

    Wenn das nicht klappt, fahren wir über den Balkan, wie ich schon schrieb, sind Bulgarien und Serbien jetzt für den Transit frei. Also am 3.6. ist für uns hier definitiv Rückfahrt.

    Sicherlich gab es immer Fähren, es gab auf der Insel nie Engpässe in der Versorgung, sogar Internet-Bestellungen kamen innerhalb von ein paar Tagen an. Nur die Privatbeförderung war und ist bis 31.5. nicht erlaubt. Das hast du sicher nicht verstanden Sinteknos, es wurde schon mehrfach geschrieben.
    Geändert von krassi (23.May.2020 um 11:35 Uhr)
    vg krassi

  17. #817
    Registriert seit
    16.April.2020
    Beiträge
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Der Fährbetrieb bestand und besteht die ganze Zeit.
    Nur gab und gibt es große Einschränkungen bezüglich der Passagiere.

    Ab 25. Mai dürfen die innergriechische Fähren wieder frei benutzt werden. Jeder Passagier muss aber eine Stunde vor der Fahrt da sein, einen Fragebogen ausfüllen, und es wird die Temperatur gemessen und ggf. die Fahrt verweigert. Das gilt für jede Fahrt, die länger als 30 Minuten dauert.
    Die Reise nach Kreta und Evia ist seit 18. Mai erlaubt.
    Hier der Fragebogen für den innergriechischen Fährverkehr (in Englisch):
    https://www.ynanp.gr/documents/1690/...9%CE%BF_en.doc

    Die 14-tägige Quarantäne gilt noch bei Einreise bis 31. Mai (da hat sich der Minister für Zivilschutzwohl versprochen).
    Ab dann dürfte das auch für die Adria-Fähren gelten, wobei Italien die Einreise sowieso erst ab 3. Juni erlaubt und noch ein zusätzlicher Fragebogen ausgefüllt werden muss.
    Hier der Fragebogen für die Adria-Fähren (in Englisch):
    https://www.ynanp.gr/documents/1692/PLC_ships_V2.docx


    Diese Regelung gilt bis vorerst 15. Juni.
    Außerdem gilt es zu beachten, das Hotels und Pensionen erst ab 1. bzw. 15. Juni öffnen dürfen.
    Hallo Kithira. Ich habe die Frage nicht richtig gestellt, aber trotzdem erschöpfend Auskunft bekommen. Danke.

  18. #818
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.514

    Standard

    Aktuelle Fallzahlen: 2.876 (+3). Todesfälle: 171 (davon 2 in den letzten 24 Stunden).
    152.998 Tests
    Heute erstmals mehr als 5000 Tests.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  19. #819
    Registriert seit
    9.May.2020
    Ort
    Frankfurt | Paris
    Beiträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Deutsche dürfen auch einreisen.

    "Die griechischen Behörden sind bereit für den "Tourismus", da die Flüge zum Flughafen Eleftherios Venizelos ab dem 15. Juni und ab dem 1. Juli zu allen Flughäfen des Landes freigegeben werden.
    Die ersten Länder, aus denen Touristen erwartet werden, weisen dieselben epidemiologischen Merkmale auf wie Griechenland. Dies sind Deutschland, Zypern, Israel, China, Japan, Australien, Norwegen, Dänemark, Österreich, Bulgarien, Serbien, Rumänien, Albanien, Nordmakedonien, Bosnien, Kroatien, Polen, Ungarn, der Slowakei und der Tschechischen Republik..."
    LG, Tom
    Danke für die Infos!!! - Wir wollen am 2.7. kommen - auch wenn ich dummerweise den Flug von Paris aus gebucht habe und nicht von Frankfurt; aber ich hoffe mal, dass Frankreich spätestens ab 15.6. auch auf die "Positiv-Liste" rutscht. Mehr Sorgen mache ich mir wegen unserer spanischen Schwiegertochter, die aus Barcelona nachkommen will...

  20. #820
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Hallo Frédéric,
    es sind drei Phasen für Ankünfte per Flugzeug geplant:
    ab dem 15. Juni die oben genannten 20 Länder (nur zum Flughafen Athen),
    ab dem 1. Juli noch zu definierende weitere Länder (dann auch zu Regionalflughäfen) - da könnten auch Frankreich und Spanien dabei sein, aber es kommt auf die Entwicklung der Epidemie in den einzelnen Ländern an -
    und ab dem 15. Juli dann die restlichen Länder.
    Welche Länder das jeweils sind, will man bis Ende Mai bekanntgeben.
    https://www.keeptalkinggreece.com/20...-countries-20/

  21. #821
    Registriert seit
    9.March.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    5.099

    Standard

    Was noch interessant wäre, welche Airlines überhaupt wieder fliegen. Wir haben zum Beispiel schon lange easyJet gebucht. Soweit ich weiß starten die bis einschließlich Juni gar nicht ab Deutschland. Also ist für uns nicht nur wichtig ob Griechenland uns rein lässt(Bedingungen sind auch noch nicht klar) sonder ob die gebuchten Flüge statt finden. Und für die, die jetzt buchen wollen, mit was zu welchen Preisen man fliegen kann.


    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
    Roland

  22. #822
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Im Juni (ab 15.) kommst du, egal mit welcher Fluggesellschaft, aus dem Ausland nur nach Athen.
    Wer nach Kreta will, braucht einen weiteren Flug von dort.
    Ich vermute, dass geht dann auch nur mit den Fluggesellschaften, die Athen sowieso anfliegen, z.B. Aegean Airlines, Lufthansa, Swiss, Austrian.
    Nonstop- und Charterflüge nach Kreta gibt es folglich nicht vor dem 1. Juli. Und ab da kann man auch buchen, z.B. bei Condor, TUIfly etc.. Die Preise sieht man dann auf den entsprechenden Websites.

  23. #823
    Registriert seit
    11.April.2017
    Ort
    Südbaden - Pitsidia ;-)
    Beiträge
    55

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Im Juni (ab 15.) kommst du, egal mit welcher Fluggesellschaft, aus dem Ausland nur nach Athen.
    Wer nach Kreta will, braucht einen weiteren Flug von dort.
    Ich vermute, dass geht dann auch nur mit den Fluggesellschaften, die Athen sowieso anfliegen, z.B. Aegean Airlines, Lufthansa, Swiss, Austrian.
    Nonstop- und Charterflüge nach Kreta gibt es folglich nicht vor dem 1. Juli. Und ab da kann man auch buchen, z.B. bei Condor, TUIfly etc.. Die Preise sieht man dann auf den entsprechenden Websites.
    Buchen kann man bei den meisten Fluggesellschaften aktuell auch Flüge nach Heraklion vor dem 01.07. . Keine Ahnung warum. Unser Flug am 17.6. mit Tuifly ist bis jetzt auch noch nicht storniert. Sicherheitshalber werden wir aber doch noch einen Flug über Athen buchen und den Direktflug ins nächste Jahr umbuchen.

  24. #824
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    64
    Beiträge
    4.330

    Standard

    Nur Geduld!
    ...Buchen kann man bei den meisten Fluggesellschaften aktuell auch Flüge nach Heraklion vor dem 01.07. Keine Ahnung warum.
    Das ist Teil der allgemeinen Vorgehensweise der Chartergesellschaften, wie Condor, TUI etc; Erst einmal Kunden fangen, dann vertrösten.

    Um eine Übersicht der tatsächlich stattfindenden Starts der Reiseunternehmen zu erhalten ist: https://www.travelbook.de/fliegen/ai...wieder-fliegen
    LG, Tom

  25. #825
    Registriert seit
    21.May.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo alle zusammen,

    wir möchten eigentlich am 02.06. nach Athen fliegen (und von dort wenn möglich nach Kreta weiter reisen). Nun versuchen wir verzweifelt Informationen zu finden, ab wann die Quarantäne ausgesetzt wird. Weiß vielleicht jemand, ob es schon irgendwelche Hinweise gibt, ob dies erst zum offiziellen Start des Tourismus am 15.06. oder schon zum 01.06. geplant ist?
    So langsam wird es irgendwie Zeit entweder alles abzusagen, oder uns auf die Reise vorzubereiten.

    Viele Grüße Emilia

  26. #826
    Registriert seit
    12.June.2009
    Ort
    Kokkino Chorio/München
    Alter
    73
    Beiträge
    103

    Standard

    Hallo Emilia,
    Zwischen dem 15.-30. Juni werden internationale Passagierflüge nur nach Athen durchgeführt. Erst ab dem 1. Juli werden die restlichen Flughäfen des Landes, darunter auch die Insel-Airports, wieder von internationalen Airlines angeflogen.

    Quelle: https://www.keeptalkinggreece.com/20...-countries-20/
    Quelle: https://news.gtp.gr/2020/05/20/resta...covid-19-plan/
    Liebe Grüße Gisela

  27. #827
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    64
    Beiträge
    4.330

    Standard

    Wie Kithira bereits schrieb, die Quarantäneregelung für eingehende Flüge bleibt bis zum 31. Mai bestehen.
    Bis dahin finden Tests am internationalen Flughafen von Athen statt. Besucher werden jedoch nach dem 31.Mai bei Bedarf Probetests unterzogen.

    Wer in Griechenland einreist, muss sich noch am internationalen Flughafen von Athen einem Nasen- und Rachenabstrich unterziehen und wird dann in ein Quarantäne-Hotel gebracht, bis die Testergebnisse vorliegen (Anm: 24-72Std).
    https://de.euronews.com/2020/05/06/b...ann-quarantane

    Ab 15. Juni dürfen wieder alle EU-Flüge zum Flughafen E. Venizelos in Athen stattfinden!

    Erst ab dem 1. Juli sind Direktflüge zu allen Flughäfen des Landes gestattet.

    https://www.tornosnews.gr/en/greek-n...om-abroad.html

    LG, Tom
    Geändert von Tom (Gestern um 08:11 Uhr)

  28. #828
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Hallo Emilia,
    für Individualreisende besteht theoretisch durchaus die Möglichkeit, schon vor dem 15. Juni nach Kreta zu reisen. Wenn dein Flug nach Athen nicht storniert ist (mit welcher Gesellschaft fliegst du?), müsstest du von dort mit einem innergriechischen Flug oder der Fähre nach Kreta kommen können. Du musst aber beachten, dass vor dem 15. Juni nur die Hotels mit Ganzjahresbetrieb schon öffnen dürfen, sowohl in Athen als auch auf Kreta.

    Der Knackpunkt wäre in diesem Fall die Quarantäne. Da kann im Moment noch niemand sagen, ist ob sie über den 31. Mai hinaus verlängert wird. Das wird von mehreren Faktoren abhängen, v.a. der Entwicklung von Corona in den Ländern, aus denen man enreisen möchte.

    So oder so: ein entspannter Urlaub wird es eher nicht werden. Wenn du sagst, ich riskiere das weil ich unbedingt nach Kreta will und dort auch ein geöffnetes Hotel habe, dann kannst du abwarten und kurzfristig entscheiden. Wenn nicht, dann würde ich eher jetzt absagen als später.

  29. #829
    Registriert seit
    21.May.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo ihr lieben,

    vielen Dank für eure Antworten!
    Der Flug ist mit Lufthansa. Nach Kreta würden wir dann wahrscheinlich die Fähre nehmen. Falls es alles zu kompliziert ist würden wir uns auch ein hübsches Plätzchen auf dem Festland suchen und wären trotzdem glücklich.
    Es ist also derzeit noch nich klar, wie nach dem 31.05. mit der Quarantäne umgegangen wird?
    Ich glaube dann warten wir ob Anfang der Woche neue Infos kommen. Wenn nicht wird es doch alles recht knapp.
    Die Quarantäne ist eigentlich das einzige was uns abhalten würde. Wir bewegen uns eh meist abseits der normalen Touristenpfade. Deshalb hoffe ich, dass es trotzdem ein angenehmer Urlaub werden könnte.
    Ein Hotel haben wir noch nicht gebucht. Wenn man auf diversen Seiten schaut kann man alle Unterkünfte buchen. Da muss man erstmal irgendwie rausfinden, ob sie auch wirklich geöffnet haben. Normalerweise übernachten wir immer in kleineren privaten Unterkünften. Da muss ich mich wohl auch nochmal schlau machen!

    Viele Grüße Emilia

  30. #830
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Hallo Emilia,

    obwohl die Pensionen und Hotels nicht öffnen dürfen, sind die Zimmer dennoch in vielen Buchungsportalen und Websites buchbar. Es ist wohl zu aufwendig, die Buchungsmaschinen entsprechend zu ändern.
    Da sollte man aufpassen und im Zweifelsfall den direkten Kontakt suchen bevor man eine verbindliche Buchung abschließt. Seriöse Vermieter müssten von sich aus sagen, dass sie nicht vermieten dürfen, denn sie wissen das ja.
    Ansonsten gezielt nach ganzjährig geöffneten Quartieren suchen. Die befinden sich vor allem in Städten.

    Nein, wie es mit der Quarantäne weitergeht, ist aktuell noch nicht klar.

  31. #831
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Leipzig
    Alter
    55
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Nur Geduld!


    Das ist Teil der allgemeinen Vorgehensweise der Chartergesellschaften, wie Condor, TUI etc; Erst einmal Kunden fangen, dann vertrösten.

    Um eine Übersicht der tatsächlich stattfindenden Starts der Reiseunternehmen zu erhalten ist: https://www.travelbook.de/fliegen/ai...wieder-fliegen
    LG, Tom
    Ja so hat es Condor auch bei uns gemacht.

  32. #832
    Registriert seit
    21.May.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Super, danke für deine Hilfe!
    Ich habe vorhin einfach mal ein paar Unterkünfte angeschrieben, die für uns in Frage kommen würden. Und bereits zwei positive Antworten erhalten. Ich habe keine Ahnung ob sie wirklich zu den 12-Monatigen gehören würde aber nun einfach auf deren Aussage vertrauen!
    Bleibt also nur die Frage der Quarantäne. Ich hoffe das es diesbezüglich Anfang der Woche eine verlässliche Auskunft gibt. Sonst bleibt mir leider trotzdem nichts anderes übrig als den Flug abzusagen...

  33. #833
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    983

    Standard

    Nachdem der letzte bestätigte Fall auf Kreta am 7. Mai in Heraklion gemeldet wurde, wurde heute ein 87-Jähriger in Chania mit verdächtigen Symptomen positiv auf COVID-19 getestet.
    Sein Gesundheitszustand ist stabil, jetzt werden seine Kontakte überprüft.

    https://www.zarpanews.gr/kroysma-kor...to-nosokomeio/

    https://www.cretalive.gr/kriti/neo-e...ioy-stin-kriti

  34. #834
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.514

    Standard

    Aktuelle Fallzahlen: 2.878 (+2). Todesfälle: 171 (davon 0 in den letzten 24 Stunden).
    153.963 Tests
    Am Wochenende wird kaum getestet.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  35. #835
    Registriert seit
    11.May.2017
    Beiträge
    27

    Standard

    Guten Morgen, in unserer örtlichen Presse steht heute morgen, Lufthansa werde ab Mitte Juni Heraklion anfliegen.
    Weiß jemand von euch was neues?

  36. #836
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Bei Lufthansa im Flugplan stehen Flüge, teilweise auch von Aegean/Olympic oder Austrian. Aber kein Nonstop. Die meisten gehen über Athen, was logisch ist, da zwischen 15. und 30. Juni ja eigentlich nur dieser Flughafen aus dem Ausland (20 Länder) angeflogen werden darf.
    Seltsamerweise stehen dort auch Nonstop-Flüge ab Zürich oder Wien. Gelten für Österreich und die Schweiz andere Regeln als für D?

    Ist alles eher mit Vorsicht zu genießen, würde ich sagen.


    PS.
    hier eine Liste besonders Covid-gefährdeter Flughäfen gemäß dem internationalen Flugverband IATA, Stand 19. Mai 2020:
    https://www.keeptalkinggreece.com/20...isk-countries/
    Geändert von Kithira (Heute um 09:01 Uhr) Grund: PS

  37. #837
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Hier ein Artikel u.a. zu den Adria-Fähren. Man hoffe, ab 1. Juni wieder Passagiere mitnehmen zu dürfen, aber es hänge auch von der Corona-Entwicklung in Italien ab ob das Verbot verlängert werde:
    https://www.ekathimerini.com/253007/...ill-off-bounds

  38. #838
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    Kokkino Chorio
    Beiträge
    2.129

    Standard

    Danke schön, Kithira, es bleibt wieder spannend für uns bis zum letzten Tag, genau wie vor 2 Wochen!
    vg krassi

  39. #839
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Kleiner Exkurs in Sachen Flüge: am 23. Mai ist ein Eurowings-Flug von Düssseldorf nach Olbia auf Sardinien geflogen. Dort durfte der Flug allerdings nicht landen, da Italien internationale Flüge nach Sardinien erst ab 25. Juni wieder freigibt und die Einreise nach Italien auch erst ab 3. Juni wieder erlaubt ist. Was man durchaus hätte wissen können ... oder müssen?

    Der Flug musste ungelandet nach Düsseldorf zurückfliegen.
    https://www.sardinienintim.com/2020/...schine-zuruck/

  40. #840
    Registriert seit
    15.June.2017
    Beiträge
    30

    Standard

    Es geht auch ein Direktflug mit Eurowings am 06.06. von Düsseldorf nach Heraklion!!
    Ich dachte es gehen nur Verbindungen nur über Athen?
    Weiß jemand Bescheid? Eine Bekannte wollte den besagten Flug buchen...vielleicht passiert ihr dasselbe?!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •