Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Rhodos

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Liblar
    Alter
    68
    Beiträge
    1.974

    Standard Rhodos

    Beobachten Sie mal Touristen: Alle konzentrieren sich auf die historischen Sehenswürdigkeiten.
    Bis eine Katze auftaucht.
    (Peter Hohl)

  2. #2
    Registriert seit
    10.January.2022
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    65
    Beiträge
    128

    Standard

    Ja, es ist furchtbar. Wir haben dort über zwanzig Jahre unsere Sommer verbracht und viele jetzt betroffene Freunde/Bekannte dort.

    Versuche gerade, aus der Ferne zumindest ein wenig moralischen Beistand zu leisten und bei der Kommunikation zu helfen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Ein Leben ohne Traktor ist möglich, aber sinnlos.
    (frei nach Vicco von Bülow)

  3. #3
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    7.008

    Standard

    Im Januar sind wir noch dort herumgefahren, und ich war überrascht, wie waldig Rhodos ist. Oder war.
    Es tut mir in der Seele weh, die aktuellen Bilder zu sehen.

  4. #4
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    637

    Standard

    Wir waren noch im Mai dort und sind durch die Wälder gefahren und haben Klöster und Dörfer besucht, die jetzt evakuiert wurden. schlimm

  5. #5
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Liblar
    Alter
    68
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Beobachten Sie mal Touristen: Alle konzentrieren sich auf die historischen Sehenswürdigkeiten.
    Bis eine Katze auftaucht.
    (Peter Hohl)

  6. #6
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    68
    Beiträge
    5.633

    Standard

    Der Ausnahmezustand auf Rhodos wurde aufgehoben.
    https://www.apokoronaslife.gr/%cf%86...d%ce%ba%cf%84/
    LG, Tom

    Gesendet von meinem SM-G970U mit Tapatalk

  7. #7
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    68
    Beiträge
    5.633

    Standard

    "Für Brandstifter ändert sich das Gesetz – Auch die Kosten der Feuerwehr werden erhoben."

    https://www.apokoronaslife.gr/%ce%b1...-%ce%b8%ce%b1/
    LG, Tom

    Gesendet von meinem SM-G970U mit Tapatalk

  8. #8
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    7.008

    Standard

    Ministerpräsident Mitsotakis spendiert den Touristen, die wegen der Brände ihren Urlaub auf Rhodos abbrechen mussten, im Frühjahr oder Herbst 2024 eine Woche Gratisurlaub auf Rhodos.
    https://www.griechenland.net/nachric...-auf-rhodos-an

    Kein Geld für Brandschutz, Feuerwehr, medizinische Versorgung und vieles mehr, aber Urlaub verschenken.

  9. #9
    Registriert seit
    21.May.2022
    Ort
    Kalives
    Beiträge
    449

    Standard

    Tja Kithira, das ist eine schwierige Sache.
    Griechenland braucht die Touristen und will bestimmt nicht das sie auf eine Insel weiter westlich abwandern.
    Das Meiste ist natürlich PR und Psychologie: Kommt auf die Insel, es ist alles in Ordnung.
    Gute Nachrichten verbreiten, wieder in die guten Nachrichten kommen.
    Wer einmal einen schlechten Ruf hat, der hat es schwer.
    Ich glaube auch auf Rhodos gibt es viele Dauertouristen.

    Gruß Bernd

  10. #10
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    5.247

    Standard

    Eigentlich keine schwierige Sache, denn Mitsotakis könnte Geld für besseren Brandschutz, Feuerwehr , medizinische Versorgung und für die Förderung des Tourismus auf Rhodos ausgeben.
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  11. #11
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    7.008

    Standard

    Eine Insel weiter westlich - was wäre so schlimm an Karpathos oder Kreta?
    Kiki - das ist ja die Förderung des Tourismus auf Rhodos. Zumindest einiger Hoteliers.

    Ob die griechischen Steuerzahler gerne für die Urlaube anderer zahlen? Viele Griechen können sich angesichts der steigenden Preise den eigenen Urlaub nicht mehr leisten.
    Aber gut, die Anreise wird nicht mit dabei sein. Insofern wird sich der internationale Ansturm eher in Grenzen halten. Und irgendwie muss man das ja dann auch beim Hotel nachweisen, dass man einen Anspruch hat. Geht sicher ganz unbürokratisch.

    Also die PR könnte sich als Bumerang erweisen. Aber in zwei Monaten ist eher alles vergessen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •