Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kaum da, und schon Fragen tztztztz

  1. #1
    Registriert seit
    19.July.2021
    Beiträge
    2

    Standard Kaum da, und schon Fragen tztztztz

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe versucht im Internet Informationen zu sammeln, über Campingplätze, auf denen man im Zelt überwintern kann.
    Da ich erst anfange Griechisch zu lernen, habe ich leider bis jetzt keine positiven Erfolge verzeichnen können.

    Hat jemand von euch Erfolg bei dieser Suche gehabt, und könnte evtl. Links anzeigen.
    Da auch ich, wie wahrscheinlich viele, sehr wenig Geld zur Verfügung hat, sind Preise sehr wichtig für mich, ich bin eine angehende Minimalistin,
    und möchte aber nicht betteln. Ich wäre natürlich insofern auch bereit, da für etwas zu tun ( arbeiten ), soweit es meine Fähig- und Fertigkeiten zulassen,
    solange ich den Einheimischen nichts wegnehme.
    Über Antworten würde ich mich sehr freuen, bis dahin

    eure Amelie

  2. #2
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.419

    Standard

    Liebe Amelie, herzlich willkommen im Forum.

    Du hast ja ganz konkrete Pläne - aber auf Kreta wird dein Zelt im Winter versaufen, verhageln oder mindestens wegfliegen! Sicherlich gibt es auch sonnige Tage im Winter - aber auch schlechtes Wetter und sogar Unwetter bis hin zum evtl. Schnee - so kennen wir es.

    Nach vielen Überwinterungen kann ich dir nur eine feste Unterkunft mit einer guten Heizung empfehlen, denn die sind wir verwöhnten Deutschen gewöhnt. Dann kann man - wenn man mehrere Monate bleibt - eine geringe Monatsmiete vereinbaren.

    Viel Spaß bei der Suche
    vg krassi

  3. #3
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.983

    Standard

    Hallo Amelie,
    wie kiki schrieb, einige Campingplätze sind auch im Winter geöffnet: https://kretaforum.info/showthread.p...467#post311467
    An der Südküste Kretas haben Zelter gute Chancen, den Winter relativ enspannt zu genießen. Wir waren im Januar des öfteren auf dem "Grammeno Camping" in Paleochora.
    LG, Tom

  4. #4
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.419

    Standard

    Ok, ich bin da raus aus dem Thema, wir waren meistens auch im Süden!

    Amelie - wenn du frierst - ruf am besten den Tom an.
    vg krassi

  5. #5
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.199

    Standard

    Amelie, alle, die von Camping im Winter berichtet haben, waren mit einem Womo unterwegs und haben dort eine Heizung. Keiner mit einem Zelt. Das würde ich nicht machen, weil es manche Zeit halt ziemlich viel regnen kann.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  6. #6
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.596

    Standard

    Als ich noch " jung und schön" war:-) habe ich mehrere Jahre früh im Frühjahr im Zelt auf Kreta verbracht. Wenn mich heute jemand fragen würde, ob ich das nochmal machen würde wäre die Antwort ein klares NEIN. Es war oft kalt, hat geregnet und die sonnigen Tage hat es gebraucht, um die nassen Sachen wieder zu trocknen. Aber es gibt z.B. auf dem Campingplatz in Paleochora Trailer die man mieten kann. Was sie im Winter kosten kann man ja erfragen.
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  7. #7
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    65
    Beiträge
    4.983

    Standard

    Zitat Zitat von krassi Beitrag anzeigen
    Ok, ich bin da raus aus dem Thema, wir waren meistens auch im Süden!
    Amelie - wenn du frierst - ruf am besten den Tom an.
    Seit drei Jahren verweilen wir, später dann wegen Cov-19 zwecks Urlaub wiederholt auf dem "Grammeno Camping" in Paleochora. Seit Schneefällen auch im Norden D's im Jan /Feb sind die Wintermonate in Gr, auf Kreta wieder milder geworden!
    Wenn's in D kühl wird, ereignet sich auf Kreta in der gleichen Zeitspanne ein Wetter-Szenario mit sommerlichen Temperaturen, bekannt als der kleine "Sommer" Kretas. Wir waren im Januar seit Silvester drei mal im Meer schwimmen!
    Tja, Klimaerwärmung auf der einen Seite, Wetter Abkühlung auf Kreta!
    !LG, Tom

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •