Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Vasilopita Weltrekord

  1. #1
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Liblar
    Alter
    67
    Beiträge
    1.058

    Standard Vasilopita Weltrekord

    Hallo,

    in Peristeri (Athen):

    Die Vasilopita überstieg 50.000 Stück, 5 Tonnen Gewicht und enthielt 200 "Dukaten"
    ...wurde von Dutzenden handwerklichen Bäckereien hergestellt.
    ...Die Zutaten für den Königskuchen waren: 4.000 kg Mehl, 2.000 kg Öl, 1.000 kg Zucker, 500 kg Puderzucker,
    50 kg Backpulver, 2.000 Eier, 1.500 Orangen, 50 kg Cognac, 4 Schachteln Vanille
    https://www.youtube.com/watch?v=3-wqkvbK9cw

    LG Ursula

    PS Als "Nichtsüße" schüttelt´s mich beim angucken.
    Beobachten Sie mal Touristen: Alle konzentrieren sich auf die historischen Sehenswürdigkeiten.
    Bis eine Katze auftaucht.
    (Peter Hohl)

  2. #2
    Registriert seit
    21.May.2022
    Ort
    Kalives
    Beiträge
    167

    Standard

    Danke für das Rezept!
    Ich teile alles duch 8000 und backe ihn nach

  3. #3
    Registriert seit
    6.February.2022
    Beiträge
    75

    Standard

    Danke,! Beeindruckender Kuchen und eine sehr schöne Geste des Teilens…..
    Ist als Rührkuchen gedacht? Alle Zutaten vermengen und dann bei 180‘C 45 min? Oder kommt der Orangensaft nach dem Backen auf den Kuchen?

  4. #4
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Liblar
    Alter
    67
    Beiträge
    1.058

    Standard

    Hallo Alexandra,

    Rührkuchen.
    Die Orange ist drinnen.

    Hallo Bernd,

    um Dir das Rechnen zu sparen
    (Sind dann allerdings 8 Portionen und nicht 6,25 )

    400 g Mehl
    2 Teelöffel Backpulver
    250 g Zucker
    170 g geschmolzene Butter
    1 Glas frischer Orangensaft
    50 ml Alkohol
    1 Esslöffel Orangenschale
    1 Teelöffel Vanille
    3 Eier
    Puderzucker

    1. Mit einem Küchenroboter mahlen wir Zucker und Butter.
    2. Fügen Sie Orangensaft, Alkohol, Orangenschale und Vanille zu der zuvor erhaltenen cremigen Masse hinzu. Mischen Sie erneut für ca. 2 Minuten.
    3. Währenddessen in der zweiten Schüssel die Eier schlagen und dann zu der vorbereiteten Masse geben. Die ganze Mischung für weitere 2 Minuten.
    4. Wiegen Sie die benötigte Menge Mehl in einem separaten Gefäß und mischen Sie es anschließend gründlich mit zwei Teelöffeln Backpulver.
    5. Das so vorbereitete Mehl nach und nach zu den zuvor vermischten "nassen" Teigzutaten geben. Die fertige Masse sollte eine glatte Konsistenz haben.
    6. Legen Sie den Boden einer Backform oder Backform mit Backpapier aus, während die Seitenwände mit Butter eingefettet sind.
    Zu der vorbereiteten Schüssel den Teig gießen und dann die in Aluminiumfolie eingewickelte Münze drücken. Die Spitze wird mit einem Spachtel geglättet.
    7. Den so vorbereiteten Teig in den auf ca. 175 ° C vorgewärmten Ofen stellen. Die Backzeit hängt von der Teigdicke ab und reicht von 45 bis über 60 Minuten.
    8. Den Teig kühl stellen und aus der Form nehmen. Zum Schluss dekorieren und mit Puderzucker bestreuen.

    https://www.crete.pl/de/kuchnia-grec...asilopita.html

    Und ein Video mit etwas anderer Rezeptur

    https://www.youtube.com/watch?v=V37qG98ExbM

    Hat ja aber alles noch 360 Tage Zeit

    LG Ursula
    Beobachten Sie mal Touristen: Alle konzentrieren sich auf die historischen Sehenswürdigkeiten.
    Bis eine Katze auftaucht.
    (Peter Hohl)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •