Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Längerer Aufenthalt...

  1. #1
    Registriert seit
    14.February.2021
    Beiträge
    2

    Standard Längerer Aufenthalt...

    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich mit meinem Anliegen richtig bin. Wir fliegen seit vielen Jahren nach Kreta und hatten für 2020 eigentlich den Start längerer Aufenthalte (mehrere Monate) geplant und mit dem Auto dorthin zu reisen, und längerfristig dort eine Wohnung dauerhaft zu mieten. Ich bin durch meine Selbständigkeit als Softwareentwickler in der guten Situation, prinzipiell überall arbeiten zu können, allerdings brauche ich recht flottes Internet. Corona hat natürlich auch unsere Pläne durchkreuzt aber wir hoffen, im Herbst 2021 reisen zu können. Wir bevorzugen den Süden Kretas, waren früher oft in Kalamaki, sind aber die letzten Jahre dann ohne festes Ziel viel auf der Insel herumgereist und überall mal ein paar Tage geblieben. Es wäre nun cool eine Wohnung dort zu mieten und von da aus die Insel zu erkunden und ich könnte dort auch arbeiten.

    Hat jemand Erfahrungen mit günstigen Wohnungen in relativer Meer-Nähe, die man gegebenenfalls auch das ganze Jahr mieten kann? Ich würde gerne etwas Equipment dann da "stationieren" sodass man leichter pendeln und mal spontan hinfahren kann. Ich habe so gar keine Ahnung von Mieten und Mietbedingungen dort (außer Unterkünften). Es reicht etwas bescheidenes.

    Hat jemand Erfahrungen mit der stationären Internet-Versorgung? Bekommt man DSL Festanschlüsse oder ist man auf LTE angewiesen, was dort zwar recht gut aber nicht überall mit guter Performance vorhanden ist.

    Tipps sind sehr willkommen! Danke!

    Micha

  2. #2
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    65
    Beiträge
    2.859

    Standard

    Hallo Micha,

    wir haben uns seit vielen Jahren in Frangokastello eingeloggt.

    Häuser und Wohnungen gibt es dort Einige, der Dauermietpreis unterscheidet sich ziemlich durch die Anwesenheit nur im Winter, oder ganzjährig.
    Nur über den Winter (Anf. Nov./evtl. schon ab Okt. bis Ostern) ist absolut problemlos, es gibt Zimmer, Appartements oder ganze Häuser, Monatsmieten ab 300 bis 600 Euro.
    Ganzjahresmieten sind teurer, weil die Vermieter halt üblicherweise ihr Geld in der Saison verdienen, wo sie Tagespreise von 35 bis 100 Euro erzielen, das treibt die Monatsmiete hoch.
    Allerdings hat sich schon 2020, durch Corona, gezeigt, daß die Auslastung ziemlich mies gewesen ist, was die Chancen für Dauermieter natürlich erhöht.

    Die meisten Unterkünfte haben WLAN, - Internet läuft bei uns im Dorf schon mit bis zu 40 Mbps im download.
    Eine Nachbarin arbeitet hier im homeoffice für ihren holländischen Arbeitgeber mit stundenlangen Videokonferenzen, das funktioniert recht gut.
    Wenn natürlich, wie es im Winter mal vorkommen kann, durch Sturm, Regen oder Schnee in den Bergen, der Strom für Stunden oder Tage ausfällt, ist es erst mal Essig, aber mal nen Tag Pause machen, ist ja auch nicht schlecht.

    Allerdings solltest Du wissen, daß hier in der tiefsten Provinz im Winter nichts los ist, - das muß man mögen.
    Aber Supermärkte, Cafes und 2 bis 3 Tavernen haben auf, ansonsten muß man sich mit der Natur beschäftigen, Wandern, Radfahren, Spazierengehen und Abhängen, in diesem, bisher super milden Winter ist sogar Schwimmen eine Beschäftigung.

    Unterkünfte kannst Du Dir auf unserer HP anschauen: www.Frangokastello-und-meehr.de

    Schönen Gruß hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  3. #3
    Registriert seit
    14.February.2021
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die Tipps.

    Wir wollen ja nicht gleich ganz umziehen und daher würden wir wohl erstmal auch etwas mieten. Und Ruhe - ja genau das suche ich.

    Eure HP ist cool.

    Das "Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !" gefällt mir gut. Kriege ich direkt Hunger.

    Micha

  4. #4
    Registriert seit
    2.January.2021
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo Hermann,

    großes Kompliment für eure HP, sehr schön und vor allem informativ gemacht. Ich beneide euch, ihr wohnt im Paradies …

    Liebe Grüße
    Politemi

  5. #5
    Registriert seit
    31.January.2019
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo Micha, ähnlich wie in Frangokastello ist die Situation, soweit ich das weiß, an vielen Orten an der Südküste. Jedenfalls auch in Lentas u. Umgebung. Auch ein schöner Platz für den Winter ein bisschen unter Menschen... Wünsche dir, einen schönen Platz zu finden, der dich glücklich macht
    Sonnige Grüße Geli

  6. #6
    Registriert seit
    8.May.2020
    Ort
    Region Makry Gialos
    Beiträge
    80

    Standard

    Funktioniert insgesamt recht gut - aber verlass Dich nicht auf Aussagen von Vermietern oder anderen, die in dem Ort wohnen, weil die das verständlicherweise nur nach dem download beurteilen; also selber Speed-Test machen. Nähe Küste reicht oft sogar der hotspot vom Smartphone zur Not aus (an die 10 MBit up). Wie Hermann schreibt: mit Stromschwankungen rechnen. Gegen stundenlange Ausfälle wie Mittwoch kannst Du nix machen (da ist es wichtiger, eine strom-unabhängige Heizquelle zu haben :-) ) Aber gegen Abbrüche durch kurzzeitige Ausfälle lohnt sich eine einfache Box für unterbrechungsfreie Stromversorgung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •