Seite 1 von 23 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 908

Thema: Corona in Griechenland

  1. #1
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    3.317

    Standard Corona in Griechenland

    Zitat Zitat von mmschru Beitrag anzeigen
    ... nachdem eben die Warn-SMS ankam, stellt sich wieder die Frage, was denn nun mit dem "Außenbereichen" gemeint ist, in denen die Maske getragen werden muss. Haben wir hier wenigstens für uns schon eine gemeinsame Deutung gefunden? Vielleicht im Sinne von: An organisierten, "öffentlichen" (Sonnenschirm-)Stränden ja, an anderen nicht? - Die Definition von "εξωτερικούς" ist ja nicht wirklich glasklar - und der Begriff "Öffentlichkeit" zumindest in der Literatur uneindeutig... Aber vielleicht sollte man besser ohnehin nicht so genau nachfragen.

    Diese Antwort bekam ich auf Nachfrage in einem anderen Forum : Die Polizei in Chania hat folgendes gesagt: zum Strand ja, auf Strand, Liegen, Meer und Pool nicht. Sonst gilt: wo kein Abstand von 1,5-2 m einzuhalten ist, ist die Maske Pflicht!
    Auch beim Spazieren! Ist man alleine auf weiter Flur, ist es nicht notwendig, aber man sollte sie bei sich führen, um ggf. ad hoc auf Situation, wo der Abstand nicht möglich ist, zu reagieren. In geschlossenen Räumen, wie Hotels, ist es Pflicht!
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  2. #2
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Zahlen der letzten 24 Stunden:
    Verstorbene +5 auf 271
    Das Pflegeheim in Asvestochori bei Thessaloniki verzeichnet inzwischen allein 21 Todesfälle.

    Positive Tests +207 auf 10.524.
    20 davon bei der Einreise, 1 Tourist nach Symptomen

    5 in Heraklion
    4 in Chania


    Die Schulen werden nun doch erst am 14. September öffnen.

  3. #3
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    3.317

    Standard

    Danke ür die täglichen Infos !
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  4. #4
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    222

    Standard

    Zitat Zitat von kiki Beitrag anzeigen
    Danke ür die täglichen Infos !
    Dem schließe ich mich an.

  5. #5
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.812

    Standard

    Zitat Zitat von kiki Beitrag anzeigen
    Diese Antwort bekam ich auf Nachfrage in einem anderen Forum : Die Polizei in Chania hat folgendes gesagt: zum Strand ja, auf Strand........
    Hallo kiki,
    eine solche Info ist für jeden Urlauber selbsverständlich beruhigend, aber die Anordnung der Gr-Behörden ist eindeutig, Nasen- Mundschutz auch an den Stränden. Meine Frau und ich praktizieren es so: Frapé auf der Strandliege ohne Maske, auch stundenlang, keine Maskenpflicht! Sobald das Personal der Strandbar an der Strandliege erscheint, entscheiden wir uns kurzfristig für das Tragen der Maske, Konformität muss sein! Jeder am Strand sollte in dieser Zeit mitdenken, keiner muss die Maske den ganzen Tag tragen.
    LG, Tom

  6. #6
    Registriert seit
    27.February.2013
    Ort
    Xania, Ano Platanias
    Beiträge
    135

    Standard

    So, Chania hat jetzt auch seinen ersten Korona-Toten. Der Mann war 93 Jahre alt. Um der Hysterie und der Angst entgegenzuwirken, ich denke nachwievor, dass Griechenland eine modifizierte und gute Strategie fährt, um der Pandemie entgegenzutreten. Nobody is perfect. Am Ende liegt es doch wie gerade gesagt in unserer eigenen Verantwortung. Masken-Tragen-Hysterie und Anti-Masken-Tragen-Hysterie sind beide nicht wirklich hilfreich. Es gibt Orte und Situationen, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann, da ist die Maske sinnvoll und auch ein Zeichen des Respekts, möge der Gegenüber denken, was er oder sie will, meine Entscheidung, meine Verantwortung, meine Geste. Auch, wenn die Statistiken hier in den letzten Wochen im Verhältnis deutlich angestiegen sind und wir jetzt auch einen Verstorbenen zu beklagen haben, fühle ich mich hier weiterhin relativ sicher Die Mehrheit der Leute hier, ob In- oder Ausländer hält sich an die Vorgaben. Mehr kann man nicht tun, alles andere ist Schiksal. Ein weiterer Lockdown wird nicht passieren, weil dann das gesamte gesellschaftliche System vollends zusammenbrechen würde. Hysterie und Angst sind schlechte Ratgeber in beiderlei Lager.

  7. #7
    Registriert seit
    7.March.2016
    Ort
    21335 Lüneburg
    Beiträge
    339

    Standard

    Zitat Zitat von Panaroma23 Beitrag anzeigen
    So, Chania hat jetzt auch seinen ersten Korona-Toten. Der Mann war 93 Jahre alt. Um der Hysterie und der Angst entgegenzuwirken, ich denke nachwievor, dass Griechenland eine modifizierte und gute Strategie fährt, um der Pandemie entgegenzutreten. Nobody is perfect. Am Ende liegt es doch wie gerade gesagt in unserer eigenen Verantwortung. Masken-Tragen-Hysterie und Anti-Masken-Tragen-Hysterie sind beide nicht wirklich hilfreich. Es gibt Orte und Situationen, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann, da ist die Maske sinnvoll und auch ein Zeichen des Respekts, möge der Gegenüber denken, was er oder sie will, meine Entscheidung, meine Verantwortung, meine Geste. Auch, wenn die Statistiken hier in den letzten Wochen im Verhältnis deutlich angestiegen sind und wir jetzt auch einen Verstorbenen zu beklagen haben, fühle ich mich hier weiterhin relativ sicher Die Mehrheit der Leute hier, ob In- oder Ausländer hält sich an die Vorgaben. Mehr kann man nicht tun, alles andere ist Schiksal. Ein weiterer Lockdown wird nicht passieren, weil dann das gesamte gesellschaftliche System vollends zusammenbrechen würde. Hysterie und Angst sind schlechte Ratgeber in beiderlei Lager.
    --------------

    Ich sehe das auch so, Griechenland macht das mit den bescheidenen Mitteln recht gut, was soll auch schon unter diesen Bedingungen der optimale Weg sein ? Schnickschnack. Kummer hab ich eher um die vielen kleinen Geschäfte, die haben extreme finanzielle Einbußen hinzunehmen und die müssen über den Winter kommem, nicht alle haben Geld im Kopfkissen. Blöd ist, dass es meiner Meinung nach eine Polarisierung, Gesundheit versus Wirtschaft gibt, meine Meinung, mehr auch nicht. Aus der Ferne scheint mir die Maskenpflicht und Abstandsregeln in Griechenland, Kreta, strenger genommen zu werden als in Deutschland, ob alt oder jung.

  8. #8
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.041

    Standard

    Davor hat mir schon die ganze Zeit gegraut.
    Erster Corona-Fall im Camp Moria
    Auf der griechischen Insel Lesbos im berüchtigten Flüchtlingslager Moria ist der erste Corona-Fall registriert worden. Die Behörden verhängten eine 14-tägige Quarantäne für das Camp.
    https://www.spiegel.de/politik/ausla...08f635#ref=rss
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  9. #9
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Zahlen der letzten 24 Stunden:
    + 2 Todesfälle auf 273.
    + 233 positive Tests, 10757 gesamt.
    20 bei der Einreise.

    9 in Heraklio
    3 in Chania
    1 in Rethymno

    14.204 Tests

  10. #10
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Zahlen von gestern, 24 Stunden:
    Verstorbene +5 auf 278
    +241 positive Tests auf 10.998,
    davon 31 bei der Einreise.

    9 in Heraklio
    3 in Rethymno

    12.016 Tests

  11. #11
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    222

    Standard

    Danke für die Info. Ich finde bei EODY die Gesamtzahlen, aber wo finde ich die Zuordnung nach Inseln/Orten?

  12. #12
    Registriert seit
    28.August.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Zahlen von gestern, 24 Stunden:
    Verstorbene +5 auf 278
    +241 positive Tests auf 10.998,
    davon 31 bei der Einreise.

    9 in Heraklio
    3 in Rethymno

    12.016 Tests
    Tolle regelmäßiges Service, danke!

  13. #13
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Die Zahlen der Gemeinde und Präfekturen gibt es in verschiedenen griechischen Tageszeitungen und manchmal auch bei keeptalkinggreece.

  14. #14
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.041

    Standard

    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  15. #15
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    222

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Die Zahlen der Gemeinde und Präfekturen gibt es in verschiedenen griechischen Tageszeitungen und manchmal auch bei keeptalkinggreece.
    Zitat Zitat von Gwg_49 Beitrag anzeigen
    Dankeschön

  16. #16
    Registriert seit
    27.February.2013
    Ort
    Xania, Ano Platanias
    Beiträge
    135

    Standard

    ... wurde weiter oben schon mal erwähnt, aber wer kann schon 50+ Forumsseiten durchforsten ;)

    Es gibt eine offizielle App der griechischen Regierung, die über den Messengerdienst Viber läuft, (hier sehr populär). Man bekommt täglich die aktuellen Zahlen vom Vortag per mail mit detaillierten Infos und einem link zur offiziellen "Corona-Seite" der Regierung mit zahlreichen Diagrammen. Hier kann man anschaulich den Verlauf beobachten. Die Statistikseite ist zweisprachig (griechisch/englisch) aber die Bilder sprechen für sich. Der link funktioniert auch ohne Registrierung.

    Analytische Seite der griechischen Regierung, offiziell:

    https://covid19.gov.gr/covid19-live-analytics/

  17. #17
    Registriert seit
    7.March.2016
    Ort
    21335 Lüneburg
    Beiträge
    339

    Standard

    Der link ist gut, wenn auch regionale Infos fehlen. Danke. VlG Ferdinand

  18. #18
    Registriert seit
    1.November.2009
    Ort
    Lardas /Kissamos
    Beiträge
    778

    Standard

    @ Panaromo danke,
    der Link ist gut.
    VlG Andrea

  19. #19
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Zahlen der letzten 24 Stunden:
    Verstorbene +1 auf 279
    +202 positive Tests auf 11.200
    davon 9 bei der Einreise

    7 in Heraklio

    10.576 Tests

  20. #20
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Die Zahlen von heute:

    + 4 Verstorbene auf 284
    + 144 positiv Getestete, davon 24 bei der Einreise. 11.524 gesamt.
    8 auf Kreta (7 in Heraklion, 1 in Rethymno)

  21. #21
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    3.317

    Standard

    Eine Frage: die Zahlen zu Heraklion und Rethymnon beziehen sich auf den gesamten Bezirk oder nur die Stadt?
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  22. #22
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Die Zahlen beziehen sich immer auf den Bezirk.

  23. #23
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.812

    Standard

    Griechische Inseln ab Mittwoch auf britischer Quarantäne-Liste, auch Kreta

    https://www.tagesschau.de/newsticker...ontag-101.html

    LG, Tom
    Geändert von Tom (7.September.2020 um 18:35 Uhr)

  24. #24
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    222

    Standard

    Da wird sich die Verlängerung der Saison kaum lohnen.

  25. #25
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Lesvos, Tinos, Serifos, Mykonos, Kreta, Santorin und Zakynthos - hoppla, wie kommen denn Tinos und Serifos auf diese Liste? Waren bisher eigentlich nicht als britische Hochburgen aufgefallen .... eine Verwechslung, Willkür oder mangelnde geografische Kenntnisse der Zuständigen? Na, wußte schon Obelix: die spinnen, die Briten .... bitter für die Kreter.



    zu den aktuellen Zahlen
    Verstorbene +5 auf 289
    Positiv Gestestete + 156
    13 bei der Einreise, 1 Tourist mit Symptomen

    4 in Iraklio

    9 Bewohner des Lagers in Moria/Lesvos

  26. #26
    Registriert seit
    11.April.2017
    Ort
    Südbaden - Pitsidia ;-)
    Beiträge
    93

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Lesvos, Tinos, Serifos, Mykonos, Kreta, Santorin und Zakynthos - hoppla, wie kommen denn Tinos und Serifos auf diese Liste? Waren bisher eigentlich nicht als britische Hochburgen aufgefallen .... eine Verwechslung, Willkür oder mangelnde geografische Kenntnisse der Zuständigen? Na, wußte schon Obelix: die spinnen, die Briten .... bitter für die Kreter.



    zu den aktuellen Zahlen
    Verstorbene +5 auf 289
    Positiv Gestestete + 156
    13 bei der Einreise, 1 Tourist mit Symptomen

    4 in Iraklio

    9 Bewohner des Lagers in Moria/Lesvos
    Wenn ich die Fallzahlen der letzten Tage richtig verfolgt habe, max. 10-12 neue Fälle auf Kreta pro Tag. Wie kommt man da auf die Idee Kreta auf die Quarantäne- Liste zu setzen?
    Geändert von Manousos (7.September.2020 um 22:41 Uhr)

  27. #27
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.812

    Standard

    Ganz einfach formuliert: Die UK-Regierung (Johnson) reagiert auf Grund zweier prägnanter Vorkommnisse der letzten zehn Tage.
    1) betraf ein TUI Rückflug von Zakinthos nach UK mit 16 nachträglich infizierten.
    2) ein Rückflug von Irakleio /Kreta nach UK, wo von den Passagieren wiederum die Präventionsmaßnahmen ignoriert wurden. Es befanden sich viele junge Damen vom GR-Festland an Bord, es fand ein reger Austausch mit den UK-Heimreisenden statt.
    Quellen folgen, --das erfordert extraarbeit..
    LG, Tom

  28. #28
    Registriert seit
    11.April.2017
    Ort
    Südbaden - Pitsidia ;-)
    Beiträge
    93

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Ganz einfach formuliert: Die UK-Regierung (Johnson) reagiert auf Grund zweier prägnanter Vorkommnisse der letzten zehn Tage.
    1) betraf ein TUI Rückflug von Zakinthos nach UK mit 16 nachträglich infizierten.
    2) ein Rückflug von Irakleio /Kreta nach UK, wo von den Passagieren wiederum die Präventionsmaßnahmen ignoriert wurden. Es befanden sich viele junge Damen vom GR-Festland an Bord, es fand ein reger Austausch mit den UK-Heimreisenden statt.
    Quellen folgen, --das erfordert extraarbeit..
    LG, Tom
    Danke schonmal. Der erste Fall ist mir bekannt. Auf den zweiten Fall bin ich gespannt.

  29. #29
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    https://www.bbc.com/news/uk-england-54010232

    Fraglich, ob solche Fälle in die griechische Statistik einfließen, da sie ja erst nach der Rückreise in GB auffällig wurden.

    Trotzdem wundere ich mich über Tinos und Serifos.

  30. #30
    Registriert seit
    11.April.2017
    Ort
    Südbaden - Pitsidia ;-)
    Beiträge
    93

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    https://www.bbc.com/news/uk-england-54010232

    Fraglich, ob solche Fälle in die griechische Statistik einfließen, da sie ja erst nach der Rückreise in GB auffällig wurden.

    Trotzdem wundere ich mich über Tinos und Serifos.
    Eine Gruppe von 12 englischen Teenagern. Ich kann mir schon vorstellen wo die ihren Urlaub verbracht haben und wieviel sie auf Abstandsregeln geachtet haben.

  31. #31
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Ausbaden dürfen das jetzt andere.
    Ärgerlich.

  32. #32
    Registriert seit
    9.June.2018
    Beiträge
    42

    Standard

    Ich finde es teilweise schwierig, die Nase guckt meistens aus der Maske raus, manchmal wird sie als Kinnhalter benutzt.Scheint schwer zu sein. Wenn wir in einer Taverne oder einem Geschäft ohne Maske begrüßt werden, gehen wir weiter!

  33. #33
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    222

    Standard

    Die griechische Regierung hat eigentlich strenge Maßnahmen erlassen, nun müsste es auch streng geprüft werden.

  34. #34
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.812

    Standard

    Zitat Zitat von Manousos Beitrag anzeigen
    Eine Gruppe von 12 englischen Teenagern. Ich kann mir schon vorstellen wo die ihren Urlaub verbracht haben und wieviel sie auf Abstandsregeln geachtet haben.
    Es steht ja im Artikel, sie haben im Urlaub Estländer kennengelernt! Den Rest kann sich jeder denken!
    LG, Tom

  35. #35
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Die Niederlande haben jetzt alle griechischen Inseln auf "orange"gesetzt, d.h. von Reisen dorthin wird abgeraten.
    Die Zahl der Menschen, die sich auf den Inseln im Urlaub angesteckt hätten, sei steil gestiegen.
    Das Festland ist dagegen noch im gelben Bereich.


    Zu den aktuellen Zahlen:
    +1 Verstorbener auf 290.
    +169 positive Fälle auf 11.832
    16 davon bei Touristen


    23 auf Lesvos
    3 in Iraklio.

    Seit gestern werden die Zahlen der betroffenen Inseln im Detail veröffentlicht.
    Je 1 Fall auf Tinos und Santorin.

  36. #36
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    222

    Standard

    Die Zahlen in Griechenland weisen doch nicht auf einen großen Anstieg der Infizierten hin. Mich würde wirklich interessieren, wieviele Urlauber infiziert und aus welchen Ländern und Regionen zurück kommen.

  37. #37
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.812

    Standard

    Die bedenklichen Reiseziele auf dem griechischen Festland sind Athen, Saloniki, Larissa.
    Ebenso die griechischen Inseln Lesbos, Zakinthos, Korfu, Paros, Santorini, Volos, Rhodos und Kos.
    Da Einreisende bei der Ankunft in GR anhand ihres PCR-cods kontroliert werden, haben die GR-Behörden den Schutz aller Urlauber recht gut im Griff.
    Ansteckungen innerhalb und unter den Reisenden werden damit unterbunden. Bekannt gewordene Fälle wie Rückreisende nach GB entsprechen einem besonderen Lebenswandel eher jugendlichen Reisenden.
    LG, Tom

  38. #38
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Zivilschutzminister Hardalias sagte gestern, dass die britischen Maßnahmen nicht durch die lokalen Infektionszahlen zu rechtfertigen seien. Es gebe speziell für Tinos, Serifos und Zakynthos keine epidemiologischen Daten, die die griechischen Behörden in Alarmbereitschaft versetzen würden. Sonst hätte man entsprechende Maßnahmen ergriffen (auf Zante hat man).
    Die mitternächtliche Schließung von Bars würde helfen, die Verbreitung zu verringern und dafür zu sorgen, dass die Gruppen eher unter sich blieben statt.

    https://www.keeptalkinggreece.com/20...serifos-zante/

  39. #39
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Tinos und Serifos haben von der britischen Botschaft Aufklärung darüber verlangt, warum sie auf der Quarantäneliste gelandet sind. Sie fühlen sich zu Unrecht desavouiert, zumal sie gar keinen Flughafen haben, von dem Briten zurückkehren könnten.


    Zu den aktuellen Zahlen der letzten 24 Stunden:
    Verstorbene +3 auf 293 sowie 2 weitere nach dem täglichen Meldeschluss.
    positive Tests +248 auf 12.080
    23 davon unter Touristen
    1 in Rethymno

  40. #40
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Vier Gemeinden/Regionaleinheiten in Nordgriechenland unterliegen ab morgen strengeren Maßnahmen. Es handelt sich Pella, Pieria, Imathia in Westmakedonien und Kilkis in Zentralmakedonien.


    Die aktuellen Zahlen der letzten 24 Stunden melden ein neuen Rekord:
    +4 Todesfälle auf 297.
    + 372 positive Test auf 12.452. 164 davon hängen mit bekannten Fällen zusammen, 21 wurden bei der Einreise positiv getestet, 6 Touristen liessen sich mit Symptomen testen.
    Viele Fälle hängen nahrungsmittelverarbeitenden Betrieben in Pella, Kastoria, Imathia und Pieria und mit einer Recycling-Firma in Attika zusammen.

    133 in Attika
    70 in Pella
    6 auf Lesvos

    auf Kreta:
    7 in Heraklion,
    1 in Lassithi
    1 in Rethymno

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •