Ergebnis 1 bis 35 von 35

Thema: Minoan oder Anek ???

  1. #1
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard Minoan oder Anek ???

    Welch Fährverbindung von Ancona nach Patras würde Ihr bevorzugen? Wir brauchen allerdings die Überfahrten mit tierfreundlicher Kabine. Desgleichen von Piräus nach Chania oder Heraklion. Vor 4 Jahren waren wir mit der Anek unterwegs und eigentlich zufrieden. Gibt es Unterschiede, die man beachten sollte? Ich habe nur gesehen, dass z.B. der ADAC Rabatt bei Minoan wesentlich höher ist, als bei der Anek.

    LG
    Sylviakarin

  2. #2
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Da wird dir jeder seine Vorliebe erzählen, Sylviakarin, und jede ist anders.

    Wir haben schon richtig tolle Kabinen gehabt und für das gleiche Geld eine dreckige, schreckliche und das bei Anek und Minoan. Wir nehmen immer eine A2 Kabine mit Fenster, deshalb kann ich da vergleichen.

    Von Piräus bis Chania fahren wir gerne mit der Elyros von ANEK, da sind die Leute immer nett griechisch. Während die internationalen Fähren nach Italien seelenlos und unpersönlich sind. Aber diese Meinung kann bei anderen Leuten eben ganz verschieden sein.
    vg krassi

  3. #3
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Mir ist die Reederei egal. Ich nehme, was ich kriegen kann ;-)
    Mit allen habe ich bei runden 100 Überfahrten in den vergangenen 40 Jahren gute und weniger gute Erfahrungen gemacht.

    Am schlechtesten war mal ein Schiff von GRIMALDI (Catania ?) ab Brindisi. Da funktionierten nur zwei Toiletten an Bord. Man kann sich die Warteschlangen vorstellen.
    Auf einer MINOAN - Cruise ließ sich die Klimaanlage in der Kabine nicht regulieren, so dass ich morgens durchgefroren war. Auf einer ANEK wurde der Einweiser auf dem Parkdeck handgreiflich, als ich sein wirres Geschrei nicht verstehen konnte.

    Gerne erinnere ich mich an die gute alte MINOAN "Daedalus" ab Venedig. Die war langsam und altmodisch, aber sie hatte Stil. Jahre später habe ich sie zufällig mal in Thessaloniki wieder gesehen und mich spontan entschlossen, mit ihr nach Naxos zu fahren.

  4. #4
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    64
    Beiträge
    2.806

    Standard

    Hallo,

    wir sind die letzten Jahre immer mit ANEK gefahren.
    Nachdem wir von Piräus weiter nach Chania fahren und dort nur die ANEK fährt / gefahren ist, haben wir auch auf der Adriastrecke ANEK gebucht, weil die Kombination der außergr. und der innergr. Strecke, sowie die Hin- und Rückfahrt gleichzeitig die höchsten Rabatte bringt.
    Dann hat es sich im Lauf der Jahre (nach dem Einstieg von Grimaldi bei Minoan)so entwickelt, daß ANEK die besseren Schiffe, den besseren Service und die besseren Preise hatte.
    Dabei sind wir bis heute geblieben und sehr zufrieden damit.
    In 6 Wochen wieder.

    Schönen Gruß Hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  5. #5
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von hermann Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir sind die letzten Jahre immer mit ANEK gefahren.

    Wobei man ja nie weiss, ob nicht doch eine SUPERFAST um die Ecke kommt, denn die beiden kooperieren ja. Die SUPERFAST XI ist übrigens mein Favorit in der Adria.

  6. #6
    Registriert seit
    4.January.2020
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    20

    Standard

    Herman trifft es auf den Punkt, seit der Grimaldi-Übernahme macht die Überfahrt mit Minoan einfach keinen Spaß mehr.
    Minoan hatte meiner Meinung nach bis Anfang 2000 leicht die Nase vorne. Unvergessen auch die "Mini-Kreuzfahrt-Route" in den 90ern mit der "Ariadne" von Ancona nach Heraklion.

    Ich reise jetzt nur noch mit der kretischen ANEK, sehe das auch ein bißchen lokal-patriotisch.
    ANEK unterstützt außerdem viele kulturelle und sportliche Einrichtungen auf Kreta und engagiert sich für den Umweltschutz.

    Zitat Zitat von schneemann Beitrag anzeigen
    .... Die SUPERFAST XI ist übrigens mein Favorit in der Adria.
    Auf die freu ich mich jetzt, wenn es im Juli wieder zurück Richtung Ancona geht. Mit der SF XI bin ich noch nie gefahren.
    Χαιρετισμοί από Joschi

    …wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.

  7. #7
    Registriert seit
    13.January.2006
    Beiträge
    290

    Standard

    Minoan oder ANEK?

    Ich würde die Superfast nehmen, dafür fahre ich sogar 480 km weiter bis Bari.

    Sauber, überpünktlich, freundlich, zuverlässig.

    Und umbuchen ist kein Problem, schon mehrmals gemacht.

    Es gibt keine bessere Fährgesellschaft auf der Adria.

  8. #8
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Armin G. Beitrag anzeigen
    Minoan oder ANEK?

    Ich würde die Superfast nehmen, dafür fahre ich sogar 480 km weiter bis Bari.
    So weit, so gut ;-)
    Bari hat Vorteile, denn da bekommt man auch ohne Buchung meist noch ein Ticket. Ob das 2020 auch so sein wird, weiss man nicht.

    Aber das beste SUPERFAST - Schiff ist natürlich die SUPERFAST XI, und die fährt auf der Ancona - Route.

    Aber was solls? Man macht ja keine Kreuzfahrt. Man will ja nur mal ein paar Stunden von Italien nach GR schippern.

  9. #9
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.558

    Standard

    Die letzten Jahre bin ich immer mit Minoan gefahren, wegen Rabatte und ihre Punktensystem (Minoan Club Card) womit ich dann ab und zu ein Teil der Reise umsonst bekomme. Ich kann mich aber vorstellen daß ANEK ein leicht gemütlicher Überfahrt bietet. Weil ich immer Deck buche, kein Kabin, hat Minoan es damals gewonnen weil man eine Dusche benutzen kann im Airseat Raum - aber manchmal sind die auch zugesperrt. Bin neugierig wie das heutzutage bei ANEK ausschaut für Deckpassagiere.

    Die letze Jahre waren auf der Hinfahrt von Ancona in August immer Italienische Schuler an Bord (im Klassenausflug oder so) und damit wird es LAUT an Bord, echt sehr sehr LAUT. Es kann sein daß diese Schuler nur Minoan/Grimaldi fahren wel es Italienisch ist, und passiert das auf Anek oder Superfast Fähre nicht.
    Über Tierfreundlichkeit kann ich niet urteilen.

    Wichtig: vorbuchen würde ich sowieso, weil im Moment zumindest die internationale Fähren nur 50% der normalen Passagieranzahlen an Bord nehmen dürfen wegen Covid-19! Der Run auf Tickets wird garantiert bald anfangen. Wie lange diese Maßnahmen noch gelten weiß ich nicht.

    LG nimmi

  10. #10
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.670

    Standard

    Das wurde doch erhöht auf 65% für Fähren mit Kabinen (vorher 55%) wenn ich mich richtig erinnere. Voll könnte es am Anfang trotzdem werden.

  11. #11
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.558

    Standard

    Habe meine Zahlen von Minoan's online Dokumente am 6. Juni. Die Zahlen koennen jetzt erhoeht sein.
    Aber... gerade gelesen auf Minoan's website unter 'News' von 15. Juni):

    "We would like to inform you that, following the new decision by the Greek government (Gazzete No. 2283/14.06.2020), the temporary prohibition of passengers and vehicles boarding to/from Italy is extended until 30.06.2020."

    Also, spannend wird es doch noch.

  12. #12
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard

    Wie sind denn die Fähren im Herbst ausgebucht, kann es Mitte September bzw. bei der Rückfahrt Ende Oktober auch voll werden?

    LG

    Sylviakarin

  13. #13
    Registriert seit
    13.January.2006
    Beiträge
    290

    Standard

    Zitat Zitat von schneemann Beitrag anzeigen
    So weit, so gut ;-)
    Aber das beste SUPERFAST - Schiff ist natürlich die SUPERFAST XI, und die fährt auf der Ancona - Route.
    Vollkommen richtig, aber die Gewinnchance beträgt nur 50 %

    Da nehme ich lieber die 100 % und begnüge mich mit den zweitbesten Superfast-Schiffen.

  14. #14
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    Die letze Jahre waren auf der Hinfahrt von Ancona in August immer Italienische Schuler an Bord
    LG nimmi

    Bei mir war mal ein ital. Kinderchor an Bord. Der hat morgens ein Konzert im Speisesaal gegeben. Wunderschön !
    Einen stimmungsvolleren Reiseauftakt kann man sich nicht wünschen !

  15. #15
    Registriert seit
    13.January.2006
    Beiträge
    290

    Standard

    Zitat Zitat von sylviakarin Beitrag anzeigen
    Wie sind denn die Fähren im Herbst ausgebucht, kann es Mitte September bzw. bei der Rückfahrt Ende Oktober auch voll werden?

    LG

    Sylviakarin
    Ab Bari kommst Du eigentlich immer mit, Engpässe kann es nur bei den Kabinen geben, aber im September hatten wir noch nie Probleme.

    Und Ende Oktober ab Patras sind nur noch die Trucker unterwegs und vielleicht einige Womos.

  16. #16
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von sylviakarin Beitrag anzeigen
    Wie sind denn die Fähren im Herbst ausgebucht, kann es Mitte September bzw. bei der Rückfahrt Ende Oktober auch voll werden?

    Wer soll Dir das in Zeiten von Corona denn beantworten ?

    Ich fahre nur in der Nebensaison, also im Frühjahr und im Herbst, nach GR, und ich habe noch nie lange im Voraus gebucht, höchstens mal zwei / drei Tage vor Abfahrt, meistens kaufe ich das Ticket aber am Tag der Reise im Hafenbüro oder bei LINOS TRAVEL. Die machen manchmal das Unmögliche möglich ;-)

    http://linos-travel.eu/

  17. #17
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard

    Denk ich mir auch, aber da wir halt eine tierfreundliche Kabine brauchen....

    LG

    Sylviakarin

  18. #18
    Registriert seit
    29.January.2014
    Beiträge
    281

    Standard

    Uns ist es im Prinzip egal, denn man "muss" sich jenachdem mit mehren Reedereien auseinander setzen.
    Ich weiß nicht ob das immer noch so ist, aber die Routen werden/wurden sowieso jährlich neu ausgeschrieben und so kann es sein, dass die gleiche Route in 3 Jahren von 3 unterschiedlichen Reedereien ausgeführt wird. (so ist es uns auf den Kykladen ergangen)

  19. #19
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    64
    Beiträge
    2.806

    Standard

    Ja natürlich hatten wir zwischendurch auch mal eine Superfast, obwohl wir ANEK gebucht hatten, für uns stehen die beide auf einer Höhe, das gibt sich nichts.

    Ab / nach Bari sind wir die letzten Jahre aus der Not heraus auch 2 x gefahren, ist halt von Bari bis Ancona noch mal eine zusätzliche Fahrt von 500 km, das zieht sich eklig lang, der Preis für die Fährpassage ist allerdings ab Bari nur unwesentlich günstiger.

    @nimmi: Bei ANEK kriegst Du auch die ANEK smart-Card mit einem Bonussystem, hat uns schon so manche Freifahrt eingebracht. Kannst Du auch online kriegen.

    Schönen Gruß hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  20. #20
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard

    Ich habe mich jetzt mal schlau gemacht.
    In unserer Reisezeit sind auf der Ancona-Route von Anek,die: Helenic Spitit, Superfast XI und Olympic Champion eingesetzt.
    auf der innergriechischen die : Blue Galaxy, Elyro und El.Venzelo

    Gibt es Fähren, die man bevorzugen könnte bzw.die man meiden sollte?

    LG

    Sylviakarin

  21. #21
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Darauf kann man sich nicht verlassen, die Fähren werden oft getauscht und man bekommt doch eine andere als gebucht.

    Wir hatten die Blue Galaxi hin und zurück nach Kreta. Die war schon älter, die Kabine sehr groß, Bewirtung von der Bar in die Kabine. Die war ok für uns.
    vg krassi

  22. #22
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard

    Gut zu wissen, danke

    LG Sylviakarin

  23. #23
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard

    Ja leider sind unsere Bonuspunkte bei der Anek verfallen. Sind offenbar nur 2 Jahre gültig. Ich glaube früher war das anders.?

    LG
    Sylviakarin

  24. #24
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.558

    Standard

    @silviakarin:
    Auch bei Minoan verfallen die Punkte in zwei Jahre, d.h. Punkte von letzten zwei Jahre im dritten Jahr nutzen.

    @hermann:
    Gut zu wissen, Anek-card! Probiere ich mal aus, ANC-PAT mit Anek, letzte Minoan Punkte einsetzen für PIR-HER.

    @schneemann, Armin G:
    Dachte mal in Igoumenitsa ohne Vorbuchung auf die Fähre nach Ancona zu kommen am Ende Oktober 2018... Glück gehabt, als Letztes Auto, 15 Minuten nach ofzl. Abfahrtzeit, weil jemand nicht aufgetacht war. Ein paar Leute die nach mir am Ticketoffice eintrafen mussten enttäuscht werden. Also, nur Trucker... Ende Oktober?

    @schneemann:
    Kinderchor ja, kann Geschenk sein. Aber die ITL Schuler singen auch gerne, macht sie Spaß, aber flüchten vom Schiff geht nicht. Wann die nicht singen sind die mal noch lauter.

    Generell:
    Ich buche immer vor, erstens weil ich nicht bei Pech eine Nacht in Ancona oder sonstwo verbringen möchte, ich wollte doch nach Kreta? Zweitens, Frühbuchrabatt ist das interessanteste Rabatt, oft zu kombinieren mit ADAC oder sonstiges Rabatt.

    LG nimmi

  25. #25
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    Ich buche immer vor, erstens weil ich nicht bei Pech eine Nacht in Ancona oder sonstwo verbringen möchte, ich wollte doch nach Kreta? Zweitens, Frühbuchrabatt ist das interessanteste Rabatt, oft zu kombinieren mit ADAC oder sonstiges Rabatt.
    i

    Ich bin ja mit einem kleinen Reisemobil und VIEL Zeit unterwegs. Da schreckt es mich nicht, mal hier und da eine ungeplante Übernachtung einzuschieben ;-)
    In und um Ancona befinden sich sogar zwei meiner Lieblingsplätze !
    Der eine ist ein offizieller Stellplatz in Senigallia, leider etwas laut wegen Straße und Eisenbahn, aber nur wenige Gehminuten zum Strand.
    Der andere ist ein ruhiger Parkplatz am Hügel oberhalb von Ancona. Von da kann man den Hafen und das Meer überblicken.

    Frühbucherrabatt ist gut und schön, wenn man sich so lange im Voraus festlegen will. In den letzten Jahren gab es aber viel Ärger wegen abgesagter oder verschobener Fahrten. Von Corona ganz zu schweigen.

  26. #26
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    Ein paar Leute die nach mir am Ticketoffice eintrafen mussten enttäuscht werden. Also, nur Trucker... Ende Oktober?
    Ende Oktober endet auf den meisten Fähren das Angebot "Camping an Bord". Dann machen sich also viele Wohnmobilisten auf den Heimweg.

    Mein Tipp: Mach Dir nicht die Mühe, die Ticketbüros im Hafengebäude von Igoumenitsa abzuklappern. Geh nach gegenüber zum Büro von LINOS Travel. Die haben ALLE Fähren auf dem Schirm und legen sich richtig ins Zeug für Dich. Da habe ich im Frühjahr und im Herbst immer noch eine Überfahrt bekommen, wenn auch nicht unbedingt nach Ancona oder Venedig, aber zumindest Bari ließ sich noch machen.

  27. #27
    Registriert seit
    13.January.2006
    Beiträge
    290

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    @schneemann, Armin G:
    Dachte mal in Igoumenitsa ohne Vorbuchung auf die Fähre nach Ancona zu kommen am Ende Oktober 2018... Glück gehabt, als Letztes Auto, 15 Minuten nach ofzl. Abfahrtzeit, weil jemand nicht aufgetacht war. Ein paar Leute die nach mir am Ticketoffice eintrafen mussten enttäuscht werden. Also, nur Trucker... Ende Oktober?
    Hallo Nimmi,

    ich bezog das auf die Bari-Route und zitiere:

    "Und Ende Oktober ab Patras"

    nicht "ab Igoumenitsa"

    Zur Klarstellung: Wie schneemann schon schrieb, endet am 31.10. das COB. Da kann es sein, daß ab Igou in der letzten Oktoberwoche ein gewisser Andrang an Wohnmobilisten herrscht.
    Ab Patras bekommst Du in der Regel immer einen Platz auf der Bari-Route. In den letzten Jahren bin ich immer Ende September/Anfang Oktober zurückgefahren, da waren es vielleicht 30 - 40 Autos und ein paar Womos, der Rest Trucks. Es gab auch schon Überfahrten Ende Oktober/Anfang November, da waren gerade mal 5 - 10 Autos dabei. Vielleicht ist das heuer anders, aber in die Zukunft sehen kann niemand. Ich vermute aber, daß eher noch weniger Touris unterwegs sind, als die letzten Jahre.

    Gruß, A.

  28. #28
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.558

    Standard

    Armin, daß du hauptsächlich über Bari gesprochen hast, habe ich wohl übersehen. In Igou waren zur Zeit schon einige Womo's aber vor allem Auto's. Ich vermute, daß das Wetter in große Teile von Griechenland nicht so gut war, und Voraussichte auch nicht. Und daß daher viele Hotels/Campings mal ne Woche früher zu gemacht haben, weil auch die 'Freireisenden' (oft gerade den mit Auto oder Womo) was früher heimgegangen sind.
    Im Fazit, es kann schon viele Gründe geben für mal ruhig, mal voll auf die Fähren. Ich habe meine Gründe zum vorbuchen, und wer die nicht hat, lasst sich schön treiben, hoffentlich kann ich mir das auch mal zeitmaßig leisten. Ja und diesem Jahr wird wenig gleich wie vorher sein.

  29. #29
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Habe eben mal spaßeshalber eine Probebuchung bei MINOAN gemacht:

    Venedig - Igoumenitsa am 4.7., Abfahrt 14 Uhr, Ankunft 17:30 Uhr am nächsten Tag
    1 Passagier (ADAC Mitglied, Senior) Pullmannsitz Economy
    1 Auto bis 6m Länge und 2m Höhe
    Gesamtpreis: 146 Euro

    Da kann man nicht meckern :-)
    Natürlich habe ich die Buchung nicht zu Ende geführt. Ob es am Ende noch irgendwelche Fallstricke wegen Corona gibt, weiss ich also nicht.

  30. #30
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Dafür dass in D Ferienbeginn ist, scheinen die Italien - Griechenland - Fähren noch über reichlich freie Kapazitäten zu verfügen. MINOAN startet heute um 17 Uhr ab Venedig, und man kann die Überfahrt auch jetzt noch locker buchen. Irritierend sind aber die deutlich unterschiedlichen Preise bei einem namhaften Booking-Portal und bei MINOAN direkt.

  31. #31
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.558

    Standard

    Immer direkt bei den Fährgesellschaft buchen. Ich wollte Frühbuch-Rabatt benutzen aber dann kam der Lockdown und Unsicherheit. Ich habe gedacht, jetzt mal abwarten, weil in einige Monate wird's wohl wieder verspäteter Frühbuch-Rabatt geben auf noch leere Schiffe, und ja, das war der Fall. Bei Reiseveranstalter geht das wohl gaaaaanz anders.

  32. #32
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard

    @nimmi
    wann hat es denn den verspäteten Frühbuch-Rabatt auf noch leere Schiffe gegeben? Habe nichts davon in der Anek HP gelesen.

    LG
    Sylviakarin

  33. #33
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    Immer direkt bei den Fährgesellschaft buchen. Bei Reiseveranstalter geht das wohl gaaaaanz anders.

    In der Nebensaison buche ich nie lange im Voraus. Ich gehe in der Regel am Tag der gewünschten Reise ins Hafenbüro von ANEK/SUPERFAST oder MINOAN/GRIMALDI und kaufe da mein Ticket. Manchmal kann ich dann auch gleich das Check In erledigen, muss also später nicht nochmal anstehen.
    Eine Ausnahme ist Igoumenitsa. Da gehe ich alleine schon aus Tradition ins Büro von LINOS TRAVEL gegenüber vom Hafenterminal.

  34. #34
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.558

    Standard

    @silviakarin
    Ende Mai habe ich Minoan gebucht, nachdem ich (als BonusCard Mitglied) einen Email bekam daß es wieder einen 20% Rabatt gab, obwohl es halt nicht 'Frühbuchrabbat' genennt wurde. Ich wusste nur, das sowas kommen wurde, weil die 2 monate vorher (und noch Juni) auch nur noch LKW's zugelassen wurden auf den Fähren, und Urlauber natürlich nicht blind für Juli oder später gebucht haben weil keiner noch wusste wielange die Maßnahmen dauern werden.
    Bisher hat Minoan seine Kunden sofort berichtet, wenn was ändert in Maßnahmen, Moeglichkeiten usw., meist noch vor was hier am Forum bekannt wurde. Das finde ich erstmal sehr gut von Minoan.
    Geändert von nimmi (5.July.2020 um 21:45 Uhr)

  35. #35
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von kiki Beitrag anzeigen
    wann gibt es mal einen Beitrag von Dir , der sich nicht ums Geld dreht ?

    Geld spielt doch keine Rolle. Es führt die Regie.

    Und wenn ich mir so die aktuellen Preise der Fähren zu den Inseln für mich und meinen Bulli ( Minibus OHNE Toilette ) anschaue, dann muss ich erstmal schlucken. Was es MIT Toilette kostet, will ich gar nicht erst austesten.
    Warum gibt es in den Buchungsseiten überhaupt diese seltsame Frage nach der Toilette? Will man "vollwertige" Wohnmobile von den Inseln fern halten (wofür ich sogar ein gewisses Verständnis hätte, duck und weg.....) ??
    Geändert von Kithira (8.July.2020 um 17:43 Uhr) Grund: Verschoben - im Original-Thread ging es um Flüge, nicht um Fähren

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •