Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Was ist mit dem Alatsi ()Long Beach bei Koutsounari) passiert?

  1. #1
    Registriert seit
    14.June.2024
    Beiträge
    6

    Standard Was ist mit dem Alatsi ()Long Beach bei Koutsounari) passiert?

    Hallo,

    wir sind vorgestern relativ spät angekommen und wollten gegen 22.45 Uhr ins Alatsi zum Essen.

    Leider nicht möglich, da die Küche schon geschlossen war, was auch die vielen leeren Tische erklärte.

    Gestern dann zweiter Versuch gegen 20.15 Uhr - auch nicht möglich, weil ihnen das Essen ausgegangen ist... auch gestern viele leere Tische.

    Weiß jemand, ob es einen neuen Betreiber im Alatsi gibt oder woran das sonst liegt?

    Viele Grüße
    Axel

    PS: Werden das Alatsi nur noch mittags aufsuchen..

  2. #2
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    4.456

    Standard

    Mitte September 2023 gab es dort erst Essen ab 13:00 Uhr.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  3. #3
    Registriert seit
    14.June.2024
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Gwg_49 Beitrag anzeigen
    Mitte September 2023 gab es dort erst Essen ab 13:00 Uhr.
    das scheint immer noch so zu sein - waren um 12 Uhr noch im Meer und da war noch kein Tisch belegt

  4. #4
    Registriert seit
    19.March.2011
    Ort
    Lisberg und Koutsounári
    Alter
    66
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Es ist zwar in meiner unmittelbaren Nachbarschaft, war aber bisher (vor 3 Jahren) nur einmal drin und vom Essen her alle drei Personen unzufrieden.
    Im Mai/ bis Mitte Juni war aber definitiv noch Betrieb.
    Es wurde eine Absperrung gezogen wodurch die Durchfahrt recht eng wurde.
    Vielleicht hat das die Gäste verkrault.
    Als das Alátsi noch nicht war, war der Long Beach an dieser Ecke eh viel schöner. Deren Schirme störten (nicht nur mich) schon von Anfang an.
    ΣΞ==--Gruß
    DIMO

    Hier schlägt mein Herz: https://www.dimo58.de/koutsounari.jpg
    Hier lebt mein Körper: https://www.wetter.com/hd-live-webca...5162d06027256/

  5. #5
    Registriert seit
    14.June.2024
    Beiträge
    6

    Standard

    Seit wann kommst Du nach Koutsounari?

    Ohne die Schirme vom Alatsi kenne ich den Strand nicht - haben darauf aber schon viele Stunden verbracht, als wir während unserer Urlaube noch nicht direkt in Koutsounari gewohnt haben.

    Ich glaube nicht, dass Gäste wg. der Absperrung wegbleiben, sondern dass sie ein etwas anderes Konzept fahren und deshalb auch um 22.30 Uhr die Küche schließen und teilweise schon am frühen Abend kein Essen mehr haben.

    Wir haben unseren Vermieter gefragt, er sagte, dass der Besitzer immer noch derselbe ist - kann sich das mit den Öffnungszeiten/fehlendem Essen aber auch nicht erklären.

    Wir werden das Alatsi jedenfalls nur noch mittags besuchen - die Atmosphäre unter den Bäumen ist einfach sehr schön.

  6. #6
    Registriert seit
    19.March.2011
    Ort
    Lisberg und Koutsounári
    Alter
    66
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Oktober 2002 war ich das erste mal in Koutsounári und es war sozusagen "Liebe auf dem ersten Blick".
    Damals waren wir im Elyros Village, das spätere Almyra und dieses Jahr wieder mit neuem Namen,"Giannoulis Almyra".
    Das Elyros war damals das einzige Hotel das Schirme und Liegen am Strand hatte. 2003 wurde dann das Mare Blue, direkt neben dem Elyros eröffnet. Wir mußten zum Essen rüber ins Elyros laufen.
    Koralli, neben dem Koutsounári-Camping gab es damals auch noch lange nicht.
    Noch weiter hinten gab es eine Mini-Taverne, war eher ein Verkaufswagen.

    Mit 2 Ausnahmen, Ostria Beach (2005) und Petra Mare (2007) waren wir fast jedes Jahr in Koutsounári.
    Ab 2008 dann Privat in den East-West Apartments und seit 2018 im eigenen Mietshaus, das zu den Apartments gehörte, die inzwischen alle 4 Privat sind.
    Seit 2018 bin ich auch mindestens 2x im Jahr vor Ort. Ab 2027 ist geplant, mindestens die Wintermonate dort zu verbringen.
    Eventuell auch länger.

    Das Alátsi gibt es erst seit etwa 4-5 Jahren. Seit dem hat der Verkehr da runter mächtig zugenommen.
    Wäre nicht so schlimm wenn manche Idioten nicht vor jeder Kurve Hupen würden, anstatt mal etwas langsamer zu fahren.
    Leuchtet mir aber jetzt ein wenn sie es eilig haben, nicht das sie verhungern wenn sie 2 Sekunden später dort sind und es nichts mehr zu Essen gibt.
    ΣΞ==--Gruß
    DIMO

    Hier schlägt mein Herz: https://www.dimo58.de/koutsounari.jpg
    Hier lebt mein Körper: https://www.wetter.com/hd-live-webca...5162d06027256/

  7. #7
    Registriert seit
    14.June.2007
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    1.421

    Standard

    Das Alatsi hat kein neues Konzept und wird immer noch vom selben Wirt geführt.

    Die Schirme stehen erst seit ner Woche, was wohl daran liegt, dass sie den Strandabschnitt gewechselt haben. Laut Wirt gab es einige Probleme mit der Lieferung der Bedeckung. Im Mai, anfangs Juni sah das ziemlich schlimm aus, da überall Metallgerüste rumlagen.
    Ob so Gäste vergrault wurden - ich glaube nicht. Aber Umsatzeinbußen gab's bestimmt.

    Essen: Das Alatsi ist und bleibt eine der besten Tavernen in der Gegend. Essen ist jedesmal Spitze, auch wenn die Karte überschaulich ist. Ich war dort über hundert Mal, es war immer gut.

    Aber: personelle Probleme gibt es. Wie viele Tavernen scheint auch das Alatsi Mühe gehabt zu haben, Personal zu finden. Die Planung kann ein Grund für die ausnahmsweise (!) frühere Schließung sein.
    Wahrscheinlicher ist aber: du warst da am Samstag. Da war ich übrigens auch da. Die hatten rundum Betrieb, mittags bis abends, ständig volle Hütte. Da kann es wahrscheinlich mal passieren, dass dann nix mehr an Essen da ist.
    Ach ja. Um 12.00Uhr isst halt niemand, aber da gibt es bestimmt schon was. Sonst trink eben ein Kaffee, bis die Küche öffnet ;)

    Zum Zaun: der Besitzer des Hotels nebenan hat das Grundstück davor gekauft. Ihn haben wohl die Autos gestört, die angeblich abends seine Gäste wecken. Die Durchfahrt ist etwas erschwert, man wird sich aber daran gewöhnen.

    Hab ich was vergessen?
    Lg

  8. #8
    Registriert seit
    14.June.2024
    Beiträge
    6

    Standard

    Mit der Qualität des Essens bin ich bei Dir - hat uns auch immer sehr gut geschmeckt. Ob die Schließung um 22.20 Uhr am Samstag nur ausnahmsweise war, kann ich nicht beurteilen.

    Aber am Pfingst-Sonntag schon kurz nach 20 Uhr kein Essen mehr zu haben, das ist einfach schlechte Planung, die einem erfahrenen Gastronomen eigentlich nicht passieren darf.

    Das Chaos mit den Metallgestängen haben wir Ende April/Anfang Mai auch gesehen - wie auch die Vorbereitung des Parkplatzes für die Apartments nebenan. Allerdings dachten wir, das die zum Alatsi gehören.

    Wie auch immer - werden es abends vielleicht im September noch einmal versuchen, diese Woche höchstens mittags. Abends dann eher Thea, Psarapoula oder eine der Tavernen in Ierapetra.

    LG

  9. #9
    Registriert seit
    19.March.2011
    Ort
    Lisberg und Koutsounári
    Alter
    66
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Zitat Zitat von Axel Beitrag anzeigen
    ... Das Chaos mit den Metallgestängen haben wir Ende April/Anfang Mai auch gesehen - wie auch die Vorbereitung des Parkplatzes für die Apartments nebenan. Allerdings dachten wir, das die zum Alatsi gehören...LG
    Anfang Juni wurden die Pfähle zur Absperrung gesetzt, da war ich noch vor Ort. Am 10. Juni waren die Arbeiten beendet.
    ΣΞ==--Gruß
    DIMO

    Hier schlägt mein Herz: https://www.dimo58.de/koutsounari.jpg
    Hier lebt mein Körper: https://www.wetter.com/hd-live-webca...5162d06027256/

  10. #10
    Registriert seit
    8.June.2017
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Elvetakis Beitrag anzeigen
    Das Alatsi hat kein neues Konzept und wird immer noch vom selben Wirt geführt.

    Die Schirme stehen erst seit ner Woche, was wohl daran liegt, dass sie den Strandabschnitt gewechselt haben. Laut Wirt gab es einige Probleme mit der Lieferung der Bedeckung. Im Mai, anfangs Juni sah das ziemlich schlimm aus, da überall Metallgerüste rumlagen.
    Ob so Gäste vergrault wurden - ich glaube nicht. Aber Umsatzeinbußen gab's bestimmt.

    Essen: Das Alatsi ist und bleibt eine der besten Tavernen in der Gegend.

    Hab ich was vergessen?
    Lg
    Huhu. Ich war da letztes Jahr und fand es ganz gut. Primär Strand und Bar. Gegessen hatten wir dort 1x. Ambiente ist halt toll, so direkt am Meer. Rein geschmacklich gab es für uns Tavernen,
    wo es uns besser geschmeckt hat, aber die Geschmäcker sind unterschiedlich.

    Du schriebst, dass der Strandabschnitt gewechselt hat. Hat das damit was zu tun? https://www.adac.de/news/reise-griechenland-straende/

    Ich möchte in Kürze auch wieder hin. Mitte Juli bin ich wieder 2 Wochen im Südosten der Insel und freue mich u.a. auch auf diesen Strand.

  11. #11
    Registriert seit
    14.June.2007
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    1.421

    Standard

    Hallo. Genau, das hatte wohl damit zu tun
    . Und mit dem erwähnten Grundstück-Kauf.

    Vielleicht bin ich anfangs Juli nochmals in Koutsounari. Entscheide ich spontan.

    Lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •