Ergebnis 1 bis 27 von 27

Thema: ruhige Unterkunft bei Chania

  1. #1
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard ruhige Unterkunft bei Chania

    Hallo,

    wir möchten im Juli zum 1. Mal eine Auslandsreise unter erschwerten Bedingungen (Dialyse) machen.
    Auf unsere Lieblingsinsel Karpathos können wir nicht mehr, weil dort keine entsprechende medizinische Versorgung vorhanden ist.
    Nun haben wir uns für Kreta entschieden und auch schon einen Dialyseplatz in Chania gefunden.
    Leider gibt es dort nicht so die für uns geeigneten Unterkünfte (nachts ruhig + dunkel). Überall große beleuchtete Pools und Bars, die vermutlich rund um die Uhr ihre Umgebung beschallen.
    An der Südküste gäbe es ruhigere Ecken, aber die weiten Fahrten zur Dialyse würde die Krankenkasse nicht zahlen.
    Daher meine Frage an alle, die sich in der Nähe von Chamia auskennen: Gibt es da Ecken und Unterkünfte, die weniger voll + laut und nachts nicht ganz so hell beleuchtet sind?
    Z.Z. haben wir vor allem die Hermes Beach Studios in Stalos bei Agio Marina in der engeren Wahl, aber vileelicht weiß wer was besseres?

    LG + danke für Eure Hilfe!

  2. #2
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    948

    Standard

    Schaut euch doch mal in Kalives, Almyrida, und Plaka um, oder auf Akrotiri. Dort gibt es jede Menge schnuckelige Unterkünfte.... ruhig und dunkel....

    Vg suska

  3. #3
    Registriert seit
    21.May.2022
    Ort
    Kalives
    Beiträge
    479

    Standard

    Also, am Meer und ruhig, das geht selten zusammen.
    Ich meine die Stellen wo Hotels, Zimmervermietungen... in der Nähe sind.
    Und so etwas habt ihr euch ja schon ausgesucht.
    Eure Mitbewohner wollen vielleicht auch Musik und Unterhaltung.
    Da wäre es bestimmt besser wenn ihr euch nicht zum Strand hin orientiert.
    Nur wenige Kilometer weg gibt es auch gute Unterkünfte.
    Ich kann mir vorstellen das es in einem Dorf "in den Bergen" sehr ruhig ist.
    In Plaka wohnen ja auch einige hier im Forum, die können euch dazu bestimmt genaueres sagen.

    Ich wünsche euch viel Glück und einen schönen Urlaub!

    Gruß Bernd

  4. #4
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Erst mal vielen Dank Euch beiden für die Antworten!

    @ Suska
    Einige Orte sehen ganz gut aus. Werden uns da auf jeden Fall demnächst mal umsehen.

    @ Bernd
    Hatte vergessen zu schreiben, dass es schon sehr nah am Wasser sein soll. Würde auch einen See akzeptieren, aber den gibt es da ja nicht.
    Ja, ich weiß, dass es in den Touristenzentren an den Stränden nur Plätze für Feierwütige gibt und nicht für Ruhesuchende. Bisher waren wir auf diese Orte ja auch nicht angewiesen, konnten uns Ecken weit abseits suchen. Leider geht das nicht mehr. Wir suchen nun quasi nach dem kleinsten Übel.

    Viele Drüße
    Croli

  5. #5
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.664

    Standard

    Ich hätte Euch genau die gleichen Orte wie Suska vorgeschlagen.
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  6. #6
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Eure Vorschläge sind wirklich gut: hübsche Plätze, wobei Almyrida und vor allem Plaka schon zu weit sind, die Fahrtkosten würden wir nicht ersetzt bekommen.
    In Kalives hatten wir 2-3 brauchbare Unterkünfte gefunden, aber auch das könnte schon mit etwas Zuzahlung zu den Fahrtkosten verbunden sein.
    Hab mich dann mal auf Akrotiri umgesehen, was mir sehr gut gefällt und schön nah bei Chania ist. Hab dort auch eine Traumunterkunft gefunden: "Little Bay" am letzten Ende von Stavros.
    Das Problem bei allen schönen Unterkünften: es gibt sie nur bei booking.com (die scheinen jedes Haus der Welt zu vermieten) und alles immer ohne Flug. Es müsste ja auch nicht unbedingt eine Pauschalreise sein, aber wir brauchen dringend einen Ansprechpartner vor Ort (zumindest per Tel. oder mail) für den Fall, dass mal irgendwas schief läuft, das die Dialysezeiten in Gefahr bringen könnte.
    Zur Not gäbe es in Stavros noch was größeres (+ teuereres) als Pauschalreise, aber das gefällt uns nicht so gut.
    Versuche nun, mit allerlei Tricks, möglichst doch noch ins Little Bay zu kommen.
    Hat jemand eine Idee, an wen ich mich noch wenden könnte?

    LG Croli

  7. #7
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Liblar
    Alter
    68
    Beiträge
    2.100

    Standard

    Hallo Croli,

    versuch es mal direkt unter

    https://www.littlebay.gr/de/reservierung/

    LG Ursula
    Beobachten Sie mal Touristen: Alle konzentrieren sich auf die historischen Sehenswürdigkeiten.
    Bis eine Katze auftaucht.
    (Peter Hohl)

  8. #8
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Danke Ursula, aber natürlich war ich schon auf der Seite und habe die Vermieter schon angeschrieben!
    Mir geht es ja um sowas wie eine Reiseleitung o.ä., die man kontaktieren kann, wenn etwas vor allem mit den Flügen oder Transfers (besonders zur Dialyse) nicht klappt.
    Leider ist alles sehr kompliziert geworden, wir können nicht mehr so unbesorgt reisen wie früher.

    LG Croli

  9. #9
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    948

    Standard

    Hallo Croli,

    mmh, vermutlich bleibt bei der Problematik nur pauschal. Darf ich fragen, wie der Transfer zur Dialyse stattfinden soll? Almyrida oder Kalives sind vielleicht KM mässig weiter von Chania entfernt, aber von der Zeit die man fürs fahren braucht ist Chania genauso schnell erreichbar wie von Stavros. Und wenn etwas wäre ist man zumindest ärztlich auch schnell und gut versorgt. Und zum Beispiel ein etwas grösseres Hotel hätte a auch gewisse Vorteile. Gerade weil ihr nicht mehr so unbesorgt reisen könnt wie früher, und ich ja gewisse Ängste herauslese, würde ich vielleicht doch eher an anderer Stelle Abstriche machen...

    vg Suska

  10. #10
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Suska,

    danke für Dein Verständnis.
    Wir sind noch in Verhandlungen wegen des Transfers. Entweder es gibt Taxifahrten, da geht es ja meist nach km oder die Dialyse macht das und rechnet das mit der Kasse ab. Ob die nach km oder nach Zeit gehen, weiß ich nicht.
    Wenn wir bei Lärm + Licht größere Abstriche machen, können wir uns nicht erholen. Davor fliehen wir ja und haben uns bisher eben immer die Orte gesucht. wo es wenig Nachtleben gibt, manchmal aben auch auf eigene Faust.
    Vielleicht sollten wir beim nächsten Mal auf eine kleinere Insel mit nur 1 Dialysestation, aber eine, wo ich aber wen kenne... dann hätte man schon mal wen für Notfälle. Diesmal wird es aber Kreta und hoffentlich Stavros.

    VG Croli

  11. #11
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    948

    Standard

    Hallo Croli,

    dann drücke ich dir mal die Daumen! Stavros ist sicher keine Partymeile.... aber das sind alle genannten auch nicht. Ein gutes Händchen für eine gute Entscheidung...

    Vg Suska

  12. #12
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Liblar
    Alter
    68
    Beiträge
    2.100

    Standard

    Hallo Croli,

    um die fehlende Reiseleitung würd ich mir jetzt keine großen Sorgen machen.
    In den Bewertungen werden der/die Gastgeber und das Personal als sehr nett und hilfsbereit beschrieben.
    Das ist dann schon die Taube in der Hand, statt des Spatzes auf dem Dach. (Aus Erfahrung)

    LG Ursula
    Beobachten Sie mal Touristen: Alle konzentrieren sich auf die historischen Sehenswürdigkeiten.
    Bis eine Katze auftaucht.
    (Peter Hohl)

  13. #13
    Registriert seit
    29.May.2018
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    208

    Standard

    Zitat Zitat von Croli Beitrag anzeigen
    Danke Ursula, aber natürlich war ich schon auf der Seite und habe die Vermieter schon angeschrieben!
    Mir geht es ja um sowas wie eine Reiseleitung o.ä., die man kontaktieren kann, wenn etwas vor allem mit den Flügen oder Transfers (besonders zur Dialyse) nicht klappt.
    Leider ist alles sehr kompliziert geworden, wir können nicht mehr so unbesorgt reisen wie früher.

    LG Croli
    Hallo Croli,

    Euro Besorgnis bezüglich der Flüge kann ich verstehen. Aber ich glaube eher nicht, dass eine Reiseleitung bei Pauschalbuchung sehr hilfreich für die Transfers zur Dialyse sein wird. Da würde ich eher auf Vermieter vertrauen, die besonders bei kleineren Hotels oft sehr hilfsbereit sind.

    Das Krankenhaus in Chania liegt südlich, ausserhalb der Stadt. Von Stavros aus muss man durch die Stadt fahren, aus Richtung Kalives kann man direkt von der A90 abbiegen (man sieht es von der Umgehungsstrasse aus schon). Zeitlich ist das vermutlich günstiger.

    Viel Glück, Michael

  14. #14
    Registriert seit
    22.February.2023
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallihallo,
    Ich bin auch Dialyse Patientin
    . Ich gehe immer in den Norden Nähe Heraklion. Die Dialyse ist in der Nähe von amoudara.
    Nette Leute, freundliche Umgebung... Kann ich auch empfehlen wenn ihr Nichts passendes findet. Die mesogeios centren haben einen Shuttle Service, welcher vom Hotel abholt und wieder zurück bringt.

    Falls Fragen sind gerne anschreiben :)

    Linda

  15. #15
    Registriert seit
    27.February.2013
    Ort
    Xania, Ano Platanias
    Beiträge
    192

    Standard

    Bei all den Vorschlägen wäre es hilfreich, wenn ihr euer Dialyse-Zentrum mal spezifizieren würdet. Sollte es das Olympion sein, das eher im Westen von Chania liegt wärt ihr in Stalos-Agia Marina westlich von Chania sicher deutlich näher aufgehoben als in der Kalives oder Stavros Ecke. Befindet sich am Meer und dort ist auch definitiv keine Party-Meile. Platanias ist im Sommer lauter und heller.

  16. #16
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Oh, was eine Resonanz! Hallo, Ihr alle!

    Um die Dialysetransfers machen wir uns keine Sorgen, eher darum, dass mit einem Flug mal was ist und wir nicht rechtzeitig dort oder zurück sind oder Schwierigkeiten beim Umbuchen kriegen. Wir planen aber am SA zu fliegen, so dass wir jeweils noch den SO als Puffer haben.

    Ja, das mit der besseren Verbindung nach Kalives als nach nach Stavros haben wir auch schon gesehen. Aber die Probleme mit der Unterkunft sind an beiden Orten gleich: die kl. Anlagen sind nicht pauschal zu haben. Aber wir haben uns inzwischen in die wilde Landschaft bei Stavros mit den schönen Buchten (die teilweise ähnlich aussehen wir unser Traumort auf Karpathos) verliebt.

    Die Dialyse ist im Nephroxenia südwestlich von Chania. Die bieten auch Transfers, die aber kostenpflichtig sind. Was die nehmen, wissen wir noch nicht. Wissen nur, dass eine Taxifahrt ca. 29 € kosten würden, von denen die Kasse 11,05 € übernehmen würde. :-( Es ist schon eine Sauerei, dass die Fahrten im Urlaub nicht mehr kosten dürfen als zu Hause. Wer in der Stadt wohnt, soll dann auch im Gewühl Urlaub machen.
    In Iraklion haben wir zuerst geschaut + wissen, dass da der Transport in die Fetennester gratis wäre. Aber da ist es uns viel zu voll.

    Danke Euch allen!
    Croli

  17. #17
    Registriert seit
    22.February.2023
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Croli, ich habe dir Mal privat geschrieben. Lg Linda

  18. #18
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Γεια σας,

    hier mal der neueste Stand der Dinge:
    Hab Attika Reisen angeschrieben. Die versuchen nun, uns ins Little Bay in Stavros zu kriegen. Flug ist schon reserviert. Ob es klappt, wird man wohl erst nächste Woche sehen. Die Hoffnung stirbt zuletzt...

    LG Croli

  19. #19
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Καλημέρα!

    Wir haben am MI gebucht!!
    Wie gewünscht: im Little Bay in Stavros. Attika hat es möglich gemacht. Denen gefiel das Haus so gut, dass sie es gleich in ihr Kontingent aufgenommen haben und uns das ganze als Pauschalreise mit 100 € Kreta-Frühbucherrabatt angeboten haben.
    Als nächstes muss nun eine dialysetaugliche Versicherung her...

    LG Croli

  20. #20
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Γεια σας!

    Wir haben 2023 einen traumhaften Urlaub in Stavros verbracht!
    Leider ist Attika Reisen pleite gegangen und wir suchen jetzt verzweifelt nach einem anderen Reiseveranstalter, der uns in das gewünschte Hotel bringen könnte, wegen der Sicherheit möglichst als Pauschalreise. (Dialyseplatz ist bereits gefunden). Die üblichen Reiseveranstalter haben leider nur die großen Kästen von Attika übernommen.
    Kennt jemand einen Reiseveranstalter, der uns da helfen könnte?

    LG Croli

  21. #21
    Registriert seit
    29.May.2018
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    208

    Standard

    Hallo,

    auch wenn es zunächst unsicherer klingt, würde ich als erstes das Hotel kontaktieren, das Ihr Euch ausgesucht habt. Dort kann man erfahren, ob dieses Hotel jetzt mit einem anderen Veranstalter zusammen arbeitet - oder vielleicht eine andere Lösung finden. Z.B. bei Flug nach Chania kann man auch gut ein Taxi nach Stavros nehmen.

    Auf Kreta geht vieles, auch ohne Veranstalter im Hintergrund.
    Viel Glück,
    Michael

  22. #22
    Registriert seit
    6.February.2022
    Beiträge
    200

    Standard

    Hallo Croli,
    Ich würde es so machen, wie Michael vorschlägt. Ansonsten könnte ich teddy-travel.de in Köln empfehlen. Kenne das kleine Reisebüro seit 35 Jahren und habe mit denen schon einiges gemacht. Die haben sich immer als zugewandt und flexibel bzgl. Wünschen erwiesen. Stavros bieten sie auch an. Ich wünsche Euch viel Glück!

  23. #23
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Danke Euch für Eure Tipps.
    Letztes Jahr hatten wir versucht, die Unterkunft direkt zu kontaktieren, aber keine Antwort bekommen. Ob es diesmal anders wäre, weil wir schon mal da waren. weiß ich nicht. Wahrscheinlich haben die auch noch nicht offen.
    Den Teddy sehe ich mir mal an...
    Ansonsten habe ich wen gefunden, der uns was basteln würde. Scheint aber ein 1 Mann-Unternehmen zu sein, da weiß ich nicht, wie seriös der ist. Hat schon mal jemand was von Kreta-Burler gehört?

    LG Croli

  24. #24
    Registriert seit
    6.February.2022
    Beiträge
    200

    Standard

    Also, einen Kreta - Butler habe ich gesehen. Meinst Du den? Seine Seite habe ich mir mal angeschaut. Aus meiner Sicht wäre ich an Deiner und Eurer Stelle vorsichtig. Der nette Typ erzählt ja viel und nett und meint gerne „siga, siga“. Das finde ich auch schön, wenn ich gut angekommen bin. Ansonsten erscheint mir seine Seite wenig verbindlich. Mit „ Preis auf Anfrage“ habe ich ein Problem, wenn mir jemand eine Unterkunft plus Auto und weitere Leistungen in Aussicht stellt - also für einen gewöhnlichen Ferienaufenthalt. Klingt eher nach: „ich manage da mal was“. Kann klappen- zur Zufriedenheit aller. Muss aber nicht. Ist zumindest mein Eindruck….

  25. #25
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Alexandra,

    das sehe ich ähnlich. Hatte dann auch festgestellt, dass der Kretabutler keine AGBs auf seiner Seite hat und ihn gestern danach gefragt. Seitdem nix mehr von ihm gehört.
    Dagegen hat Teddy sich sofort gemeldet. Hat sich sehr bemüht. Wir haben vorhin da gebucht. Reiseveranstalter ist DerTour.
    Danke Dir sehr für den Super-Tipp!!

    LG Croli

  26. #26
    Registriert seit
    6.February.2022
    Beiträge
    200

    Standard

    Hallo Croli, ich freue mich sehr für Euch und wünsche Euch einen schönen Urlaub auf Kreta!

  27. #27
    Registriert seit
    19.February.2023
    Beiträge
    16

    Standard

    Danke Dir! Falls Du auch demnächst wieder hinfliegst, wünsche ich Dir (Euch) dasselbe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •