Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Gigantes

  1. #1
    Rima Gast

    Standard Gigantes

    Hallo zusammen
    Wieder zurück aus unseren Ferien auf Kreta haben wir einige Fragen, die noch an verschiedenen Ecken auftauchen werden. Eine jedoch betrifft das Essen:

    Kann uns jemand ein Rezept verraten für die wunderbaren dicken weissen Bohnen "Gigantes", die man auf Kreta in Tomatensosse serviert bekommt? Ich habe im Forum gesucht, habe aber kein Rezept finden können. Auch in unseren kretischen Kochbüchern habe ich kein überzeugendes Rezept gefunden. Die Bohnen haben wir aus Kreta mitgebracht, sind also original. Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.
    Liebe Grüsse an alle
    Maria und Richi

  2. #2
    Registriert seit
    9.August.2008
    Ort
    Köln
    Alter
    52
    Beiträge
    2.083

    Standard AW: Gigantes

    Hallo Ihr Beiden,

    schaut Euch doch mal diese Links an:

    http://www.marions-kochbuch.de/rezept/3190.htm

    http://www.chefkoch.de/rezepte/91851...atensauce.html

    Grüße
    Sonne :smiley5:
    LG Monika
    Gib' jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

  3. #3
    Bettina Gast

    Standard AW: Gigantes

    Hallo Maria und Richi,

    Gigantes zu kochen ist eigentlich sehr leicht, man sollte nur ein paar Dinge beachten......wichtig ist wirklich das ihr die am Tag zuvor schon "aufweicht"....beim Kochen mal das Wasser wechseln, aber beim Wechsel die Gigantes in frisches heißes Wasser geben, nicht in kaltes und neu aufkochen.....Öl und Tomaten dürfen erst dazugegeben werden, wenn die Gigantes schon weich sind, genauso mit Salz..

    Hier ist mein Rezept:

    eine Packung Gigantes in Wasser kochen, nach 45 Min etwa das Wasser wechseln und dann solange kochen, bis sie richtig schön weich sind. Die Gigantes in ein Sieb gießen und die Souce zubereiten:

    Eine Zwiebel in kleine Stücke schneiden, Karotten 1bis 2, je nach Größe in kleine Würfel schneiden und in Ölivenöl dünsten, Tomaten dazugeben, hier gibt es viele Möglichkeiten, entweder die Tomate "raspeln", oder in kleine Stücke schneiden, fertige Tomaten aus der Dose.....ich rasple meißt ein bis zwei Tomaten und gebe dann noch Tomatenmark dazu.....dann Selino (Sellerie) dazu, aber nicht die Knolle, hier Kochen wir mit den Blättern.....Salz und Pfeffer, das Ganze gut um rühren, dann die Gigantes dazugeben, wieder gut umrühren und Wasser dazugeben...die Menge Wasser das siehst Du ja, sollte eine schöne Souce geben...manche mögen es eher "dickflüssig" die anderen eher "flüssig" und nochmal für ein Weilchen köcheln lassen......ein kleiner Tip von mir, auch bei den Gigantes ist es sehr lecker, die kurz im Offen zu überbacken!!!!

    Manche geben in die Gigantes noch ein kleines Loorbeerblatt, andere wiederum ein kleines Stück getrocknete Orangenschale, das ist auch seeehr lecker....

    Kocht es jedes Mal etwas anders und Ihr findet Eure Gigantes !!!

    Noch ein kleiner Tip, Gigantes gibt es ja bestimmt auch in D. zu kaufen....auf der Packung steht drauf, wann die verpackt wurden...je älter die sind, um so länger muß man sie kochen...(manchmal kommt es übrigens vor, das die gar nicht richtig weich werden.....gibt dann halt etwas mehr Blähungen..:laugh:)

    Viel Spaß beim Kochen und Kali orexi!!!!

  4. #4
    Registriert seit
    21.May.2006
    Beiträge
    1.396

    Standard AW: Gigantes

    auch hier ein Rezept :biggthump http://www.kreta-journal.de/

    Gígandes foúrnou (Weiße Riesenbohnen aus dem Backofen)
    ~ ulla

  5. #5
    thom Gast

    Standard AW: Gigantes

    Hallo!

    Wem weiße Bohnen in Tomatensoße zu langweilig werden (obwohl sie natürlich gut schmecken) hier mal etwas anderes:

    Weiße Bohnen mit Salbei (aus einem kretischen Kochbuch)

    für 6 Personen

    500g große weiße Bohnen, 6 Tassen Wasser, 1/4 Tasse Olivenöl, 2EL frisch geschnittene Salbeiblätter, 1große zerdrückte Knoblauchzehe

    Die Bohnen mit Wasser bedeckt übernacht einweichen.
    Bohnen abgießen, neues Wasser (ca.6 Tassen) und das Öl dazu geben, danach den Knoblauch und den Salbei. Alles zum Kochen bringen und zugedeckt etwa 45 Minuten köcheln lassen. Salzen und pfeffern.
    Wenn die Bohnen weich sind, alles mit der Lochkelle herausnehmen, auf Teller geben und nochmal mit Öl begiesen.
    Wer es ganz deftig mag, nochmal frische Salbeiblätter und Knoblauch daruntermischen.

    Guten Appetit!

  6. #6
    Registriert seit
    8.September.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    60
    Beiträge
    735

    Standard AW: Gigantes

    Hallo Bettina,

    ....mmmmmmhhhh, klingt das lecker.
    Hab mir Dein Rezept gleich ausgedruckt und werde meine Familie damit am Wochenende u.a. verwöhnen !
    Danke dafür.
    Viele Grüße von
    Britta

    Kreta, meine zweite "Heimat".

  7. #7
    Kashi Gast

    Standard AW: Gigantes

    Hallo,

    ich habe neulich Gigantes gemacht.

    Ich kaufe die Hülsenfrüchte immer in einem hiesigen griechischen Laden und da steht dann meist schon hinten ein Rezept drauf und dann habe ich noch einige griechische Kochbücher in die ich vergleichend reinschaue.

    Vermutlich haben die Bohnen, die ich erworben habe schon lange im Laden vor sich hin gegammelt (Bettina erwähnte ja bereits, daß sie nicht zu alt sein dürfen und jetzt ist mir einiges klar geworden). Ich habe sie länger als 24 Stunden eingeweicht, über eine Stunde gekocht und dann noch über eine Stunde im Ofen gehabt und sie waren ziemlich hart, sodaß mir die aus der Dose dann doch besser schmecken.

    Liebe Grüße

    Kashi

  8. #8
    Bettina Gast

    Standard AW: Gigantes

    Hallo Ihr,

    Gigantes wollen immer lange gekocht werden....die Angaben die ich z.T auch in en obigen Rezepten lese kann ich nicht nachvollziehen.......ich kenne hier keinen, der Gigantes nach einer Stunde schon weich gekocht hat....Gigantes brauchen ihre Zeit.......

    Kashi, wenn Du beim Einweichen auch eine Messerspitze Sodapulver dazu gibst, geht es schneller.......

  9. #9
    Rima Gast

    Standard AW: Gigantes

    Hallo zusammen
    Vielen Danke für Eure leckeren Rezepte und Eure Tips. Wir haben das erste gleich mal ausprobiert, da wir Besuch hatten, der sich Giouvetsi gewünscht hat, dazu passen die Gigantes doch phantastisch. Als nächstes werden wir die Gigantes mit Salbei ausprobieren, das klingt auch sehr fein.
    Wir haben ja noch einen kleinen Vorrat mitgebracht und werden uns dann umsehen, wir finden diese Bohnen bestimmt auch irgendwo in der Schweiz, falls nicht kaufen wir sie halt im griechischen Geschäft in Zürich, dort haben wir sie schon gesehen.
    Nochmals vielen Dank auch an Bettina für den Tip, dass die Bohnen nicht zu alt sein sollten, wir wären nie drauf gekommen, dass es daran liegen könnte, dass sie das letzte Mal einfach nicht weich wurden, egal wie lange wir sie gekocht haben. Irgendwann sind sie dann einfach zu einer Art Mus verfallen, das war schade.
    Aber wie gesagt, diesmal hat es schon viel besser geklappt.
    Bis zum nächsten Mal und liebe Grüsse an alle
    Maria und Richi

  10. #10
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Wien / Berlin
    Alter
    64
    Beiträge
    6.953

    Standard AW: Gigantes

    http://www.tobiaskocht.com/kochrezep...n-im-ofen.html

    Tobias hat gerade Gigantes im Rohr gehabt - schauen gut aus, mir läuft das Wasser im Mund zusammen ... ich sollte wohl jetzt doch schnell noch Mittagspause machen :)
    LG Reinhilde

    Wenn du nicht kämpfst, dich nicht bemühst, hast du nicht das Recht zu hoffen.

  11. #11
    Registriert seit
    6.April.2009
    Ort
    Katzelsdorf / Österreich
    Alter
    73
    Beiträge
    867

    Lächeln AW: Gigantes

    :Knuddel Bettina , habe mir dein Rezept ausgedruckt:spin:
    Da rinnt einem schon das Wasser im Mund zusammen beim lesen
    So jetzt muß ich aber
    Liebe Grüße
    EVA
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Gigantes  Mhhhhh.jpg
Hits:	875
Größe:	70,5 KB
ID:	28806  

    Ganz liebe GrüßeEVA
    Was hindert uns daran das zu tun , was wir von anderen erwarten ???

    http://www.fashion4kids.eu/

  12. #12
    Kreta-Klaus Gast

    Standard AW: Gigantes

    Hallo,
    ich hätte noch Gígandes Saláta anzubieten.
    Gruß Klaus

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •