Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Noch viel geschlossen

  1. #1
    Registriert seit
    1.November.2009
    Ort
    Lardas /Kissamos
    Beiträge
    749

    Standard Noch viel geschlossen

    Ich bin heute von Chania nach Kolimbari am Meer entlang gefahren.
    Es ist immer noch fast alles geschlossen und ich hatte wirklich Schwierigkeiten
    einen Frappe zu bekommen.
    Platanias sieht aus, wie im Winter. Überall sind die Läden geschlossen.
    Eine ungewohnte Situation für Anfang Juli

  2. #2
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Also, ich war mal im Winter auf Kreta, und zwar mit dem Zug bis Brindisi, mit Fähre nach Patras, mit Bus nach Githion und mit Fähre nach Kissamos, und dann mit dem Bus kreuz und quer über die Indel. So gut wie alles war geschlossen, und ich fands wunderbar ! Orte wie Sfakia, die in der Saison total überlaufen sind, waren menschenleer. Nur der Fußweg nach Loutro war mir dann doch zu riskant. Keine Ahnung, ob da im Winter überhaupt jemand lebt.

    Aber grundsätzlich kann ich das jedem Kreta - Fan empfehlen. Er wird die Insel mit anderen Augen sehen.

  3. #3
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    112

    Standard

    Zitat Zitat von andrea Beitrag anzeigen
    Ich bin heute von Chania nach Kolimbari am Meer entlang gefahren.
    Es ist immer noch fast alles geschlossen und ich hatte wirklich Schwierigkeiten
    einen Frappe zu bekommen.
    Platanias sieht aus, wie im Winter. Überall sind die Läden geschlossen.
    Eine ungewohnte Situation für Anfang Juli
    Ich dachte, dass heute alles zur Eröffnung für Morgen vorbereitet wird? Oder bleibt das alles geschlossen?

  4. #4
    Registriert seit
    29.January.2014
    Beiträge
    281

    Standard

    Zitat Zitat von andrea Beitrag anzeigen
    Eine ungewohnte Situation für Anfang Juli
    Ich glaube noch nie gab es einen größeren Unterschied zwischen Ende Juni (den wir ja bis heute noch haben) und Anfang Juli (der morgen beginnt), wenn die abgespeckte "Hochsaion" beginnt.

  5. #5
    Registriert seit
    7.March.2016
    Ort
    21335 Lüneburg
    Beiträge
    257

    Standard

    Zitat Zitat von schneemann Beitrag anzeigen
    Also, ich war mal im Winter auf Kreta, und zwar mit dem Zug bis Brindisi, mit Fähre nach Patras, mit Bus nach Githion und mit Fähre nach Kissamos, und dann mit dem Bus kreuz und quer über die Indel. So gut wie alles war geschlossen, und ich fands wunderbar ! Orte wie Sfakia, die in der Saison total überlaufen sind, waren menschenleer. Nur der Fußweg nach Loutro war mir dann doch zu riskant. Keine Ahnung, ob da im Winter überhaupt jemand lebt.

    Aber grundsätzlich kann ich das jedem Kreta - Fan empfehlen. Er wird die Insel mit anderen Augen sehen.
    Das kann ich auch gut nachempfinden, weil ich auch so ticke. Das war aber im Winter, wenn sich alle auf der Insel erholen. Die gegenwärtige wirtschaftliche Situation durch das Virus werden Griechenland extrem belasten, Gesundheit, Bildung, Haushalte,.... Insofern interpretiere ich deinen Text so, das man gerade jetzt nach Kreta reisen sollte. Eine Win - Win Situation, für die Menschen vor Ort und für mich. VlG Ferdinand

  6. #6
    Registriert seit
    1.November.2009
    Ort
    Lardas /Kissamos
    Beiträge
    749

    Standard

    @ Elfe
    Es hat nicht so ausgesehen, als würden dort Vorbereitungen
    getroffen. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Läden geschlossen. Platanias war wie ausgestorben.

  7. #7
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.558

    Standard

    Abwartende Haltung der Tavernen? Die nächste Paar Tage wird der Flughafen doch nicht überbelastet sein, und die noch kleine Menge Touristen nicht alle in (z.B.) Platanias zum Kaffetrinken gehen.

  8. #8
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    575

    Standard

    Ich habe gerade mal durchgezählt, wie oft HER heute von außerhalb Griechenlands angeflogen wird. 11 Mal. Und 16x, wenn man die Innergriechischen mitzählt.

    (Vorausgesetzt das stimmt, was die App mir da zeigt)

  9. #9
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    112

    Standard

    Zitat Zitat von tipptopp Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade mal durchgezählt, wie oft HER heute von außerhalb Griechenlands angeflogen wird. 11 Mal. Und 16x, wenn man die Innergriechischen mitzählt.

    (Vorausgesetzt das stimmt, was die App mir da zeigt)
    Laut Ankunftplan Flughafen Heraklion aber viel mehr.

  10. #10
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.683

    Standard

    Zitat Zitat von Elfe Beitrag anzeigen
    Laut Ankunftplan Flughafen Heraklion aber viel mehr.
    Der Ankunftsplan lügt schon seit Monaten. Da werden alle Flüge angezeigt, die jemals geplant waren. Ich habe das öfter mal gecheckt.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  11. #11
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    112

    Standard

    �� sieht so echt aus

  12. #12
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.683

    Standard

    Zitat Zitat von tipptopp Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade mal durchgezählt, wie oft HER heute von außerhalb Griechenlands angeflogen wird. 11 Mal. Und 16x, wenn man die Innergriechischen mitzählt.

    (Vorausgesetzt das stimmt, was die App mir da zeigt)
    Das stimmt nicht. Einer von euch zählt falsch. Bis jetzt sind schon 10 Flüge aus dem Ausland in Heraklion gelandet.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  13. #13
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    575

    Standard

    Ich habe das gezählt, was mir die App zu der Uhrzeit meines Post angezeigt hat.

  14. #14
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.683

    Standard

    Ich habe heute 21 internationale Ankünfte in Heraklion gezählt.
    https://www.flightradar24.com/data/a...s/her/arrivals
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  15. #15
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    64
    Beiträge
    4.441

    Standard

    Καλό Μίνα!
    "Einen guten Monat", wie die Griechen sich gegenseitig am ersten Tag des Monats zurufen.
    Der heutige Tag brachte nun die so lange erhoffte Normalität in Griechenland zurück, die touristischen Einrichtungen atmen auf, vier Einreisende per Flug waren positiv mit Cov-sars2.

    "Der heutige erste Flug von Hannover eröffnete die touristische Saison für die Stadt Heraklion auf Kreta, nachdem der Flughafen Nikos Kazantzakis wieder für internationale Flüge geöffnet worden war. Der Empfang des ersten Flugzeugs fand nach der Tradition mit einem Wasserbogen und einer kleinen Veranstaltung in Anwesenheit der örtlichen Behörden statt, die die ersten Besucher mit Musik und Leckereien begrüßten..."
    https://greece.greekreporter.com/202...ional-flights/

    Tatsächlich waren es heute ~20 Flüge aus Europa ohne die GR-Inlandflüge. Wir wünschen dem Ehepaar aus Hanover, welches uns heute in der Frühe in unserem "To Sentuki" besuchte, beste Erholung auf Kreta.
    LG, Angelika und Tom

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •