Seite 9 von 23 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 360 von 910

Thema: Corona in Griechenland

  1. #321
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    65
    Beiträge
    2.860

    Standard

    Nunja,
    muß man eigentlich jeden Blödsinn hinnehmen, nur weil es die Regel ist ?

    Schönen Sonntag hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  2. #322
    Registriert seit
    9.June.2018
    Beiträge
    42

    Standard

    Im Allgemeinen erleichtern Regeln und Gesetze das menschliche Zusammenleben. Wenn jeder oberschlau macht, was er für richtig hält, wird es schwer.

  3. #323
    Registriert seit
    7.April.2020
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die Antwort und den Link. Der Artikel ist zwar informativ, bringt aber leider nicht die erhoffte Rechtssicherheit. "Fact is there are not distance specifications and it is in police’s court to decide if one is too far away from home or not, issue a 300-euro fine or not."
    Das mit dem Berufen auf Mitsotakis ist so 'ne Sache. Quot licet Iovi, non licet Bovi. Und wenn Mitso der Iovi ist...

  4. #324
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Der Ministerpräsident Mitsotakis hat nun nach seinem 45 Kilometer Ausflug mit seiner Ehefrau am vergangenen So. per Stellungnahme bezüglich der Ausgangsbeschränkungen in Griechenland bekanntgegeben:

    "...Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis hat am vergangenen Wochenende während einer Mountainbiketour nicht gegen die Sperrbeschränkungen verstoßen.

    [...] Am 5. November stellte Premierminister Mitsotakis fest, dass das Land flexibler gegenüber Bürgern agiert, die während des 2. lockdown Sport treiben möchten, solange die Grundregeln eingehalten werden.

    [...] Die Regeln in Griechenland legen fest, dass Griechen innerhalb ihrer Präfektur reisen dürfen, wie es der Premierminister getan hat ..."

    https://www.keeptalkinggreece.com/20...ys-his-office/

    Endlich ist hiermit die 2 Häuserblock Theorie aus der Welt!


    LG, Tom
    Geändert von Tom (6.December.2020 um 20:39 Uhr)

  5. #325
    Registriert seit
    4.June.2005
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo Tom,

    das ist mal eine interessante Äußerung des Herrn Mitsotakis, bzw. seines Büros. Kennst Du auch eine griechischsprachige Quelle für diese Information? Ich habe leider nix dergl. finden können. Wäre doch nett, wenn ich nicht nur durch die heimischen Olivenhaine traben darf.

    Liebe Grüße aus dem Nachbarnomos und paßt gut auf Euch auf
    aleka
    Those who cannot remember the past, are condemned to repeat it!
    J. Santayana

  6. #326
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Hallo aleka,
    wie in der Erstveröffentlichung von Euronews zu lesen, ist "...innerhalb ihrer Präfektur reisen dürfen, wie es der Premierminister getan hat ..." selbsterklärend.
    Die regierungsnahen Medien werden sich hüten, das leidige Thema erneut aufzugreifen.
    LG, Tom

  7. #327
    Registriert seit
    28.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    72
    Beiträge
    5.174

    Standard

    Da sollte man den Text aber immer bei sich führen...
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  8. #328
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.379

    Standard

    Der Lockdown wird bis 7. Januar verlängert.

    Bezüglich der Einreise gibt es wohl auch neue bzw. zusätzliche Regelungen.
    Zusätzlich zum negativen Testergebnis muss man bei der Einreise einen Schnelltest machen und in eine vorbeugende 10tägige Quarantäne (?).
    Geändert von Kithira (7.December.2020 um 16:30 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #329
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.041

    Standard

    Um überhaupt nach Griechenland einreisen zu dürfen, muss weiterhin ein maximal 72 Stunden vor Flug- / Reiseantritt erfolgter negativer PCR-Test vorgewiesen werden. Bei der Ankunft im Land wird dann zusätzlich ein Schnelltest durchgeführt und im weiteren Verlauf präventiv eine zehntägige Quarantäne obligatorisch.
    https://www.griechenland-blog.gr/202...nland/2146587/
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  10. #330
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.379

    Standard

    Gilt für die Einreise ab 18. Dezember 2020 bis Donnerstag, 7. Januar 2021.

    https://www.griechenland.net/nachric...erl%C3%A4ngert
    Geändert von Kithira (7.December.2020 um 16:59 Uhr) Grund: Link ergänzt

  11. #331
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Im Rahmen der ständig wechselnden Massnahmen spielen selbst untergeortnete Notwendigkeiten eine Rolle, wie einmal wieder zum Friseur zu gehen. Ich hoffe, daß der angekündigte Termin für die Wiedereröffnung der Friseure für den 14.12. aufrecht erhalten bleibt! Erkenne ich mich im Spiegel noch wieder? ...
    LG, Tom

  12. #332
    Registriert seit
    25.May.2020
    Ort
    Nähe Chania, Nordhessen
    Beiträge
    64

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Im Rahmen der ständig wechselnden Massnahmen spielen selbst untergeortnete Notwendigkeiten eine Rolle, wie einmal wieder zum Friseur zu gehen. Ich hoffe, daß der angekündigte Termin für die Wiedereröffnung der Friseure für den 14.12. aufrecht erhalten bleibt! Erkenne ich mich im Spiegel noch wieder? ...
    LG, Tom
    .....vielleicht solltest du mal dein Profilbild aktualisieren?

  13. #333
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.041

    Standard

    Oder einen Wahl Super Taper kaufen. Ich benutze das Ding schon seit über 30 jahren.
    https://de.wahl.com/Products/Profess...per%C2%AE.aspx
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  14. #334
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.302

    Standard

    Vorzeiten haben sie es doch auch irgendwie überlebt.
    Vielleicht findet sich ja auch noch eine dieser "Scheren" für die Schafschur und der zugehörige Scherer.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	03061056_Schafschur.JPG
Hits:	183
Größe:	265,0 KB
ID:	98109  
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  15. #335
    Registriert seit
    27.February.2013
    Ort
    Xania, Ano Platanias
    Beiträge
    135

    Standard

    Nebenbei, unser Sohn ist am Samstag mit negativem PCR-Test aus Berlin bei uns in Chania problemlos angekommen. Wir sind überglücklich, ihn über die Feiertage bei uns zu haben. Mehr brauchen wir nicht. Wünsche allen eine gesegnete Adventszeit. Wir hatten Glück. Aber dieser ganze Corona-S###s wird iregendwann vorbei sein. Wir werden wieder eines abends in den Tavernen sein und tanzen!

  16. #336
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    632

    Standard

    Ich glaube auch, dass dann sehr viel nachgeholt wird

  17. #337
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.330

    Standard

    Und man lernt erst mal wieder vieles schätzen, was so selbstverständlich war! Und das gilt für Kreta und für zu Hause.
    vg krassi

  18. #338
    Registriert seit
    17.March.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    501

    Standard

    Ich habe es gestern auch gerade gedacht: Da setzt man sich in den Flieger, übernimmt den Mietwagen und fährt seit Jahren die altbekannten (oder auch nicht so bekannten) Straßen. Ohne sich viel dabei zu denken - ok, bin wieder auf Kreta!

    Wie werde ich es nächstes Mal genießen ��, jede einzelne Sekunde, jeden Straßenmeter. Und vor allem die Ausblicke auf das Meer! Habe es dies Jahr nicht einmal in meine alte Heimat an die Ostsee geschafft - kein Meer für Reisezottel

    Aber zurück zu Corona, sorry für die Abschweifung

  19. #339
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Gilt für die Einreise ab 18. Dezember 2020 bis Donnerstag, 7. Januar 2021.
    https://www.griechenland.net/nachric...erl%C3%A4ngert
    Update:

    Der Sprecher der GR-Regierung hatte eine vorbeugende Quarantäne bei Einreise in GR ab dem 18.12. mit 10 Tagen angekündigt. Nun wird sie offensichtlich neu verhandelt:

    "Nach zuverlässigen Informationen konzentriert sich die Regierung nun darauf, die Quarantäne für diejenigen zu verringern, die aus dem Ausland nach Griechenland kommen, beginnend voraussichtlich in etwa einer Woche und insbesondere ab dem 18. Dezember beginnen... Das Komitee für Infektionskrankheiten prüft die Umsetzung dieser Maßnahme und halten es für übermäßig, dass eine Person 10 Tage lang unter Quarantäne gestellt wird, wenn sie unser Land betritt, wo sie doch verpflichtet ist, ein negatives Testergebnis mitzubringen, während zur gleichen Zeit (bei der Einreise) mit einem Schnelltest auf die Möglichkeit einer Infektion mit Coronavirus überprüft wird. Dies wird voraussichtlich in etwa einer Woche und insbesondere (bis /vor) dem 18. Dezember beginnen /bekannt gegeben.
    Mit den neuen Entscheidungen, die noch offiziell bekannt gegeben werden, werden die Reisenden, die nach Griechenland einreisen, nun für 5 Tage und nicht für 10 Tage unter Quarantäne gestellt."

    Athensvoice 07.12.2020 | 17:29 18:12h

    LG, Tom

  20. #340
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.379

  21. #341
    Registriert seit
    9.May.2020
    Ort
    Region Makry Gialos
    Beiträge
    86

    Standard

    ich nehme an, der Ankommende kann an seiner Zieladresse auf Kreta in Quarantäne gehen - richtig?

  22. #342
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.379

    Standard

    Soweit ich weiß, ja.

  23. #343
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.379

    Standard

    Die Quarantäne wird sogar auf nur 3 Tage gesetzt.

    Weitere Details, auch zu Öffnungszeiten etc., hier: https://www.keeptalkinggreece.com/20...tmas-holidays/

  24. #344
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.330

    Standard

    Tom, du kannst ab Montagabend 19-22 Uhr wieder zum Friseur und danach positiv in den Spiegel schauen.

    gelesen bei newsbomb.gr
    vg krassi

  25. #345
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.379

    Standard

    Zitat Zitat von krassi Beitrag anzeigen
    Tom, du kannst ab Montagabend 19-22 Uhr wieder zum Friseur und danach positiv in den Spiegel schauen.
    7 bis 21 Uhr.

  26. #346
    Registriert seit
    18.September.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    Danke Kithira!

    Was passiert bei einem positiven Schnelltest? WOHIN kommt man dann in Quarantäne? In sein Privathaus oder in ein Spital oder Hotel? Und für wielange?

    Und was mich wundert: Supermarkets will be exceptionally open on Sunday, Dec 13 - Die meinen, ausnahmsweise an diesem SONNTAG, weil unter der Woche haben die Supermarkets hoffentlich eh geöffnet, oder?

  27. #347
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Hier die deutsche Vertretung in GR dazu: https://griechenland.diplo.de/gr-de/...corona/2311302

    "Bei einzelnen Reisenden kann bei Einreise aufgrund bestimmter Kriterien ein COVID-19-Test durchgeführt werden. Eine mögliche Testung richtet sich nach einem Algorithmus, der auf Grundlage der eingegangenen Anmeldedaten (z.B. Voraufenthalten in Risikogebieten) eine Risikoeinschätzung trifft. Der Test ist für Reisende kostenlos. Bis zum Vorliegen des Testergebnisses ist eine Selbstisolation einzuhalten. Die Dauer der Selbstisolation wird vom Bürgerschutzministerium mit 24 Stunden angegeben, auf der Seite travel.gov.gr wird darüber informiert, dass während dieser Zeit „social distancing“, also Einschränkung der sozialen Kontakte, einzuhalten ist. Gemäß der „Passenger Locator Form“ (PLF) ist Weiterreise zu der in der Anmeldung genannten Zieladresse erlaubt. Nur positiv getestete Personen erhalten eine Benachrichtigung..."

    Neu dazukommen wird evtuell die 5-tägige Selbstisolierung und /oder mehr Schnelltests.
    Supermärkte haben normal geöffnet, zusätzlich ausnahmsweise an Sonntagen. Aber viele haben schon immer auch sonntags geöffnet, so wie auch die Minimärkte.
    LG, Tom

  28. #348
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.379

    Standard

    Ab 18.12. ist das Procedere aber ein anderes, Tom: Verpflichtend max. 72 Stunden alter Negativ-Test + Schnelltest bei der Einreise + 3 Tage propylaktische Quarantäne am Zielort.

    Die Frage ist nun, wo der Schnelltest absolviert wird wenn man z.B. über Athen nach Kreta fliegt. Denn im Zweifelsfall muss man dort in Quarantäne.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit einem postiven Test in Athen z.B. noch in den Flieger nach Kreta darf. Dann wäre wohl die 14-tägige Quarantäne im Quaratänehotel in Athen zu erbringen.
    Außerdem dauert das ja auch etwas bis man das Ergebnis der Schnelltestes hat, da wäre ein Weiterflug evtl. weg.

    Aber ich fürchte, mit der Klarheit diesbezüglich lassen sich die griechischen Verantwortlichen noch etwas Zeit.

  29. #349
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.041

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Hier die deutsche Vertretung in GR dazu: https://griechenland.diplo.de/gr-de/...corona/2311302
    ...
    Alte Kamellen. Zur Zeit ist der Stand vom 7.12.2020.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  30. #350
    Registriert seit
    2.June.2008
    Ort
    Sellia und kurzzeitig Berlin
    Alter
    66
    Beiträge
    160

    Standard

    Alte Kamellen. Zur Zeit ist der Stand vom 7.12.2020.
    Hast Du etwas Aktuelleres zu bieten?

  31. #351
    Registriert seit
    18.September.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    Danke dir Kithira!
    Aber das ist doch in Wahrheit mehr als mühsam. WIE soll man planen? Der PCR Test muss 72 Stunden vorher gemacht sein, also um auf der sicheren Seite zu sein, mache ich ihn am MI um am FR fliegen zu können. ABER ich würde ihn nicht machen (und knapp 500,- Euro für 2 Personen bezahlen, by the way) WENN es wirklich so ist, dass man am Airport nochmals getestet wird, dadurch womöglich den Anschlussflug versäumt ODER (noch schlimmer) falsch positiv getestet wird (die Schnelltests haben nun mal einen bis zu 60%igen Fehlwert) und in ATHEN in Quarantäne muss, wenn das Privathaus in Kreta ist.
    Da ist es ja wirklich besser, man bleibt heuer zuhause und pfeift drauf.

  32. #352
    Registriert seit
    18.September.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    Irgendwie verliert man den Überblick wer jetzt recht hat und was gültig ist...

    https://www.aia.gr/traveler/travelle...aq-for-covid19

    Additionally, until 14.12.20 at midnight, all passengers of international flights entering the country must display (additional to the PLF form and QR code) a negative molecular test (PCR) for Covid-19, conducted up to 72 hours before arrival in Greece.
    Passengers are required to show a negative molecular test result (PCR) for Covid-19 in English from a certified diagnostic center which must include their passport or identity details.
    Airlines must check whether passengers have a negative molecular test result certificate before boarding, as its absence obliges the airline not to embark the passenger.
    For further information or questions regarding the procedure, you may contact the Greek General Secretariat for Civil Protection at 0030 213 15 10 932-3, 0030 213 15 10 171, 0030 213 15 10 196 or email at generalsecretary@civilprotection.gr / generalsecretary@gscp.gr.


    UNTIL 14.12. // und kein Wort von zusätzlichem Test am Airport...
    Was gilt jetzt wirklich, wenn man am 18.12. fliegt?

    Und hier noch (dieselbe Seite):

    Are quarantine restrictions applied for the arriving passengers?

    Depending on their QR code/confirmation, visitors will be subject to test upon arrival. Upon being tested, the visitor is free to move to the final destination. The test results are expected to become available within 24 hours. During that time, passengers who are tested are advised to practice social distancing according to local guidelines and self-monitoring for symptoms that could indicate COVID-19. In case of such symptoms, medical advice and/or contact with the National Public Health Organization (EODY) Operations Centre should be immediately sought.

    Only in case they test positive, the authorities will contact them and proceed with the health protocol in place. The procedure of a 24-hour stay at a dedicated hotel, under Greek State supervision, is no longer valid.

  33. #353
    Registriert seit
    9.May.2020
    Ort
    Region Makry Gialos
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von bestbig2002 Beitrag anzeigen
    Danke dir Kithira!
    Aber das ist doch in Wahrheit mehr als mühsam. WIE soll man planen? Der PCR Test muss 72 Stunden vorher gemacht sein, also um auf der sicheren Seite zu sein, mache ich ihn am MI um am FR fliegen zu können. ABER ich würde ihn nicht machen (und knapp 500,- Euro für 2 Personen bezahlen, by the way) WENN es wirklich so ist, dass man am Airport nochmals getestet wird, dadurch womöglich den Anschlussflug versäumt ODER (noch schlimmer) falsch positiv getestet wird (die Schnelltests haben nun mal einen bis zu 60%igen Fehlwert) und in ATHEN in Quarantäne muss, wenn das Privathaus in Kreta ist.
    Da ist es ja wirklich besser, man bleibt heuer zuhause und pfeift drauf.
    aber Vorsicht beim Pfeifen - die Maske könnte verrutschen und Viren durchlassen. Und wenn man überlegt, dass sowieso die meisten Unfälle zuhause passieren, sollte man überhaupt am besten im Bett bleiben und den Kopf festzurren, damit man sich nicht beim Niesen das Genick bricht. Dann frohe Weihnachten (schon gegen Christbaum-Brand versichert???)

  34. #354
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.379

    Standard

    Es ist halt jetzt nicht die Zeit zu reisen.
    Wenn du es trotzdem machst, dann musst du mit solchen Unwägbarkeiten leben. Auch in D ist alles gerade sehr kurzfristig. Keine Ahnung ob ich am Montag oder Mittwoch noch Einkaufen gehen kann (Bummeln darf ich in BW eh schon nicht mehr, und abends raus) oder ob ich am Dienstag in der Arbeit noch Kunden bedienen darf (sowieso nur durchs Fenster und auf Abstand, aber immerhin).

    Griechenland hat die Regularien zur Einreise zwischen 18.12. und 7.1. festgelegt. Wie das dann konkret vor Ort aussieht, wissen die vermutlich selbst noch nicht. Das ist alles noch in Fluss. Erst gestern hat man die Dauer der vorgesehenen Quarantäne von 10 auf 3 Tage runtergesetzt, der Druck war wohl zu groß, aber vernünftig ist das nicht. Denn grundsätzlich will man so wenig (Ein-)Reisende wie möglich vor und über die Feiertage.

  35. #355
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Eine gute Zusammenfassung hier in englisch: https://esngreece.gr/covid-19-offici...uncements-news

    "Neue Maßnahmen ab Sonntag, 13. Dezember 2020

    Die Einstellung des Einzelhandelsbetriebs wird beibehalten, aber von Sonntag, 13. Dezember 2020 bis Donnerstag, 7. Januar 2021 dürfen die Kunden zu Geschäften gehen, um ihre Bestellungen zu erhalten (Klick weg), aufgrund der enormen Arbeitsbelastung der Kuriere.
    Ab Sonntag beginnt die obligatorische Ausgangssperre von 21.00 bis 05.00 Uhr. Am Montag, den 14. Dezember 2020, werden folgende Geschäfte geöffnet: Friseursalons von 07.00 bis 21.00 Uhr. Ihr Betrieb erfolgt ausschließlich nach Vereinbarung. Buchhandlungen auch von 07.00 bis 21.00 Uhr. Es wird klargestellt, dass für Bewegungen in Bezug auf Einzelhandelsgeschäfte, Friseure und Buchhandlungen die Nummer 2 unter 13033 gesendet werden sollte, um Ihren Pendelverkehr zu überprüfen. Die Kirchen werden erst am 25. Dezember und 6. Januar geöffnet. Während dieser zwei Tage ist die Anwesenheit von bis zu neun Personen in allen Kirchen und von bis zu fünfundzwanzig Personen in den Metropolitankirchen in allen Regionen des Landes gestattet.

    Alle Reisenden wenn Sie zwischen Freitag, dem 18. Dezember und Donnerstag, dem 7. Januar 2021 aus dem Ausland nach Griechenland kommen, müssen Sie sich 3 Tage lang selbst isolieren und nicht 10 Tage, wie zuvor angekündigt. Reisende müssen außerdem ein Passagierortungsformular (Passenger Locator Form, PLF) und ein negatives Covid-19-Testergebnis (PCR) mitführen, das bis zu 72 Stunden vor ihrer Ankunft in Griechenland durchgeführt wurde, und bei der Einreise einen schnellen Covid-19-Test durchführen.

    Aktualisierung der bestehenden Maßnahmen bis Donnerstag, 7. Januar 2021

    Bis mindestens Donnerstag, den 7. Januar 2021, bleibt Folgendes geschlossen: Schulen und Universitäten Bars, Restaurants und Cafeterias (nur zum Mitnehmen und Lieferservice geöffnet) Unterhaltung (Live-Auftritte, Theater, Kinos) Gerichte, alle Sportveranstaltungen, Skigebiete.

    Beachten Sie, dass die bestehenden Maßnahmen noch vorhanden sind! Sie benötigen noch eine SMS / ein Formular und Ihren Ausweis, um das Haus zu verlassen. Reisen außerhalb Ihrer Region sind verboten. Versammlungen sind sowohl im öffentlichen als auch im privaten Raum nicht gestattet. Die Nacht Ausgangssperre (zwischen 21:00 bis 5:00) bis Donnerstag, 7. Januar 2021, 6:00 Uhr."

    LG, Tom

  36. #356
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    82
    Beiträge
    1.187

    Standard

    ab sonntag ausgangssperre von 22:00 - 5:00 uhr.
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  37. #357
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    3.321

    Standard

    "Die Zahl der registrierten neuen Corona-Fälle in Griechenland sinkt. Am Montag (14.12.) wurden 639 Personen positiv auf Covid-19 getestet, am Sonntag waren es 693. Es handelt sich um den niedrigsten Stand der Neuinfektionen seit Ende Oktober.Auf dem Höhepunkt der Pandemie hatte man am 12. November 3.316 Menschen positiv getestet."

    https://www.griechenland.net/nachric...FBJ2dtdjPsmYdQ
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  38. #358
    Registriert seit
    18.September.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    @ Frederic: danke dir für dein wertvolles Posting. Nicht schlecht für einen 12-Jährigen. Mein Tipp: lass deine Eltern nochmals drüberlesen, die verstehen sicherlich mein Posting richtig.
    @ Kithira: "Es ist halt nicht die Zeit zu reisen" ist eigentlich auch eine völlig nutzlose Meldung. Es ist IMMER Zeit zu reisen, weil wir in einem freien Europa leben und in unseren Entscheidungen weitestgehend frei sein sollten. In der aktuellen Situation halt mit dem nötigen Respekt und Verantwortungsbewusstsein den Mitmenschen gegenüber und der Tatsache gewahr, dass dieser Virus gefährlich sein kann, für eine bestimmte Gruppe Menschen. Und man von sich aus alles nur Mögliche machen sollte, um nicht angesteckt zu werden, gesund zu bleiben und daher auch keine Gefahr für andere darzustellen.

    Dessen ungeachtet hat das alles aber genau NULL mit meinem urspr. Anliegen und Frage zu tun. Da ging es lediglich darum: wie man am Besten planen soll und wer die RICHTIGEN Antworten auf die aktuellen Restriktionen hat.
    Und da danke ich wieder mal TOM, der als einziger tatsächlich immer hilfreiche Informationen liefert.

    Für alle, die erwachsen genug sind und sich auch trauen zu reisen, hier die tatsächlich bestätigten Informationen vom Greek General Secretariat for Civil Protection (0030 213 15 10 932-3, 0030 213 15 10 171, 0030 213 15 10 196), mit denen ich gestern 30 Minuten ausführlich geplaudert habe. Die folgenden Informationen sind bis auf weiteres gültig und valide (vom 18.12.2020 bis 07.01.2021):

    JEDER benötigt die PLF: https://travel.gov.gr (Familienmitglieder können im selben Dokument aufgezeigt werden).

    Angeblich JEDER Passagier der in Griechenland bleibt, wird bei Ankunft auf griechischem Boden mit einem Schnelltest getestet. Nicht zufällig, sondern JEDER.
    Ungeachtet der Tatsache, dass man einen nicht älter als 72-stündigen NEGATIVEN PCR-TEST benötigt. In englischer Sprache, wichtig: mit seiner Passport-ID auf dem Dokument. Wenn der PCR-Test positiv sein sollte, darf man sowieso nicht fliegen.
    Ob und wie sich das Testen dann mit einem etwaigen lokalen Anschlussflug ausgehen wird, ist ein anderes Kapitel.

    WENN der Schnelltest NEGATIV ist, muss man an seinem Bestimmungsort (Haus/Hotel/Großmutter was auch immer) für DREI Tage in Quarantäne. Wie weit das zb. auf Kreta tatsächlich überprüft wird, ist zwar eine andere Sache und kann die Dame auch nicht wirklich sagen, allerdings gebietet es - in meinem Grundverständnis - auch hier der Respekt vor einem gültigen Gesetz, dass man sich daran halten sollte.

    Danach kann man sich innerhalb seiner Grenzen frei bewegen (also zb. Rethymno/Chania was auch immer). Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr.

    Zum Rausgehen benötigt man jedesmal ein Formular, das man selber unterzeichnen UND mittragen muss, im Falle einer Kontrolle. 6 Gründe gibt es, für jeden was dabei ;-)
    Hier downloadbar: https://forma.gov.gr/en/#written

    WENN der Schnelltest POSITIV ist, muss man an seinem Bestimmungsort (also kein Hospital in Athen, sondern sein Haus/Hotel/Großmutter was auch immer) für VIERZEHN Tage in Quarantäne. Auch hier gilt: wie weit das zb. auf Kreta tatsächlich überprüft wird, ist zwar eine andere Sache und kann die Dame auch nicht wirklich sagen, allerdings gebietet es - in meinem Grundverständnis - auch hier der Respekt vor einem gültigen Gesetz, dass man sich daran halten sollte.

    Mein Tipp, wenns jemand interessiert: BEVOR man den (teuren) PCR-Test macht, an 2 versch. Tagen kurz davor einen Schnelltest machen. Wenn beide negativ sind, dann ist mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit auch der PCR-Test negativ und DANN ist auch mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit der Schnelltest am Flughafen negativ.

  39. #359
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.379

    Standard

    Nicht anderes habe ich am 12.12. geschrieben:
    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Ab 18.12. ist das Procedere aber ein anderes, Tom: Verpflichtend max. 72 Stunden alter Negativ-Test + Schnelltest bei der Einreise + 3 Tage propylaktische Quarantäne am Zielort.
    Vielleicht nicht in der Ausführlichkeit und Länge, aber ich dachte, manche Dinge (PLF, Negativ-Testergebnis muss auf Englisch vorliegen, Ausgangssperre mit Anmeldung in GR) seien inzwischen klar und man müsste es nicht jedes Mal neu erklären. Muss man wohl doch.

    Offen war noch die Frage mit der Quarantäne. Hast du ja nun ge- und erklärt. Danke.


    Kein Grund trotzdem, mich so anzugehen, bestbig2002.
    Glaubst du vielleicht, mich würden die Einschränkungen, hier wie dort, nicht auch ankotzen?

    Ich werde mir keine Mühe mehr machen, zu helfen und dir "nutzlose Meldungen" ersparen.
    Geändert von Kithira (15.December.2020 um 15:00 Uhr)

  40. #360
    Registriert seit
    2.June.2008
    Ort
    Sellia und kurzzeitig Berlin
    Alter
    66
    Beiträge
    160

    Standard

    Erstmal @ Kithira: Deine Informationen haben immer Hand und Fuß (kann ich nur bestätigen, denn ich lese hier selber täglich die Nachrichten) und sind klar und deutlich formuliert. Weiter so!

    Und den Meckerern, Besserwissern, Kritiker und denen, die das Rad täglich neu erfinden, möchte ich jetzt mal sagen, daß es auch hier Vorgaben gibt, die man doch bitteschön beachten sollte. Es wird überall dazu geraten, von Reisen abzusehen. Rückblickend nochmal ein Vergleich: im Juni hatten wir hier auf Kreta 3 Infizierte. Dann wurden zum 1. Juli die Grenzen geöffnet und die Fallzahlen explodierten. Jetzt mag sich wieder der Ein oder Andere auf seinen karierten
    Touristenschlips getreten fühlen, aber das ist mir jetzt einfach mal egal. Es betrifft den in- sowie den ausländischen Tourismus! Muß man unbedingt reisen? Diese Selbstverständlichkeiten sind das Resultat einer Wohlstandsgesellschaft, die es in dieser Form wahrscheinlich nicht mehr geben wird und es ist mir unverständlich, auf Teufel komm' raus diese Gewohnheiten weiterhin durchzusetzen. Wir haben diesen „harten Lockdown“, der den Deutschen jetzt bevorsteht, hier seit ca. 5 Wochen und auch zum zweiten Mal in diesem Jahr. Wir leben immernoch! Auch bei dem beschissenen Wetter, wo es seit Wochen fast ausschließlich gießt wie aus Kannen - und das heftig.
    Herrgott noch mal, kann man sich nicht einfach mit dem zufrieden geben, was man hat: ein Dach über dem Kopf, Wasser – sogar warmes, Essen und Getränke sind jederzeit zu bekommen, eine Heizung (Kamin, Ofen) und man ist gesund. Die so viel geforderten „Grundrechte“ kann man sich sonstwohin schieben, wenn man intubiert in einem Krankenhaus liegt – auf Kreta oder sonstwo.

    In diesem Sinne
    LG Chris

    https://www.youtube.com/watch?v=xfopF_Q2wc0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •