Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: DW: Kretas Wundertee

  1. #1
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    7.009

    Standard DW: Kretas Wundertee

    Sendung vom 23. Oktober 2023, Deutsche Welle:

    Kretas Wundertee
    Der Bergtee aus Kreta ist traditionelles Heilmittel für allerlei Gebrechen. Doch der Weg zu den Kräutern ist beschwerlich, das letzte Stück wird mit Maultier und Esel bewältigt.
    https://www.dw.com/de/griechenland-k...video-67088517

  2. #2
    Registriert seit
    26.June.2021
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    107

    Standard

    Vielen Dank für den Link zu der kurzweiligen Doku.

    Hatte bisher gedacht, dass der Tee irgendwo auf Kreta kultiviert wird und deutlich einfacher zu ernten ist. Oder ist das so und Familie Kopasakis ist eher die Ausnahme?
    beste Grüße

    Frank

  3. #3
    Registriert seit
    19.March.2011
    Ort
    Lisberg und Koutsounári
    Alter
    65
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Elsbeth Müller bezieht ihren Griechischen Bergtee aus Mazedonien. So steht es zumindest auf der Packung.
    Gibt es bei uns hier in Bamberg ganz normal im Laden zu kaufen. 100g für 4,20€

    Ich kaufe meinen kretischen Bergtee Samstags auf dem Markt in Ierápetra. 50g für 1,50€
    ΣΞ==--Gruß
    DIMO

    Hier schlägt mein Herz: https://www.dimo58.de/koutsounari.jpg
    Hier lebt mein Körper: https://www.wetter.com/hd-live-webca...5162d06027256/

  4. #4
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    7.009

    Standard

    Es gibt auf Kreta (und in Nordgriechenland) offenbar beides, Anbau und wild gesammelt. Letzterer auf Kreta nur mit Genehmigung, da geschützt.
    -> https://www.krivano.de/kretischer-bergtee-malotira
    oder
    https://bioaromacrete.com/de/product...t-1-06-oz-30gr
    oder
    https://www.oelkaennchen.eu/teeanbau...mit-der-natur/

    Aber muss schon auf der Höhe wachsen - ist schließlich Bergtee.

  5. #5
    Registriert seit
    21.May.2022
    Ort
    Kalives
    Beiträge
    450

    Standard

    Na ja, ab wann ist der Berg ein Berg?
    Die Flachländler haben auch Berge und sind stolz darauf.

    Gruß Bernd

  6. #6
    Registriert seit
    25.May.2005
    Ort
    Liblar
    Alter
    68
    Beiträge
    1.975

    Standard

    Mal wieder viele ????

    Sideritis syriaca subsp. syriaca ist, trotz seines Namens, ein Endemit der Insel Kreta
    Er wächst übrigens auch hier:

    https://www.google.de/maps/place/Cre...7myp?entry=ttu

    Aber es soll auch in heimischen Gärten gehen.

    https://www.gaissmayer.de/web/shop/t...-syriaca/3776/

    LG Ursula
    Beobachten Sie mal Touristen: Alle konzentrieren sich auf die historischen Sehenswürdigkeiten.
    Bis eine Katze auftaucht.
    (Peter Hohl)

  7. #7
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    7.009

    Standard DW: Kretas Wundertee

    Der Ausdruck „Bergtee“ gilt für verschiedene Arten Sideris = griechisches Eisenkraut.
    https://www.lebenslanggesund.de/grie...ine_Definition

    Der Bergtee in Nordgriechenland ist z.B. Sideritis scardica (kommt auf dem Balkan vor), der auf Kreta Sideritis syriaca.
    Alle erst ab 1000 Metern

  8. #8
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    885

    Standard

    Hier bei Berlin wächst der Sideritis syriaca prächtig in meinem Garten. Das ohne große Pflege.

  9. #9
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    931

    Standard

    Hallo tipptopp,

    wie hast Du das denn hinbekommen? In den weissen Bergen hab ich ihn schon gesammelt auf eine Aussaat in meinen Garten wär ich nicht gekommen. Vielleicht hast Du ja mal ein Bild davon...

    vg Suska

  10. #10
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    885

    Standard

    Ist schon länger her. Ich hatte mir irgendwoher Samen besorgt oder selber aus dem Getrocknetem geschüttelt. Die habe ich dann erst in nem kleinem Topf drinnen hochgezogen und dann irgendwann draußen ausgepflanzt. Die sind jetzt alle geerntet, deswegen könnte ich dir aktuell nur von dem Grün unten ein Foto machen. Die Pflanze breitet sich prächtig inzwischen von alleine aus. Ich habe sie im Steinbeet.

  11. #11
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    931

    Standard

    Danke Dir, vielleicht probiere ich das auch mal.... bin gespannt.

  12. #12
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    885

    Standard


    da war doch noch einer, der nicht abgeerntet war…

  13. #13
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    931

    Standard

    Toll, bin begeistert! Vom Geschmack ist er dann auch wie der kretische oder merkt man die unterschiedlichen Wachstumsbedingungen nicht?

  14. #14
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    885

    Standard

    mir ist da kein Unterschied aufgefallen.

  15. #15
    Registriert seit
    6.February.2022
    Beiträge
    191

    Standard

    Wie toll- schön, dass das Dir das gelungen ist. Werde ich auch mal versuchen!

  16. #16
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    885

    Standard

    Ich habe nochmal in meinen alten E-Mails nachgesehen. Im Frühjahr 2020 habe ich Samen davon bei Rühlemanns im Onlineshop gekauft.

    Damals hieß der im Shop dort „Griechischer Bergtee 'Olympus'“, jetzt etwas anders: „Olympischer Bergtee“

    https://www.kraeuter-und-duftpflanze...sArticle/10411

  17. #17
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    7.009

    Standard DW: Kretas Wundertee

    Das ist aber Sideritis scardica, nicht Sideritis syriaca.

  18. #18
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    885

    Standard

    Ja. Sehe ich auch gerade. Der Link weicht doch etwas von meiner Bestellung damals ab.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •