Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: Aegean cancelt Flüge

  1. #41
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    868

    Standard

    Naja, anscheinend wird so gern geklagt und das Geld dringend benötigt.
    Liebe Grüße
    Pezl

  2. #42
    Registriert seit
    29.January.2014
    Beiträge
    316

    Standard

    Zitat Zitat von Pezl Beitrag anzeigen
    Naja, anscheinend wird so gern geklagt und das Geld dringend benötigt.
    Ob man das Geld dringend benötigt spielt gar keine Rolle und Aegean provoziert es doch gerade zu.

    Was würde Aegean tun, wenn ich mich weigere eine Rechnung zu bezahlen ?
    Ich hätte ruckzuck Post von der Rechtsabteilung und vermutlich noch Verwaltungskosten am Hals.

  3. #43
    Registriert seit
    20.May.2020
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    97

    Standard

    Statt zu Klagen kann man erstmal diesen Weg versuchen: https://www.mahngerichte.de/de/onlin...verfahren.html

  4. #44
    Registriert seit
    29.January.2014
    Beiträge
    316

    Standard

    Ich weiß nicht ob das eine griechische Airline interessiert
    IdR kommt es bei den Rechtsportalen auch nicht zur Anklage - dann geht es komischerweise ganz schnell.

  5. #45
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    868

    Standard

    [QUOTE=Greecerlein;331146]Ob man das Geld dringend benötigt spielt gar keine Rolle und Aegean provoziert es doch gerade zu.

    Doch, manche sind nämlich finanziell nicht so gut aufgestellt. Und die klagen dann.
    Liebe Grüße
    Pezl

  6. #46
    Registriert seit
    20.May.2020
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    97

    Standard

    Zitat Zitat von Greecerlein Beitrag anzeigen
    ... IdR kommt es bei den Rechtsportalen auch nicht zur Anklage - dann geht es komischerweise ganz schnell.
    Ist wie bei VW: Klagevermeidung, koste es was es wolle ...

  7. #47
    Registriert seit
    5.April.2014
    Beiträge
    98

    Standard

    Hallo,
    wollte kurz ein Update geben.
    Nach Einschaltung eines Anwalts wurde das Geld heute zurücküberwiesen.
    Jörg

  8. #48
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.867

    Standard

    Wie immer, einige Airlines halten ihre Kunden hin. Selber aktiv werden, es lohnt sich immer.
    LG, Tom

  9. #49
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.438

    Standard

    Die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines ermöglicht den Reisenden künftig mehr Flexibilität, da es aktuell zu kurzfristigen Anpassungen der Reisebeschränkungen kommt. Für Reisedaten bis zum 28. März 2021 führt die Fluggesellschaft daher eine neue Voucher-Option für Passagiere ein, deren Flug zwar nicht storniert wurde, die aufgrund der geltenden Reisebeschränkungen jedoch freiwillig von ihrer Reise zurücktreten möchten. Sie haben ab sofort die Möglichkeit, einen Gutschein in der Höhe des Wertes des ursprünglich gekauften Tickets anzufordern, der für jeden zukünftigen Flug innerhalb der nächsten 18 Monate eingelöst werden kann.

    Zusätzlich können Fluggäste bis zum 28. März 2021 ihre bestehenden Buchungen ohne Umbuchungsgebühren und Tarifdifferenz auf jeden verfügbaren Flug zum gleichen Zielort ändern (spätestes Reisedatum 31. Oktober 2021). Im Falle einer Flugstornierung durch Aegean aufgrund der oben genannten Reisebeschränkungen haben Passagiere jederzeit die Möglichkeit, eine Gutschrift in Höhe des Wertes des gekauften Tickets (zuzüglich 10 Prozent) oder eine Rückerstattung des vollen Betrages zu beantragen....
    https://www.travelnews.ch/flug/18057...ption-ein.html

  10. #50
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    458

    Standard

    Mal ein update zu unseren gecancelten Flügen aus dem März 2020 mit Aegean... Eine Rückerstattung gab es damals nicht nur einen Gutschein, den man in den nächsten 18 Monaten einlösen konnte oder 12 Monate nach der Ausstellung die Bargeldrückzahlung beantragen. Da ich mich nicht mit den Anwälten oder irgendwelchen Fluggastrechtsprotalen rumschlagen wollte habe ich einfach die Zeit verstreichen lassen. Und nun nach den 12 Monaten konnte ich jeden Gutschein einzeln zur Auszahlung beantragen. Dazu hat Aegean extra auf ihrer Homepage einen Vordruck vorgesehen damit konnte man die Erstattung beantragen. Innerhalb von drei Tagen hatte ich nun das Geld auf dem Konto.... Ende gut Alles gut.... Ehrlich, so richtig geglaubt habe ich nicht daran, dass wir unser Geld wieder sehen, aber es lief mal alles wie am Schnürchen...

    vg Suska

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •