Seite 22 von 23 ErsteErste ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 880 von 910

Thema: Corona in Griechenland

  1. #841
    Registriert seit
    21.February.2021
    Beiträge
    51

    Standard

    Zitat Zitat von mino Beitrag anzeigen
    Also ich verstehe das so: Alle brauchen PCR-Test oder vollständige Impfung. Luft und Landweg keine Quarantäne, Seeweg 7 Tage Quarantäne....
    So verstehe ich das auch.
    Seeweg kein PCR-Test dafür aber Quarantäne.

    Gruß
    Phönix

  2. #842
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Zitat Zitat von mino Beitrag anzeigen
    Ich habe heute vom Auswärtigen Amt die neueste email bekommen: Einreise:
    Die Einreise nach Griechenland auf dem See-, Luft- und Landweg ist grundsätzlich... nur mit einer Bescheinigung über einen negativen PCR-Test...
    "Also ich verstehe das so: Alle brauchen PCR-Test oder vollständige Impfung. Luft und Landweg keine Quarantäne, Seeweg 7 Tage Quarantäne...."

    Bravo! In soweit die Theorie! In der Praxis sind die die Fährlinien zwischen Italien und Griechenland nicht mehr gewillt, den Kunden mangels gültigem PCR-Test abzuweisen. Daher sind sowohl die ANEK, Superfast etc. dazu übergegangen, die GR-Passage zuzulassen, rechtsmässig korrekt, da bei der Einreise in Griechenland (Igoumenitsa, Patras..) so und so Schnelltests durchgeführt werden ! Bereits seit Januar wird kein Fähren-Kunde, welcher bereits entsprechend seine Buchung im vorraus bezahlt hat, mangels PCR-Test abgewiesen.

    Aber das habe ich ja bereits vor einigen Tagen geschrieben.

    G, Tom

    Auf der GR-Seite der ANEK; https://www.anek.gr/el/travelresponsibly/
    Auf der D-Seite fehlt bereits die Richtlinie https://www.anek.gr/de/travelresponsibly/

  3. #843
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Zitat Zitat von fliegerx Beitrag anzeigen
    Laut ADAC Deutschland :

    Einreisebestimmungen Griechenland

    Aktueller Hinweis Coronavirus

    Das Auswärtige Amt warnt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Griechenland.
    Über die epidemiologische Lage und Beschränkungen im Land informieren seine Reise- und Sicherheitshinweise.
    Besondere Einreisebestimmungen aufgrund der Coronapandemie

    Letzte Aktualisierung am 20.4.2021

    NEU seit 19.4.: Covid-19-PCR-Test (Bei Einreise auf dem Luft- und Landweg, nicht bei Einreise mit der Fähre)
    Gruß Heinz
    Passt also.
    LG, Tom

  4. #844
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Mitsotakis hat gerade in einer Rede den weiteren Fahrplan verkündet.
    Wenn die Zahl der Infizierten nicht weiter steigt, sollen drei Stufen durchlaufen werden:
    - ab 3. Mai darf die Außengastronomie öffnen. Die Ausgangssperre beginnt erst um 23 Uhr.
    - ab 10. Mai sollen die Grundschulen und die Gymnasien öffnen
    - ab 15. Mai darf zwischen den Regionen gereist werden. Außerdem soll der Tourismus beginnen.

    Zu Ostern soll noch nicht gereist werden.


    Ab heute können sich Über55jährige für Impftermine registrieren lassen. Ab Samstag Ü50.

  5. #845
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Endlich sinkt auf Kreta auch die Bettenbelegung der Covid-19 Patienten in den Spitälern:

    "Nach Wochen sank die Anzahl der mit Coronavirus hospitalisierten Patienten in den Krankenhäusern von Kreta unter 150 (Anmerkung: oft über 200)... Heute, Mittwoch, den 21./4., Werden 148 Patienten behandelt..."

    https://fonien.gr/meiwmenos-o-arithm...ia-tis-kritis/

    LG, Tom

  6. #846
    Registriert seit
    21.February.2021
    Beiträge
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Endlich sinkt auf Kreta auch die Bettenbelegung der Covid-19 Patienten in den Spitälern:

    "Nach Wochen sank die Anzahl der mit Coronavirus hospitalisierten Patienten in den Krankenhäusern von Kreta unter 150 (Anmerkung: oft über 200)... Heute, Mittwoch, den 21./4., Werden 148 Patienten behandelt..."

    https://fonien.gr/meiwmenos-o-arithm...ia-tis-kritis/

    LG, Tom
    Ich hoffe die wurden nicht "alle" nach Athen geflogen ...

    Gruß
    Phönix

  7. #847
    Registriert seit
    11.March.2021
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Mitsotakis hat gerade in einer Rede den weiteren Fahrplan verkündet.
    Wenn die Zahl der Infizierten nicht weiter steigt, sollen drei Stufen durchlaufen werden:
    - ab 3. Mai darf die Außengastronomie öffnen. Die Ausgangssperre beginnt erst um 23 Uhr.
    - ab 10. Mai sollen die Grundschulen und die Gymnasien öffnen
    - ab 15. Mai darf zwischen den Regionen gereist werden. Außerdem soll der Tourismus beginnen.

    Zu Ostern soll noch nicht gereist werden.


    Ab heute können sich Über55jährige für Impftermine registrieren lassen. Ab Samstag Ü50.
    Gibt es Infos bezüglich Öffnung des Einzelhandels? Also nicht mehr Click & Collect sondern in den Laden rein dürfen?
    LG

  8. #848
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Nein,
    Neuerungen solcher Art gibt es frühestens abends jeden Freitag. Die allermeisten Geschäfte gewähren derzeit freien Eintritt, unter Beachtung der Kundenanzahl pro 20m². Wenige registrieren jeden Kunden unter Angabe des Namens und Telefonnummer an der Ladentür. Nur sehr große wie Jumbo verlangen eine Voranmeldung online oder telefonisch.
    LG, Tom

  9. #849
    Registriert seit
    4.June.2018
    Beiträge
    77

    Standard

    So wirklich genau sind die Angaben zum dreistufigen Plan von Mitsotakis allerdings nicht für mich. Heben der offizielle Start der Saison am 15. Mai (warum eigentlich plötzlich nicht mehr 14.?) und das Ende der Reiserestriktionen auch automatisch die (ab dem 3. Mai verkürzte) Ausgangssperre ab 23 Uhr auf, oder läuft die auch dann zunächst weiter? Eine unmissverständliche Angabe dazu, konnte ich bisher in keinem griechischen Online-Medium finden.

  10. #850
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Geplant dürfte es schon sein. Auch die ganze Chose mit SMS und Co. ist schlecht mit internationalem Tourismus vereinbar. Aber letztendlich wird es, wie alles, vom Infektionsgeschehen abhängen. Und da wirst du nicht ernsthaft jetzt eine verbindliche Aussage über Ostern hinaus verlangen.


    Man will jetzt auch beim Impftempo deutlich zulegen. Milos soll im Mai dran sein, wie ich von dort hörte, und andere Inseln vergleichbarerer Größe auch.
    Bloss für Kreta ist die Größe in diesem Fall definitiv ein Nachteil.

  11. #851
    Registriert seit
    21.February.2021
    Beiträge
    51

    Standard

    Die Chancen, dass ich am 08.05. für 3 Wochen anreisen werde schätze ich bei der unklaren Lage auf etwa 5%.
    Am WE werde ich das mit meiner Partnerin (Fernbeziehung) nochmals ausgiebig besprechen.
    Aber so wie es aussieht haben wir jeweils einen vierstelligen Betrag "gespendet".

    Gruß
    Phönix

  12. #852
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    1.045

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Bereits seit Januar wird kein Fähren-Kunde, welcher bereits entsprechend seine Buchung im vorraus bezahlt hat, mangels PCR-Test abgewiesen.
    Das kann sich allerdings schnell wieder ändern, wenn das Land für den Tourismus geöffnet wird.

    For the protection of your own health, your family’s, as well as that of all those involved in offering you a safe hospitality, the following general principles regarding the health protocols apply in Greece as of the 19th of April:

    Every traveler coming to Greece from abroad should have a negative PCR test from a diagnostic laboratory. The test has to be conducted no later than 72 hours before arrival. This test is mandatory for all tourists (including children over the age of 5), regardless of the epidemiological situation prevalent in the country of departure.

    https://travel.gov.gr/#/

  13. #853
    Registriert seit
    4.June.2018
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Und da wirst du nicht ernsthaft jetzt eine verbindliche Aussage über Ostern hinaus verlangen.
    Von "verbindlich" war auch nicht die Rede. Diese Ankündigung (Wegfall der Ausgangssperre mit Beginn der Touri-Saison) wäre natürlich genauso unverbindlich, wie die anderen verkündeten Schritte, bis 15. Mai, auch. Eben sofern es keine großen Rückschritte in der Entwicklung gibt. Aber es wäre zumindest eine klarer und transparenter Plan.

  14. #854
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Tom, bisher musste man ja eh 7 Tage in Quarantäne, auch mit Test. Insofern war der Negativ-Test nur ein Baustein des Konzeptes. Das ist jetzt anders.
    Wer keinen Negativ-Test bringt oder komplett geimpft ist, muss weiterhin 7 Tage in Quarantäne!

    Dies war die Auskunft, die ein Mitglied des Mittelmeer-Skipper-Forums heute sowohl von der Griechischen Botschaft in Berlin als auch von der Griechischen Fremdenverkehrszentrale in Frankfurt erhalten und gepostet hat:

    "Einreiseregeln Griechenland seit 19.4.2021:
    1. ein PLF wird benötigt unabhängig vom Transportweg
    2. negativer PCR-Test bis zu 72 h alt oder ein Impfnachweis wird benötigt bei Einreise per Flugzeug oder auf dem Landweg
    3. bei Einreise mit der Fähre über Italien wird kein negativer PCR-Test oder ein Impfnachweis benötigt. Wer ohne einen solchen in GR ankommt, wird nach dem Zufallsprinzip per Schnelltest getestet oder auch nicht.
    4. Wer mit PCR-Test oder Impfnachweis nach GR einreist, muss unabhängig vom Transportweg nicht mehr in Quarantäne (gilt für EU-Bürger und einige andere)
    Fährpassagiere (aus der EU und ...) werden also differenziert behandelt:
    ohne Impfung oder PCR-Test --> 7 Tage Quarantäne
    mit Impfung oder PCR-Test --> Quarantäne entfällt"

  15. #855
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.042

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Tom, bisher musste man ja eh 7 Tage in Quarantäne, auch mit Test. Insofern war der Negativ-Test nur ein Baustein des Konzeptes. Das ist jetzt anders.
    Wer keinen Negativ-Test bringt oder komplett geimpft ist, muss weiterhin 7 Tage in Quarantäne!

    Dies war die Auskunft, die ein Mitglied des Mittelmeer-Skipper-Forums heute sowohl von der Griechischen Botschaft in Berlin als auch von der Griechischen Fremdenverkehrszentrale in Frankfurt erhalten und gepostet hat:

    "Einreiseregeln Griechenland seit 19.4.2021:
    1. ein PLF wird benötigt unabhängig vom Transportweg
    2. negativer PCR-Test bis zu 72 h alt oder ein Impfnachweis wird benötigt bei Einreise per Flugzeug oder auf dem Landweg
    3. bei Einreise mit der Fähre über Italien wird kein negativer PCR-Test oder ein Impfnachweis benötigt. Wer ohne einen solchen in GR ankommt, wird nach dem Zufallsprinzip per Schnelltest getestet oder auch nicht.
    4. Wer mit PCR-Test oder Impfnachweis nach GR einreist, muss unabhängig vom Transportweg nicht mehr in Quarantäne (gilt für EU-Bürger und einige andere)
    Fährpassagiere (aus der EU und ...) werden also differenziert behandelt:
    ohne Impfung oder PCR-Test --> 7 Tage Quarantäne
    mit Impfung oder PCR-Test --> Quarantäne entfällt"
    statt:
    Wer keinen Negativ-Test bringt oder komplett geimpft ist, muss weiterhin 7 Tage in Quarantäne!
    sollte es logisch korrekt heißen:
    Wer keinen Negativ-Test bringt und nicht komplett geimpft ist, muss weiterhin 7 Tage in Quarantäne!
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  16. #856
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Nein! Die Griechische Regierung sichert sich mit den Schnelltests eine funktionierende Kontrolle bei der Einreise.
    Wir wissen doch bereits, dass sowohl das Personal der Griechischen Botschaft als auch andere (Griechische Fremdenverkehrszentrale) mit solchen Fragen überfordert sind, bzw. nur lapidar antworten!

    Die Regierungserklärung von Minister Theocharis zur Aufhebung der 7-Tage Quarantäne war unmissverständlich, ab dem 19.4.2021 (vergangenden Montag) offiziell / amtlich.

    https://www.eklogika.gr/news/Anoigou...rhs-19-04-2021

    LG, Tom

  17. #857
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Eine Regierungserklärung vom Tourismusminister? Mhh. Und die griechische Botschaft ist überfordert?
    Aber gut, ich bin raus. Fähre und (oder oder?) Landweg sind eh nicht mein Problem.

  18. #858
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Quarantäne /Einreise GR.
    Allein relevant ist die Travel.gov.gr der griechischen Regierung für Reisende, die wurde gestern neu formuliert. Es wird ja wohl mit Sicherheit kein wichtiges Kriterium ausgelassen, zumindest nicht das Thema Quarantäne.

    "For travelers arriving in Greece, the following are provided:
    Sampling RAPID antigen tests at the entrance gates, the selection of individuals drawn from a targeted sampling system, based on the EVA system used in the summer of 2020. Mandatory isolation for tourists who have tested positive for SARS-Cov-2..."
    Auf deutsch: (fehlt, zumindest zu diesem Zeitpunkt)

    "Für Reisende, die in Griechenland anreisen, gilt Folgendes:

    Probenahme von RAPID-Antigen-Tests an den Eingangstoren, Auswahl von Personen aus einem gezielten Probenahmesystem, basierend auf dem im Sommer 2020 verwendeten EVA-System. (Grundlage PLF)
    Obligatorische Isolation für Touristen, die positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurden.."
    Und das ist alles.
    LG, Tom

  19. #859
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.042

    Standard

    Sich auf Schnelltests zu verlassen ist doch ziemlich unsicher. Dabei werden 2 von 5 symptomlos Infizierten nicht erkannt.

    Am wenigsten zuverlässig sind Antigentests, wenn man keine Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen hat. Im Durchschnitt schlägt der Schnelltest nur bei 58 Prozent der beschwerdefrei Infizierten auch tatsächlich an. Das zeigen die zusammengefassten Ergebnisse bisheriger Studien [1]. Bei 42 Prozent von ihnen übersieht der Test die Infektion also.
    https://www.medizin-transparent.at/c...nelltest/#ref1
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  20. #860
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Ok. Aber da steht auch:

    "Every traveler coming to Greece from abroad should have a negative PCR test from a diagnostic laboratory. The test has to be conducted no later than 72 hours before arrival. This test is mandatory for all tourists (including children over the age of 5), regardless of the epidemiological situation prevalent in the country of departure."

    D.h. ein negativer PCR-Test - maximal 72 Stunden alt bei Einreise - ist auch für Einreisende per Fähre notwendig. Und wenn man ihn nicht auf dem Schiff machen kann (wäre doch mal was), braucht man ihn halt vorher.

  21. #861
    Registriert seit
    21.February.2021
    Beiträge
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Aber gut, ich bin raus.
    Ich wohl auch.

    Gruß
    Phönix

  22. #862
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Der Regionalbezirke Rethymno und die Gemeinde Kissamos sind jetzt dunkelrot.

  23. #863
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Die Auferstehung in der Osternacht wird um drei Stunden vorverlegt.
    Schöner Cartoon dazu hier:
    https://www.kathimerini.gr/opinion/s...laki-21-04-21/


    Und auch die Ideen, um trotz der Verbote und Kontrollen aufs Dorf zu kommen, sind klassisch:
    https://www.kathimerini.gr/opinion/s...laki-25-04-21/
    https://www.kathimerini.gr/opinion/s...akri-25-04-21/

  24. #864
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Was ist eigentlich der aktuelle Stand in GR bei der Maskenpflicht? Alltagsmasken, OP-Masken, FFP2-Masken?

  25. #865
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich der aktuelle Stand in GR bei der Maskenpflicht? Alltagsmasken, OP-Masken, FFP2-Masken?
    Niemand der in GR-Lebenden eine Antwort? Oder gibt es keine entsprechende Regelung, Hauptsache Maske?



    GR legt jetzt beim Impftempo zu. Ab heute können 30-39jährige einen Termin vereinbaren, ab Donnerstag 40-44jährige. Verimpft wird AstraZeneca. Für die Gruppe der 45-49jährige, die sich ab 1. Mai zur Impfung registrieren lassen können, stehen auch andere Impfstoffe zur Verfügung.

  26. #866
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.042

    Standard

    Ich weiß, dass hier bei uns Griech*innen die Impfung mit Astra Zeneca verweigern. Wie sieht das in Griechenland aus?
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  27. #867
    Registriert seit
    22.August.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    298

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Niemand der in GR-Lebenden eine Antwort? Oder gibt es keine entsprechende Regelung, Hauptsache Maske?



    GR legt jetzt beim Impftempo zu. Ab heute können 30-39jährige einen Termin vereinbaren, ab Donnerstag 40-44jährige. Verimpft wird AstraZeneca. Für die Gruppe der 45-49jährige, die sich ab 1. Mai zur Impfung registrieren lassen können, stehen auch andere Impfstoffe zur Verfügung.
    Auskunft von auf der Insel lebenden Personen:

    Medizinische Masken (OP) sind Standard, FFP2 Masken nicht im Einsatz (auch nicht vorgeschrieben)
    Gruss Hübi



    Ein kluger Gedanke hat's schwer sich durchsetzen, aber Narrheiten breiten sich aus wie Steppenbrände.

    Richard Drews

  28. #868
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Ja.
    thisisathens.org "In Kirchen und in Kathedralen... Gläubige dürfen an Gottesdiensten teilnehmen (Kapazitätseinschränkungen sollen eingehalten werden) und sind verpflichtet doppelte Masken zu tragen..."

    eKathimerini 24.04.: Worshippers must wear double masks during church services over Easter Week according to the rules announced on Friday Deputy Civil Protection Minister Nikos Hardalias... The use of a double mask by worshippers is mandatory both indoors and outdoors, he stressed. Moreover, self-tests are also obligatory for priests, nuns and other staff who will be inside the church..."

    LG, Tom

  29. #869
    Registriert seit
    26.August.2019
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Gwg_49 Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass hier bei uns Griech*innen die Impfung mit Astra Zeneca verweigern. Wie sieht das in Griechenland aus?
    AstraZeneca & J&J for pregnant and wanna be pregnant women

    The National Vaccination Committee is on hold for AstraZeneca and Johnson & Johnson vaccines for pregnant women and those who are trying to have children either naturally or in vitro.

    Quelle: Keeptalkinggreece vom 26.04.2021
    Gruß
    Wolf

  30. #870
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.042

    Standard

    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    AstraZeneca & J&J for pregnant and wanna be pregnant women

    The National Vaccination Committee is on hold for AstraZeneca and Johnson & Johnson vaccines for pregnant women and those who are trying to have children either naturally or in vitro.

    Quelle: Keeptalkinggreece vom 26.04.2021
    Das ist es nicht. Die Damen der griechischen Tanzgruppe sind meist 60++.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  31. #871
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    ...Ab heute können 30-39jährige einen Termin vereinbaren, ab Donnerstag 40-44jährige. Verimpft wird ...
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    AstraZeneca & J&J for pregnant and wanna be pregnant women...
    Hier auf Kreta verlaufen die AstraZeneca-Impfungen bisher stressfrei. Vor einer Woche haben wir, uns unsere erste Dosis erhalten, ohne erwähnenswerte Nebenwirkungen.
    Unnser Hausarzt sagte, er hätte auch lieber AstraZeneca bekommen (statt dessen J&J), da der Impfstoff nach einem altem, bewährten Verfahren hergestellt wird, die anderen dagegen per "neuer" Herstellungsweise erzeugt werden.
    LG, Angelika und Tom

  32. #872
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Danke wegen der Maskenfrage.

    Also generell Maskenpflicht, aber egal welche. Außer in Gottesdiensten und bei der Arbeit - da muss man zwei Masken tragen.

  33. #873
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Es gab einige Änderungen bei den dunkelroten und roten Gebieten, Kreta ist davon nicht betroffen.
    In 46 von 74 Regionalbezirken sind die Zahlen rückläufig, darunter Attika, Thessaloniki, Kozani und Achaia.

    Wegen steigender Zahlen sind dagegen folgende Regionalbezirke unter Beobachtung:
    Milos, Florina, Lesvos, Paros, Thira, Thesprotia, Ioannina, Arta, Kalymnos, Imathia, Fthiotida, Kefallinia, Evia, Xanthi, Preveza, Chania, Rethymno, Drama, Trikala.


    Zur Ergänzung:
    Griechenland Zeitung: Ausgangs-Lockerungen vor dem griechisch-orthodoxen Osterfest
    https://www.griechenland.net/nachric...oxen-osterfest
    Geändert von Kithira (29.April.2021 um 10:35 Uhr) Grund: Ergänzung

  34. #874
    Registriert seit
    21.February.2021
    Beiträge
    51

    Standard

    Kreta: Dann halt nächstes Jahr ... vielleicht.

    Gruß
    Phönix

  35. #875
    Registriert seit
    4.June.2005
    Beiträge
    387

    Standard

    Auch im "Griechenland Blog" wurde über die Ausgangs-Lockerungen innerhalb des "regionalen Verwaltungsbezirkes" berichtet https://www.griechenland-blog.gr/202...ungen/2147183/.

    Grüße von DER Insel
    aleka
    Those who cannot remember the past, are condemned to repeat it!
    J. Santayana

  36. #876
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Tourismusminister Theocharis ist heute auf Besuch in Berlin. Mal sehen, ob sich daraus etwas konkretes für deutsche Touristen ergibt.

  37. #877
    Registriert seit
    9.May.2020
    Ort
    Region Makry Gialos
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Tourismusminister Theocharis ist heute auf Besuch in Berlin. Mal sehen, ob sich daraus etwas konkretes für deutsche Touristen ergibt.
    offen gestanden wären mir offene Tavernen wichtiger als deutsche Touristen - aber vermutlich gibt es da einen Zusammenhang...

  38. #878
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.380

    Standard

    Die Außengastronomie ist doch seit gestern geöffnet ...

  39. #879
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

  40. #880
    Registriert seit
    11.April.2021
    Beiträge
    11

    Standard

    Wir kommen am 15. 5. abends an und Rückflug wäre der 22.5. - @Tom wir kommen mal rum in dieser Woche - ����*♂️

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •