Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 120 von 121

Thema: Was anders ist (Beobachtungen Saison 2020)

  1. #81
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    594

    Standard

    Ein Hoch zum Duty Free gibt es nicht mehr. Der Bereich nach der Kontrolle wurde wesentlich aufgehübscht. Es gibt auch mehr Sitzplätze, allerdings noch immer nicht genug, um allen einen Platz zu bieten. Dafür ist das Gebäude auch zu klein.

  2. #82
    Registriert seit
    2.June.2008
    Ort
    Sellia und kurzzeitig Berlin
    Alter
    65
    Beiträge
    111

    Standard

    Fast so schön wie vor 40 Jahren war dieses Jahr der Mai und der Juni in Plakias und Souda (wenn man sich all das Zubetonierte wegdenkt):
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200518_114801.jpg
Hits:	234
Größe:	304,7 KB
ID:	97477Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200516_104949.jpg
Hits:	255
Größe:	352,5 KB
ID:	97478Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200518_114850.jpg
Hits:	235
Größe:	337,8 KB
ID:	97479
    Und da es keine lärmenden Massen und Jetski gab, kamen dieses Jahr auch die "Ureinwohner" wieder zurück:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PlakiasTurtle.jpg
Hits:	356
Größe:	88,5 KB
ID:	97480

  3. #83
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.235

    Standard

    Mir sind auch Schildkröten wichtiger als Jetskis, danke für das seltene Foto, Christa.
    vg krassi

  4. #84
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    163

    Standard

    Wunderschön, könnte mir auch gefallen.

  5. #85
    Registriert seit
    2.June.2008
    Ort
    Sellia und kurzzeitig Berlin
    Alter
    65
    Beiträge
    111

    Standard

    Das Photo von der Schildkröte ist von Agapi (Massage) aufgenommen, nicht von mir.
    Was noch sehr anders in diesen beiden Monaten war, ist, daß selbst in Souda die wenigen Badegäste ausnahmslos bekleidet waren. Ein extrem angenehmer Anblick!

  6. #86
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.235

    Standard

    Außer der Schildkröte, die war nackig!
    vg krassi

  7. #87
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    816

    Standard

    Wieso ein extrem angenehmer Anblick?
    Liebe Grüße
    Pezl

  8. #88
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    403

    Standard

    Weil wir in Griechenland keine FKK-Kultur pflegen! Tolerieren zwar die Nackedeis, finden es aber weniger toll, dass Deise die besten Strände okkupieren, sodass man selbst mit Familie oder Freunden nicht mehr hinkann!

  9. #89
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    816

    Standard

    Na geh, das ist doch das natürlichste auf der Welt. Kannst ja auch hingehen.
    Liebe Grüße
    Pezl

  10. #90
    Registriert seit
    28.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    71
    Beiträge
    5.059

    Standard

    In D wollen wir, dass sich die Ausländer anpassen....
    In GR akzeptieren wir als Ausländer die Mentalität und Religion der einheimischen Griechen nicht?
    Du hast ne seltsame Einstellung...dt. Urlauber über alles...
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  11. #91
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    816

    Standard

    Passen sich Ausländer in Deutschland an?
    Es gibt aber genug Griechen die nackt Baden.
    Du solltest vielleicht deine prüde Einstellung überdenken.
    Übrigens suche ich mir die Strände aus, sicher nicht dort wo griechische Familien mit Kindern sind.
    Liebe Grüße
    Pezl

  12. #92
    Registriert seit
    1.November.2009
    Ort
    Lardas /Kissamos
    Beiträge
    763

    Standard

    Es wird hier zwangsläufig toleriert, wegen den Touristen, nackt zu baden.
    Mögen tut das hier keiner. Das ist ein streng gläubiges orthodoxes Land.
    Es gibt hier Bereiche, wie zb. In der Schweinebucht oder in Fallasarna,
    wo es toleriert wird.
    Ich denke, man sollte sich einfach anpassen, wenn man in ein fremdes Land kommt.
    Das muss doch nicht sein. Da fährt man halt in Länder, wo die Menschen das tolerieren.

  13. #93
    Registriert seit
    2.June.2008
    Ort
    Sellia und kurzzeitig Berlin
    Alter
    65
    Beiträge
    111

    Standard

    Außer der Schildkröte, die war nackig!
    Selbst die war sogar mit einem Panzer bekleidet

    Passen sich Ausländer in Deutschland an?
    Schon mal einen nackten Griechen in Eurem Freibad gesehen?

    Es findet hier niemand so prickelnd, wenn einem gleich neben der Strasse der Anblick von dem Gedöns fremder Leute aufgezwungen wird. Ich nenne das Respektlosigkeit.

  14. #94
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    816

    Standard

    Zitat Zitat von chris54 Beitrag anzeigen
    Selbst die war sogar mit einem Panzer bekleidet


    Schon mal einen nackten Griechen in Eurem Freibad gesehen?

    Es findet hier niemand so prickelnd, wenn einem gleich neben der Strasse der Anblick von dem Gedöns fremder Leute aufgezwungen wird. Ich nenne das Respektlosigkeit.
    Da bin ich bei dir. Aber wenn ich alleine, oder mit gleichgesinnten in einer einsamen Bucht liege wird das egal sein. In einem Dorf, oder auf einer Straße gehe ich nicht einmal ohne T-Shirt. Ob bekleidete Personen zwingend einen angenehmen Anblick bieten, noch dazu einen "extremen", bin ich mir nicht so sicher.

    Aber hast du schon einmal eine Frau mit Burkini in "eurem" Freibad gesehen, sehr prickelnd.

    Mir gefallen nur nicht die selbsternannten Moralaposteln, die wissen was "alle" Griechen wollen.
    Liebe Grüße
    Pezl

  15. #95
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    403

    Standard

    Ich denke als Grieche kann ich sehr wohl für die Griechen sprechen! Dass Du Dir Stellen suchst wo keine Familien sind, bedeutet nur dass das schon Andere Nackedeis sind , und DESWEGEN KEINE FAMILIEN HINGEHEN!
    Desweiteren liebe iches nackt zu baden! Nd wir haben ja wohl zig einsame buchten und Strände! Wer z.B.nach Souda, Palingremnos oderAmmoudaki geht, dem sollte bewusst sein, dass wir es weniger toll finden, diebesten Strandstücke nicht mehr besuchen zu können!
    Als Naturist gibts es viiel mehr Einsames Von Preveli Richtung Osten..en masse einsame Strände!
    Aber das scheint ja doch zu weit zu sein! Da zieht man die Bequemlichkeit vor mit Schirmchen und Liegen, nä?!

  16. #96
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    1.017

    Standard

    Zitat Zitat von andrea Beitrag anzeigen
    Mögen tut das hier keiner. Das ist ein streng gläubiges orthodoxes Land.
    Darauf würde ich nicht wetten ...

    Und was hat der orthodoxe Glaube mit der Freikörperkultur zu tun?

  17. #97
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    816

    Standard

    @Kriti33
    Entschuldige, aber du schreibst wirklich einen Schwachsinn. Weder kannst du für alle Griechen sprechen und schon gar nicht für mich. Schirmchen und Liegen kamen für mich noch nie in Frage, auch wirst du mich nicht an den von dir beschriebenen Orten finden. Als Supergrieche solltest du aber wissen, dass Griechenland nicht nur aus Kreta besteht. :)
    Liebe Grüße
    Pezl

  18. #98
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    Darauf würde ich nicht wetten ...

    Und was hat der orthodoxe Glaube mit der Freikörperkultur zu tun?
    Ganz einfach: 97% der Griechen sind orthodox. Also eine ziemlich konservative Konfession kann ich behaupten, ohne zu übertreiben!
    FKK passt allerdings weder den streng Gläubigen, NOCH Unserer Kultur an sich. Persönlich, wie auch viele meiner Bekannten, liebe iches nackt zubaden! Aber Nacktheit vor Fremden passt nunmal nicht zu uns Griechen!
    Und ganz ehrlich, da ist ne Menge Fremdschämen dabei wenn wir sowas sehen! Eswäre schön wenn Besucher uns nicht Ihre Gewohnheiten aufzwängen wollten! Nicht unerwähnt möchte ich lassen, dass in Griechenland FKK gesetzlich verboten ist! Ausser in extra geschlossnen Naturalisten Clubs!
    Ich geh ja auch nicht hier in Deutschland ohne Angelschein angeln weil man In Griechenland ( grösstenteils) keinen braucht! dENN es ist nunmal verboten... ( Die griechische Gastfreundschaft und Toleranz wird hier augenutzt um sein Ding zu tun. Und das ist NIcHT OK!)

    Etwas mehr Respekt würde nicht schaden!

  19. #99
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von Pezl Beitrag anzeigen
    @Kriti33
    Entschuldige, aber du schreibst wirklich einen Schwachsinn. Weder kannst du für alle Griechen sprechen und schon gar nicht für mich. Schirmchen und Liegen kamen für mich noch nie in Frage, auch wirst du mich nicht an den von dir beschriebenen Orten finden. Als Supergrieche solltest du aber wissen, dass Griechenland nicht nur aus Kreta besteht. :)
    FKK ist übrigens griechenlandweit untersagt mein Lieber!
    Desweiteren bezog ich mich auf die Ursprüngliche Aussage, dass Souda etc dieses Jahr keine Nackedeis hatte...

    Und dazu: Ja, ich als Grieche kann sicher eher fúr meine Landsleute sprechen, als Touristen, Auslaender, Zugezogene etc!
    Nichts für Ungut!

  20. #100
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.235

    Standard

    Wahrscheinlich zankt ihr euch nun wieder so lange bis dieses alte und Dauer-Thema geschlossen wird.

    Und wir anderen erfahren nichts mehr über die neuen Beobachtungen in 2020.
    vg krassi

  21. #101
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von krassi Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich zankt ihr euch nun wieder so lange bis dieses alte und Dauer-Thema geschlossen wird.

    Und wir anderen erfahren nichts mehr über die neuen Beobachtungen in 2020.
    Recht hast Du!
    werde diesbezüglich nichts mehr schreiben oder weiter kommentieren in diesem Thread:)

  22. #102
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    1.017

    Standard

    Zitat Zitat von Kriti33 Beitrag anzeigen
    Ganz einfach: 97% der Griechen sind orthodox. Also eine ziemlich konservative Konfession kann ich behaupten, ohne zu übertreiben!
    Auf Taufen und bei kirchlichen Hochzeiten wirkt die Kleidung der Kirchgänger/Innen meist alles andere als konservativ, wenn ich das mal so behaupten darf, ohne zu übertreiben ...

    Und was die Kultur betrifft: Wurden nicht die Olympischen Spiele in der Antike nackt ausgetragen, und kommt nicht das Wort Gymnastik von 'gymnos', welches wiederum 'nackt' bedeutet?

    Ich stimme jedoch vollkommen mit dir überein, Kriti33, dass Respekt nie schadet. Immer und überall.

    Und streiten möchte ich sowieso nicht, ich hatte nur bisher immer den Eindruck, dass die Griechen (jung und alt) viel entspannter und natürlicher mit Nacktheit umgehen als andere Nationen, aber vielleicht liege ich ja verkehrt.

  23. #103
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    Auf Taufen und bei kirchlichen Hochzeiten wirkt die Kleidung der Kirchgänger/Innen meist alles andere als konservativ, wenn ich das mal so behaupten darf, ohne zu übertreiben ...
    Ich habe mich schon am Pfingstsonntag 2013 gewundert wie da einige junge Damen in der Minas Kathedrale herum liefen. Kein Rock, aber Leggings, für die sie normalerweise einen Waffenschein benötigt hätten.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  24. #104
    Registriert seit
    11.August.2014
    Beiträge
    403

    Daumen runter

    Die Freizügigkeit einiger Damen ist der Kriche sicherlich ein Dorn im Auge����... die Kirche sollte eher froh sein,dass únerhaupt noch soviele kommen. MEINE MEINUNG!
    Wasden Rest angeht, wie schon erwähnt, sage ich nichts mehr dazu!( obwohl ich es mir doch nicht verkneifen kann zu sagen,dass wir früher auch polyamourös waren n GR , und extrem homofreundlich ( fast pansexuell) , allerdings hielten wir auch Sklaven... bis auf Letzteres ( moderne Sklaverei ) gibt s den Rest nun leider nicht mehr

  25. #105
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    573

    Standard

    In der Tat ist dieses Jahr einiges anders.
    Am Flughafen Her. wurden weniger Leute mit den Bussen zum Terminal transportiert. Direkt am Eingang wurden die PLFs kontrolliert, direkt daneben die Teststationen. Obwohl wir fast die ersten aus dem Flieger waren, kamen schon die ersten Koffer aufs Band. Schon 45 Minuten nach der Landung fuhr unser Bus los zum Hotel, diesmal ein Kleinbuss mit nur vier Paaren.
    Die grossen Busse sieht man kaum, auch die Tagestouren gibt es kaum. Viele Hotels sind komplett geschlossen, in den Tavernen sitzen kaum Gäste. In den Autovermietungen stapeln sich die Autos. Es macht uns total traurig, wenn wir sehen, wie schwer es die Leute in diesem Jahr trifft.
    Dafür fühlen wir uns hier auf Kreta total sicher und geschützt, die Mitarbeiter im Hotel, am Strand, in den Shops und Tavernen tragen ausnahmslos Masken und halten Abstand. Wir hatten noch keine einzige Sekunde Bedenken oder Angst und genießen unseren Aufenthalt. Allerdings besuchen wir in diesem Jahr nicht die engen Städte und fahren eher über die Insel.

  26. #106
    Registriert seit
    20.May.2020
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Warspite Beitrag anzeigen
    ... Dafür fühlen wir uns hier auf Kreta total sicher und geschützt, die Mitarbeiter im Hotel, am Strand, in den Shops und Tavernen tragen ausnahmslos Masken und halten Abstand. Wir hatten noch keine einzige Sekunde Bedenken oder Angst ....
    ... und wie sah das in euerem Flieger aus?
    Grüße vom Fehn

    Berndt

    "Alte Männer sind gefährlich, denn sie haben keine Angst vor der Zukunft." Deshalb ist es mir auch völlig wurscht, was andere über mich denken.

  27. #107
    Registriert seit
    19.August.2010
    Ort
    Sachsen
    Alter
    63
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo, weiß jemand, ob die Taverne "Paradise" (vom dazugehörigen Hotel) dieses Jahr geöffnet hat oder nur das Hotel?
    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum

  28. #108
    Registriert seit
    19.August.2010
    Ort
    Sachsen
    Alter
    63
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich meine das Paradise in Georgioupoulis.
    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum

  29. #109
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    64
    Beiträge
    4.506

    Standard

    Leider hat die Familie entschieden, den Tavernenbtrieb für die Saison auszusetzen, nur Frühstück wird angeboten. Aber es gibt ja reichlich andere Tavernen in Georgioupolis. Angesichts der der Verordnungen der GR-Regierung mussten viele Betriebe den Gürtel enger schnallen.
    LG, Tom

  30. #110
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    573

    Standard

    Noch ein Nachtrag zum Flug.
    Am Flughafen in Deutschland lief alles ruhig und entspannt ab. Die Passagiere trugen alle ihre Masken und hielten auch gut Abstand. Auch beim Boarding ging alles viel ruhiger als sonst vonstatten. Im Flugzeug selbst sitzt natürlich jemand Fremdes neben einem. Aber mal ganz ehrlich: wie groß ist da das Risiko ? Ich persönlich halte die Ansteckungsgefahr in den 14 Tagen Urlaub für größer, wenn ich diese Zeit in Deutschland verbracht hätte.

  31. #111
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    573

    Standard

    Sind jetzt auf der Heimreise. Der Fahrer des kleines Busses stand schon 15 Minuten vor der Zeit vor dem Hotel. Außer uns fuhr noch ein zweites Paar mit, also vier Leute im Bus. In Rekordzeit bis zum Airport Heraklion.
    In der Abflughalle nicht eine Schlange, wir konnten direkt zu unserem Schalter. Danach sind wir zur Personenkontrolle, dort haben zwei Kontrolleure gewartet, wir haben uns für den linken entschieden.
    13 Minuten nach Ankunft des Busses vor dem Airport waren wir im Wartebereich oben und haben uns eine ruhige Ecke gesucht. Ich schätze mal, die Hälfte alle Sitzplätze ist noch frei.

  32. #112
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    411

    Standard

    An alle, die immer noch Zögern....

    Bin vor einer Woche mit Ryanair nach Chania geflogen. Auf dem Flughafen Hahn war alles super entspannt. Es wurde nur ein Flieger von A und ein Flieger von B abgefertigt. Das heisst es war alles entzerrt. Abstand halten war kein Problem. Alle hatten Masken. Im Flieger selber hatte ich eine Reihe für mich alleine. Zufall! Weniger schön fand ich, dass einige Mitreisende alles etwas locker sahen. In der Reihe gegenüber hatten sich die Jungs mit Alkohol eingedeckt und sassen fast den ganzen Flug über ohne Maske im Flieger. Die Besatzung hat auch erst etwas zu ihnen gesagt, nachdem ich sie darauf aufmerksam gemacht habe. Meine ffp 2 Maske hatte ich nicht eine Sekunde lang ab. Toiletten waren nur im hinteren Teil des Fliegers auf. Insgesamt habe ich mich aber nicht unsicher gefühlt. Bei Aussteigen aus dem Flieger chaotisch wie immer von Abstand keine Spur. Im Bus weniger Menschen als sonst üblich. Und beim Ankommen in Chania ein kurzer Blick auf den Code, das wars. Ob viele oder überhaupt jemand getestet wurde kann ich nicht sagen. War schnell draussen. In der Ankunftshalle selber gespenstische Ruhe. Die Autovermieter warteten in riesigen Abständen auf ihre Kunden oder waren erst gar nicht in der Halle sondern lieber draussen im Freien.

    An der Nordküste, Almyrida, Kalives alles entspannt und relaxed. Obwohl Maskenpflicht, keiner trägt sie auf der Strasse oder am Strand. Wenn man ins Restaurant reingeht, ja. Ins Café gehen die meisten ohne. Selbst der Polizist gestern Abend in Almyrida kam zum klönen ohne Maske. In Marathi, auf Akrotiri nur die Hälfte an Liegen wie sonst üblich. Einige Touristen, mehr Griechen. Übrigens habe ich nur in Marathi gesehen, dass die Liegen desinfiziert werden und die Tische im Restaurant. Sonst ist mir das hier noch nicht begegnet.

    Manchmal wird es schwierig den Abstand einzuhalten, gerade bei den griechischen Freunden oder in der Familie. Aber da muss dann halt jeder selbst entscheiden wie er es handhabt bzw. verstärkt darauf achten.
    Alles in allem bin ich froh, dass ich mich letztlich doch getraut habe zu fliegen. So einen entspannten Kreta Urlaub hatte ich schon lange nicht mehr.

    lg Suska

  33. #113
    Registriert seit
    9.June.2018
    Beiträge
    39

    Standard

    Was ist jetzt daran so toll, dass sich in Cafés und sonstig niemand an die Maskenpflicht hält? Ich finde so ein Verhalten rücksichtslos.

  34. #114
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    573

    Standard

    Die Easyjet-Flugbegleiter gestern abend haben sehr drauf geachtet, das die Passagiere sich an alle Regeln halten. Einer wurde sogar nach der Landung zusammengepfiffen, weil er sofort aufstehen wollte. Ausstieg dann wirklich Reihe für Reihe.
    Bei uns im Hotel in Rethymno haben alle Angestellten (auch am Strand) ausnahmslos ihre Masken und Handschuhe getragen. Selbst zum Feierabend haben sie die Masken erst draussen auf der Straße abgenommen.
    Tische, Stühle und Strandliegen wurden immer sofort desinfiziert, bevor der nächste Gast kam.
    Ich bin mal gespannt, wie es heute im Supermarkt in Deutschland wird, wenn wir zum ersten Mal wieder einkaufen gehen. Ich denke mal, die Hälfte wird die Maske nicht richtig tragen.

  35. #115
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    411

    Standard

    Mein Beitrag ist eine Momentaufnahme, nicht mehr und nicht weniger! Und das es toll ist habe ich nicht geschrieben, sondern lediglich Berichtet wie es unterschiedlich gehandhabt wird. Kein Mensch ist hier rücksichtslos oder nicht verantwortungsbewusst! Es gehen die einen etwas entspannter damit um und andere halten sich mega dran. Wir sind hier zu Hause und nicht in einem Hotel. Ich kann mir vorstellen, dass es in den Hotels nochmals anders ist. ein anderes Beispiel wir waren in Kalives zu fünft essen. der Tavernenbesitzer hat unsere beiden Tische gefühlte 60 cm auseinander gestellt weil er Angst hat 3000 € Strafe zahlen zu müssen. Gestern in Marathi war es wiederum kein Problem, dass wir zu fünft an einem Tisch sassen. Wir sind hier nicht in einer Stadt, sondern auf dem Land mit vielen Residenten. In Deutschland gibt es auch erhebliche Unterschiede. Macht Euch einfach selbst ein Bild.

  36. #116
    Registriert seit
    9.June.2018
    Beiträge
    39

    Standard

    Sorry, ich bin auch vor Ort u d sehe, dass viele Wirte,aber auch Touristen die Sache sehr sorglos nehmen. Das finde ich sogar ausgesprochen rücksichtslos. Wie ich schon mal schrieb, wo wir ohne Maske begrüßt werden, gehen wir nicht rein. Diese ganze Madkentragerei hat schon ihren Sinn, das hat mit entspannt sehen gar nichts zu tun. Ich kenne genug Leute, die den Mist schon durchgemacht haben, das willst du nicht haben!

  37. #117
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    816

    Standard

    Kann ich so nicht bestätigen. Das Servierpersonal hat entweder eine Maske auf, oder setzt sie auf wenn sie zum Tisch kommt. Bitte hört auf nur negativ zu berichten, oder bleibt zu Hause.
    Liebe Grüße
    Pezl

  38. #118
    Registriert seit
    9.June.2018
    Beiträge
    39

    Standard

    Soll ich lügen?

  39. #119
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    816

    Standard

    Nein. Aber du könntest ja auch darüber schreiben wo es funktioniert.
    Liebe Grüße
    Pezl

  40. #120
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Lohr am Main
    Beiträge
    4.402

    Standard

    Hallo zusammen,

    zwei Wochen Kreta sind nun Geschichte. Was wir beobachteten:

    - das Ausfüllen und Absenden des PLF lief problemlos, der QR-Code wurde rechtzeitig zugestellt,

    - der Online-Check-In ist umfangreicher als sonst, die Menüführung bei Condor erschloß sich uns nicht auf den ersten Blick, was zu einigen Irritationen und Wiederholungen führte.

    - Gepäckabgabe und Boarding am Flughafen FRA problemlos und entspannt, sehr wenig Verkehr überhaupt,

    - das Flugzeug (Boeing 757) bis auf Comfort Class voll besetzt, Bord-Service auf ein Minium reduziert, man konnte einen Snackpack und alkoholfreie Getränke kaufen,
    Bord-Shopping fand auch statt, aber kaum jemand kaufte,

    - bei Ankunft in Iraklion reihenweises Auschecken, QR-Code wird durch Sicherheitspersonal geprüft, etwa ein Dutzend Passagiere mußten sich testen lassen,
    die Gepäckausgabe lief entspannt ab,

    - bei Übernahme des Mietwagens wurden uns Desinfektionstücher mitgegeben,

    - viele große Hotels waren geschlossen, ebenso Ladengeschäfte, Supermärkte und Tavernen, die hauptsächlich vom Pauschaltourismus leben,

    - in Synka-Supermärkten im Bezirk Chania wird man von Sicherheitspersonal beaufsichtigt,

    - im Bezirk Chania herrscht Maskenpflicht, sie wird weitgehend eingehalten - zumindest in Gebäuden - und wohl auch kontrolliert,

    - im Bezirk Rethymno besteht die Maskenpflicht nicht, trotzdem sind die Einheimischen - vorwiegend ältere Leute - oft mit Maske unterwegs, auch im Landesinneren,

    - man achtet mehr als sonst auf Hygiene, es stehen fast überall Desinfektionsmittel bereit,

    - insgesamt gesehen ist die Touristenfrequenz gering, man freut sich über jeden, der trotz Corona anreist, wir wurden allerorten sehr freundlich empfangen und bestens versorgt,
    die Leute zeigten sich hilfsbereiter und gesprächiger als sonst gegen Ende der Saison,

    - die Abreise lief auch entspannter als sonst, der Condor-Flug wurde am Flughafen Iraklion im Aegean-Terminal eingecheckt, Ausweis, Ticket, Koffer aufs Band, fertig.
    Boarding stressfrei.

    - das Flugzeug (Airbus A321) vollbesetzt, Bord-Service auf absolutes Minimum reduziert, nur Getränke-Service, Verpflegung nur mit Vorbestellung,

    Fazit: Alles etwas anders als bisher, aber durchaus erträglich. Wohlbemerkt unsere Beobachtungen. Chania und Rethymnon sparten wir uns, wir waren eher im Landesinneren unterwegs.

    VG Anja & Thomas
    Geändert von Anja&Thomas (Gestern um 13:39 Uhr)
    Holzwege eröffen einem oft neue Perspektiven. Allerdings enden sie über kurz oder lang im Wald.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •